Sportbad: "Männer raus – (muslimische) Frauen rein!" – Die schleichende ISLAMISIERUNG Deutschlands:

Im Burkini kühlt sich die Berlinerin Abir am Montag (20.08.2012) in einem Freibad in Berlin. Nach dem bisher heißesten Wochenende des Jahres liegen die Temperaturen zum Wochenanfang immer noch über 30 Grad. Im Laufe der Woche sind Gewitter angekündigt, und es soll kühler werden. Foto: Stephanie Pilick dpa/lbn +++(c) dpa - Bildfunk+++


Die Islamisierung Deutschlands schreitet voran. Oft unbemerkt und schleichend, verändert sich die hiesige Kultur. Nicht die Zugewanderten müssen sich den Einheimischen anpassen, sondern umgekehrt!

Beispiel öffentliches Schwimmen. Nein, nicht Burkinis werden in manchen Bädern verboten, sondern ganz einfach die Männer!

Glauben Sie es nicht? Dann lesen Sie weiter!

Es ist ein großer Erfolg für muslimische Frauen, die am „antonius – Netzwerk Mensch“-Projekt „Familienaktivierung“ in Fulda teilnehmen. Sie wollen ungestört in einem öffentlichen Bad schwimmen. Denn sich im Badeanzug oder gar Bikini vor fremden Männern zu zeigen, ist für viele von ihnen geradezu unvorstellbar.


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier!


Ein Sportbad reagierte auf diese Wünsche.  Auf Initiative von  „antonius – Netzwerk Mensch“ und der Frauenbeauftragten der Stadt Fulda bleibt das Bad an einem Nachmittag zwei Stunden lang nur für Frauen geöffnet. In dieser Zeit können sie sich unbeobachtet dem Schwimmen frönen.

Eigentlich war ein ganzer Tag gewünscht, aber das ging aus organisatorischen Gründen nicht. Denn bei den muslimischen Frauen ist männliches Personal explizit unerwünscht. In dieser Zeit soll nur weibliches Personal arbeiten!

Auf den Schwimm- und Badetag für Frauen und die Idee, daraus eine regelmäßige Veranstaltung zu machen, gibt es jedoch nicht nur positive Resonanz: „Es gibt natürlich auch kritische Stimmen, die finden, dass Integration bedeutet, dass muslimische Frauen auch in gemischte Bäder gehen“, bekennt die Frauenbeauftragte.

Wie dem auch sei: In Fulda soll mit dieser Aktion ein Zeichen gesetzt werden. Vielleicht sogar eine Petition, damit es solche Frauen-Schwimmtage regelmäßig gibt.

Quelle


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

5 Rententricks, …
… die Ihnen Ihr Bankberater verschweigen will!

Mit dieser Checkliste gehen Sie sicher, dass Sie im Alter finanziell abgesichert sind!

Diese Geheimakte ist völlig KOSTENLOS für Sie!>>>KLICKEN SIE HIER!


Die Gutmenschen wird es freuen, wenn bald auch noch in deutschen Bädern neue Regeln gelten!

Und zwar solche, die Männer aus den Bädern fernhalten, damit Muslima in Ruhe schwimmen können, statt sich den hiesigen Sitten und Gebräuchen anzupassen. Sprich: zu integrieren!

Ist das nicht auch eine Art Sexismus?!

Hey, wo bleiben denn die Grünen?


Foto: Bearbeiteter Screenshot (picture alliance / dpa)


 Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!>>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

Im Burkini kühlt sich die Berlinerin Abir am Montag (20.08.2012) in einem Freibad in Berlin. Nach dem bisher heißesten Wochenende des Jahres liegen die Temperaturen zum Wochenanfang immer noch über 30 Grad. Im Laufe der Woche sind Gewitter angekündigt, und es soll kühler werden. Foto: Stephanie Pilick dpa/lbn +++(c) dpa - Bildfunk+++

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.