"Skandal-Interview" mit GRÜNEN-Özdemir über Bilderberger und Atlantikbrücke

Die neue und äußerst interessante Facebook-Gruppe „Uncensored investigative journalism“, gegründet von Monika Escobar Escalante (siehe
https://www.facebook.com/home.php#!/groups/Uncensored.AntiNWO/) hat folgenden youtube-Link betr. eines Interviews mit dem GRÜNEN-Özedmir bereitgestellt.

Mit folgendem Text:

„Man höre und staune! Die Reaktion von Herrn Özdemir bestätigt wieder mal die ignorante Art und Weise wie sie Pädagogen zum Teil in ihren Berufen anwenden. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Der nette Journalist wird von Herrn Özdemir als behandlungsbedürftiger Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Seht und hört selbst! Das beachtliche ist ja, dass Herr Özdemir im Voraus ohne dass der Journalist überhaupt richtig zu Wort kommt, ein Urteil über einen Menschen abgibt was ja schon in die Kathegorie Gehirnwäsche geht…..meines Empfindens. Wie war der Beruf von Herrn Özdemir nochmal……?? Ich bin selber Pädagoge und schätze das Verhalten von Herrn Özdemir als sehr kritisch ein. Mir persönlich ist solch ein Verhalten berufsfremd.“

SORRY IT´S IN GERMAN LANGUAGE. It´s about the german politican Cem Özdemir of green party Bündnis 90/Die Grünen. Mr. Özdemir doesn´t answer the journalist´s questions correctly about his own participation at Bilderberg Club Young Leaders/Atlantik bridge. He ignores the journalist by calling him a conspiracy theorist who is urgently in need of a medical therapy.

Diese anmaßenden Antworten und Gegenfragen des Politikers sind eigentlich eine Frechheit, ein Skandal!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.