INTEGRATION ADE: Elfköpfige irakische Flüchtlingsfamilie wütet & randaliert im Sozialamt!


Ohne Termin tauchte an Montagnachmittag eine irakische Flüchtlingsfamilie im Sozialamt des Rathauses der Stadt Rommerskirchen auf. Vorneweg die Mutter mit ihren zehn (!) Kindern zwischen ein bis 17 Jahre. Sie waren erbost, mehr noch: aggressiv!

Was sie genau wollten, ist bislang noch nicht bekannt. Ging es um Geld, um Sozialleistungen? Laut einer Stadtsprecherin nicht. Es sei unter anderem um die Residenzpflicht gegangen. Doch die Polizei äußert sich bislang nicht dazu…Auf jeden Fall sei eine sachliche Auseinandersetzung mit den Familienmitgliedern nicht möglich gewesen.

Wie dem auch sei, es ging plötzlich Schlag auf Schlag: Die irakischen Flüchtlinge flippten vollkommen aus.

Sie warfen mit Einrichtungsgegenständen um sich, rissen Infotafeln von den Wänden. Ein Iraker nahm einen Feuerlöscher und bedrohte damit die Rathausbeschäftigten. Eines der Kinder drohte sogar damit, sich vom Balkon des Rathauses zu stürzen.


Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Diese Petition kann das Bargeldverbot noch stoppen.

 

Lassen Sie sich nicht Ihre Konsumentenrechte nehmen und zu einer gläsernen Marionette des Finanzstaates machen. Ihre bürgerliche Freiheit und Ihre Privatsphäre stehen auf dem Spiel.

Diese Geheimakte enthüllt, warum die Petition die womöglich letzte Rettung ist:

>>> KLICKEN SIE HIER!


Über ein internes Alarmsystem holten sich die geschockten Sozialamt-Mitarbeiter Verstärkung von zehn Kollegen des Ordnungsamts.

Dennoch: Die irakischen Flüchtlinge bedrohten auch sie, sie kamen aggressiv auf die Mitarbeiter zu. Verletzt wurde aber niemand.

Schließlich alarmierte die Stadt die Polizei. Die Beamten kamen mit fünf Streifenwagen. Erst sie konnten die wütenden und aggressiven Migranten beschwichtigen. Zwei Jugendliche (16, 17) mussten vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Anschließend beruhigte sich die Lage.

Die Mutter samt ihren zehn Kindern kamen vor über einem Jahr als Asylbewerber aus dem Irak nach Deutschland. Inzwischen sind sie als Flüchtlinge anerkannt und leben in einer Wohnung in Rommerskirchen.

Wie mit den Randalierern in Zukunft umgegangen wird, wird aktuell noch in Zusammenarbeit mit der Polizei „überlegt“. Die Stadt Rommerskirchen hat Anzeige wegen Sachbeschädigung, Beleidigung, Bedrohung, versuchter Körperverletzung sowie Hausfriedensbruchs erstattet. Die betreffende Familie sei auch in der Vergangenheit schon mehrfach wegen verbaler Ausfälligkeiten gegenüber Gemeindemitarbeitern aufgefallen.

Natürlich wird schnell relativiert, wie wir das in unserem Gutmenschenland ja gewöhnt sind:

Eine Gemeindesprecherin: „Es handelt sich hierbei um einen Einzelfall, den es in dieser Form bei uns noch nicht gegeben hat.“ Es habe bisher im Gegenteil viele positive Erfahrungen mit den aktuell knapp über 200 in der Kommune untergebrachten Asylbewerbern gegeben.

Quelle 1   Quelle 2   Quelle 3   Quelle 4


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie HIER!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


 

32 Kommentare

  1. so ein verhalten sollte doch für uns ein ansporn sei, es ebenso zu machen. leider tut unser Staat nichts gegen diese asyllumpen!

  2. Logisch wäre sofortige Abschiebung.
    Aber hier ist nichts mehr logisch.

    Richter haben vor kurzem wegen einer Verspätung 3 TERRORVERDÄCHTIGER einfach wieder freigelassen.

