VIDEO: „Flüchtlinge STÜRMEN am helllichten Tag Touristenstrand in SPANIEN!“


Erst vor kurzem überrannten afrikanische Migranten die befestigte Grenze zwischen der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta und Marokko.

Konkret teilten die Behörden mit, dass die Flüchtlinge um fünf Uhr den Grenzposten gestürmt und auf spanisches Territorium vorgedrungen seien.  Insgesamt knapp 200 Afrikaner.


Siehe hier:

VIDEO: Afrikanische Flüchtlinge STÜRMEN befestigte EU-Grenze +++ Mehr ILLEGALE Migranten auch in Deutschland erwartet +++


Ein erneuter Ansturm von rund 700 Migranten wurde in der Nacht auf Donnerstag von marokkanischen Beamten abgewehrt, wie die Zeitung „El Pais“ unter Berufung auf die Behörden berichtete.

Im ersten Halbjahr 2017 sind nach Angaben des Innenministeriums knapp 11.000 Flüchtlinge neu in Spanien angekommen. Das seien 104 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Quelle


Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Ist der Crash näher als gedacht?

Die große Inflationslüge

Das die Regierungen die Zahlen „verschönern“ ist ja nichts Neues…

Aber, dass vor allem die WAHRE Inflation wesentlich höher ist, als die Regierung es uns weiß machen will, ist eine neue Stufe…

Erhalten Sie jetzt die KOSTENLOSE Geheimakte, die alle Antworten gibt! >>> KLICKEN SIE HIER!


Doch nun kommen die Illegalen mit ihren Booten sogar an Touri-Strände!

Beispielsweise in Spanien.

So schreibt die österreichische Kronenzeitung heute:

Der Flüchtlingsstrom nach Europa reißt nicht ab!

Am Mittwoch hat die Ankunft eines Schlauchbootes mit rund 50 Migranten die Strandbesucher im Süden Spaniens in Aufruhr versetzt.

Nachdem das Boot die gut besuchte Playa de los Alemanes in Zahara de los Atunes erreicht hatte, liefen die Migranten inmitten überraschter Badegäste über den Strand und flüchteten in einen nahe gelegenen Wald.

Hier das Video:

Quelle

Woher das Boot stammt ist den spanischen Behörden bislang unklar. Die Guardia Cicvil teilte mit, dass die Ankunft so vieler Flüchtlinge am helllichten Tage und an einem belebten Strand „ungewöhnlich“ sei. Aber: Seit Wochen würden an der Küste der Provinz Cadiz immer mehr Flüchtlingsboote eintreffen!

Auch auf der Urlauberinsel Mallorca treffen deutlich mehr illegale Migranten ein, als noch in den vergangenen Jahren.

Quelle

Dabei lassen sich die Migranten immer mehr einfallen:

Am selben Tag wurden laut AFP „zwölf Flüchtlinge auf Jet-Skiern vor der spanischen Enklave Ceuta gesichtet“.

In Tarifa an der Südküste kamen am Donnerstag zehn Flüchtlinge in einem Boot an.

Quelle

Auch in Griechenland kamen im ersten Halbjahr 2017 11.713 Flüchtlinge über das Mittelmeer an.

Deutlich höher sind die Zahlen aber nach wie vor in Italien: Dort kamen in diesem Jahr nach Schätzungen bereits mehr als 96.000 Flüchtlinge an.

Nach Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration sind in diesem Jahr mehr als 111.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer in die EU gekommen. Mehr als 2370 ertranken.

Quelle


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie HIER!


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og. Video


gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


12 Kommentare

  1. Heute um 14 Uhr trifft Merkel mit EU-Flüchtlingskomissar Grandi. Tja.
    Der Wahl rückt näher und die Invasionen halten nicht an.
    Jetzt bin ich gespannt wie sie versucht die Europäer, vor allem, Deutschland zu trösten.

  2. Bedanken dürfen sich alle bei Merkel, die systemtreu alles macht, was von ihr erwartet und verlangt wird. Name: Soros, Obama!!
    Sie schreckt nicht mal vor Gesetzesbruch zurück und macht sich strafbar! GG scheint es für sie auch nicht mehr zu geben!
    Wann wird diese Frau endlich mal gestoppt, egal von wem!
    Zu den Flüchtlingen und Invasoren, wie Orban sie nennt: die haben Helfershelfer, die ihnen ganz genau sagen, wo und wie sie einstürmen müssen. Es macht den Eindruck, die kennen sich besser aus, als Militär und Polizei!
    Wie dumm müssen die eigentlich sein? Es muss denen doch klar sein, dass das Schlaraffenland nicht ewig ausgeplündert werden kann und unser Land viel zu klein ist, um alle aufzunehmen!
    Aber es wird so kommen, wir werden von denen aus unseren Wohnungen und Häusern vertrieben werden, anders kann das gar nicht mehr gehen!
    Darüber macht euch mal Gedanken!
    Merkel ist die größte Verbrecherin und Verräterin am deutschen Land und Volk, hoffentlich kapieren das jetzt endlich mal ALLE!!!

      1. marie,
        ich hab grad echt lachen müssen über deinen Beitrag.
        Bedenk aber, du hast auch noch andere Öffnungen! Es sollen sogar Hennen, Enten dran gekommen sein! Die schrecken vor nichts zurück, auch weil in ihrem dämlichen Koran die Selbstbefriedigung verboten ist! Also die armen Flüchtlinge, wenn sie korangläubige sind, dürfen sich nicht mal einen abschrubben.
        Abbeisen wäre vielleicht eine Option 🙂

    1. Kruxdie,
      ja klar, Italien ist voll, hat keine Aufnahmekapazität mehr, ausserdem fangen die Italiener an, sich zu wehren, nur noch ein kleiner Funke und da knallt es gewaltig!
      Jetzt ist Spanien dran, bis auch da alles voll ist.
      Dann Wahlen, Merkel kommt wieder ran wie auch immer, und bums kommen sie alle ins gelobte Land der Germanen. Heissa hoppsasa! Das wird lustig.

  3. Anscheinend hat Merkel für die Ansiedlung von noch MEHR Flüchtlinge bereits geäußert.

    Liebe Gott, bitte hilf uns. Das meine ich ernst.

    Der Mensch ist offensichtlich nicht in der Lage um sich selber zu regieren.
    Geschichte wiederholt sich und wiederholt sich.
    Und es trifft meistens die Menschen die am wenigsten sich wehren können. Das einfache, arme Volk. Wir, die Ameisen.
    Ob es die Menschen hier in Europas sind, die Nordkoreaner, die Menschen auf Guam, oder wo auch immer!
    Es ist mehr als traurig und mehr als katastrophal was die „Mächtigen “ mit uns machen, was sie bereits angestellt haben, und was sie noch mit uns vorhaben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.