Sinnvoll, provokant oder hirnlos? Soziologin fordert "Integrationskurse auch für Deutsche!"

cropped-guido-grandt1.jpg


SOZIOLOGIN FORDERT INTEGRATIONSKURSE AUCH FÜR DEUTSCHE+++EINHEIMISCHE WÜRDEN SICH DEN AKTUELLEN VERÄNDERUNGEN VERSCHLIESSEN+++KONFLIKTE ZUR INTEGRATION WÜRDEN DAZU GEHÖREN+++DEUTSCHLAND MÜSSE SICH NICHT ÜBER „UNWILLIGE“ EINWANDERER WUNDERN+++


Im Zuge der Flüchtlingspolitik ist schon viel diskutiert worden. Sinniges und Unsinniges. Doch jetzt legt die Soziologin Annette Treibel, Professorin vom Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe noch einen drauf.

Sie wirf Einheimischen vor, sich ohne jede Not Veränderungen zu verschließen. Dabei sei Einwanderung ein wichtiges Element moderner Gesellschaften.

Deshalb fordert sie Integrationskurse für alle!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Konkret:

In Zeiten anhaltender Migration müssen sich nach Überzeugung der Soziologin Annette Treibel auch Einheimische in das Einwanderungsland Deutschland integrieren.

Die Karlsruher Wissenschaftlerin plädierte bei einer Diskussionsveranstaltung für „Integrationskurse für alle“.

Obwohl Deutschland inzwischen ein Einwanderungsland sei, weigerten sich viele Deutsche und auch bereits vor vielen Jahren Zugewanderte nach wie vor, ihren Anteil an der Integration zu leisten.

Zu viele Deutsche würden sich zudem ohne jede Not den aktuellen Veränderungen verschließen,

kritisierte Treibel weiter. Einwanderung sei ein wichtiges Element moderner Gesellschaften.

Dabei gehörten Konflikte zur Integration dazu, allerdings nicht auf dem „Erregungslevel“ der vergangenen zwei Jahre, sagte die Wissenschaftlerin.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

Diese 7 Hackertricks schützen Sie vor der Totalüberwachung.
Der Schutz vor Kameras, implantierten Chips, abgehörten PCs und Handys!

Der Überwachungsstaat ist im vollen Gange – jetzt heißt es Handeln!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS FÜR SIE! >>>Klicken Sie HIER


Weiter kritisiert Treibel:

Es gehe nicht an, dass sogar in Deutschland geborene und aufgewachsene Menschen mit Migrationshintergrund immer noch gefragt würden, wo sie eigentlich herkämen oder warum sie trotz ihres anderen Aussehens so gut Deutsch sprechen könnten.

Als „Einwanderungsland wider Willen“ müsse sich Deutschland „nicht über widerwillige Einwanderer wundern“.

Zuwanderer, Asylbewerber und Flüchtlinge sollten die Perspektive bekommen, „einheimisch zu sein“, sagte die Soziologin. „Einheimisch ist man dann, wenn man mit den Verhältnissen an seinem Wohnort vertraut ist.“

Annette Treibel will statt der oft geforderten (deutschen) Leitkultur viel lieber ein Leitbild einer Einwanderungsgesellschaft.

Dazu gehöre auch das Bewusstsein, dass man deutsch auch werden könne!

Quelle


 Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Ich glaube kaum, dass solche Vorschläge in der ohnehin aufgeheizten Stimmung in Deutschland für mehr Landesfrieden sorgen.

Ganz im Gegenteil.

Ideen über „Integrationskurse“ für Deutsche im eigenen Land spalten die Nation noch mehr.

Sagen Sie das mal den Amerikanern oder den Briten oder den Franzosen; die würden Sie durchs sprichwörtliche Dort jagen!


Denken Sie immer daran:

Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook
Für INFORMATIONEN & Bestellungen <<< Klicken SIe hier oder direkt bei Amazon

cropped-guido-grandt1.jpg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.