    Gestern dürfte ich mein Auto nicht ummelden da ich NUR meine Zulassungspapiere, Versicherungsnummer, Aufenthaltstitel und Führerschein dabei hatte.
    Nein, diese haben nicht gereicht, sie wollten mein REISEPASS sehen.
    Ich habe sarkastisch gefragt ob ich mich als Flüchtling ohne Papiere ausgeben soll…
    Wie doof haben sie geschaut!

      1. Es wundert mich, ganz ehrlich, dass die Richter keine Angst vor der Rache vom eigenen Bevölkerung haben.
        Anscheinend ist die Beschwichtigung den Terroristen viel wichtiger!

        1. Das eigene Volk wurde in den letzten 50 Jahren erfolgreich domestiziert. Da droht keine Gefahr. Bei Problemen fängt der Einheimische an zu weinen und wird depressiv. Meist aber schaut er sich nur um, ob es auch allen anderen Einheimischen genauso beschissen geht, dann zieht er sich wieder zurück und arbeitet weiter.
          Muckt er doch einmal auf, muss man nur leise „nazi“ rufen, und schon kuscht er wieder.

  3. Unser einst schönes Land wurde systematisch in eine stinkende Jauchegrube verwandelt, überall Neger- und Nafri-Krale, Dreck, Fäulnis, Raub, Einbruch, Diebstahl, Betrug, Nötigung, Terror, Vergewaltigung, Totschlag, Mord und Kosten in dreistelliger Milliardenhöhe. Der Genozid an den Völkern Europas im Sinne der NWO-Apologeten ist in vollem Gange, und wir gehen für unsere eigene Ausrottung auch noch arbeiten und lassen uns auspressen wie reife Zitronen. Welche Geisteskrankheit wird hier eigentlich tagtäglich ausgelebt? Wie lange sehen wir uns diese fatale Entwicklung noch stillschweigend an? Müssen erst abgeschnittene Köpfe durch die Straßen rollen? Wacht auf! Jagt die Verantwortlichen aus den Parlamenten nach Workuta …

  4. Muslime hier in Europa dürfen einfach ALLES! Terrorplanung, Terrorakte, Mord, Vergewaltigung, Diebstahl und Drogenhandel.
    Wenn sogar die Polizei Angst vor Anzeigen wegen „Rassismus “ haben müssen, dann sind wir verloren.

  5. Mal wieder nur ein Einzelfall, aber 1+1 macht 2, soviele Einzelfälle wie wir mittlerweile schon haben kommt einem Krieg schon nahe!!
    Man sieht daran wie wenig Respekt, Dankbarkeit die hier haben, nämlich null komma null!
    Im Gegenteil die beschimpfen uns als Nazis, Nazivotzen und drohen uns abzuschlachten!
    Schöne heile Welt unserer Politiker, Kommunalen etc. bricht immer mehr in sich zusammen!
    Warum benehmen die sich hier so?
    Ganz einfach, die wissen dass sie hier Narrenfreiheit haben und ihnen nichts fast gar nichts passiert, die Grenzen des moralischen sind schon längst überschritten und nicht mehr umkehrbar!!
    Tja, liebe Leute wählt weiter die Merkel und Konsorten, vor allem die Grünen und es wird dann um so schneller gehen bis sie ihr Ziel erreicht haben, oder aber wir fangen endlich an, uns zu wehren, aufzustehen und etwas dagegen zu tun!
    Leider sind viele immer noch im Schafsmodus und im Tiefschlaf!!

    1. Hi Emi,

      Von epochtimes.de
      berichten sie über Dschihadisten mit Kriegswaffen in Deutschland, bezüglich der Konstanz-Diskothek Schießerei.

      Ein CDU Extremismus Experte fordert Aufklärung der Bürger und die Pressemitteilung plötzlich verschwand!

