Österreich: GRÜNER „Freimaurer“-Präsident – „Kopftuch für alle Frauen aus Solidarität!“

 


Der seit rund 100-Tage im Amt befindliche österreichische „Freimaurer“-Präsident und GRÜNE Alexander Van der Bellen sorgt für viel Wirbel in unserem Nachbarland.

Einst gab er selbst zu, Mitglied einer Innsbrucker Freimaurer-Loge gewesen zu sein.

Siehe hier:

Unbenannt

Quelle

Auch die Großloge von Österreich hatte damals auf van der Bellens Wahlsieg reagiert und sich gleich mit (breiter) Brust positioniert.

Hier:

fm

A bissel Freimaurerei im Wahlkampf

Alexander Van der Bellen war in den 1970igern einige Jahre bei einer Innsbrucker Loge. Schon bald nach Beginn des Wahlkampfs poppte dieses völlig sensationslose Faktum da und dort auf, wohl als Versuch, ihn ein wenig anzuschwärzen. Wir wollen nicht übertreiben: Es war keine große antifreimaurerische Kampagne, nur ein wenig propagandistisches Kleingeld im Rückgriff auf alte und ausgeleierte Verschwörungsmythen. Wobei die meisten Medien korrekt berichteten.

Wir Freimaurer haben das mit Interesse verfolgt: fast ein wenig belustigt, jedenfalls aber verwundert, dass so etwas immer noch als Waffe herhalten soll, auch wenn diese längst stumpf und rostig ist. Wer mag im 21. Jahrhundert das alte Verschwörungszeugs noch glauben? Der bei der Wahl unterlegene Gegenkandidat Norbert Hofer hat uns letztlich bestätigt: Im TV-Sender Puls4 konzedierte er, dass das ganze der bewusste „Aufbau einer Verschwörungstheorie“ war: als Retourkutsche für Bemerkungen wegen seiner Mitgliedschaft bei einer Burschenschaft.

Zu vermelden ist noch: Alexander van der Bellen hat sich in der ORF-Sendung ZiB2 dezidiert zu seiner früheren Logen-Mitgliedschaft in Innsbruck und den guten Erfahrungen bekannt, die er in dieser „aufgeschlossenen Gesellschaft“ gemacht habe.

Quelle

Ich gebe zu bedenken:

Jeder, der sich nur halbwegs mit der Freimaurerei auskennt weiß, dass ein Ausstieg aus der Loge nicht einfach so möglich ist. Die „Brüder im Geiste“ sind per Eid an eine lebenslange Mitgliedschaft gebunden. Wer diesen Eid bricht, gilt als Abtrünniger.

Deshalb kann davon ausgegangen werden, dass Van der Bellen noch immer sein Freimaurer-Schürzel trägt. Egal, was er in der Öffentlichkeit zum Besten gibt. Ob er jedenfalls Kontakte in Berliner Logen hat, ist unter diesem Aspekt nicht auszuschließen, gleich wohl aber schwer zu belegen.

Mehr zu van der Bellens Mitgliedschaft bei den Freimaurern hier:

Enthüllt: Österreichischer GRÜNEN-Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen war Freimaurer!

Freimaurer-Großloge von Österreich reagiert auf neuen Präsidenten und (Ex-)Logenbruder Van der Bellen

Es ist vollbracht: (Ex-)FREIMAURER Alexander van der Bellen ist neuer österreichischer Präsident!

Interessantes Video zum neuen österreichischen Präsidenten: 2008 demontierte Jörg Haider einen ORF-Moderator sowie den damaligen Grünen-Chef Alexander Van der Bellen!

Jüngst also kam „Freimaurer“-Präsident van der Bellen in die Schlagzeilen:

In einer kürzlichen TV-Passage wurde eine einige Wochen zurückliegende Diskussionsveranstaltung im Haus der Europäischen Union in Wien eingespielt.

