Texas-Kirchen-Massaker: US-Zeitung behauptet Killer war MOSLEM-KONVERTIT!


Schreckliches Massaker in einer Baptistenkirche im texanischen Sutherland Springs:

Ein Mann stürmt hinein und feuert auf die Gottesdienst-Besucher.

Mindestens 26 Menschen sterben im Kugelhagel.

Der 26-jährige Täter, der als Devon Patrick Kelley identifiziert wurde, flieht und stirbt schließlich selbst.

Ob er erschossen wurde oder sich selbst richtete ist noch nicht ganz klar.

Alle fragen sich jetzt nach dem Motiv für dieses Blutbad.

Natürlich wird auch ein Terroranschlag nicht ausgeschlossen. Doch der Täter ist ein weißer Amerikaner, Ex-Soldat in der US-Luftwaffe.

Doch im Santa Monica Observer steht nun:

Kirchgänger kannten den Schützen, der automatische Waffen trug.

Der Schütze ist tot. Er wurde offiziell als Devon Patrick Kelly identifiziert, ein ehemaliger Soldat der US Air Force und Sonntagsschullehrer.

Kelly alias Samir Al-Hajeed soll zum muslimischen Glauben konvertiert sein. Sein Manifest macht seine Runden im Internet.

Im Original:

The shooter is dead. He has been officially identified as Devon Patrick Kelly, but Mustachio Tweeted: „#texaschurchshooting shooter is 29 year old US Airman turned Muslim convert, Samir Al-Hajeed. His manifesto is making its rounds on the web.“

Quelle (auch Screenshot/Bildzitat) hier anklicken!

Anmerkung: Die Quelle auf die sich der Santa Monica Observer bezieht (auf ein Tweet von „Mustachio“) scheint zweifelhaft. Meinen Recherchen nach steckt dahinter  Millennial Matt™ Groyper, der/das wohl dem Ku Klux Klan nahesteht!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Screenshot aus og. Santa Monica Observer-Quelle


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



24 Kommentare

  1. ANTIFA / ISIS haben immer wieder gesagt sie werden Christen, Konservative und Weissen töten.
    Las Vegas, NYC, und jetzt eine Kirche in Texas.
    Was ANTIFA / ISIS an Samstag nicht schaffte, hat dieser Verräter für Islam und die Kommunisten ausgeglichen.

  2. Nun, ob er Konvertit ist oder nicht, wird sich erst noch herausstellen. Ku Klux Klan, oder Islam, beide töten Menschen.
    Aber seinem Aussehen nach kann das mit zum Islam konvertiert schon stimmen—Bart etc.
    Nun wird nicht nur Europa mit Terroranschlägen bombardiert, sondern jetzt auch Amerika!
    Wir können jetzt abwarten, bis sich dies alles zum Bürgerkrieg, oder sagen wir lieber, zum Befreiungskrieg auswachsen wird und auch muss!
    Müssen, damit wir wieder in einigermaßen geordneten Verhältnissen leben können, ohne Angst auf die Straßen, zu Veranstaltungen, in Schulen, zum einkaufen etc. gehen können!!

  3. Nein es war kein Konvertierter, sondern ein Antifa Anhänger. Kann man in den amerikanischen Medien sehen, hören und lesen!!!
    Er soll in die Kirche gegangen sein, bis ganz vorne zur Pfarrerkanzel, dort hat er den Pfarrer erschossen!
    Dann hielt er wohl eine Predigt und hielt das Buch „Kapital“ von Marx hoch und plädierte für den Kommunismus und Sozialismus. Er wollte mit dieser Tat einen Bürgerkrieg auslösen. das war sein Plan!!
    Den für den Samstag war eine große Demo angesagt worden von den Antifas, warum dies gescheitert ist, weis ich nicht!!
    Aber er soll gesagt haben, dass es solche Anschläge noch mehr geben wird in Amerika, denn jetzt würde der Kampf gegen den Kapitalismus beginnen, schlimmer, wie seinerseits in Russland!!
    zu finden unter: your news wire.com
    die Seite aufrufen , hoch zu have news, dann darüber auf US drücken und dann erscheint der Artikel, allerdings in englisch!

    1. Ob es stimmt, weiß ich nicht und sein Video war nicht grade gut, weil er sich ziemlich oft selbst widerspricht, aber Oliver Janich meint im aktuellen Video jedenfalls, an den Antifa-Vermutungen sei nichts dran und die Quelle sei Fake-News.
      Wie dem auch sei, die offizielle Version scheint mir ebenfalls alles andere als komplett glaubwürdig zu sein.

      Wir sind mitten in einem Infokrieg und es fällt zunehmend schwer, schon wegen der zunehmenden Häufigkeit solcher „Events“, den Überblick zu behalten.
      Immer kritisch und aufmerksam bleiben, das sollte man sich stets vornehmen.

  4. gerade in unseren medien bzw. Radio:
    der Shooter von texas hätte wohl Familiäre probleme gehabt und wäre deshalb in diese Kirche, weil dort seine familie auch gewesen wäre!
    Was für eine verlogene kacke unsere deutschen Medien wieder sind!!
    Nur nicht zugeben, dass dies von Antifa gemacht wurde! Könnte ja auch bei uns etwas auslösen, nicht wahr??
    Ekelhaft nur noch!!!

  5. Der tiefe Staat in den USA wird keine Kosten, Mühen und vor allem OPFER scheuen um Trump dazu zu bewegen die Amerikaner zu entwaffnen. Die FEMA Camps warten schon…

    1. Der Shooter hatte ein illegale Waffe, die nicht auf seinen Namen registriert war!
      Ich möchte nicht wissen, wieviele Waffen bei uns im Umlauf sind, die nicht registriert sind!!
      Man sollte da immer die Statistik ansehen, wieviele Waffen sind dort im privaten Besitz und wieviele erschießen damit Menschen!!
      Die meisten Verbrechen mit Schusswaffen sind in Amerika mit nicht registrierten!!

      1. Genau, seine Waffe war anscheinend Illegal.

        Meine Familie haben immer Waffen gehabt (Opa, Onkel, Vater), sie waren auch alle Jäger. Alles Legal und registriert.
        Niemals haben sie Menschen angeschossen.
        Aber Falls jemand bei uns eingebrochen hätte, waren wir mindestens in der Lage um uns zu verteidigen.

        Und sie waren bestimmt keine Idioten!

  6. Selbst Schuld die Idioten!!! Wer Waffen frei verkäuflich macht sollte genau damit rechnen!!! Soviel Ignoranz, Dummheit und Selbstüberschätzung wird eben bestraft!!!

  7. https://youtu.be/2W91sLY24AY
    Nicht überall sind Waffen einfach frei verkäuflich!

    Ignoranz und Dummheit ist wenn man sich gar nicht verteidigen kann und nicht darf!
    Pass auf was demanächst hier in Deutschland los ist. Oder glauben Sie ernsthaft dass die Dschihadisten hier im Land gar an gar keine Waffen kommen?

    1. Die Kriminellen kommen fast immer an fast alle Waffen. Genau das ist der Punkt und deshalb gehen die Rufe nach Waffenverboten zur Problemlösung am Kern der Sache vorbei. Letztendlich morden immer noch Menschen und nicht Waffen. In einer Welt, in der jeder zweite meiner Nachbarn mit einer geladenen Knarre rumläuft, möchte ich andererseits allerdings auch nicht leben.
      Ein zweischneidiges Schwert sozusagen. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.