Neue Enthüllungen Natascha Kampusch(6): "Hatte der Einzelgänger einen Auftrag?"

Natascha Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil war ein Eigenbrötler und Aussenseiter mit speziellen sexuellen Neigungen. Bei Frauen kam er nicht an.

Dennoch war er keineswegs alleine, sondern hatte einen „guten“ Freund: Ernst H. Genau dieser Freund wird es später auch sein, der einer Mittäterschaft verdächtigt wurde. Zudem stellen sich nach Natascha Kampuschs Flucht seltsame Verbindungen zu Ernst H. dar, über die später noch zu berichten sein wird.

Wer sich für das Psychogramm des Entführers Wolfgang Priklopil und seine freundschaftliche Beziehung zu Ernst H. interessiert, der sollte den 6. Teil dieser Enthüllungsreihe lesen.

Nachfolgend der Link zu den Schweizer Kollegen von  „20 Minuten“ mit denen Udo Schulze und ich diesen Fall der um die Welt ging mit neuen Dokumenten belegen.

http://www.20min.ch/kampusch/story/Hatte-der-Einzelgaenger-einen-Auftrag–20144363

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.