Jamaika GESCHEITERT! FDP packt aus & SCHOCKT: So DESASTRÖS hätte Deutschland regiert werden sollen! Zittern vor AfD!


Schluss, aus, vorbei:

Eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen wird es nicht geben!

Die FDP ließ die Sondierungsgespräche platzen.

Egal, wie man zu dieser Partei und zu ihrem Vorsitzenden Christian Lindner steht, bei seinem Statement verriet er, WIE desaströs Deutschland hätte regiert werden sollen!
Und das zu Lasten der Wähler, Steuerzahler und Bürger!
So packte Lindner u.a. aus:
„Nach Wochen liegt aber heute unverändert ein Papier mit zahllosen Widersprüchen, offenen Fragen und Zielkonflikten vor.

Und dort, wo es Übereinkünfte gibt, sind diese Übereinkünfte erkauft mit viel Geld der Bürger oder mit Formelkompromissen.“

Sprich: „Faulen“ Kompromissen!
Lindner weiter:
„Wir haben gelernt, dass auch durchaus gravierende Unterschiede zwischen CDU und CSU und FDP überbrückbar gewesen wären. Da ist wieder auch eine neue politische Nähe, auch menschliche Nähe, gewachsen. Aber am heutigen Tag wurde keine Bewegung, keine neue Bewegung, keine weitere Bewegung, erreicht, sondern es wurden Rückschritte gemacht, weil auch erzielte Kompromisslinien noch einmal in Frage gestellt worden sind.
Es hat sich gezeigt, dass die vier Gesprächspartner keine gemeinsame Vorstellung von der Modernisierung unseres Landes und vor allen Dingen keine gemeinsame Vertrauensbasis entwickeln konnten.

Eine Vertrauensbasis und eine gemeinsam geteilte Idee, sie wären aber die Voraussetzung für stabiles Regieren.

Wir wissen nicht, was in den nächsten Jahren auf Deutschland in Europa und der Welt zukommt.
Aber wenn dann vier Partner schon nicht in der Lage sind, bei dem Absehbaren einen gemeinsamen Plan zu entwickeln, nach so langer Zeit und so intensivem Ringen, ist das keine Voraussetzung, dafür, dass auch auf das Unvorhersehbare angemessen reagiert werden kann.“

Und:

„Unser Einsatz für die Freiheit des Einzelnen in einer dynamischen Gesellschaft, die auf sich vertraut, die war nicht hinreichend repräsentiert in diesem Papier. Und wir haben heute an diesem entscheidenden Tag nicht den Eindruck gewonnen, obwohl allen die Dramatik der Situation bewusst war, dass dieser Geist grundlegend veränderbar gewesen wäre.

(…)

Den Geist des Sondierungspapiers können und wollen wir nicht verantworten, viele der diskutierten Maßnahmen halten wir sogar für schädlich.

Wir wären gezwungen, unsere Grundsätze aufzugeben und all das wofür wir Jahre gearbeitet haben.

Wir werden unsere Wählerinnen und Wähler nicht im Stich lassen, indem wir eine Politik mittragen, von der wir im Kern nicht überzeugt sind. Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren.“

Original-Quelle hier anklicken!


Dieses Buch wird Ihnen die Augen öffnen, auch wenn es nur als Roman geschrieben werden konnte!

 BESTELLEN SIE >>> HIER!


Christian Lindners Worte sind purer Sprengstoff, verraten sie doch, WIE das Politik-Establishment hierzulande funktioniert.

Zusammengefasst:

Trotz Wochenlanger Verhandlungen gibt es noch immer

  • zahllose Widersprüche,
  • offene Fragen,
  • Zielkonflikte.
  • Erzielte Kompromisse wurden noch einmal in Frage gestellt.
  • Übereinkünfte sollten „erkauft“ werden mit
  • viel Geld der Bürger
  • und „faulen“ Kompromissen.
  • Keine gemeinsame Vorstellung über die Modernisierung des Landes.
  • Keine gemeinsame Vertrauensbasis.
  • Viele diskutierte Maßnahmen sind sogar schädlich!
  • Besser nicht zu regieren, als FALSCH zu regieren!

Lindners Worte führen dem Bürger drastisch vor Augen, was für ein Kasperl-Theater die Politik hierzulande sein kann bzw. ist.