Dort meinte van der Bellen vor Schülern, es werde noch der Tag kommen, wo man alle Frauen bitten müsse, „aus Solidarität“ ein Kopftuch zu tragen.

„Es ist das Recht der Frau tragen Männer auch Kopftücher? sich zu kleiden, wie auch immer sie möchte. Das ist meine Meinung dazu. Im Übrigen nicht nur muslimische Frauen. Jede Frau kann ein Kopftuch tragen.

Und wenn das so weitergeht bei der tatsächlich um sich greifenden Islamophobie wird noch der Tag kommen, wo wir alle Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen. Alle, als Solidarität gegenüber jenen, die es aus religiösen Gründen tun“, erklärte das österreichische Staatsoberhaupt.

Quelle

Hier das Video dazu:

Quelle

Nach der großen Aufregung und Kritik verteidigt sich der „Freimaurer“-Bundespräsident nun, auch wenn dies meiner Meinung nach mehr als eine „schlechte“ Ausrede ist.

Aus der Hofburg ist zu hören, dass die dementsprechende „Kopftuch-Passage“ aus dem Zusammenhang gerissen sei. Es habe sich um eine „ironische Zuspitzung“ gehandelt.

„Der Bundespräsident wollte damit der Stigmatisierung der Kopftuchträgerinnen entgegenwirken“, heißt in einem Posting auf Van der Bellens Facebook- Seite.

„Immer wieder sind diese Frauen in Österreich öffentlichen Anfeindungen ausgesetzt. Diesen inakzeptablen Umgang mit Frauen hat der Bundespräsident in zugespitzter Form kritisiert. Zu den Grund- und Freiheitsrechten unserer Demokratie zählt für den Bundespräsidenten insbesondere auch die Meinungsäußerungsfreiheit. Diese betrifft auch die Art und Weise, wie wir uns kleiden. Ein Kopftuchverbot ist laut Van der Bellen nur dann sinnvoll, wenn das Tragen eines Kopftuches wie z.B. bei Richterinnen ihre berufliche Neutralität infrage stellt. Das müsse dann aber für alle religiösen Symbole gelten“, heißt es weiter.

Van der Bellen:

„Ich bin kein großer Freund des Kopftuchs. Aber es gibt in Österreich Meinungsfreiheit, es gibt Meinungsäußerungsfreiheit und eine Art Bekleidungsfreiheit.“

Es sei „das gute Recht jeder Frau, zu entscheiden, was sie am Kopf trägt und ob sie etwas am Kopf trägt“.

Quelle

Sie sehen also: Der grüne „Freimaurer“-Präsident enthüllt, welch geistiges Kind er ist!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie hier!


Fotos: Symbolbild Pixabay.com


Investigativ & schockierend!

https://gugramediaverlag.wordpress.com/


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier 


16 Kommentare

  1. Da gibt es nur Eines zu schreiben/sagen!
    Nicht die Einheimischen müssen sich anpassen, sondern immer noch derjenige/diejenige, die in das land einreist und dort auch leben will!!
    Nicht die einheimischen Frauen haben sich zu solidarisieren, sondern die eingewanderten Frauen!
    Wer das nicht akzeptieren kann, hat es verwirkt, in dem jeweiligen Gastland zu leben und zu bleiben!!
    Alles andere wäre eine eigene Diskriminierung und das einheimische Volk kann nicht gezwungen werden, sich selbst zu diskriminieren und sich Gepflogenheiten anzupassen, die nicht zur einheimischen Kultur gehören!!
    Noch sind wir der Herr/Herrin im eigenen Land!
    Solch eine dumme Aussage des Herrn van der Bellen zeigt nur, welch geistig Kind er ist und er hat somit das Recht verwirkt, für sein Land als Präsident eingesetzt zu sein!!!

