Emiratischer Minister spricht Klartext: Lasche Kontrollen der Moscheen führten zu islamistischen Anschlägen in Europa!


Es ist unfassbar!

Jedes Streichholz, das hierzulande angezündet wird, braucht eine Genehmigung. Salopp gesagt.

Nicht aber Moscheen!

Und auch bei der Auswahl der Prediger in islamischen Gotteshäusern spielt der Staat keine Rolle. 

Haben Sie das gewusst?

Genau diese Nachlässigkeit hat in Deutschland, in Europa auch zu islamistischen Anschlägen geführt.

Das jedenfalls behauptet der emiratische Minister Scheich Nahjan Mubarak Al Nahjan, der das Ressort für Toleranz leitet.

Und weiter:

„Man kann nicht einfach eine Moschee öffnen und jedem erlauben, dorthin zu gehen und zu predigen. Es muss eine Lizenz dafür geben“, sagte er.

In Deutschland, aber auch in Frankreich, Großbritannien oder Belgien hätten sich Muslime radikalisiert, weil die Gotteshäuser und Gemeindezentren nicht stark genug von den Behörden kontrolliert würden.


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Der Toleranzminister weiß, von was er spricht.

In den autoritär regierten Emiraten am Golf stehen die Moscheen unter umfassender Kontrolle der Herrscher, die damit radikalen Tendenzen vorbeugen wollen. Zusammen mit mächtigen Geheimdiensten und weitreichenden Befugnissen der Sicherheitskräfte konnten in den VAE so größere Anschläge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) oder anderer Terrororganisationen in der Vergangenheit verhindert werden.

„Und wir denken, dass auch in Europa etwas passieren muss“, sagte Scheich Nahjan. Die Länder auf dem Kontinent hätten es gut gemeint, als sie „diesen Leuten“ erlaubten, ihre eigenen Moscheen und ihre eigenen Gemeindezentren zu betreiben.

Doch religiöse Führer müssten ausgebildet sein, sich mit dem Islam auskennen und eine Lizenz haben. Schließlich könne in Europa auch niemand einfach in eine Kirche gehen und die Predigt halten.

Sie erinnern sich:

Nach dem Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016 hatten die Behörden die Berliner Fussilet-Moschee geschlossen. Der Islamisten-Treffpunkt war ein Anlaufpunkt für den tunesischen Attentäter Anis Amri gewesen.

Und:

Im November 2016 hatte die Polizeieinen Prediger aus Hildesheim verhaftet. Der aus dem Irak stammende Islamist ist in Salafisten-Kreisen unter dem Namen Abu Walaa bekannt. Er steht im Verdacht, junge Muslime für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeworben zu haben. Der Verfassungsschutz beobachtet Dutzende Moscheen in der Bundesrepublik.

Original-Quelle hier anklicken!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto:  Screenshot/Bildzitat aus og. Video


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


3 Kommentare

  1. Ich schreube schon seut Monaten an unseren MPr und die Kanzlerin, dass die über 2500 Moscheen, die unser Land flächendeckend erschliessen ideale Brückenköpfe für eine Besetzung unseres Landes sein könnten. Jede dieser Moscheen hat genügend Neben- und Kellerräume um dort, im Diplomatengepäck eingeschleuste Kriegswaffen, zu lagern und zum Zeitpunkt X an verfluchte islamische Terroristen auszuhändugen. Wenn dass zum Zeitpunkt X in ganz Deutschland passiert, sind wir verloren zumal wir eine kaputtgesparte schlecht (weibkich) geführte Armee haben, die bei den verfluchten Islamisten nur ein mildes Lächeln auslösen wird!!! Armes Deutschland die Idiotenregierungen im versifften, dahinsiechenden Berlin, machen dich kaputt!!! Ich trauere im die Zukunft meiner Söhne und deren wunderbaren Familien!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.