Vor allem, WIE sie zu Lasten des „kleinen Mannes“ auf der Straße geht!

Den Grünen sitzt nun die Angst vor der AfD im Nacken.

So meint z.B. Jürgen Trittin:

Es stelle sich die Frage, „wie man sich angesichts der Herausforderung durch die AfD aufstellt. Insofern kommen jetzt keine leichten Zeiten auf einen zu.“

Original-Quelle hier anklicken!

Letztlich ist die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel grandios gescheitert!

Jetzt stehen Neuwahlen an oder eine Minderheitsregierung.

So könnte es zu Neuwahlen kommen, sie die Deutschen Wirtschaftsnachrichten berichten:

(…)

Deshalb bleibt nur noch die Möglichkeit der Parlamentsauflösung nach einer Kanzlerwahl. Artikel 63 des Grundgesetzes sieht dafür folgendes Szenario vor: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterbreitet dem Parlament einen Vorschlag, er kann damit auch bei übermäßig langen Koalitionsvorhandlungen eine Kanzlerwahl in Gang setzen.

Verfehlt die Kanzlerin die erforderliche Mehrheit aller Abgeordneten, kann die Wahl innerhalb von 14 Tagen wiederholt werden. Bringt Merkel auch im zweiten Durchgang nicht die Mehrheit der Abgeordneten hinter sich, reicht es im dritten Durchgang, wenn sie die relative Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigt. Das dürfte ihr problemlos gelingen, schließlich ist nicht einmal ein Gegenkandidat zu erwarten.

In diesem Fall hat Steinmeier zwei Möglichkeiten. Er kann Merkel zur Kanzlerin ernennen oder den Bundestag auflösen. Für diese Entscheidung hat er sieben Tage Zeit. Entscheidet er sich für die Parlamentsauflösung, muss innerhalb von 60 Tagen neu gewählt werden.

Nach derzeitigem Stand ist aber keineswegs zu erwarten, dass Neuwahlen die politischen Verhältnisse im Lande klären: Nach den aktuellen Meinungsumfragen würde ein neuer Urnengang die Kräfteverhältnisse im Parlament nicht wesentlich verändern. Es würde rechnerisch wohl wieder nur für Jamaika oder die große Koalition reichen.

Original-Quelle hier anklicken!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto:  Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


36 Kommentare

  1. „(…)Nach derzeitigem Stand ist aber keineswegs zu erwarten, dass Neuwahlen die politischen Verhältnisse im Lande klären: Nach den aktuellen Meinungsumfragen würde ein neuer Urnengang die Kräfteverhältnisse im Parlament nicht wesentlich verändern. Es würde rechnerisch wohl wieder nur für Jamaika oder die große Koalition reichen.(…)“
    [Zitat Ende]

    Das wäre natürlich der „Witz“ schlechthin, dass es Neuwahlen gibt und am Ende kommt wieder das ungefähr gleiche raus und Monate später ist man auf dem gleichen Stand wie zuvor.

    Mir scheint, die „Seherin“ Antje-Sophia könnte mit ihrer Prognose, dass der Bundestag komplett aufgelöst wird, mehr als recht behalten.
    http://www.youtube.com/watch?v=b4vqbpGUigw
    („Jamaika und Auflösung des Bundestages – Knotenöserin – erfüllte Prophetie und Einblicke“)

    1. wer glaubt denn noch , dass sich hier in Deutschland durch wahlen etwas zum besseren wenden würde?
      es können doch nur die sein, die das heutige bildungssystem durchlaufen haben. also die manipulierten.
      die Neuwahlen werden nichts neues ergeben. der Michel sieht nicht einmal was in seinem lande vorgeht. Hauptsache Fußball, saufen, handy und den müll von ARD und ZDF!