    1. Das siehst Du wohl sehr richtig und man muss sich ja auch stets den sozusagen gespiegelten Fall vor Augen führen:
      Was für eine Empörungswelle würde wohl (mal wieder) durch Mainstream und Establishment gehen, wenn sich ein populärer AfD’ler beispielsweise erdreisten würde zu fordern, die eingewanderten Damen sollten doch bitte unsere Kultur respektieren und deshalb ihr Kopftuch ablegen…)

      Das Szenario aus dem französischen Bestseller mit dem Titel „Unterwerfung“ wird von Tag zu Tag realistischer.
      Ich bin mir ziemlich sicher, würde auch nur eine einzige muslimische Frau mit Kopftuch von einem bösen deutschen Rechtsextremen vergewaltigt/getötet werden etc (ist meines Wissens ja bislang noch nicht geschehen seit Muttis „September-Entscheidung“, obwohl doch angeblich so viele „Nazis“ bei uns im Lande hausen…), die üblichen links-grünen Verdächtigen würden Bellos Vorschlag prompt in die Tat umsetzen und empört fordern, dass doch jetzt bitte jede deutsche Frau aus Solidarität ein Kopftuch zu tragen habe. Und ob der Täter dann auch „nur“ psychisch gestört eingestuft würde wie ein Machete-Schwingender darf sehr bezweifelt werden….

      Es ist alles nur noch verdreht und absurd.

      1. mark 2323,
        ich geb auch dir vollkommen recht!
        Kein angeblicher Nazi hat eine imigrierte Frau geschlagen, vergewaltigt, angespuckt, als Nute bezeichnet!!!!
        Ganz zu schweigen jemanden von den eingewanderten Probanten/Probandinnen eine treppe runter gestaucht, mit der Axt erschlagen, zerbombt oder was auch immer!
        Schon komisch nicht, wo die angeblichen Rechten und Nazis doch soooo kriminell sein sollen!!
        Aber, irgendwann wird die Stimmung kippen und da gebe ich nicht dem kleinen deutschen Volk die Schuld, sondern unseren linksverschwulten Politikern und letztendlich den dekadenten und „den Hals nicht voll bekommenden Invasoren“, die meinen sie hätten hier auf immer und ewig Narrenfreiheiten!
        Wir sollten langsam umdenken, mit unserem Gutmenschengetue schaden wir längst uns selbst und dass muss jetzt mal langsam in die Köpfe rein gehauen werden! Ich meine dieses verbal, nicht tatsächlich!
        Deutsche steht endlich für euer Land, eure Rechte auf und machts Maul auf; denn bald ist es zu spät und das Heulen, ach hätten wir doch, blablabla, bringt dann nichts mehr!!!

        1. Na ja, dass es schon ein paar mal vorgekommen ist, dass eine eingewanderte Frau von einem Rechten bespuckt oder beschimpft wurde, kann ich mir schon vorstellen, nur ist ja der Punkt der, dass bei den erwähnten scharf linken Kreisen ein Grämmchen Spucke schwerer wiegt, als wenn ein Eingewanderter die Machete schwingt….)

  2. Dieser Mann ist doch nicht ganz gar in seiner Birne!
    Ich werde mich NIEMALS und NIMMER dem Islam und den Zugereisten in irgendeiner Weise unterwerfen.
    Da können DIE mich bitten, solange und oft sie wollen! Da wander ich eher aus!
    Sie alle sind GÄSTE in unserem Land, einen für sie fremden GASTLand, in dem andere Sitten, Gebräuche, Regeln und Gesetze herrschen, denen sie sich UNS anzupassen haben, und zwar ALLE ohne Ausnhame!

    Soweit kommt es noch, dass wir uns an einer Minderheit zu richten haben, welche uns hier gar nix zu sagen haben! Sie werden doch sowieso schon mit Samthandschuhe in sämtlichen Lebenslagen behandelt!
    Ob Straftäter, in Kindergärten und Schulen, im Alltag, alles richtet sich nach deren Wünschen!
    Äußert sich ein Migrant mit dem Wort „rassistisch“ so wird doch sofort gekuscht und denen gleich die Füße
    geküßt, selbst die Polizei macht dann einen Rückzieher. Dafür gibt es mittlerweile mehr als genügend Belege!
    NEIN, als ich diese DummDämliche Äußerung vom senilen ÖR Präsidenten las, trieb es mir die Zornesröte ins Gesicht.
    Es reicht! (so, ich schlage gerade mal gedanklich gaaaaanz feste mit meiner Faust auf dem Tisch)!

