Migranten-Polizei-Schule: ALLES IST NOCH VIEL SCHLIMMER! – Sicherheit der Bürger ade!


DIESER BRISANTE CONTENT WIRD VON FACEBOOK (Gruppen-Post) BLOCKIERT!

BITTE TEILEN UND WEITERVERBREITEN. DANKE!


Vor Kurzem tauchte in Berliner Polizeikreisen eine Audio-Datei eines mutmaßlichen Ausbilders der Berliner Polizeischule im Bezirk Spandau auf, der dort unhaltbare Zustände beklagt:

Hass, Lernverweigerung und Gewalt sollen in einer Klasse herrschen, in der überwiegend Polizeischüler mit Migrationshintergrund sind. 

Der Ausbilder:

„Ich hab Unterricht gehalten an der Polizeischule. Ich hab noch nie so was erlebt, der Klassenraum sah aus wie Sau, die Hälfte Araber und Türken, frech wie Sau. Dumm. Konnten sich nicht artikulieren.“

Deutschen Kollegen seien von Schülern „Schläge angedroht“ worden. Er habe „wirklich Angst vor denen. Das wird ‘ne Zwei-Klassen-Polizei, die korrupt nur sein wird.“ Und: „Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.“

Inzwischen wurde von der Polizei die Echtheit dieser Aufnahme bestätigt!

Hinzu kommt ein anonymer Brief an den Berliner Polizeipräsidenten, der purer Sprengstoff ist.

Verfasst wurde das Schreiben, dessen Echtheit bestätigt wurde, von einem Beamten des Landeskriminalamtes (LKA), der vor einer Unterwanderung der Berliner Polizei durch schwerkriminelle Familienclans warnt: 

„Bewerber aus diesen Großfamilien werden – trotz Strafakte – in der Polizei angenommen. Hinweise zu Erkenntnissen sollen angeblich von ebendieser Vizepräsidentin (und angehenden Generalstaatsanwältin) angehalten werden.“

Ein LKA-Insider bestätigte FOCUS Online, dass derzeit mindestens eine Person, die im Bereich Organisierte Kriminalität auffällig geworden ist, in Berlin eine Polizeiausbildung durchläuft.

Dann gibt es auch nich Kritik an den Zuständen der Polizeiausbildung:

„Wenn Frauen als Vorgesetzte nicht mehr akzeptiert werden, weil sie Frauen sind, wenn Auszubildende sich beim Dienstschwimmen verweigern, weil in dem Becken vorher eine ‚Unreine’ geschwommen sein könnte, dann hört die Toleranz und Willkommenskultur und ‚Multikulti’ auf!“

Siehe hierzu:

SKANDAL um „Migranten-Polizei“: Der Feind in den eigenen Reihen! – Deutschen Kollegen werden Schläge angedroht! Mitglieder krimineller arabischer Familienclans unterwandern Polizei!

Jetzt kommt der Hammer:

SPD-Abgeordnete vermuten hinter den anonymen Hinweisen eine Kampagne, um die Führung der Polizei und die der Polizeiakademie abzusägen. „Wer derartigen Unsinn in die Welt setzt, der will dem Ansehen der Polizei bewusst schaden“, sagt SPD-Innenexperte Frank Zimmermann. 

Polizeisprecher Thomas Neuendorf sagt zum Vorwurf der Unterwanderung durch arabische Clans: „Diese Behauptung ist nicht tragfähig.“ Es könne keine „Pauschalablehnung“ von Bewerbern geben, nur weil sie den Namen einer bekannten Großfamilie tragen. Sie würden wie jeder Bewerber einer charakterlichen Prüfung unterworfen, Führungszeugnis und Informationen aus allen der Bundesländer eingeholt. 

Allerdings:

Mitverantwortlich für die Missstände an der Polizeiakademie sei laut Fachleuten das lasche Einstellungsverfahren. Die offenen Stellen sind nur schwer zu besetzen. Deshalb sei die Polizei dazu gezwungen, Personal einzustellen, dass so niemand nehmen würde.

Original-Quelle hier anklicken!

Wie bitte? Die Berliner Polizei nimmt sozusagen „Luschen“ und Kriminelle, nur weil es keine anderen mehr gibt!

Und damit wollen sie die Bevölkerung schützen?

Mistet diesen Stall endlich aus!

