PRESSEZENSUR wie in der TÜRKEI! Mein REGIERUNGSKRITISCHES Facebook-Konto DEAKTIVIERT!


Die Presse- und Meinungsfreiheit wird in Deutschland immer mehr ABGESCHAFFT!

Die Maasensche Facebook-ZENSUR hat bei mir erneut zugeschlagen!

Dieses Mal wurde mein Regierungskritisches Facebook-Konto nicht nur gesperrt, sondern gestern gleich ganz DEAKTIVIERT!

Und das ohne jede Vorwarnung oder Begründung!

Ohne dass etwa Hasskommentare oder ähnliches veröffentlicht wurden.

Am vergangenen Sonntag postete ich einen Artikel über Charlottesville mit dem Titel:

VIDEOS: „Feuer & Zorn!“ +++ BÜRGERKRIEG in Charlottesville (USA) +++ Antifaschisten gegen Rechtsextreme +++ Auto rast in Menschenmenge! – AUSNAHMEZUSTAND!

Der Artikel endete mit den Sätzen:

Doch egal, was Trump auch sagt und selbst wenn er solche sinnlose Gewalt verurteilt: Er ist immer der Buhmann. Denn jetzt wird ihm vorgeworfen, dass er bei seinen Statements zu Charlottesville nicht explizit betonte, von welcher Seite der Hass kam, der zu dieser Auto-Attacke führte. Deswegen lasten ihm Kritiker an, sich nicht genügend von den Rechten distanziert zu haben.

Das war anscheinend zu viel für die Facebook-Zensoren.


Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Ist der Crash näher als gedacht?

Die große Inflationslüge

Das die Regierungen die Zahlen „verschönern“ ist ja nichts Neues…

Aber, dass vor allem die WAHRE Inflation wesentlich höher ist, als die Regierung es uns weiß machen will, ist eine neue Stufe…

Erhalten Sie jetzt die KOSTENLOSE Geheimakte, die alle Antworten gibt! >>> KLICKEN SIE HIER!


Oder liegt die Deaktivierung meines FB-Kontos an meinem vorhergehenden Artikel?:

Mitten im Wahlkampf: „REFUGEE-MERKEL“ will DOPPELT so viele FLÜCHTLINGE & neue MILLIONEN-GELDER zur Verfügung stellen!

Dabei kam ich zu folgendem Fazit:

Ob sich „Mama Merkel“ mit ihren – noch weiter als bisher geöffneten – Armen für Flüchtlinge im laufenden Wahlkampf einen Gefallen tut, wird man sehen.

Wie dem auch sei – die Facebook-Zensoren, aufgepeitscht durch das im Juni 2017 im Bundestag verabschiedete (von Bundesjustizminister Heiko Maas eingebrachte und hoch umstrittene) Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG, Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken), löschen wie die Irren.

Dass  jetzt sogar die Meinungsfreiheit von REGIERUNGSKRITISCHEN Journalisten – wie mir – eingeschränkt werden, ist der Tod jeglicher Demokratie!

Ich lasse mich jedoch NICHT MUNDTOT machen!

Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED!

Dazu können mir meine treuen Leser und alle Interessierte so HELFEN:

POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!

FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER!

FOLGEN Sie mir auf: https://vk.com/

FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

DANKE!


Foto: Screenshot/Bildzitat meines eigenen FB-Kontos


gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


16 Kommentare

  1. Guido, es versteht sich von selbst, dass wir dich unterstützen, wie wir nur können, zumindest gilt das für mich!
    Was mir aber diese Deaktivierung zeigt, ist, dass du auf dem richtigen Weg bist und die da oben eigentlich damit nur zeigen, wie hilflos sie sind!
    Die haben solche Angst, ansonsten würden sie solche Aktionen nicht machen!
    Wer zu solchen Mitteln greift, muss schon sehr wenig Selbstbewußtsein haben und weis auch ganz genau, dass sie Fehler machen und unmenschlich, undemokratisch handeln!
    Wer mit aller Gewalt versucht, Menschen mundtot zu machen, bewirkt nur das Gegenteil!
    Der Tag ist hoffentlich nicht mehr fern, wo sie das bekommen, was sie verdienen.
    wer zuletzt lacht, lacht am Besten!!
    Nochmals Guido, ich stehe voll zu dir und werde dich auch unterstützen wo ich nur kann!

  2. mein vater 90 jahre alt, sagte mir, früher unter Adolf war es nicht so schlimm wie heute!!!!
    heute schaut er sich um , ob irgendjemand mithört! das ist Diktatur pur.

    1. asisi1,
      Adolf war auch kein Sozialist, im Gegenteil, er hat den Sozialismus bekämpft und war für sein Volk und Land, was man bei den heutigen Konsorten nicht behaupten kann!
      Das genaue Gegenteil ist der Fall!