      1. Nicht grundlos gibt es einen gar nicht so verkehrten Spruch: „Wenn Wahlen wirklich etwas ändern würde, dann wären sie längst verboten.“

      2. asisi1

        Ja, der mentale Zustand großer Teile der Bevölkerung ist schlicht erschreckend. Der folgende Teil einer Mail von mir gefiel dem Konsumenten gut, deshalb daraus kurz zitiert:

        „(…)Komme grad aus der Stadt zurück und z. B. in der Bahn mal wieder sehr viele hochgradig Süchtige. Süchtig nach ihrem ach so heiligen smarten Blöd-Phone. Viel schöner ständig mit gebücktem Kopf auf einen Bildschirm zu glotzen, als seinem Gegenüber auch mal in die Augen zu schauen. Tolle Gesellschaft. (…)“

        Und wenn sie ihr tolles Teil wenigstens für was Sinnvolles nutzen würden. Aber wie Du schreibst, Asisi, Hauptsache Fußball und weiteres Brot und Spiele. Und dabei ist die Bundesliga doch sooo langweilig. Bin froh, dass ich mich nicht mehr wie früher mit so einem Mist aufhalte, wie kack Bayern gegen Doofmund gespielt hat, aber auch in der Zeit, wo ich den Kram mochte, hätte mich das ständige Gewinnen von Bayern München wohl sehr angeödet. Der, der das meiste Kapital und die besten [zweifelhaften] Beziehungen hat, gewinnt am Ende natürlich und das in einem zunehmend ungesunden Ausmaß. Dahingehend ist der Fußball schon durchaus aussagekräftig…

        Gruß,
        Mark

        1. bin 67 jahre alt und arbeite noch einmal in der Woche als Nachtwache in einem großen Sportstudio. viele der jungen menschen die hierher kommen können nicht einmal richtig „guten tag“ sagen. ständig das glotzen aufs handy oder köpfhörer am ohr.
          von Schranktüren schließen oder benutzte hanteln und scheiben zurück an ihren platz legen, ganz abgesehen. es muss dieser generation alles nachgeräumt werden. bin einmal gespannt, wenn die Eltern und der staat nicht mehr finanzierfähig sind.

          1. Das passt. Denn ich gehe so einmal die Woche in die Fitness-Kette, für die der Ukrainer damals so viel Werbung gemacht hat und da erlebe ich genau das, was Du schilderst.

            Einmal hat ein Typ den halben Boden der Umkleide mit seinem blöden Protein-Drink vollgeschüttet und ist danach noch nicht mal bescheid sagen gegangen, dass jemand kommt, um zu reinigen. Geschweige denn selber Papier geholt. Nur einmal kurz Fuc* gerufen und ab zum Training. Wirklich widerlich, wie die Leute zur Rücksichtslosigkeit erzogen wurden…

            Und das ständige Gepose vor dem Spiegel, der Körperkult…alles nicht gesund.

  2. Lindner scheint zumindest an seine Partei zu denken. Die wäre in vier Jahren weg gewesen. Jetzt schieben alle der FDP die Schuld in die Schuhe, aber die geht als einzigster Gewinner unter den Beteiligten aus den Verhandlungen. Die CSU wird nächstes Jahr bei den Wahlen in Bayern dafür abgestraft werden.

      1. Hi Mark,
        Trump sprach es in diversen Reden kürzlich an, „Zürück zu den Nationalstaaten, starke Souveräne“ sinngemäß. Er ist ein Patriot durch und durch und lebt es jetzt vor.
        Früher oder später….könnte es hinkommen 🙂 ,hoffe ich…;-)

    1. Ja Mark, der hat wohl von mir abgeschrieben 🙂
      Jedenfalls geht heute sicher ein großes Aufatmen durch DE. Raute in Kürze weg, ich stell schon mal den Sekt kalt!

  3. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es bei der Jamaika Verhandlung nur um eines ging, nein, nicht den weiteren erzwungenen Machterhalt der Kanzlerin, wie viele meinen, sondern eine Art Verschwörung gegen die Kanzlerin! Das solch eine Koalition sich nicht finden würde, war eigentlich allen von Anfang an klar! Kann es also sein, dass sich hier die FDP und einige CDU/CSUler zusammengetan haben, damit Merkel scheitert?
    Quasi ein kleiner Aufstand gegen Merkel?
    Für die FDP ist es jetzt ein idealer Ausgangspunkt! Sollte es zu Neuwahlen kommen, wird diese Partei mit Sicherheit mehr Stimmen erreichen, als mit der letzen BW. Ein geschickter und m.M.n. ein geplanter Schachzug!

    Übrigens, wer meint, die AfD sitzt tatenlos im BT, der ist auf dem Holzweg. Da unsere MSM es leider verschweigen:
    Knallharte „Depesche“ der AfD-Bundestagsfraktion an die Verhandlungsführer der Schwatzrunde!