Außerdem können sich die Verteidiger der Chaos-Migranten-Polizei warm anziehen:

Im Zusammenhang mit den Vorwürfen zu Missständen an der Berliner Polizeiakademie  tauchen immer mehr Details auf.

Nach Recherchen des Senders rbb soll mindestens ein Polizeischüler aus der Akademie Kontakt zu einem kriminellen Clan und einem Motorradclub haben.

Anfang September seien LKA-Beamte bei der Kontrolle einer Bar außer auf Mitglieder des Miri-Clans auch auf einen Polizeianwärter gestoßen. Ein bekanntes Clan-Mitglied soll zudem der neuen rockerähnlichen Gruppierung «Guerilla Nation» angehören, die auch Straftaten begangen haben soll.

Die Straftaten der «Guerilla Nation» liegen im Bereich der Organisierten Kriminalität, wie Staatsanwalt Martin Steltner bestätigte.

Schon zuvor waren Befürchtungen geäußert worden, bekannte kriminelle Großclans könnten durch Einschleusung von Polizeianwärtern die Berliner Polizei unterwandern.

Original-Quelle hier anklicken!

Sie sehen also: Die Berliner Polizei selbst, sowie SPD-Abgeordnete haben bewusst oder unbewusst die Unwahrheit gesagt!

Außerdem wurde der deutschen Presse eine Musterklasse präsentiert, in der natürlich alles wunderbar ist. Die unhaltbaren Zustände gibt es anscheinend nicht. Der Ausbilder, der dies beklagte hat scheinbar gelogen.

Doch auch diese „Presse-Ente“ ist leicht durchschaut.


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Zudem hat sich jetzt eine 24-jährige, anonym bleiben wollende Auszubildende der Polizei-Chaos-Schule gemeldet. Und das was sie sagt, ist unfassbar!

So erklärt sie:

„Das, was geschrieben wurde stimmt alles. Es ist teilweise sogar noch schlimmer.

In den Zeitungen stand, unter den Polizeischülern sollen 30 Prozent einen Migrationshintergrund haben. Bei den beiden letzten Jahrgängen sind es wohl eher knapp 50 Prozent.

Wir Frauen werden ständig angemacht, angeglotzt. Diese ganzen dummen und sexistischen Sprüche noch dazu. Das nimmt man sich echt zu Herzen. Es sind ja nicht alle mit Migrationshintergrund so.

Auch bei den Deutschen sind welche dabei, die extrem aus der Reihe fallen. Und ich finde, dass einige Ausbilder genauso schlimm sind.

Die Zustände sind furchtbar, aber die kehren hier seit Jahren alles unter den Teppich.

Viele dich sich hier bewerben, die sehen nur die tausend Euro Ausbildungsgehalt.

Denen ist alles egal. Die haben keine Disziplin, kein Empathievermögen und eine Mentalität, die einfach nicht zur Polizei passt.“

Und weiter:

Ich glaube, viele von denen wissen gar nicht, wie man mit Menschen umgeht und was es heißt, Polizist zu sein.

Von der deutschen Sprache fange ich gar nicht erst an.

Das kann man sich nicht vorstellen. Die reden mit Ausbildern und Bürgern wie mit ihren Kumpels.

Die können sich nicht vernünftig artikulieren. Da heißt es immer nur: Bruder, Digga, Alter. In fast jedem Satz.

Die haben keine Allgemeinbildung.

Die kann man doch später nicht auf die Straße lassen.

Das mit den Kriminellen stimmt auch. Ich kenne selber Mitschüler, die straffällig geworden sind.“

Original-Quelle hier anklicken!

Doch das ist immer noch nicht alles!

Neue Vorwürfe gegen den Polizei-Nachwuchs in Berlin: Dieses Mal stehen Studenten im Verdacht, bei Prüfungen geschummelt zu haben. Wie der Sender rbb am Dienstag berichtete, sollen an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht Polizei-Studenten mit Migrationshintergrund Doppelgänger zu wichtigen Rechtsklausuren geschickt haben, um besser abzuschneiden.

Außerdem sollen Plagiate bei Hausarbeiten abgegeben worden sein. Die Hochschule für Wirtschaft und Recht war am Dienstagabend für eine Stellungnahme zu dem Bericht zunächst nicht erreichbar. In der vergangenen Woche hatten schon massive Vorwürfe gegen die Polizeiakademie in Berlin Aufsehen erregt.