  3. Sehr geehrter Herr Grandt, es ist leider überall im deutschen Bereich des Internet zu beobachten, dass kritische oder gar über die Mainstreampresse hinausgehend berichtende Seiten mundtot gemacht werden. Entweder werden sie indiziert („jugendgefährdend“, während z.B. Pornoseiten uneingeschränkt zugänglich bleiben) oder die Betreiber werden (letztlich auf Staatskosten) zugeklagt in der Absicht, diese Leute finanziell auszubluten. Das betrifft zunehmend alle, die nicht linientreu auf Merkel-Linie liegen.
    Man fühlt sich dabei immer wieder an Zeiten des sog. Dritten Reichs oder der DDR erinnert. Und in der DDR war ja auch das Zitieren der eigenen Verfassung (z.B. hinsichtlich Meinungsfreiheit) mit Strafe verbunden. Warum sollte es also gerade heute besser werden?
    Ich wünsche Ihnen alle Kraft und Durchhaltewillen!

  4. Jetzt verletzten sie Grundrechte wie Meinungsfreiheit.
    Dazu erkennen sie (Politikern ) keine Grenzen für ihren Verbrechen gegen das eigene Volk.
    Die Stasi -Kaiserin ist trotz allem noch beliebt…

  5. Es ist nicht die Angst der Khasaren- und Jesuiten-Elite, die sie und ihre Schergen zu immer drastischeren Maßnahmen greifen lässt. Es ist vielmehr deren Wissen darum, dass sie kurz vor ihrem Ziel einer tyrannischen Weltordnung stehen und dass es kein Zurück mehr in demokratische, soziale oder heimatverbundene Gesellschaftsformen gibt. Es ist sind mafiöse Vereinigungen, die das Sagen haben sowohl über einen Trump, eine Merkel oder einen Junckers. Sie sind unendlich reich und bis an die Zähne bewaffnet mit Technologien, von denen wir uns immer noch keine Vorstellung machen. Sie haben jeden unserer etablierten politischen „Führer“ entweder durch Bevorzugung, Bestechung oder Erpressung in ihrer Tasche. Und wenn dies nicht für deren absoluten Gehorsam reicht, dann drohen Unglücks- und Todesfälle. Wir alle sind verloren. Und dies hier ist Merkels absolute Wahrheit —> http://www.shopart.com/mauermerkel2.jpg – Und das ist es, was demnächst auf uns zukommt —> http://www.shopart.com/fbnext1.jpg

    1. Bei allem Respekt
      wer so einen Sch… wie Face-Book nutzt ist irgendwie Besetzt oder Fremdgesteuert.
      Ein normaler Mensch mit gesundem Gehirn und Verstand bedient sich nicht solcher
      Medien. Jeder weis, dass FB hunderte Psychologen im Hintergrund am arbeiten hat
      um nur jedwegliche Reaktion und Gedankengänge eines Menschen herauszufinden.
      Wahrscheinlich weis FB mehr über dein Leben als du selbst, außer du würdest täglich
      ein Tagebuch führen. Wertet man das Tagebuch eines Menschen aus, weis man wie
      Mensch tickt. Nun kann mann alles Mögliche ausprobieren, was Mensch alles so mit sich
      machen lässt. Viel Spass damit.
      Wenn man schon so auf soziale Medien abfährt, vielleicht sollte man ein neues versuchen
      Dieses scheint recht interessant zu sein
      lg Dieter
      https://humanconnection.org/

      1. Dieter, Deine Betrachtung ist richtig, aber für mich alten Tatterer nichts Neues. Bin ja nun seit 1996 mit eigener Website im Netz, und da liegt auch ziemlich viel offen über mich, ganz zu schweigen von fast 8.000 E-Mails, die sich von mir bei g-mail über die Jahre angesammelt haben. Wobei mich das bisher nicht kratzte, denn mit nun 73 werde ich nicht mehr lange sowohl virtuell wie auch real am Leben sein. Schlimm ist halt, dass nicht nur Deutschland zu einem Stück Scheiße mutiert, sondern 70% unseres Wahlvolkes entwickelt sich auch in diese Richtung. Ich bin wohl nur eine thumbe Mikrobe im Internet-Dreckwasserkanal und bei FB nun grad wieder gesperrt bis zum 9.9. Eigentlich hoffe ich aber auf Totallöschung, weil’s krank und depressiv macht. Ich nutze Facebook eigentlich nur noch, um mich gratis und schnell über den Wahnsinn zu informieren, der mehr und mehr in Deutschland abgeht, und um dem zumindest verbal ein wenig Kontra zu geben, soweit mich die Hofberichterstatter überhaupt noch kommentieren lassen. Wäre ich noch einige Jahre jünger und nicht 10.000 km entfernt, würde mir sicher Besseres einfallen als nur z.B. sowas wie dieses hier zu basteln: http://www.shopart.com/fbnext1.jpg