    Letztlich ist es so, dass das wählende Volk kein Jamaika will und auch keine alte neue Koalition CDU/CSU mit SPD.
    Die Tatsache, dass Merkel sich nun nochmal an die SPD wenden will, ist ein bodenlose Frechheit, ein Schlag ins GEsicht für die Wähler. Sie begreift es nicht und will es nicht begreifen, man will sie nicht mehr!
    Was der Lindner übrigens in seiner Abbruchsrede erwähnt, ist tatsächlich brisant und zielt auf die Schwächung Merkels!
    Mich würde interessieren, für was genau die faulen und für Merkel typtischen Kompromisse erzielt werden sollten, und für was genau die Bürger mal wieder verraten und verkauft werden sollten!?

    Eines ist jedenfalls sicher und wurde in den letzten Wochen wieder deutlich, Merkel & Co haben überhaupt gar kein Interesse am eigenen Volk! Kein Interesse die Probleme des Volkes zu lösen oder nur ansatzweise darauf einzugehen. Es geht wie immer….um den eigenen Machterhalt.

    1. Wer weiß, Gast2, eventuell kommt es nach einer Neuwahl ja zur großen Koalition aus FDP und AfD. 🙂

      Natürlich nicht ernst gemeint. Ich bleibe bei der Prognose von oben. 😉

      Das mit dem kleinen Aufstand gegen Merkel könnte gut hinkommen und die Frau muss jetzt endlich mal weg, da führt wohl kein Weg dran vorbei, nur dass es mit einem möglichen Nachfolger nicht besser aussehen dürfte. Das „Parteibuch“ hat sich schon für eine Variante entschieden:

      https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/11/20/wird-sigmar-gabriel-bundeskanzler/

      1. Hi mark2323!

        Danke für den Link! Da lag ich meiner Vermutung gar nicht so daneben -grins.
        Schaun wir mal, was die Mächte im Hintergrund für uns jetzt vorsehen.
        Ein Gabriel? Das wäre vom Regen in die Traufe.
        Die SPD hat das auch geschickt inszeniert, die GroKo abzulehenen. Wenn es so kommt, wie es im Link steht, dann war es alles geplant! Alles!

        1. Gerne doch, Gast2. Habe da vorhin auch einen Kommentar geschrieben, aber er wurde bisher nicht gebracht. Leider gelegentlich ein Problem auf dem Blog, der für gewöhnlich fast nur über die Lage in Syrien berichtet. Deshalb hier noch mal:

          „Ich denke es wird darauf hinauslaufen, was die Seherin Antje-Sophia jetzt schon länger prophezeit. Der Bundestag wird aufgelöst:
          (…)
          Wäre mir allemal lieber als dass das jämmerliche Trauerspiel mit dem „dicken Siggi“ (oder wem auch immer von den traurigen Gestalten) weitergeht.
          War der nicht mal Pate vom „Star-Bären“ Knut? Wie es mit dem armen Tier geendet ist (sowie mit seinem Pfleger), wissen wir.“

          Gruß,
          Mark (Eisbär-Fan 🙂 )

          1. Hi Mark,
            wer ist dies Antje-Sophia, habe versucht mehr darüber zu erfahren, sie scheint ja auf der Flucht vor irgendwas zu sein. Doch wenn ich mir ihren Kanal anschaue, sind die Video-Überschriften so allgemein gehalten, dass ich mir quasi jedes ansehen müsste. Dazu fehlt mir die Zeit.

            Was mir noch so durch den Kopf geht.
            Es wurde vor und besonders nach der Wahl in Einigkeit aller Parteien immer wieder gesagt, man müsse der AfD die Luft nehmen etc.
            Nun könnte ich mir vorstellen, die FDP, die Partei, welche von vielen wankelmütigen eventuellen potentiellen AfD Wählern bevorzugt wurde, weil viele Wähler es scheinbar nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren konnten, die AfD zu wählen, hat das Ganze in der Nacht auch inszeniert, um sich natürlich viele Sympathiepunkte zu holen! Würden nun Neuwahlen anstehen, so würde die FDÜ jetzt mit Sicherheit noch mehr Stimmen bekommen als bei der BW.
            Was könnte das bedeuten? Mehr Stimmen bedeutet höhere Chancen evtl. doch noch mit einer CDU oder gar SPD? zu koalieren.
            Ich sag Dir, das war alles geplant und hier ist nichts zufällig passiert.
            Alles Eventualitäten wurden von Anfang an komplett durchkalkuliert!
            Merkel wird wahrscheinlich gehen, es wird ihr nichts anderes übrig bleiben, doch dann, wie ich schon sage, vom Regen in die Traufe.
            Mir ist auch aufgefallen, dass über di AfD in den MSM kaum noch berichtet wird. So eingschworen man damals die AfD vor der BW versuchte bloß zu stellen und zu attackieren, so sehr wird sie nun medial u. politisch ignoriert!
            Das böse Spiel geht weiter, es hat nie aufgehört.