Alles nur krude Verschwörungstheorien?

Mitnichten!

Drei Fälle von Plagiaten hätten Dozenten der rbb-„Abendschau“ bestätigt, teilte der Sender mit. Die Hochschule habe Plagiate nicht ausgeschlossen, wollte Zahlen aber aus Datenschutzgründen nicht nennen. „Wir haben uns sehr gewundert, dass bei der Präsentation der Arbeiten dann immer vom Blatt abgelesen wurde. Selbst konnten die Studenten keinen einzigen zusammenhängenden Satz dazu sprechen“, erklärte eine Lehrkraft, die anonym bleiben will, dem Sender.

Original-Quelle hier anklicken!

Ich sage Ihnen: Ihre eigene Sicherheit in Deutschland geht immer mehr zum Teufel!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


28 Kommentare

  1. Warum macht da der Wendt jetzt nichts??
    ich erinnere mich noch wie er gegen vieles in der Politik getönt hatte, auch im fernsehen und jetzt ist er einkleines Mäuschen!!
    Mit was wird er denn erpresst!!??
    Wie das nochmals mit der Richterin, mir fällt gerade ihr Name nicht ein, die angeblich Selbstmord begangen hatte?
    Sie hatte gerade bei diesen Jugendlichen knallhart durchgegriffen!!
    Wie korrupt sind unsere Politiker eigentlich noch??
    Was kann man dagegen tun?
    Und warum macht niemand etwas??
    Ist das noch mein Land?

    1. Kirsten Heisig.
      Habe ihr Buch, „Das Ende der Geduld“ kürzlich gelesen. Die Frau wurde zu 99,9 % ermordet.
      Gerhard Wisnewski hat damals zu dem Fall ganze Arbeit geleistet.

      Im Nachwort schreibt sie: [Zitat]:
      „Es ist deshalb (…) insgesamt notwendig, eine ehrliche Debatte jenseits von Ideologien zu führen. Sie wird kontrovers, wahrscheinlich auch schmerzhaft sein. Deutschland wird sie aushalten – und MICH AUCH.“

      Da bekommt man im Nachhinein wirklich Gänsehaut, wenn man das liest.
      Der (tiefe) Staat konnte sie und ihre Arbeit/Forderungen offensichtlich NICHT aushalten. Für Deutschland ein großer Verlust und das sollte offenbar so sein.

          1. Kein Problem, Emi. Das Zitat aus dem Nachwort ist hart, oder? So rückblickend gesehen….
            Ihr Buch wird evtl mal in die Geschichte eingehen unter „Es wäre noch Zeit gewesen zu intervenieren, aber ihr wolltet nicht auf sie hören.“

            Deutschland muss Quer- und Freidenker aushalten. Aber genau das will das System verhindern.

          2. Mark,
            weil das System einer anderer Elite gehorchen muss, da ist kritik, oder Aufdeckung nicht erwünscht, weil es ihre Ideologie von einer NWO entgegen steuern würde!
            Sieh dir doch schon jetzt die Maulkorbe an, die sie uns verpassen wollen und auch schon verpassen!
            Wie heißt es in dem Lied? die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten!
            Da sind wir jetzt wieder!
            Ja, sie hatte einen sehr großen Weitblick, dass wurde ihr zum Verhängnis!

          3. So ist es, Emi.

            Und es wird daran geforscht, dass zukünftig nicht einmal mehr die Gedanken frei sein könnten. Künstliche Intelligenz etc… Gruselig…
            Dank Mind-Control etc sind sie aber bereits heute bei sehr vielen nur sehr begrenzt frei….

    2. Herr Wendt wird wohl grad erstmal verarbeiten müssen, dass ihm ein Vortrag an einer Uni versagt wurde, weil die Extrem-Links-Verwirrten mal wieder am Werk waren…. Die Zustände werden immer unerträglicher…Meinungsfreiheit und Aufklärung? Fehlanzeige.

