ASYL-SKANDAL: Marokkanischer Abschiebehäftling droht mit Selbstmordanschlag & flieht aus Psychiatrie!


DIESER BRISANTE CONTENT WIRD VON FACEBOOK (Gruppen-Post) BLOCKIERT!

BITTE TEILEN UND WEITERVERBREITEN. DANKE!


Deutschland ist so unsicher wie noch nie.

Nur Politik und Sicherheitsbehörden versuchen dies zu verharmlosen. 

Jeden Tag-

Und die Mainstream-Medien machen mit!

Wie krank dieses Vertuschungs-System ist, zeigt folgendes Beispiel, das weitgehend in den Leitmedien verschwiegen wird.

Trotz der Gefahr, die für die Bürger, für Sie ausgeht!

Ein Abschiebehäftling, der vermutlich (!!!) aus Marokko stammt, wurde für seine gerichtlich angeordnete Ausreise in das Abschiebegefängnis in Ingelheim verbracht.

Doch am 18. Oktober 2017 legte er in der Zelle Feuer!

Anschließend wurde er wegen Suizidgefahr in die Rheinhessen-Fachklinik nach Alzey gebracht.

Und dann geschah es:

Der (mutmaßliche) Marokkaner nutzte ein Fußballspiel im Innenhof der Klinik, um über das Flachdach zu fliehen!

Zuvor jedoch drohte er noch mit einem Selbstmordanschlag.

Konkret wollte er sich durch Suizid der Abschiebung entziehen und „noch mehrere Menschen mit in den Tod nehmen!“

So heißt es in einem Beschluss des Amtsgerichts Andernach, aus dem ein Sprecher des Landkreises Mayen-Koblenz zitierte.

Der marokkanische Abschiebehäftling ist noch immer flüchtig!

Original-Quelle hier anklicken!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto:  Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



5 Kommentare

  1. „Zuvor jedoch drohte er noch mit einem Selbstmordanschlag“
    und es ist ihm jedoch gelangen um zu fliehen?!?

    Wer überwacht die „Häftlinge“? The Three Stooges?

    Vielen Dank, jetzt ist der Wahnsinniger untergetaucht.

  2. Man müsste lachen, wenn es nicht so ernst wäre!
    Marokkaner haben hier sowieso und allgemein keinen Asylstatus!
    Der will eben nicht mehr zurück, denn in seinem Land gibt es keine finanziellen Zuwendungen, noch schöne Wohnungen etc.
    Die geister die ich rief, Dank Merkel und CO.

  3. Frohe Weihnachten! Frohes FESTtage oder wie sagt man in „Neusprech“ Happy Winterfest!

    Hagen: Dekorierte Wassertanks sollen Weihnachtsmarkt vor LKW-Attentat schützen

    Betonsperren, Autos oder Sandsäcke sollen deutschlandweit Weihnachtsmärkte vor LKW-Terroranschlägen schützen. In Hagen sollen dafür 20 Wassertanks aufgestellt werden.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hagen-wassertanks-sollen-weihnachtsmarkt-vor-fahrzeug-anschlaegen-schuetzen-a2264172.html

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.