          2. „(…)wer ist dies Antje-Sophia, habe versucht mehr darüber zu erfahren, sie scheint ja auf der Flucht vor irgendwas zu sein. Doch wenn ich mir ihren Kanal anschaue, sind die Video-Überschriften so allgemein gehalten, dass ich mir quasi jedes ansehen müsste. Dazu fehlt mir die Zeit.(…)“

            Hallo Gast2,
            hier ein paar grundsätzliche Infos zu der mysteriösen Frau, die ich letztens schon jemandem schrieb:

            „Sie sieht eindeutige Parallelen zwischen ihrem und dem Lebensweg von Kaspar Hauser sowie dem (aktuellen) Schicksal von Deutschland. Hat ausführlichst Tagebuch geführt und wird vom Staat verfolgt. Sie hat dramatische Fehlbehandlungen von ihrer Hausärztin, Psychiatrischen Anstalten etc hinter sich, ist Inzwischen obdachlos, schlägt sich von einer Herberge zur nächsten durch und ist gesundheitlich schwerst angeschlagen. Ein Wunder, dass sie überhaupt noch lebt…Alles, was sie bisher vorausgesehen hat, ist mit spätestens 11 Monaten Zeitunterschied eingetroffen… So ganz grob formuliert ihre Angaben. Das sollte man schon einmal wissen, wenn man näher einsteigen will.“

            Wer nichts mit eher meta-physischen, esoterischen, transzendenten (oder wie man es am besten bezeichnet) Inhalten anfangen kann, der braucht sich damit nicht großartig zu beschäftigen und es ist in der Tat nicht grade einfach, da rein zu kommen, wenn man bisher noch nichts gesehen hat und nicht so viel Zeit hat.
            Lässt man sich jedoch hineinziehen in die Materie, dann zeigt sich ein ziemlich faszinierendes Gesamtbild, dass sehr viel plausibler erscheint, als es auf den ersten Blick anmutet.

            Wenn Du magst halte ich Dich bei Gelegenheit mal auf dem Laufenden, wenn was neues von ihr rauskommt.
            Bin jetzt auch nicht zu 100Prozent sicher, dass da alles mit rechten Dingen zugeht, aber die Tendenz ihrer Aussagen stimmt definitiv mit dem überein, was sich die letzte Zeit so ereignet hat.

            Gruß,
            Mark

            P.S. Zu Spekulationen bezüglich des Jamaika-Scheiterns halte ich mich darüber hinaus erstmal zurück. Ich habe jetzt schon dermaßen viele Vermutungen/Ansichten dazu auf diversen Blogs und Seiten/Kanälen gelesen, dass mir der Kopf raucht. Nichts genaues weiß man (noch) nicht, drauf kann man sich wohl zumindest einigen. 😉

      2. Wohl kaum freust dich leider zu früh, stoß lieber darauf an das das uns 4 Jahre grünes Ungeheuer erspart geblieben ist. Den Grünen Regierungsverantwortung zu über tragen ein NoGo.Dein Gedankensprung verfrüht

        1. Drauf anstoßen, dass das (vermutlich) kleinere Ungeheuer, aber immerhin ein solches, uns nicht erspart bleibt, egal wie es ausgeht? Ich weiß ja nicht. 😉
          Am besten wäre es wohl echt, dass ganze Theater wird aufgelöst. Nur sonderlich geregelt wird es dann auch nicht weitergehen. Im Grunde sind alle realistischen Möglichkeiten mehr als wenig Zuversicht erweckend.

