Neue Enthüllungen Natascha Kampusch (12): "Der Fall kostete den Chefermittler das Leben"

Der Fall Natascha Kampusch hat viele verschiedene Facetten. Wir haben — zusammen mit den Schweizer Kollegen – bislang Widersprüche und Vertuschungen dokumentiert.

Die gab und gibt es auch innerhalb der Ermittlungsbehörden. Doch nicht alle wollten diese mittragen.

Der Leiter der Soko Kampusch, Franz Kröll, war der Lösung des Falles offenbar ganz nahe. Doch seine Ermittlungen wurden von ganz oben torpediert. Das trieb ihn in schwere Gewissensnöte. Kurz darauf war er tot. Selbstmord, wie es offiziell heißt.

Sein Bruder Karl Kröll ist davon überzeugt, dass der Sokoleiter ermordet wurde! Er erhebt schwere Vorwürfe gegen Politik und Justiz und kämpft seit Jahren für die Wahrheit.

Lesen Sie bei unseren Schweizer Kollegen von „20 Minuten“ nach, welche das sind, im 12. Teil der großen Natascha Kampusch Enthüllungsreihe.

Hier der Link: http://www.20min.ch/kampusch/story/Der-Fall-kostete-den-Chefermittler-das-Leben-31245140

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.