VIDEOS: Ausnahmezustand in Brüssel – Hunderte Marokkaner randalieren – 22 verletzte Polizisten!


Nach dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Marokko und der Elfenbeinküste für die Fussball-WM 2018 in Russland herrschte in der Nacht zum Sonntag Ausnahmezustand in Brüssel!

Etwa 300 Marokkaner zogen durch die Straßen,  schlugen Schaufenster ein, plünderten Geschäfte, steckten Autos in Brand und lieferten sich eine Straßenschlacht mit der Polizei. 

Die Beamten setzten Wasserwerfer ein. 22 Polizisten wurden verletzt.

Original-Quelle hier anzeigen!

Hier die Videos:

Quelle

Quelle


Alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa!


Klicken Sie >>> HIER!


Quelle

Quelle

Quelle


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Screenshot/Bildzitat aus dem 2. og. Video


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


4 Kommentare

  1. Was wollt ihr den? Diese Goldstücke, die noch nicht mal einen Asylstatus haben, sorgen doch für Umsätze!
    Schaufenster kosten Geld, Autos kosten Geld, dass kurbelt die Wirtschaft doch ordentlich an, oder nicht???

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.