MACHETEN-TERROR IN HAMBURG: EIN TOTER, MEHRERE VERLETZTE!


Großalarm in Hamburg-Barmbek:

Mann sticht unvermittelt mit einer Machete in einem Supermarkt an der Fuhlsbütteler Straße auf  Kunden ein!

Mindestens ein Toter!

Mehrere Verletzte!

Der Täter floh aus dem Geschäft. Ein Großaufgebot der Polizei stellte ihn und nahm in fest.

Es gibt laut Polizei mehrere Verletzte – wie viele, ist derzeit aber noch nicht bekannt. Ein Kunde wurde von dem Angreifer so schwer verletzt, dass die Rettungskräfte nichts mehr tun konnten. Das Opfer starb noch am Tatort.

Zunächst hieß es von der Polizei, dass der Mann versucht hatte, den Supermarkt auszurauben und auf der Flucht auf die Passanten eingestochen hatte.

 Zu den Hintergründen oder zu möglichen Motiven des Mannes ist derzeit nichts bekannt. 

Quelle

Nach BILD-Informationen schrie der Täter im Supermarkt „Allahu Akabar“.

Nach der Festnahme des Täters sucht die Polizei jetzt noch nach einem zweiten Mann, der sich westlich der Fuhlsbüttler Straße aufhalten soll. 

Quelle

Offensichtlich wurde Terror-Alarm ausgelöst.

Schnell wurde vermeldet, dass es sich doch um einen Einzeltäter handeln soll.

Wahrscheinlich wird ihm wieder das Prädikat „geistig verwirrt“ zugeschrieben.

Ich bin mal gespannt, wie man diese offensichtliche Terror-Attacke wieder „kleinredet!“


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie HIER!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


16 Kommentare

  1. Man muß die Suppe schließlich am Köcheln halten, Leichenteile darin stören die Verantwortlichen nicht. Mein Mitgefühl für die Opfer und deren Angehörige.

  2. Ist irgendjemand hier überrascht? Wie schrecklich für die Opfer. Man will nur einkaufen gehen…und dann sowas!

    Lassen wir uns ganz kurz raten was für ein Landsmann der Täter (Mörder) ist. (???) Wetten?
    Nö, ich lege meine Hand gleich ins Feuer.

    „Zu den Hintergründen oder zu möglichen Motiven des Mannes ist derzeit nichts bekannt.“

    Lass mich raten:

    Die Kunden im Supermarkt haben Schweinefleisch gekauft.
    Die weibliche Kunden im Supermarkt haben keinen Kopftuch getragen.
    Die Kunden haben (teilweise) Deutsch gesprochen.
    Der Supermarkt hat überhaupt Schweinefleisch verkauft.
    Der Täter hat nicht genügend Taschengeld von Staat bekommen.
    Der Täter hat seit einige Stunden keinen Sex gehabt.
    Der Täter ist von einer europäischer Frau abgewiesen worden.
    Der Täter ist von einem Tier abgewiesen worden.
    Der Täter hat eine Frau gesehen die angeblich zum Christentum übertreten ist.
    Der Täter wollte einfach seiner Macht über die „Ungläubigen“ zeigen.
    Der Täter hat zu viel des verbotenes ALKOHOLS gesoffen und ist dadurch Unzurechnungsfähig.

    Habe ich etwas vergessen?

    1. das wichtigste: er war polizeibekannt, da wahrscheinlich schon mehrere Straftaten! nur die links grünen richter haben wahrscheinlich noch die Hühneraugen zugedrückt! da resozialisierbar, in form von kuren. und da deutsche keine kuren mehr bekommen müssen eben diese lumpen dahin.

      1. Hallo asisi1,

        wie in so vielen Fällen…Polizei bereits bekannt…tja…was sagt das dann aus!?!
        Diese Parasiten sind in keinster Weise „Resozialiserbar“, da sie NIEMALS HIER Sozialisiert WAREN!
        Resozialisierbar? Wo? In Syrien? Afghanistan? Afrika? Die können mich alle mal!

    2. „(…)Der Täter hat seit einige Stunden keinen Sex gehabt.
      Der Täter ist von einer europäischer Frau abgewiesen worden.(…)“

      Danke für die treffende Zusammenstellung, Kat!

      Zu dem oben zitierten:

      Wenn es danach ginge hätte ich ja schon dermaßen oft im Leben Amok laufen müssen…. 😉

      1. mark 2323,
        ich auch, denn ich habe schon seit 8 Jahren, ja du liest richtig, seit 8 Jahren keinen Sex mehr mit Mann gehabt!
        Auhaua, ich glaub ich muss jetzt echt mal Amok laufen, bekomme ich dann auch mildernde Umstände???

        1. ich muss mich leider von dieser site wieder abmelden. ich habe selten so viele unqualifizierte aussagen von leuten gelesen die noch nicht mal richtig deutsch schreiben können. ich schaffe es nicht mich auf dieses level hinabzubewegen. darum tschüss.

          1. Na, dann auf Wiedersehen! Es werden Sie hier eher wenige vermissen, denke ich.

            P.S. : Nach einem Punkt wird GROSS weiter geschrieben. Und Substantive schreibt man in unserer Sprache auch GROSS.

            Aber wenn sie jetzt weg sind, können sie sich immerhin nicht weiterhin lächerlich machen. 🙂

            P.S. „(…)gelesen die(…)“
            Hier fehlte noch ein KOMMA!
            „Lach“.

  3. wiso kommt die polizei immer erst nach solchen Straftaten , schwerbewaffnet an den Tatort????
    in den meisten fällen haben doch unsere, vielmehr merkels „Gäste“ eine lange liste von Straftaten und sind in 99% der fälle polizeibekannt. ich habe hier langsam diese säuselei der Politiker, richter und den versiften beamten satt.
    es wird zeit für das große aufräumen unter diesen volksverrätern!