      Haben sie uns in der Nachrichten nicht ausführlich versichert, dass diesen Fall überhaupt nichts mit islamische Terror zu tun hatte? Im Gegenteil, sie haben immer wieder betont dass es NUR um Familienstreit ging.
      Klar, dafür müsste der Täter aber unbeteiligten anschießen, darunter auch Polizisten.
      Die unglaublich viele Lügen in letzter Zeit die verbreitet werden ist unvorstellbar.

  6. Sollte Merkel wieder gewählt werden, dann bekommen wir eine Invasion, die sich gewaschen hat. Sie will keine Obergrenze, wer gegen Asylanten ist, ist geisteskrank, sie wird auch den Familiennachzug voran treiben!
    Insgesamt warten schon an die 12 Millionen darauf dass endlich die Wahlen bei uns vorbei sind, dann werden sie ins Land eingeschleust, da war dann 2015 eine Lachnummer, gegen das was kommen wird!!
    Dann haben wir keine Chance mehr!
    Ihr müsst dann damit rechnen, wenn jemand Wohnraum frei stehen hat, wird dieser enteignet, um Invasoren darin unterzubringen! Dann kann es sogar sein, ihr werdet aus euren Wohnungen geworfen, dass ist alles schon im Plan!! Ist ja auch schon durchgeführt worden, aber was dann kommen wird, möchte ich mir gar nicht ausmalen!!
    Habe mit einem Gemeinderat gesprochen, die wissen jetzt schon nicht mehr, wo sie alle unterbringen sollen und die zu erwartende Invasion hat noch nicht angefangen!!
    Zieht euch warm an!!

    1. „Zieht euch warm an!!“

      Hallo Emi,

      ob es wirklich stimmt, weiß ich nicht gesichert, aber mir wurde zugetragen, dass meine schon recht alte Vermieterin ihre Tochter wegen Streits enterbt habe und überlege, das Haus zu verkaufen.
      Als ich das hörte, sind bei mir sofort ein wenig die Alarmglocken angegangen, denn bisher war ich ja grade froh, dass das Haus in privater Hand ist und auch bleiben sollte…)

      Die Wohn-/Miet-Situation wird jedenfalls allgemein immer brenzliger. Viele haben völlig überteuerte Wohnungen und sind deshalb zu teils fragwürdigen Beschäftigungsverhältnissen gezwungen, da sie auf keinen Fall in Hartz4 fallen dürfen, da sonst ihre Wohnung nicht mehr finanzierbar wäre und sie in letzter Konsequenz von Obdachlosigkeit bedroht wären.
      In einer Großstadt (schnell) günstigen Wohnraum zu finden, ist inzwischen schließlich mehr als schwierig…

      Grüße,
      Mark

    2. Liebe Emi,
      die Invasion läuft schon. Heimlich, still und leise wird der Familliennachzug bereits durchgeführt.
      Ab Okt. wird dann mehr oder weniger offiziell die Türkei bzw. Italien von den Goldstücken befreit

  7. Ein Staat existiert nicht, wir leben in einem globalistischen Gebilde ohne Grenzen, in dem satanische geldschöpfende Eliten die Macht, das Geld und alles andere seit vielen Jahrzehnten besitzen. Die BRD und auch alle anderen europäischen Staaten nach 1945 waren nichts weiter als Illusionen, die Zentralbänker und Illuminaten haben den 2. Weltkrieg gewonnen und wir sind ihre staaten- und rechtlose Beute.

    Die weiße Rasse passt aber nun nicht in das Konzept der Illuminaten, sie wird nun durch eine riesige Überzahl an migrierenden Barbaren ihrem schrittweisen Genozid zugeführt. Wenn ich durch unsere Stadt gehe und die jungen Afrikaner mit ihren finsteren Minen sehe, weiß ich was bald auf uns zukommt. Wir sind definitiv von den satanischen Besitzern dieses Kontinents zur Vernichtung freigegeben worden als unsere Grenzen fielen. Ich werde nicht klein beigeben. Ich bin bereit zu kämpfen!

