Zivilisten-Massaker in der Ukraine: Diese schrecklichen Bilder muss die Welt sehen!

GuidosKolumneNEU2

391 (52/2014)

Das gezielte Vorgehen gegen Zivilisten in der Osturkaine  durch die ukrainische (Teil-)Faschisten-Armee, die vom Westen unterstützt wird, geht weiter! Über 26.000 ukrainische Flüchtlinge, darunter 10.000 Kinder, weilen zurzeit in 397 russischen Notunterkünften, meldet der Sprecher des russischen Katastrophenschutzministeriums Alexander Drobyschewski.

Doch das scheint niemanden großartig zu stören! Die Doppelmoral der Bundesregierung wird wieder einmal klar: Zu recht appellierte sie eindringlich an Israelis und Palästineser, bei den Kämpfen im Gaza-Streifen Ziviliste zu verschonen. Es seien bereits viel zu viele Unschuldige ums Leben gekommen, erklärte der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer, im Namen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Montag in Berlin. „Uns geht es darum, dass von beiden Seiten alles unternommen wird, Opfer unter Zivilisten zu vermeiden“ – und dass die Kämpfe möglichst schnell beendet würden.

Leider gibt es diesen Appell in der Ostukraine an die teilfaschistische Regierung nicht!!!! Warum nicht?

 

Auf diesem Video ist eindeutig zu sehen, wie die ukrainische Armee Wohngebiete in Lugansk bombardiert!

Und hier weitere zivile Opfer im Osten der Ukraine.

Schauen Sie genau hin, Frau Merkel – das sind die so genannten „Terroristen“, die Ihnen der neue ukrainische Präsident Petro Poroschenko verkauft!

Es sind Zivilisten – vor allem Frauen und Kinder!

Bitte posten Sie diese Videos in allen öffentlichen Foren und in allen Medienforen!

 

Denn das Morden geht weiter. Auch mit deutschen Steuergeldern!

———————————————————————————————

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 

———————————————————————————-

Weitere brisante Hintergründe über die teilfaschistische Regierung in der Ukraine und die inszenierten Maidan-Aufstände, hier:

 

 

Maidan-Faschismus-Cover

http://www.alaria.de/home/3240-maidan-faschismus.html

 

______________________________________________________

Nachfolgend können Sie meinen kostenlosen GRAND(T)s NEWSLETTER  bestellen (und jederzeit wieder abbestellen):

———————————————————————————————

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.