Deutscher Psychiater beurteilt WLADIMIR PUTIN: „Antisoziale Charaktereigenschaften & gefährlicher Narzisst!“


Der Psychiater Professor Borwin Bandelow, stellvertretender Direktor der Klinik für Psychiatrie der Universitätsmedizin Göttingen, analysierte unlängst verschiedene Staatsmänner.

Darunter u.a. Robert Mugabe (Präsident von Simbabwe), Baschar al-Assad (Präsident von Syrien), Nicolass Maduro (Präsident von Venezuela), Rodrigo Duerte (Präsident der Philippinen),  Kim Jong-Un (Machthaber Nordkoreas) sowie Donald Trump (Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika), Wladimir Putin (Präsident der Russischen Föderation) und Recep Tayyip Erdogan (Präsident der Türkei).

Deutscher Psychiater beurteilt DONALD TRUMP: „Macht- & Sex-süchtig, Anzeichen für bösartigen Narzissmus!“ 

Deutscher Psychiater beurteilt DONALD TRUMP: „Macht- & Sex-süchtig, Anzeichen für bösartigen Narzissmus!“

Beurteilen Sie selbst, in wie fern Sie dem Psychiater bei seinen Ausführungen und Schlussfolgerungen Glauben schenken oder nicht!

Wladimir Putin:

Bandelow zum Russischen Präsidenten:

„Seine ausgeprägten Charaktereigenschaften sind antisozial. Er spioniert Menschen aus, bringt sie ins Gefängnis, man traut ihm sogar politische Morde zu.“

Bandelows Putin-Diagnose:

„Er schädigt andere massiv, soll etwa mit Alexander Litwinenkos Tod zu tun haben. Gleichzeitig ist er ein kontrollierter Typ, der wahrscheinlich weder Drogen noch Alkohol konsumiert.

Unter den gefährlichsten Narzissten ist er der am besten getarnte.“

Auf die Frage, warum „Psychopathen“ so oft in Machtpositionen gelangen, antwortet Borwin Bandelow:

„Menschen fallen immer wieder auf Psychopathen herein, weil jede Gemeinschaft Häuptlinge, Fürsten, Regierungschefs oder Topmanager braucht.

Selbst Affen schauen sich gern Fotos von Oberaffen an.

Gemeinschaften ohne Vorbilder würden wahrscheinlich in Anarchie versinken und aussterben. Doch leider gibt es immer wieder Psychopathen, die diesen Wunsch nach Vorbildern oder Anführern ausnutzen.“

Quelle: „Herrscher im Psycho-Check – Sind Trump, Putin, Erdogan & Co. gefährliche Narzissten?“ in: Hörzu Wissen 04/05/17, S. 44 ff.


Erklärung Narzisssmus:

Selbstverliebtheit – Selbstbezogenheit – Selbstbewunderung – Egoismus

Narzisstische Wesenszüge (überhöhte Anspruchshaltung, unkritische Selbsteinschätzung, ausnützerische und egoistische Einstellung, Neid und Überheblichkeit) nehmen offenbar zu in unserer Zeit und Gesellschaft.

Noch folgenschwerer wird es dann, wenn es sich um eine narzisstische Persönlichkeitsstörung handelt: selbstgefällig, dünkelhaft, aufgeblasen, wichtigtuerisch, großspurig; dabei unrealistisch überzeugt von eigenen Eigenschaften wie Erfolg, Macht, Scharfsinn, Schönheit oder gar idealer Liebe. Dazu weitere Belastungen wie Gier nach übermäßiger Bewunderung und unbegründete Erwartungen, als etwas Besonderes behandelt zu werden (wenn noch hysterische Züge dazukommen). Außerdem die Tendenz, andere auszubeuten, insbesondere was zwischenmenschliche Beziehungen (Partnerschaft, Familie), aber auch Finanzen, Position u. a. anbelangt. Gegebenfalls sogar ein unverständlicher Mangel an Mitleid, Zuwendung und Hilfsbereitschaft, dafür neidisch und manchmal sogar bösartig eifersüchtig. Kurz: eine Belastung besonderer Art.

Quelle


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie hier!


Fotos: Symbolbilder Pixabay.com


Investigativ & schockierend!

https://gugramediaverlag.wordpress.com/


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier 


7 Kommentare

  1. Mit Verlaub gesagt, dieser angebliche Psychiater hat was an der Waffel!
    Alles was er zu Herrn Putin aussagt, läßt sich zu 100% auf alle unsere Politker einsetzen, aber auch an allen!!!
    Eines setze ich noch drauf; alle unsere Politiker leiden an einer massiven Neurose, aus welchen Gründen auch immer und diese Neurosen führen dann zu solchen unsäglichen Zuständen, wie wir sie von diesen Politikern zu ertragen haben!! Viele unserer Politiker nehmen Drogen, in welcher Form auch immer, diese Drogen verstärken diese Neurosen noch massiv!
    Ergo, haben wir Politiker, die mehr als nur ein Pulverfass, somit nicht ganz ungefährlich sind!!
    Ich fordere diesen Pseudopsychiater Bandelow auf, diese Prognosen auch an unseren Politikern vorzunehmen!
    Denn zuerst schaut man mal in seine eigene Reihen, bevor man Kritik an Anderen und schon gar nicht Diagnosen vornimmt! Kehre erst mal vor deiner eigenen Tür!!!
    Was siehst du denSplitter im Auge deines Gegenübers, aber den Balken in deinem Auge siehst du nicht!!!
    Fazit: Polemik vom feinsten und nicht relevant, noch ernst zu nehmen! Kann man auf die Miste entsorgen!