    Einerseits werden unsere Kinder mit frühsexuellen Erziehungszwangsmaßnahmen in Kindergärten und Schulen
    BELASTET und VERSTÖRT, man impft uns und unseren Kinder ein, dass ein Männlein auch ein Weiblein ist und andersrum und sowieso mindestens 60 andere Geschlecherarten besitzen kann, zerstört das normalste auf dieser Welt, nämlich die Familien!!!!, fördert Singels, Scheidungen, Homoehen (am liebsten mit einer Horde adoptierter Kinder), züchtet immer mehr Feministen und Emanzen ( feminin bedeutet übrigens eine sehr weiblche Ausstrahlung!) und andererseits verlangt man die totale Unterwerfung für eine Minderheit, welche aus reinem Wohlwollen aufgenommen wurden, in diesem Land!

    Diese Grünrotlinksbekloppten hirngewaschenen Marionetten, fördern doch eigentlich eine Lebensweise, die völlig unnatürlich ist und nichts mit einem normalen Menschenleben zu tun hat!
    Dieses ganze Emanzengehabe ist eine Belastung für unsere Männer, Familien, Kinder und Gesellschaft!
    Anstatt sich die Frau, (die ja nunmal als Frau geboren wurde, um selbst irgenwann Kinder zu gebären und weil es der Liebe Gott so bestimmt hat), in gesunder und normaler Weise um Mann, Kinder und Haushalt kümmert, somit den Familienzusammenhalt stärkt und die Scheidungsraten schmälert, wird lieber von Karriere, Selbstverwirklichung und Ungebundenheit geredet und praktiziert! Eine Mutter und Hausfrau, welche diesen Beruf und Bestimmung aus vollster Überzeugung macht, wird von diesen grünrotlinken überzeugten Emanzen schief angesehen, geächtet und ausgelacht. Eine Vollzeitbeschäftigte Mutter mit Kindern, Mann und Hund leistet ja mehr und ist multitaskingfähig! Das aber die Kinder und der Mann hierbei auf der Strecke bleiben, ist diesen Egoistinnen völlig egal. Lieber geht man mit den Freundinnen zum Shoppen, jede Woche zum Friseur und ins Fitnessstudio und verteilt das Essen in Pappschachteln an die Familien, als sich intensiv um die Belange, Sorgen und Entwicklung der Kinder und Mann zu kümmern. Das die Männer dann irgendwann die Schn….ze voll haben und das Weite suchen, ist mehr als logisch und leider sehr traurig!

    Schaut man sich die Werbung aus den 60er und 70er an, werden Mütter als treu liebende Hausfrauen gezeigt, die Familie immer im Vorgergrund. Heute sieht man in den Werbung wie ein Mann faul schlafend nach der Arbeit auf der Couch liegt, während Madam gut gestylt und völlig ungeschwitzt die allerschwersten Einkaufstüten mit Baby im Arm, was sie vorher natürlich aus der Kita abgeholt hat, tausend Treppen bis in die Wohung steigt und auf ihren faul schlafendn Mann auf der Couch trifft. Was soll das?

    Es entwickelt sich gerade eine Gesellschaft bzw. Sytem der absoluten Gegensätze!
    Einmal die totale Emanzipierung der Frauen mit allen Rechten bis hin in allen Führungspositionen, die ohne Mann und mit Haaren auf den Zähnen ihr Leben allein und selbständig meistert und andererseits sollten wir uns verschleiern, keine Blusen mit Ausschnitt tragen, keine Shorts und Miniröcke, weil wir uns den in der Minderheit befindlichen Migranten, mit einem Glaubenssektensytem wie im tiefsten Mittelalter, anzupassen haben!