  2. Ja es ist fürchterlich aber ich glaube, dass es im versifften, dahinrottenden Berlin gar keine Jugndliche mehr gibt, die verantwortungsvoll, diszipliniert, engagiert und ohne Egoismus für ihre Mitbürger eintreten würden. Das sind die Nachkommen der ehemaligen Wehrdienstverweigerer, das krimnelle Ausländergesindel und eine Land-/Stadtführung angefangen vom elenden schwulen Wowi, der seinen abartigen Zustand „Und das ist gut so!“ bezeichnet und einem Volltrottel als Nachfolger. Das in Verbindung mit den Vertretern einer total überforderten Bundesregierung deren Mitglieder überwiegend emotionslose Vaterlandsverräter sind (denen nur die Diäten wichtig sind) muss zur Katastrophe führen. Ich hatte schon damals nach der Wiedervereinigung grösste Bedenken diesen Scheisshaufen in dem sich alle xxx wie die Maden im Speck fühlten zur Hauptstadt uneres zivilisierten Deutschhlands zumachen. Jetzt arbeiten sie Hand in Hand die Bundesregierung und holt uns die islamistischen Verbrecher ins Land und die versiffte Landestegierung von Berlin sorgt dafür, dass diese Verbrecher straflos ihr Unwesen treiben können, indem sie dieses Gxx zu Exekutive/Polizei macht. Alles was Deutschland mal war, wird damit zerstört!!! Meine armen Kinder und Kindeskinder wir sind vom Regen (3. Reich in die Traufe (Merkels Bunderepublik) gekommen. Beides ist grosse Scheisse!!!

  3. Wolfgang Elsner,
    ich hatte damals auch schon gesagt gehabt, dass es uns nicht gut tun wird, wenn die Mauer fällt!
    Jetzt haben wir das Ergebnis! Wir werden immer mehr in diese SED sozialistische, kommunistische Regierungsform hinein katapultiert!
    Nur links ist gut, keine Meinungsfreiheit, Anpassung an das System, dass sie uns vorschreiben, Freiheit beschränkt!
    Es wird noch soweit kommen, dass wir in den Knast wandern, wenn wir etwas Kritik üben, wie seinerzeit in der DDR!
    Oder sind wir nicht schon dan angekommen??

  4. Es war abzussehen, dass der Islam sich entsprechend infiltrieren wird und es wurde sogar schon mehrfach angekündigt. Das die MSM (nüchtern und verharmlosend) darüber berichten, zeigt, dass es einerseits schlimmer sein muss, als man es uns sagt und es sich andererseits nicht mehr verheimlichen lässt.
    Das hier sogar Bewerber eingestellt wurden, die bereits kriminell sind, zeigt, wie arg das Netz innerhalb dieser Behörde bereits gesponnen wurde, wie weit die Korruption und Erpressung fortgeschritten ist.

    Was wir hier erleben ist keine Auflösungserscheinung mehr, sondern der totale Zusammenbruch unseres Landes und ein totales Staats- und Regierungsversagen. Es ist nicht 5 vor 12 sondern bereits nach 12!
    Diese Regierung, allen voran Merkel mit ihren Marionetten, gehört unverzüglich asap abgesetzt!
    Diese Regierung ist gefährlich für jeden einzelnen Deutschen und tatsächlich Schutzsuchende. Keiner kann mir erzählen, dass diese Vorgänge der Regierung und unserem Geheimdienst nicht bekannt gewesen sind.
    Daher handelt sie vorsätzlich grob fahrlässig und setzt jeden Einzelnen willkürlich einer unbeschreiblichen Gefahr aus!
    Bereits vor genau einem Jahr wurde bekannt, dass bereits die Bundwehr infiltriert wurde.
    Es bedarf überhaubt keinen „großen Terroranschlag“! Dies erledigt sich sich durch die bereits seit Jahren zunehmende Infilitrierung sämtlicher Staatsorgane (siehe Behörden, Poltitik, Polizei, BW etc.), das trojanische Pferd ist fast vollkommen!
    Wir wurden höchstverraten und im Sticht gelassen!
    Wer jetzt immer noch nicht erkennt, was hier stattfindet, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Und helfen können wir uns nur noch selbst!
    Man kann es kaum noch in Worte fassen, was hier geschieht!