    1. Habe ich auch oft bemerkt wie richtig BÖSE sie uns anschauen.
      In Reutlingen ist einer Schwarzer mitten auf der Straße stehengeblieben und Autofahrer provoziert!

      1. „Habe ich auch oft bemerkt wie richtig BÖSE sie uns anschauen.“

        Das kann ich allerdings hier in NRW-West nicht so unbedingt bestätigen, Kat.
        Der Blick des Arabers beispielsweise ist aber auch generell eher finster bisweilen.. 😉
        Bin aber verhältnismäßig wenig draußen unterwegs.
        Auf mich wirken die Leute generell eher betäubt, hypnotisiert…korrelierend mit der Häufigkeit des Blicks auf Smombie-Phone…..)

    2. Gut so, auch meine Familie, Freunde und ich sind auf alles vorbereitet!!
      Es wird auch die Bundeswehr, Polizei etc. eingreifen und wir werden auch Hilfe von aussen bekommen!

    3. „Ein Staat existiert nicht…(…)“

      Dementsprechend hat sich ja schon der voluminöse Gabriel mal recht eindeutig geäußert…

    1. Spätestens nach der „Wahl“ dürfte zunehmend Schluss sein mit der Parallel-Welt zwischen Tagesschau und Sport-Bild….)

  8. der letzte der etwas für Deutschland getan hat und solch einen mist verhindern wollte , war Adolf hitler.
    wie es endete wissen wir. nur das ihm die zwei kriege untergeschoben worden sind, wissen die wenigsten. sie wachen erst auf, wenn uns der dritte untergeschoben wird und den wir dann auch bezahlen werden!

    1. Und schon haben wir die Schwelle erreicht, an der der Punkt der Debatte einen kritischen Status erreicht hat…

      Ich kann Dich generell verstehen, aber ich würde das deutlich passiver formulieren…

      Kommt Zeit, kommt Rat. Das hoffe ich.

  9. Hurra,
    der Nachbar meiner Söhne hat eine Frau und eine kleine Tochter!
    Der gleiche Schwarze, der mich letzte Woche doof angemacht hatte, hat es auch bei dieser Frau des Nachbarn wohl öfters versucht! Immer wenn sie vor dem Haus saß und ihre kleine Tochter spielte, hat er anzügliche Bemerkungen und auch Gesten gemacht.
    So dieser Nachbar hat sich dann hinter der Tür versteckt, mit noch zwei Anderen. Als dieser Kerl angetrabst kam und die Frau wieder anmachte, kamen sie raus, haben sich den Kerl geschnappt und derart vermöbelt.
    Dann hat der Nachbar noch seinen Baseballschläger geschwungen und dem Typ gesagt, noch einmal macht er was gegen seine Frau, dann würde er ihn erschlagen!
    Seit diesem Tag, diesen Montag, läuft nicht Einer von denen mehr durch die Straße, wo auch meine Söhne wohnen!
    Meine Söhne haben ihm dann gesagt, warum er sie nicht geholt hätte? Er meinte, das nächste Mal dürften sie auch mit machen, soweit hätte er jetzt nicht gedacht!
    Also, es geht doch!! 🙂 🙂

    1. Ja, wir müssen einfach klare Zeichen setzen, da solange keiner etwas gegen diese Primitive-Affen sagt oder macht, gehen die davon aus, dass das was sie tut in Ordnung ist.
      Was würde passieren wenn mal jemand auf die schießt?
      Zum Beispiel wenn sie in Massengruppen versammeln um gegen die Polizei zu kämpfen! 500 oder 600 tote Invasoren und einigen würden schnell nach Hause (Afrika) gehen wollen.

  10. Ich bitte um Entschuldigung, wenn sich mein Mitgefühl mit den Sozialamtsbeamten in sehr engen Grenzen hält. Oder andersherum: Endlich hat es mal die getroffen, die für den ganzen Irrsinn wesentlich mit verantwortlich sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.