    Man bläut uns Frauen ein, dass wir es Schuld seien, wenn wir von islamischen Männern belästigt udn vergewaltigt werden, weil wir uns DENEN nicht anpassen, weil wir uns zu aufreizend in deren Augen kleiden, weil wir ausversehen in die Richtung eines islamischen Mannes geschaut haben.
    Das alles ist ein total wahnsinniger Widerspruch! Das passt doch hinten und vorne nicht!
    Was denn nun? Was wollen DIE denn nun? Die totalen Emanzen, Homoehen und 60 Geschlechtrige Wesen am liebsten schon im frühsten Kindesalter oder unterdrückte, unterworfene und verschleierte Frauen?
    Heute so?! Morgen So?!
    Ja, das wird noch lustig werden!!!

    Allerdings könnte man die Aussage, wenn man es positiv betrachtet,auch als Warnung für die Zukunft verstehen.
    Nicht, was die Unterwerfung betrifft, sondern als Überwachungsschutz!
    Seht mal hier:

    https://deutsch.rt.com/inland/49783-spitzel-in-brieftasche-deutsche-geheimdienste/

    „Deutsche Sicherheitsdienste und die Bundesregierung bauen am totalen Überwachungsstaat. Neues Objekt der Begierde sind die biometrischen Daten der Bürger auf Personalausweisen und Pässen“

    Das wird sehr bald beschlossen und auf uns ALLE zukommen. Die totale Überwachung sämtlicher Bewegungsabläufe anhand unserer Biometrischen Passdaten und aller seit Jahren gespeicherte Fotos von uns! Lest es bitte durch, es ist wichtig zu wissen, was uns blüht.

    Wenn ich also in Zukunft nicht möchte, dass man meinen „Einkaufsweg“ verfolgt, dann zieh ich mir einfach nen Schleider und ne Sonnenbrille über! So einfach ist das!
    Und wenn ich in Zukunft mal irgendwas mit unseren Behörden zu tun haben sollte, was auch immer z.B. HIV,
    dann werde ich genauso agieren, wie es die Gäste tun, ich werde laut, fange an zu schreien, werde bedrohlich! Natürlich werde ich die Behörde absolut verschleiert aufsuchen und mich dann, nach vorherigen intensiven Recherchen, einfach auf eine Verbindung zu einen dieser gefährlichen Clans berufen, damit ich auch schön meinen Willen erhalte und man mich in Ruhe (den Staat abzocken und betrügen) lässt! -ironie off!-

    Übrigens, seinerzeit, als die Krankenkassen von uns allen Fotos für die Versichertenkarten forderten,
    habe ich auf dem Ausfüllbogen folgende geschrieben. „Kein Foto, aufgrund religiöser Gründe!“
    Das hat funktioniert! Ich habe jdf. eine Versichertenkarte ohne Foto!

    Eine Frage hätte ich… kann man den Personalausweis in die Microwelle legen, damit der chip darin zerstört wird?
    Stimmt diese Aussage? Hat damit jemand Erfahrung?
    Was würde denn passieren, wenn ich das tun würde, vorausgesetzt es funktioniert, und ich werde mal irgendwo kontrolliert und man stellt dann fest, dass der Personalausweis nicht korrekt funktioniert?
    Es muß doch eine Möglichkeit geben, das Senden dieses Chips im Ausweis irgendwie zu unterbinden.

  3. Gast 2,
    ich mache das ganz einfach, ich lasse meinen Ausweis zu Hause im Schrank liegen, ergo bin ich immer zu Hause anzutreffen! Es gibt kein Gesetz, dass du deinen Ausweis immer bei dir haben musst! Ausser zum reisen vielleicht!
    Genauso mache ich das mit meinem Handy, es bleibt zu Hause, ich will nicht immer und überall erreichbar sein!
    Sollte unterwegs mal was passieren, habe ich schnell auch jemand gebeten, ob ich sein Handy mal benutzen darf, zahle demjenigen dann eben was und gut ist!! Deswgen habe ich auch die Telenfonnummern die wichtig für mich sind, in meinem Geldbeutel bei mir, denn alle Zahlen kann ich mir nicht merken!
    So einfach läßt sich jemand austricksen!!