    1. Toller Kommentar (mal wieder) Gast2! Danke dafür!

      Unterschrieben und Gruß,
      Mark

      „(…)Was wir hier erleben ist keine Auflösungserscheinung mehr, sondern der totale Zusammenbruch unseres Landes und ein totales Staats- und Regierungsversagen. Es ist nicht 5 vor 12 sondern bereits nach 12!
      (…)
      Wer jetzt immer noch nicht erkennt, was hier stattfindet, dem ist nicht mehr zu helfen.
      Und helfen können wir uns nur noch selbst!
      Man kann es kaum noch in Worte fassen, was hier geschieht!“

      So ist es. Kennst Du zufällig die Videos von „Ante-Sophia“?
      Aus einem Youtube-Kommentar:

      „Xang Li ́s Brezensalzer“
      „2030 ?…bahhh ! Der Finanzcrash und die darauf folgende Hyperinflation stehen unmittelbar vor der Haustür … sowie die Alimentierung unserer Neubürger durch die Sozialsysteme ausfällt, ist auch für den durchschnittlichen Arbeitnehmer Schluß, da dieser alleine schon das Risiko von Wegstrecken zur Arbeitsstätte oder anderweitige Besorgungen ohne Personenschutz oder eigene Waffen gar nicht bewältigen könnte… Woher wollte man so viel Polizei und Militär (zumal deren beste Leute sich im Auslandseinsatz z.B. in Mali befinden XD)))) aufbringen, um diesen Kriminalitäts-Tsunami auch nur einigermaßen abzufangen…

      Das Medium Antje Sophia wird oberkrass recht behalten, wenn sie behauptet, daß mit Jahresende quasi Zapfenstreich für Deutschland ist. Ab kommendem Jahr nimmt der gigantische Dominoeffekt konkrete Form und Farbe an… wie das dann abgeht, kennt man ja aus „Domino day“ :((
      [Zitat Ende]

      1. Hallo mark2323 ,
        Danke, aber die anderen hier haben auch ALLE recht!
        z.B. hat unsere Emi hier schon so oft darüber gesprochen, dass sie sich einnisten in BW und Polizei!
        Eigentlich haben alle Schreiber hier das genauso kommen sehen.

        Nein Antje Sophia kenne ich nicht, werde mir das mal anschauen auf YT. DAnke! 🙂
        Den Kommentar von Xang Li ́s Brezensalzer kann man eigentlich nur unterstreichen!
        Weil das sind Dinge, die er anspricht, worüber wir uns wirklich Gedanken machen sollten wie z.B. Personenschutz und vorallem der Wegfall sämtlicher Leistungen, welche wir Sklaven durch unsere Steuer immer schön eingezahlt haben. Alles für wen? Jedenfalls nicht für uns.
        Ich habe kürzlich gelesen, dass immer mehr qualifizierte Fachkräfte und finanziell bessergestellte unser Land verlassen oder bereits verlassen haben, wegen der aktuellen Lage.

        Der Crash wird so oder so kommen, den hat man bislag nur künstlich aufgehalten, indem man sämtliche Regeln der Betriebs- u. Volkswirtschaft außer Kraft gesetzt hat.
        Ob es Ende des Jahres sein wird, glaube ich persönlich noch nicht, aber es wird sich was ergeben.
        Lange kann das alles nicht merh funtkionieren und lange können wir die alle nicht mehr am fressen und in Luxus schwelgen lassen/halten.
        Der Dumme ist wie immer der Deutsche!

        1. Hallo Gast2,

          „(…)Danke, aber die anderen hier haben auch ALLE recht!(…)“

          dass ich Deinen Kommentar besonders hervorgehoben habe heißt nicht, dass die anderen Beiträge nicht treffend wären. Ich fand Deinen von mir erwähnten nur eben besonders gelungen. 😉

  5. Um so mehr man darüber nachdenkt, um so deutlicher wird es mir, dass wir tatsächlich hoffnungslos verloren sind.
    Das es bereits so weit forgeschritten ist, hätte ich nicht gedacht oder besser, wollte ich nicht wahrhaben.
    Wie eine Spinne ihre Fäden zieht, so hat man sich in diesem Land überall vernetzt, eingenistet und niedergelassen. Überall!
    Das kann man nur, wenn überhaupt, noch auf radikalste Weise lösen. Wenn das getan werden sollte, dann wird man uns genau das Gleiche vorwerfen, wie man es heute noch bzgl. des 3.Reiches vorwirft.
    Wir werden immer die Opfer und die Schuldigen sein, für alle und bis in alle Ewigkeit, solange bis es uns nicht mehr gibt.

