VIDEO: Promi-HASS – gegen Grüne, Moderatoren & NATASCHA KAMPUSCH: „Geh zurück in den Keller und lass dich dort …“


Morgen, am 10. Juli 2017 strahlt der ORF 2 (21:05 Uhr) eine Doku mit dem Titel „Hass im Netz“ aus.

Diese befasst sich mit Hasskommentaren in den sozialen Netzwerken. Verschiedene Promis lesen Posts vor, die sie erhalten haben.

Beispielsweise die Moderatorinnen Elke Rock und Ingrid Thurnher sowie die Ex-Grünensprecherin Eva Glawischnig.

Und Natascha Kampusch, deren Entführung um die Welt ging. Sie liest ein Kommentar vor, in dem ein „Peter“ schrieb: 

„Geh zurück in den Keller und lass dich dort …“

Erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch, dass auch „Kampusch-Vorzeige-Journalist“ Christoph Feuerstein in der Doku mitwirkt.

Der Trailer zu der „Hass-Doku“ sorgt schon jetzt für Furore.

Hier:

 

Quelle


 

Weitere Blogartikel zur Staatsaffäre Natascha Kampusch finden Sie unter der Blog-Suchfunktion!


Meine Bücher zur Staatsaffäre Natascha Kampusch! >>>KLICKEN SIE HIER!

COVER Band 1

Cover2

Cover3

Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2

 


Foto: Bildzitat/Screenshot aus og. Video


Investigativ & schockierend!

https://gugramediaverlag.wordpress.com/


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


9 Kommentare

  1. Also, was sie gegen die Grünen sagen ist mir einfach wurscht!
    Aber was immer mal wieder gegen Kampusch gedonnert wird, finde ich sowas von daneben!!
    Was kann ein kleines Mädchen dafür, dass sie von solchen Pädophilen gekastelt wurde, genau nichts!
    Dieser Peter hat was an der Waffel!

  2. Irgendwie habe ich das Gefühl, ganz Deutschland ist im Schockzustand, es ist verdammt ruhig überall–nennt man es nicht auch Schockstarre?
    Wehe wenn diese sich verflüchtigt!

    1. nein, deutschland ist nicht in schockstarre sondern im michel-schlaf. wenn menschen sich nicht wehren, dass chaoten ihnen die autos anzünden und ihre geschäfte plündern sondern lieber gemütlich im wohnzimmer vorm fernseher sitzen und dem zu schauen, die sind nicht in schockstarre sondern komplett kastriert, dass sie sich gegen nichts mehr wehren.

      1. ich,
        vielleicht hatten die einfach nur Angst, etwas zu machen.
        Wärst du da raus gegangen und dem Mob entgegen gegangen, um dein Auto zu retten?
        Auf jeden Fall haben jetzt einige ihre Äuglein aufgerissen, die uns anderen immer als Spinner abtun, dass ist doch auch was.
        Wir haben einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Bürgerkrieg bekommen und das läßt manche schon in Schockstarre fallen!
        Jetzt hoffe ich, dass einige der Politiker endlich zur Verantwortung gezogen werden!!

          1. deine Latte hätte auch nichts geholfen, die wäre im Sand verlaufen, ähem in die Hose gegangen!
            Tränengasspray auhaua hätte dir nicht viel geholfen, dann schon eher die Latte 🙂
            was geholfen hätte, wäre ein Schlagstock, Knübel, Morgenstern, Machete, Messer, aber sonst nichts!
            Ne Latte, vorbildlich—ja Männer neigen im ernstfall zu einer latte, ist sogar wissenschaftlich belegt!
            Hat aber nichts mit Sex zu tun, sondern mit der inneren Erregung, die ein Mann ausgesetzt ist!
            Also, vollkommen normal 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.