  4. Wo bleibt ein Aufstand in der Alpenrepublik? Interessiert das niemand wenn der Präsident so eine verquirrlte Kacke von sich gibt? Wollen die drauf warten bis sie wirklich ein Kopftuch tragen müssen oder schmeissen sie den Kerl endlich vorher aus dem Amt?

    1. Ulla,
      die nehmen den Herrn nicht ernst, der hat nämlich nichts zu sagen, deshalb wurde ja auch gewählt, bzw. wurde die Wahl dahin gehend verändert!!
      Das ist ein alternder, seniler Gockel, der halt ab und an mal krähen darf und gut ists!

    2. Warum gehst Du davon aus, dass es in der Alpenrepublik keinen Widerspruch gegen die Aussagen der Bello-Pfeife gäbe?
      Meines Wissens hat er damit einen großen Shit-Storm ausgelöst. Herr Sellner von der IB etc dürften sicher ihr Möglichstes dazu beitragen.
      Aber im Grunde sollte man auch nicht zu viel Energie in solche Bello-Pfeifen investieren und solche Gestalten einfach nur auslachen. Soll der sich und seiner Lebensabschnittsgefährtin doch ein Kopftuch aufziehen. 🙂 Was muss das das Volk jucken? Nur leider juckt so etwas noch immer viel zu viele. Unter anderem weil sie nicht verstehen, dass Bello und Co im Grunde überhaupt keine Macht haben….)

  5. „Weltweites Ranking zeigt: Ruanda ist sicherer als Deutschland

    Im weltweiten Ranking der sichersten Reiseländer ist Deutschland auf Platz 51 abgerutscht und liegt damit hinter Ruanda
    Deutschland ist im weltweiten Ranking der sichersten Reiseländer um 31 Plätze abgestürzt und steht nun nur noch auf Platz 51.“
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weltweites-ranking-zeigt-ruanda-ist-sicherer-als-deutschland-a2105488.html
    —————————–
    „„Es gibt größere Probleme als die Frage Kopftuch“: Van der Bellen verteidigt Aussage

    Österreichs Bundespräsident hat seine umstrittene Äußerung verteidigt, wonach man eines Tages alle Frauen darum bitten müsse, aus Solidarität mit Musliminnen Kopftuch zu tragen.““
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/oesterreichs-bundespraesident-verteidigt-kopftuch-aeusserung-a2104943.html

    1. Tja,
      dass wird dann auch den Einbruch bei der Touristikbranche einläuten! Dann können einige Hotels etc. bald dicht machen, weil sie keine Umsätze mehr verbuchen!
      Spätestens dann wird sich was bewegen müssen!
      Der Deutsche hält lange, lange sehr lange seine Klappe, aber wenns dann an die eigene Existenz geht, denke ich kann er nicht mehr still und geduldig auf sein eigenes Ende warten!!
      Tja, die Politik macht alles systematisch aber sicher futsch!
      Was tönen die denn über Erdogan, dass der seine Touristik an die Wand fährt; bei uns auch bald soweit!

      Ringel ringel Reihen der Ringel sind wir dreien, Merkel, Gabriel und Roth,
      machen Deutschland sicher tot!

    1. „Krieg ist Frieden – Frieden ist Krieg“ … …

      Dabei soll doch Orwells 1984 angeblich NICHT als Anleitung gedacht worden sein…..)

        1. So mancher soll schon nur das gelesen haben, was er lesen wollte.

          Sollte es so sein wie Du schreibst, dann erläutere doch mal, was man gegen diese Angst machen kann.
          Menschen, die Angst haben, sollte doch schließlich geholfen werden, oder?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.