  4. Es ist absolut keine Anlass gegeben für’s Frohlocken. So lange man Merkel weiter „gaschäftsführend“ unseren „Flieger“ Richtung Felswand lenken lässt, ist das bittere Ende abzusehen: Bürgerkrieg oder sogar 3. Weltkrieg, denn die sind es, die ihre Befehlsgeber brauchen, um die gesamte Welt danach unter ihre NWO-Knute zu bringen. Merkel ist besessen von diesem Vernichtungsplan, und sie wusste, dass es nach schlechtem Wahlergebnis nur noch ein paar Monate braucht, um Deutschland vollends mit Legionären zu fluten und dann in ihre „Endlösung“ zu führen. Zwei Monate hat sie durch die „Sondierung“ bereits gewonnen, und es werden für sie noch einmal mindestens 4 Monate hinzukommen, bis eine Neuwahl ihre verbrecherische Demokratie-Sabotage beendet.

    1. sie glauben ja wohl nicht, dass es nach Neuwahlen , für uns deutsche , besser wird?
      diese verbesserungsformeln höre ich schon seit 60 jahren. für mich, als arbeitender waren es immer nur Steuererhöhungen, Beitragserhöhungen, bei weniger Leistungen. siehe die heutige rente, auf ca.50% und das geschwafel dazu. es müßte ein rigoroser Umschwung her, den aber keiner der beteiligten will, da alle den ist-zustand erhalten wollen!

  5. Leute, das war doch von Anfang an klar, dass es so nicht gehen wird!
    Es wurden definitiv Wahlfälschungen bei der letzten Wahl durchgeführt. Wer glaubt, dass eine Grünenpartei, die in den Umfragen unter 5% gestanden hatte, auf einmal, 8,9% erzielt hat! Oder das eine FDP aus dem Stand heraus über 12% kam?
    Als klar war, das CDU/CSU keine Mehrheit mehr erzielt hatte, wurde es eben passend gemacht, dass eine Merkel weiter Kanzlerin bleiben sollte! Sie hatte den Auftrag von Sorors und Obama, der im Hintergrund immer noch mitmischt, für den Plan die NWO voranzutreiben!
    Jeder andere Kanzler hätte nach solch einer Wahlniederlage, das Kanzleramt nieder gelegt, so aber eben Merkel nicht!
    Merkel ist weder von den Eliten noch weiterhin gewollt, sie wurde fallen gelassen, wie eine heiße Kartoffel, noch würde Trump sie protegieren, wie es seinerseits Obama bei ihr gemacht hatte!
    Vergesst bitte nicht, dass ein deutscher Kanzler zuerst einen Vertrag mit den aliierten Mächten, also in diesem Fall Amerika, zu unterschreiben hat, erst dann kann hier einer/e Kanzler/in werden!!
    das zum Einen!
    Jetzt wird ein Lindner in den Himmel gehoben, wie seinerseits die Merkel auch und ihr lasst euch wieder einmal verarschen!
    Lindner war in diesem Jahr bei dem Bilderberger Treffen eingeladen und ging auch hin!
    Wir wissen alle, was da abläuft! Jetzt ist er auserkoren, mitzuhelfen, den NWO-Plan weiter voran zu treiben!
    Geld und Macht steckt hinter diesen Bilderbergern, die auch unterwandert sind von den Rothschilds!
    Diese Rothschilds sind die Haupttreiber der NWO; hier ein Link zu dem ABsturz von Lord Rothschild in England vor drei Tagen:
    http://yournewswire.com/lord-rothschild-dead-plane-crash/
    es ist zwar in Englisch, aber in dem Artikel steht ganz klar, dass sich dieser Rothschild, der auch zur Elite gehörte, klipp und klar sich gerühmt hatte: dass die NWO die seine Familie leitet bis 2018 bestehen würde!!!
    Ein Schelm, wer da böses denkt! Die schrecken nicht mal davor zurück, in ihren eigenen Reihen „aufzuräumen“, er hatte seinen Mund wohl zu voll genommen!!
    Da kommt dann dieser Hubschrauberabsturz eine ganz andere Dimension!!
    Merkel ist nicht mehr gewollt, von dieser Elite und das weis sie auch, genauso Seehofer, der ja einmal meinte, die die gewählt sind haben nichts zu sagen!!
    Lindner ist also jetzt der Neue, der vor den Karren gespannt werden soll!
    So sieht es aus und kein bischen anders!!!
    Vielleicht hören wir demnächst, Merkel ist einem Herzleiden erlegen!
    Ich lasse mich jedenfalls nicht mehr verarschen, von unseren ach so lieben Politikern!!
    Die letzte Option ist immer noch, Europa in einen Bürgerkrieg zu treiben, deshalb, bereitet euch auf alle Optionen und Eventualitäten vor, nichts anderes bleibt zu tun!!

