Enthüllt: "Wahlversprechen und Wahllügen"

Der Bundestagswahlkampf ist voller Wahlversprechen. Politiker aller Parteien versprechen genau das, was die Wähler hören wollen und schließlich mit ihrem Kreuz quotieren sollen.

Dabei handelt es sich oft um nichts anderes als um Wahllügen! Vor allem bei den Themen rund um den Euro, der Eurohaftung und weiterer Hilfsgelder für Griechenland wird gelogen, dass sich die Balken biegen.

In meinem Buch

„2018 – Deutschland nach dem Crash – Was Politiker NICHT erzählen“

habe ich schon vor Monaten diese Wahllügen vorweggenommen.

Beispiele aus dem Buch:

1. Teil: 2013 – die Euro-Apokalypse

1.2. Euro-Lügen – vom Zerfall der politischen Moral

1.3. Die »EU-Titanic«: Das europäische Schiff sinkt

1.3.2. EU: Über Wertezerfall, Ungerechtigkeit und Sozialabbau

1.3.3. Gegen den Willen des Volkes? »Staatsräson« Eurorettung

1.3.5. Die »kranke« Euro-Zone

1.4. Deutschland am Abgrund

2. Teil: 2013 – Vor-Crash-Szenarien

2.1. Vor-Crash-Szenario I – Zypern: »EU-Experiment ‚Sparer-Enteignung‘ und Millionen-Gefälligkeiten an Politiker«

Exkurs 2: »Sparerenteignung als ‚Testballon‘ für die marode Euro-Zone?«

2.2. Vor-Crash-Szenario II – Spanien: »Rentner, die im Müll nach Essen suchen, und Frauen, die ihre Haare verkaufen«

2.3. Vor-Crash-Szenario III – Griechenland: »Leute kämpft, sie trinken euer Blut!«

Exkurs 3: »Grexit« und »Drachmageddon« – was wäre wenn?

3. Teil: 2013 – Crash-Countdown

3.1. Warnungen vor dem Crash

3.1.1. Der »Brandbrief« der Ökonomen

3.1.2. Über die Euro-Schuldenkrise und das »Überleben« der EU

3.1.5. Euro-Zone – globaler Krisenherd

3.1.6. Vor dem »Fall«

3.2. Gründe für den Crash

3.2.1. Fortschreitende Europäisierung und Souveränitätsverlust

3.2.2. Europäische Union versus Europa der Regionen

3.2.4. Die EU-Ruine

5.2. Die Gefahr eines neuen Krieges

Im

8. Teil: Von Berlin bis Pullach – Fragen und Antworten

habe ich im Zuge der Recherchen folgende bundesdeutsche Ministerien mit Fragen zur  Thematik angeschrieben:

–        Bundespräsidialamt (Bundespräsident Joachim Gauck)

–        Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Bundeskanzlerin Angela Merkel)

–        Bundesministerium der Finanzen (Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble)

–        Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler)

–        Bundesministerium des Innern (Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich)

–        Bundesministerium der Verteidigung (Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière)

–        Auswärtiges Amt (Bundesaußenminister Guido Westerwelle)

 

Außerdem:

–        Bundesnachrichtendienst (BND; deutscher Auslandsnachrichtendienst)

–        European Gendarmerie Force (EGF; europäische Gendarmerietruppe)

Die Antworten der Verantwortlichen sind bezeichnend. Jeder sollte diese lesen, bevor er bei der Bundestagswahl sein Kreuzchen macht!

»Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten.

Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott!

Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,

dann richtet das Volk, dann gnade euch Gott!«

Carl Theodor Körner (dt. Dichter und Dramatiker)

 

Kostenloser Update-Newsletter zum Wirtschafts-Enthüllungsbuch „2018 – Deutschland nach dem Crash“ hier anfordern:

Das Printbuch und e-Book „2018 – Deutschland nach dem Crash“ ist zu bestellen bei:

http://www.amazon.de/2018-Deutschland-Politiker-erz%C3%A4hlen-ebook/dp/B00CRMGU1M/ref=tmm_kin_title_0?ie=UTF8&qid=1377578534&sr=8-1

http://www.amazon.de/2018-Deutschland-Crash-Politiker-erz%C3%A4hlen/dp/3944651006/ref=tmm_other_meta_binding_title_0?ie=UTF8&qid=1377578534&sr=8-1

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.