TERROR IN PARIS: VIDEO vom tödlichen Schusswechsel!


Wie eine Terror-Attacke.

Wieder in einer europäischen Hauptstadt.

Nach zuletzt London, St. Petersburg und Stockholm nun erneut: Paris!

In den Abendstunden des Donnerstags ist es in Paris auf der berühmten Champs- Elysées zu einem Terroranschlag gekommen. Ein Angreifer hatte aus einem Auto mit einer Kalaschnikow das Feuer auf einen Polizeiwagen eröffnet. Dabei wurde ein Polizist getötet, seine Kameraden konnten den Attentäter danach erschießen. Zwei weitere Beamte wurden verletzt, auch eine Touristin wurden von einer Kugel gestreift. Die Prachtstraße wurde großräumig abgesperrt. Bei dem Angreifer (39) handelte es sich um einen polizeibekannten Extremisten, die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte den Angriff bereits für sich.

Und weiter:

Aus Polizeikreisen wurde verlautbart, dass in der Wohnung des getöteten Angreifers am Abend eine Hausdurchsuchung durchgeführt wurde. Die Nachrichtenagentur AFP erfuhr aus Ermittlerkreisen, dass der Angreifer ein 39- jähriger Franzose wegen zwei Angriffen mit Schusswaffen auf zwei Polizisten und einen dritten Mann bereits 2005 zu fünf Jahren Haft verurteilt worden war. Der Mann sei den Sicherheitsdiensten als islamistischer Extremist bekannt gewesen und soll vor dem Angriff die Absicht geäußert haben, Polizisten zu töten. Kurze Zeit später reklamierte der Islamische Staat das Attentat für sich. Der Angriff sei von dem IS- Kämpfer „Abu Yussef der Belgier“ verübt worden, teilte die Agentur Amaq, das Propaganda- Sprachrohr des IS, am Donnerstagabend in einer Erklärung mit (…)

Staatspräsident Francois Hollande sprach am Donnerstagabend im Fernsehen von Hinweisen auf einen „terroristischen Hintergrund“ der Tat.

Quelle

Dieses Video eines vorbeifahrenden Autolenkers zeigt die dramatischen Sekunden, als jener Attentäter, der am Donnerstagabend in der Pariser Innenstadt einen Polizisten getötet und zwei weitere verletzt hat, erschossen wird. Die Qualität der Aufnahmen ist nicht sonderlich gut, dennoch erkennt man, dass mehrere Polizisten einen Mann umkreisen, der wenig später zu Boden geht. 

Quelle

Quelle


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie hier!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Investigativ & schockierend!

https://gugramediaverlag.wordpress.com/


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier 


Ein Kommentar

  1. Nun, dass passt ja wie die Faust aufs Auge und kommt mit Sicherheit Le Pen zu Hilfe, damit sie doch noch die Wahl gewinnt!
    Komisch, ziehe ich jetzt Parallelen zum Bekennerschreiben von Düsseldorf BVB, dann fällt mir ein, dass da stand: der IS wird jetzt vermehrt gegen Polizei, Berühmtheiten etc. Anschläge verüben!
    Ist dies schon ein Hinweis darauf?
    Passt auf jeden Fall besser, als jetzt, ein Russe wollte sich blos an den Aktien bereichern.
    Mmh, seltsam alles!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.