Unglaublich! Deshalb sind alle Politiker gegen Trump: Millionenspenden für Clinton aus Deutschland!

unbenannt


Die Meldung ist vom Februar 2015. Nachrichten mäßig also eigentlich alt. Und dennoch bekommt sie nach der Wahlschlacht zwischen Donald Trump und Hillary Clinton um das 45. Präsidentenamt der Vereinigten Staaten eine ganz neue Bedeutung. Und eine ganz neue Dimension.

Bekanntlich hat Trump das Rennen um das Weiße Haus gewonnen.

Bekanntlich favorisierten wohl auch hierzulande alle gewichtigen Politiker Clinton. Genauso wie die Mainstream-Journaille. Ihre Krokodilstränen sind noch immer nicht trocken.

Doch wer bisher geglaubt hat, dass dies vielleicht „nur“ an der politischen Ausrichtung der beiden so verschiedenen US-Präsidentschaftskandidaten gelegen hat, wird mit der oben genannten Meldung eines besseren belehrt.

Und diese ist – im Kontext der Zeitgeschichte und im Zusammenhang mit der Wahl – skandalös!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Es geht wieder einmal um die Clinton Foundation. Diese Stiftung ist eine große international aktive Wohltätigkeitsorganisation, die seit ihrer Gründung im Jahr 2001 knapp zwei Milliarden Dollar (1,9 Milliarden Euro) eingeworben hat (Stand Anfang 2015) – nicht nur von Unternehmen, sondern auch von anderen Staaten.

Und jetzt kommt’s: Unter den Spendern befindet sich auch Deutschland!

So berichtete das Wall Street Journal  schon  im Februar 2015 – die Frankfurter Allgemeine Zeitung zog im April 2015 nach – dass Deutschland 2014 zwischen 100.000 und 500.000 US-Dollar an die Clinton Foundation „gespendet“ hätte.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), ein deutsches Staatsunternehmen, soll sogar zwischen 1.000.000 und 5.000.000 Dollar gespendet haben!

Hier die letzte Position:

unbenannt

Quelle

Hier können Sie die International Services sowie die deutschen öffentlichen Auftraggeber der GIZ ersehen:

unbenannt-jpg2

Quelle

Nachfolgend das „Profil“ des Bundesunternehmens GIZ:

Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. Wir haben mehr als 50 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Feldern, von der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung über Energie- und Umweltthemen bis hin zur Förderung von Frieden und Sicherheit. Das vielfältige Know-how des Bundesunternehmens GIZ wird rund um den Globus nachgefragt – von der deutschen Bundesregierung, Institutionen der Europäischen Union, den Vereinten Nationen und Regierungen anderer Länder. Unser Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Wir kooperieren mit der Privatwirtschaft und tragen so zu einem erfolgreichen Zusammenspiel von entwicklungspolitischem und außenwirtschaftlichem Engagement bei.

Alle diese Auftraggeber schenken der GIZ ihr Vertrauen, Ideen für politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen mit ihnen zu entwickeln, konkret zu planen und umzusetzen. Als gemeinnütziges Bundesunternehmen stehen wir für deutsche und europäische Werte. Dies macht uns zu einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Dienstleister. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir flexibel an wirksamen Lösungen, die Menschen Perspektiven bieten und deren Lebensbedingungen dauerhaft verbessern.

Die GIZ hat ihren Sitz in Bonn und Eschborn. Unser Geschäftsvolumen betrug im Jahr 2015 mehr als 2,1 Milliarden Euro. Von den 17.319 Beschäftigten in mehr als 130 Ländern sind rund 70 Prozent als Nationales Personal vor Ort tätig. Als anerkannter Träger des Entwicklungsdienstes entsenden wir derzeit 730 Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer. Darüber hinaus hat CIM, eine Arbeitsgemeinschaft aus GIZ und der Bundesagentur für Arbeit, im Jahr 2015 fast 1.000 Integrierte und Rückkehrende Fachkräfte an lokale Arbeitgeber in den Einsatzländern vermittelt beziehungsweise finanziell oder durch Beratungs- und Serviceleistungen unterstützt.

Quelle


+++Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF+++

7 untrügliche Zeichen, …
… die Sie jetzt jede Politikerlüge erkennen lassen!

Diese Geheimakte ist für Sie völlig KOSTENLOS! >>> Klicken Sie HIER


Verstehen Sie!

Hat  je eine Angela Merkel, ein Frank-Walter Steinmeier oder ein Sigmar Gabriel &. Co. öffentlich bekundet, dass der deutsche Staat Millionen an die Clinton Foundation überwiesen hat?

Ich jedenfalls kann mich nicht daran erinnern!

Nun dürfte Ihnen auch klar sein, WARUM die deutschen Politiker hinter Clinton standen und nichts unversucht ließen, ihren Konkurrenten Donald Trump zu diskreditieren!

Jedenfalls, so meine Meinung, ist auch dies ein Grund für das anhaltende  „Trump-Bashing!“


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

unbenannt

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.