  6. Da ist VK die bessere Alternative. Und wie in der Türkei? Mh, das kann ich schlecht beurteilen, da mein Türkisch nicht vorhanden ist. 😉
    Jedenfalls wird das immer schlimmer, schon klar. Ich war vor Jahren nur mal kurz bei FB wegen einer Freundin aus Indien, dann aber schnell weg da und seitdem habe ich mir das gespart. Bei dem, was heutzutage so alles abläuft da, sehe ich, das war die richtige Entscheidung für mich…

    https://nachrichtensammelseite.wordpress.com/2017/08/14/nachrichtensammlung-14-august-2017/

  7. Lieber Guido,

    Willkommen im Club der getretenen und geschlagenen Hunde.

    Vergiss aber nicht, was in der Bibel steht: Die Ersten werden die Letzten sein.

    Es ist eben so: Einerseits verabscheut man dieses Fratzenbuch, dieses CIA-Book, diesen überangepassten Jasager-Mainstream-Erguss, andererseits giert man doch nach den hohen Zahlen virtueller Fans.

    Manchmal habe ich bei meinen virtuellen Aktivitäten bloss 200 hits, aber wenn sich jemand über mich lustig macht, dann sage ich immer, dass ich mehr Interesse an der Qualität meiner Leser habe, als an ihrer Quantität. Ausserdem hatte Jesus nur 12 Anhänger. Ich bin nicht Jesus, aber ich habe 200!

    Was ist Dir lieber: Eine Million Idioten oder hundert geniale Visionäre als Fans?

    Wenn Du eine Million Idioten möchtest, dann kannst Du ja beim ZDF arbeiten, oder Du publizierst Katzenvideos auf YouTube.

    Dieser Text interessiert Euch vielleicht, ist aber auf Englisch:

    If you do some research on the background of Google and Facebook, then you will find that they have been set up with CIA-Illuminati money, right from the get-go.

    The elites had a plan:

    They told themselves: Why spy on everybody, because we can’t, we just can’t have billions of CIA-agents spying on everybody, so what can we do?

    Let us open up the internet to the public, and let’s set up some social media platforms on there, to lure the sheeple onto it, just like a spider lures its prey into its spider web.

    CIA-NSA: „We are the spider, and therefore let’s call the public’s internet „the web“, or maybe „the net“.“

    Now they have this ingenious Facebook, where people will type in their most confidential private data, and no blackmail nor torture is needed by the CIA to acquire such valuable information.

    In past times the CIA had to spend a fortune in technology and people to get access to such data, but now their prey are gladly willing to hand out such data to their CIA-Facebook, giving the CIA anything it needs, satisfying their endless greed for data.

    You may think that you’re not important enough to be spied on – how wrong you are. They may not have a need for you right now, but they may need you in the near future.

    And even unimportant people provide them with useful statistical data in order to create patterns of behavior, to create psychological profiles, expanding their capability of predicting people’s behavior under certain extreme situations, for example on how you will behave under martial law, what type of person will give up, who will resist, who will be skilled, who will get organised, and who will fail.

    In their super-computers they’re simulating endless possibilities, innumerable possible scenarios, so they can figure out strategies to overcome your resistance, and succeed with their satanic one world system.

    And then they had another problem: Too many people were learning too much on the internet, unmasking too many of their secrets and conspiracies, and see through their many deceptions.

    So they’ve decided to use Facebook and YouTube as honeypot-traps:

    Step 1: Make Facebook very popular to lure everybody into it.

    Step 2: Eliminate the competition, or make them meaningless to achieve a quasi monopoly.

    Step 3: Make your services free of charge, make them irresistible, and make them indispensable.

    Step 4: Once you have set up your quasi-monopoly, you can start getting nasty. Now that everybody is hooked onto your service, now that they have become addicted to it, you can impose conditions on them, slowly but gradually you can suffocate any freedom of speech to achieve total control over their communication patterns, and thereby implement your schemes of social conditioning. Support those groups that help you implement your satanic agenda, suppress those groups that hinder it.

    What they have done is this: They have put a virtual rope around people’s neck.

  8. Die Kommentare sind nicht schlecht!!! Aber nur vom laber laber laber, wird unsere Lage nicht besser! Wir alle die die Meinungsfreiheit lieben und wieder erlangen wollen und das betrifft die ganze “ Deutsche “ Menschen! Müssen wir nicht nur reden sondern für UNSERE FREIHEIT auch was anderes tun zb. ( Generalstreik)!
    Dies ist meine Meinung!!!

    lG.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.