Neue Enthüllungen Natascha Kampusch (13): "Die Bombe liegt im Parlamentskeller"

Schon längst ist der Fall Natascha Kampusch nicht nur mehr ein Kriminalfall, sondern auch ein Politikum.

Fest scheint zu stehen, so äußern sich inzwischen auch Poiltiker offiziell und inoffiziell, dass die Ermittlungsbehörden (Polizei und Staatsanwaltschaft), versagt haben. Der ehemalige Sokoleiter Franz Kröll, der die Causa akribisch ermittelte und sich nicht scheute auch über Dinge zu sprechen, die politisch nicht korrekt sind, ist tot.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse und auch des medialen Drucks, überwiegend aus dem Ausland, ist die Politik gezwungen nun Farbe zu bekennen. Wird es einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss geben oder nicht?

Zu wünschen wäre ein solcher mit Nachdruck. Nur so könnte verhindert werden, dass der Fall Natascha Kampusch mit all seinen Widrigkeiten, Widersprüchen und Vertuschungen wieder in der Versenkung verschwindet.

Lesen Sie Teil 13 der großen Enthüllungsreihe bei den Kollegen von „20 Minuten“:

http://www.20min.ch/kampusch/story/Die-Bombe-liegt-im-Parlamentskeller-31903855

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.