    1. Asisi1, wenn du es „langsam“ satt hast, dann bist du wirklich geduldiger als ich. ich bin nicht geduldig, was für mich persönlich keinen Vorteil ist.

      ich habe schon längst die SCHNAUZE VOLL. Aber ich denke ich weiß was du meinst. Es ist einfach schwer zu verdauern was hier alles abgeht. Man muss wirklich den Kopf schütteln und alles was man bisher gelernt hat irgendwie ablehnen.

      Vielleicht bin ich einfach intolerant (was normalerweise nicht gut ist), aber man kann diese islamisch-freundliche Richtung unsere Regierungen sehen und es ist nicht mehr zu dulden.

      ich bin im Jahr 2001 hier ausgelacht worden. Sie haben mir gesagt, „sowas wie in New York passiert hier in Deutschland niemals, da wir uns ganz gut mit unsere Muslime verstehen. Das ist nur ein Problem der AMIS“.
      Mir ist es klar, dass George W. Bush, mit seiner „SAUdi Familie“ alles geplant hat.
      (Trotzdem ist die Islamisierung Europas etwas ernst zu nehmen)

      Mittlerweile ist es so, dass überall auf der Welt, kommen sogannante „Flüchtlinge“ (was für eine schöne Tarnung), und in der Endeffekt sind sie nicht anders als Dschihadisten / Soldaten für Allah sind. Kein europäisches Land, (kein westliches Land überhaupt), braucht Millionen von junge, starke, radikale moslemischen MÄNNER ohne Papiere ins Land rein zu lassen. Irrsinn.
      Wir sehen es leider täglich, dass sie (islamisten) zum Hunderte, oder Tausende ABRUFBAR sind, falls irgendeiner von ihren Glaubensbrüder / schwestern festgenommen sein sollten. Sie greifen Polizisten an.

      Das ist eine Kriegserklärung. Ob man das wahrhaben möchte, oder nicht.

  4. Der Täter war ein Migrant, denn er hatte wohl Allahuakbar geschrien, das steht im Fokus Oneline. Also Terrortat, mal wieder, war ja schon lange zu ruhig—Ironie aus!!!

    Ja Kat, wurde gestern selbst beim Einkaufen dumm angemacht von einem Afrikaner!
    Ich gehe jetzt nicht nur mit Pfefferspray aus dem Haus, sondern mein Zweihand Messer Klinenlänge 12 cm steckt jetzt an meinem Gürtel.
    Ich fackel jetzt echt nicht mehr lange. Mein Unmut wächst und wächst und wächst!

    1. Du, ich mach es auch so. Mir steigt so was von einem WUT! Und wehe jemand macht mich blöd an!

      Gestern war ich beim Landratsamt in Reutlingen, müsste nach KfZ Sachen fragen…und was war?

      ich habe 2, das heißt, ZWEI deutsche Personen gesehen!!!! Alle anderen waren dunkle Gestalten…arabisch, oder irgendeiner Varianten davon, und keiner hat deutsch gesprochen….ich bin fast ausgerastet.

      Ich kann diese Salafisten / Parasiten / Dschihadisten / Schmarotzer (für bestimmten Politikern heißen sie „Goldstücke“, oder „Stücke sie mehr als Gold Wert sind“..was auch immer) nicht mehr sehen!

  5. Noch was, die verkäuferin meines Supermarktes rät uns Deutschen, wir sollen morgens bis maximal 10-11 Uhr einkaufen gehen. da würden die alle noch schlafen und erst dann zum einkaufen gehen, kommen.
    So weit geht es jetzt schon, wir sollen also wegen denen unsere Lebensweise ändern damit wir noch in Ruhe einkaufen gehen können und ansonsten am besten zu Hause verkriechen. Auf Feste kannste auch nicht mehr, weil Gefahr besteht, ja wir werden langsam in unserer persönlichen Freiheit eingeschränkt.
    Warum eigentlich nicht gleich Ausgangssperre für alle mit weiser Haut?
    Wo sind wir eigentlich langsam???

    1. Bad Kreuznach: Stadt erklärt Grünanlagen und Parks zu nächtlichem Sperrgebiet – Männergruppen und aktuelle Ereignisse
      Von Steffen Munter25. July 2017 Aktualisiert: 25. Juli 2017 15:22
      Aufgrund zahlreicher Vorkommnisse mit kriminellen Afghanenbanden zog die Stadtverwaltung Bad Kreuznach die Reißleine und verhängte eine nächtliche Ausgangssperre für drei städtische Grünanlagen. Jedoch sollen nicht die Flüchtlingsbanden fernbleiben, sondern die Bürger.

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bad-kreuznach-stadt-erklaert-gruenanlagen-und-parks-zu-naechtlichem-sperrgebiet-maennergruppen-und-aktuelle-ereignisse-a2174502.html

      1. Kokolores,
        ja und wenn wir Weisen oder mit heller Haut uns in unseren Wohnungen und Häusern verkriechen, dann wird es so kommen, dass wir Besuch bekommen werden!
        Denn die fühlen sich dann einsam und verlassen und werden uns eben aufsuchen kommen. Damit kannste rechnen!!

    2. Wenn die europäischer „Bürger“ nicht endlich zusammenhalten dann haben wir keine Chance. Das so einer unverschämte, primitive, aggressive „Person“ so selbstbewusst in seinen TAT war, (indem dass er einfach alles macht was er will), zeigt wirklich dass er keinerlei Angst vor Konsequenzen hat. Sie testen ihren Grenzen…
      und sehen, leider, dass es keine Grenzen gibt.

      Wow, unglaublich, traurig, aber wahr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.