  2. Wenn Putin auch nur im Ansatz so gefährlich wäre wie dieser Psycho behauptet, dann gäbe es uns Längst nicht mehr. In der Vergangenheit sind grosse Kriege für weitaus geringere Beleidigungen ausgebrochen welcher man schon gegen Putin losgelassen hat. Angesicht der ständigen Beschuldigungen der NATO und der USA und der EU, bishin sogar der ungeheuerlichen persöhnlichen Diffamierungen und Beleidigungen wie bei der letzten Sicherheitskonferenz in München wo ein hochrangiger US Senator Graham sagte dass man die Russen noch gehörig „in den Arsch treten“ wolle, wundert es mich schon sehr dass nicht schon längst die Russen losgeballert haben…..Aber ich denke Putin weiss genau was auf dem Spiel steht, er weiss dass aus so einem Krieg keine Gewinner gibt, sondern nur Verlierer und dies beweist dass der Psychologe selbst einen schweren Schaden mit der eigenen Psyche hat und NULL-Menschenkenntnis oder er hat vorsätzlich und mit böswilliger Absicht ein falsches Gutachten erstellt….also ein Lügenbold der Psycho.

  3. Komischerweise hat Putin es fertig gebracht,seine Wirtschaft anzukurbeln, trotz der ganzen Sanktionen, die ihm und seinem Land aufgezwungen wurden!!
    Komischerweise hat er possitiv in den Krieg in Syrien eingegriffen und er ist einer der wenigen Länder, die massig Hilfsgüter nach Syrien schicken!
    Komischerweise ist er so gut wie fertig, mit Schulden abbauen, was eine Merkel und Co. nicht fertig bringt!
    Komischerweise ist er der Einzigste, vor dem Erdogan den Schwanz einzieht und kuscht, hingegen unsere Politik, immer noch vor Erdogan kriecht!
    Und komischerweise sind die Russen mit ihrem Staatsmann Putin mehr als zufreieden, was man von unserer Kanzlerin und anderen Vertretern, der anderen Eu-Ländern, nicht gerade behaupten kann!
    Ich stimme Enrico Hirsch, in allem was er geschrieben, hat zu!

  4. Wenn Putin tatsächlich so gefährlich wäre, dann hätte er nicht wiederholt etwas für den Erhalt unseren Weltfriedens getan!
    Der Westen war und ist es, der Putin und Russland grundlos bedroht und sanktionier!
    Wenn Putin bislang nicht so diplomatisch und besonnen auf diese Bedrohungen reagiert hätte, wäre ein unabsehbarer Weltkonflikt oder gar Krieg ausgebrochen!
    Putin ist auch nicht Derjenige, der die ganze Welt beherrschen will und sich überall einmischt! Er kümmert sich lieber um die Belange des eigenen Landes und Bevölkerung und fördert z.B. den erhalt von Traditionen und der traditionellen Familie!
    Putin ist so derart unsozial, dass er sogar über 1 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine willkommen hieß,
    und Humanitäre HIlfe in Syrien leistete und leistet.
    Wieso lieben ihne soviele Russen und auch Menschen aus anderen Ländern?
    Ich habe in den letzen Jahren z.B. in US- und anderen Foren und Kommentaren gelesen, dass man sich Putin
    als Staatsoberhautp fürs eigene Land wünscht! Ich wünsche mir jdf. auch einen Putin!

    Was die genannten politischen „Morde“ angeht, so ist dies nicht bewiesen. Außerdem hat jedes Land mind. einen Geheimdienst, der entsprechende politische „Aktionen“ im Auftrag der eigenen Regierung ausführt!
    Die haben ALLE Dreck am stecken, alle !
    Aber…war da nicht was mit Frau Clinton und den vielen vielen selstamen Todesfällen im engeren Bekannten- u. Mitarbeiterkreis? Und was war mit Bush und 9/11? Irak, Kuweit, Lybien, Ägypten, Tunisien, Syrien, Ukraine etc. wurden alle zerstört durch USA und den Westen!
    Wer mir allerdings bei der Beschreibung von „gefährlich-narzisstisch“ spontan einfällt, ist jemand aus der Türkei.
    Die Analyse dieses Psychiaters ist im Grunde genommen nur ein knapp zusammengefasstes Nachplappern der MSM Berichte.
    Danke, für dieses erneute Schmanckerl! Schon amüsant zu lesen, was sich die Bekloppten alles einfallen lassen,
    um die Denkweisen und Meinungen der Menschen zu beeinflussen.
    Würde mich sehr über eine Psych.Analyse über Merkel freuen.

  5. Ich bleibe bei meinem gestrigen Kommentar zu diesem seltsamen „Herrn“ Bandelow – der Mann hat hochgradige Defizite und bedarf zweifelsfrei wirklich fachgerechter Hilfe. Unabhängig ist dieser Mann (und Leute seines Schlages) extrem gefährlich, da er auf eine sehr diffizile Weise Hass sät, und zwar Hass auf Menschen, die er nie zuvor auch nur gesehen, geschweige denn gesprochen hat.

  6. Psychoanalysen per Ferndiagnosen? Damit dürfte der Herr sich aus dem Kreis der ernsthaften Psychologen abgemeldet haben. Anscheinend zu Recht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.