FREE DENIZ? „Der baldige Abgang der Deutschen ist Völkersterben von seiner schönsten Seite & Thilo Sarrazin ist eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur!“


Die Scheinheiligkeit der hiesigen Politik und vor allem der Mainstream-Medien ist außer Rand und Band!

Erinnern Sie sich noch, wie in der gesamten Presse der damalige US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump DEMONTIERT wurde, als er einen behinderten Journalisten nachäffte?

Das ist sicher unterste Stufe von Trump und nicht akzeptabel. Aber genauso ist es völlig ausgeschlossen, dass der in Politik und Medien heroisierte Deniz Yücel einen anderen mit einer Behinderung beleidigt.

Die Rede ist von Thilo Sarrazin, Ex-SPD-Politiker (u.a. Finanzsenator in Berlin), Ex-Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank und Publizist. Er sorgte mit seinen Büchern für große Furore wie beispielsweise: Deutschland schafft sich ab – Wie wir unser Land aufs Spiel setzenEuropa braucht den Euro nicht – Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hatDer neue Tugendterror – Über die Grenzen der Meinungfreiheit in Deutschland oder Wunschdenken – Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert.

Yücel schrieb im Dezember 2012 über Sarrazin:

„So etwa die oberkruden Ansichten des leider erfolgreichen Buchautors Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur nennen darf, wenn man weiß, dass dieser infolge eines Schlaganfalls derart verunstaltet wurde und dem man nur wünschen kann, der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten.“

Quelle

Unglaublich wie menschenverachtend Deniz Yücel Thilo Sarrazin verunglimpfte. Das beschäftigte sogar das Landgericht Berlin.

Die Berliner Tageszeitung „taz“ muss dem umstrittenen Volkswirt und Buchautoren Thilo Sarrazin wegen schwerer Verletzung des Persönlichkeitsrechts 20.000 Euro Entschädigung zahlen. Außerdem darf die Zeitung Äußerungen aus einer Kolumne über Sarrazin nicht wiederholen, entschied das Landgericht Berlin in einem am Freitag bekanntgegebenen Urteil vom Vortag.

Konkret ging es um eine im November letzten Jahres veröffentlichte Kolumne des „taz“-Redakteurs Deniz Yücel. In dem Text hatte Yücel irrtümlicherweise behauptet, Sarrazin habe eine halbseitige Gesichtslähmung wegen eines Schlaganfalls erlitten, und eine Formulierung verwendet, die nahelegt, er wünsche Sarrazin einen weiteren und schwerwiegenderen Schlaganfall.

Das Landgericht sah darin das Persönlichkeitsrecht von Sarrazin in unzulässiger Weise verletzt. Die „taz“ dürfe diese Aussagen daher nicht weiter verbreiten oder veröffentlichen. Außerdem stehe Sarrazin eine Entschädigung in Höhe von 20.000 Euro zu.

Später ruderte Yücel zurück:

Auch Yücel hatte seiner Kolumne eine „Klarstellung“ nachgeschoben, in der er unter anderem erklärte, „dass ich jedem ein möglichst langes Leben frei von Krankheit wünsche, gerade auch erfolgreichen Buchautoren, Letzteren allein schon deshalb, weil sie damit die Chance gewinnen, etwas dazuzulernen und von Irrtümern abzulassen“.

Quelle

MM-News schrieb:

Weiter ist bekannt, dass Yücel dafür warb, das Verbot der PKK aufzuheben, und sich offen zu der terroristischen Vereinigung bekennt.

Yücel werden auch Verbindungen zur inksextremistischen türkischen Hackergruppe Redhack vorgeworfen.

Quelle

Mein Kollege Heinz G. Jakuba schrieb gestern in seinem Kommentar, was Yücel beispielsweise in der taz-Kolumne (2011) von sich gab:

Deniz Yücel: „Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal!“

Super, Deutschland schafft sich ab!

In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

(…) Endlich! Super! Wunderbar! Was im vergangenen Jahr noch als Gerücht die Runde machte, ist nun wissenschaftlich (so mit Zahlen und Daten) und amtlich (so mit Stempel und Siegel) erwiesen: Deutschland schafft sich ab! (…)

Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite (…) eine Nation, die seit jeher mit grenzenlosem Selbstmitleid, penetranter Besserwisserei und ewiger schlechter Laune auffällt; eine Nation, die Dutzende Ausdrücke für das Wort „meckern“ kennt, für alles Erotische sich aber anderer Leute Wörter borgen muss, weil die eigene Sprache nur verklemmtes, grobes oder klinisches Vokabular zu bieten hat, diese freudlose Nation also kann gerne dahinscheiden.

Welcher Mensch von Vernunft, Stil und Humor wäre betrübt, wenn diese Wörter und mit ihnen die ihnen zugrunde liegenden Geisteshaltungen verschwinden? Eben.

Der Erhalt der deutschen Sprache übrigens ist kein Argument dafür, die deutsche Population am Leben zu erhalten (…) Im Interesse der deutschen Sprache können die Deutschen gar nicht schnell genug die Biege machen (…)

Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.

Quelle

Nun hat sich vor allem die deutsche Bundesregierung erfolgreich für die Freilassung des „Deutschland-Hassers“ eingesetzt.

Deniz Yücel ist unter dem Jubel der Gutmenschen wieder aus dem türkischen Knast entlassen worden. Alle liegen sich in den Armen.

Nur die Wahrheit über seinen wahren Geist bleibt wieder einmal auf der Strecke!

Glauben Sie den Mainstream-Medien nicht!


 

Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:

Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Fotoquelle Wikimedia Commons

Description
Deutsch: Am 21. Mai 2017, auf der Bühne des Schauspiel Frankfurt bei der Solidaritäts-Matinee für Deniz Yücel und inhaftierte Journalistinnen und Journalisten in der Türkei.
Date
Source Own work
Author Dontworry

Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


 NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

3 Kommentare

  1. Deniz Yücel soll im Türkischen Knast verfaulen. Der hat es nicht verdient noch einmal nach Deutschland zu kommen.

  2. Wenn die Äußerungen des Herrn Yücel so wie o. a. wirklich getätigt wurden, bin ich doch sehr verwundert, dass er
    überhaupt noch einen Fuß auf deutschen Boden setzt. Wie kann man als Journalist auf einem solchen Niveau landen? Hat er nicht gelernt dass gerade Menschen seines Berufststandes auch eine große Verantwortung haben.?
    Ich frage mich wie lange wir uns noch von solchen Sprücheklopfern beleidigen lassen müssen, um sie dann mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln wieder ins Land zu holen. Will nicht wissen, welche Zugeständnisse unsere Regierung machen musste.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.