  6. Habe heute mit einem ehemaligen Panzerführer der Bundeswehr telefoniert!
    Wollte mit ihm die jetzige Lage besprechen, in der wir stecken!
    Seine Antwort:
    wir haben jahrelang diese Länder ausgebeutet, jetzt sind wir dran, denen eben zu helfen!
    man müsste dort Hilfe einsetzen und nicht hier! Aber wir sind selbst schuld!
    Ich sagte ihm dann: ich bin nicht schuld, denn ich habe da niemanden ausgenommen, oder ausgebeutet, wenn, dann waren es unsere Politiker und wer hat sie gewählt, hauptsächlich die CDU/CSU?
    Seine Antwort:
    doch auch ich hätte indirekt davon provitiert, soll nur mal an den Kobaldtabbau denken, dort würden hauptsächlich Kinder arbeiten!
    Ich: ja da soll er sich doch an die Grünen und Merkel wenden, die in diese Richtung immer tönen würden!
    Fazit:
    ich hätte von ihm am wenigsten gedacht, dass er in diese Richtung gehen würde! Fast, aber nur fast hätte ich noch ein schlechtes Gewissen bekommen, gegen diese armen Menschen in diesen Ländern!
    Aber dann fiel mir ein, dass diese Länder nicht arm zu nennen sind, aber dort, wie hier, nur die Oberen etwas davon haben und immer reicher werden, ähnlich unserer Wirtschaft!
    Ach ja und Merkel ist das Beste was uns passieren konnte, denn ansonsten wäre unsere Wirtschaft schon lange am Boden! Seine Worte, nicht meine!
    Wenn ich dann woanders lese,“ kommen sie zu uns, machen sie bei uns ihren Urlaub und dann sehe ich Fotos die wie aus dem Paradies aussehen, ich dann weiter lese, dass dies Bilder von Damaskus sind“, dann wird mir schlecht!
    Nicht ein Einzelner hat den Status eines Asylanten, dass ist Fakt!
    Assad will das seine Flüchtlinge wieder ins Land zurück kommen, um das was zerstört wurde, mit aufzubauen, aber dies von der deutschen Regierung untermauert wird, dann wissen wir doch, wo der Hase längs hoppelt!

    Wo er mir aber Recht gab, war die Unterwanderung in unsere Bundeswehr, Polizei und wo es sonst noch statt findet; ich denke, da ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht! Bin gespannt, was noch kommen wird!
    Russisch Roulette ist ein tolles Spiel, könnte aber auch das Leben kosten!

    1. Danke Emi, das ist ja mal eine interessante Info aus erster Hand!
      Ich denke aber, dass es dort ebenso Leute gibt, die das genaue Gegenteil denken und noch nicht komplett gehirngeimpft sind. Warumn sonst die ganzen Razzias etc. in letzter Zeit bei der BW? Wie alt ist dieser ex Panzerführer ca.?

      1. hallo gast2,
        lange nichts von dir gelesen!
        Also er ist 52 Jahre alt, hat seinen Dienst Feldwebel und Panzerführer vor 23 Jahren beendet!
        Er war auch Ausbilder bei der BW.
        Solange kenne ich ihn schon,weil er mit meiner Freundin zusammen kam!
        Früher sprach er noch ganz anders, aber mittlerweile hat er viel Geld und möchte dieses natürlich nicht verlieren; lebt also im Luxus, Haus, Auto, Urlaube etc. und bezahlt aber fast keine Steuern!
        Er ist Verkäufer bei Schwörerfertighäuser und macht gerade seinen Reibach mit neuen Häusern, die für die „Neubürger“ errichtet werden!
        Du siehst also, Menschen denken nur noch an Kohle, alles andere scheint ihnen egal geworden zu sein! Da wird man sogar zum Verräter, so sehe ich das! Schade, aber leider wahr!
        Somit stimmt auch wieder die Aussage eines Schulz SPDlers, sie sind Goldstücke!!

  7. hier in Bremen, ist ein jüngeres Mitglied des miri-clans, mitten in einer Gerichtsverhandlung gegen ihn, einfach aufgestanden und gegangen. der Richterin hatte er zuvor gesagt, ich habe jetzt von dem scheiss die schnautze voll und ging. was hat die verstrahlte Richterin getan, nichts! so sieht es mit unserer Justiz aus. haben sich die läuse in den pelz gesetzt, mit denen sie nicht mehr fertig werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.