    1. Danke für Deine Analyse Emi!
      Dem meisten kann ich voll zustimmen, aber bei der Quelle newswire ist Vorsicht geboten. Im sehr gelungenen Blog vom N8Wächter gab es dahingehend, wegen des Hubschraubers, eine interessante Diskussion in den Kommentaren. Habe schon öfter gehört, dass die Quelle nicht vertrauenswürdig sei, aber kann ich, da nicht so fit im Lesen auf Englisch, nicht wirklich beurteilen. Ist ja bekanntlich auch ohne Sprach-Hindernisse nicht so leicht. Wem kann man überhaupt noch vertrauen?

    2. hätten wir eine funktionierende Demokratie, so müsste die vergangene Regierung wegen Hochverrats angeklagt werden. aber leider wird das bei dieser Richterschaft nichts.

      1. Hi asisi1,
        ich stimme Dir absolut zu!
        Wer weiß, vielleicht gibts irgendwann ein Tribunal a la Nürnberg?
        Jdf. müssen sie verantworlich gemacht werden und zwar mit Höchststrafen!
        Es darf keiner ungeschoren davon kommen! DIE haben ein ganzes Volk auf dem Gewissen.

    3. Hi Emi!
      Guter Kommentar!
      Eines ist sicher! Es tut sich im Hintergrund einiges!
      Die Verhaftungen in Saudi Arabien, das stoppen der Geldflüsse, somit sind Bush, Clinton etc. also Deep State gerade empfindlich getroffen worden.
      Hinzu kommen die immer größer werdenden Aufdeckungen bzgl. KinderschänderRinge, da hats auch schon so einige Verhaftungen gegeben. Nun sind sie in Hollywood dran, die Unterstützer der Mächtigen.
      Bzgl. Clinton tut sich immer noch was, es werden immer noch Akten geleakt u. soweit ich es verfolgt habe, schaltet sich nun das Gericht ein und ein Haftbefehlt wurde ausgesprochen. Und, muss nicht, kann aber sein, Clinton und McCain haben beide zur gleichen Zeit einen „modernen Gips“ (ich weiß nicht wie man das auf Deutsch nennt, halt so eine Art Schiene), beide rechter Fuß. Man sagt, sie tragen es, damit man die elektronische Fußfessel nicht sehen kann. Ob es stimmt? Kein Ahnung. Fakt ist, es tut sich was! Trump mit seinen Helferlein ziehen im Hintergrund sämtliche Register gegen die böse tiefe Macht.
      Nun schreibst Du, dass Lindner bei den Bilderbergen war, wußte ich gar nicht. Aber, wann war das Treffen?
      Genau, schon länger her! Seither hat sich im Hintergrund viel bewegt! Meinst Du, er ist noch deren Mann?
      Wird er das vorgesetzte Ziel übehaupt noch so erreichen, wie man es wollte? Oder, wird er noch die Aufgaben haben, wenn er denn „der Mann“ wird, die man ihm ursprünglich stellte? Oder passt man sich doch den stattfindenden Veränderungen an?
      Natürlich stürzen sich nun alle auf ihn, er der Gute, er der nun Weise gehandelt hat und der AfD dadurch (planmäßig und angekündigt, siehe mein Kommentar weiter oben), weiter geschwächt haben wird, weil nun noch mehr die FdP wählen und die Zweifler eben auch.
      Ich bin gespannt, welche Wendungen wir noch sehen werden. Auch könnte ich mir vorstellen, dass die Wahl in AT etwas damit zu tun hat. Dort wird es empfindliche Wendungen geben, die sich auch auf D auswirken.
      Mit Merkel kann man sowas nicht stemmen. Sie stört.
      Ich glaube, es könnte spannend werden, weil eben die Gegenmacht der bösen Macht fleißig arbeitet.
      Auch was Trump letztens mehrmals betonte, dass sich die Länder wieder auf das Nationale und Souveräne, auf den Selbsterhalt konzentrieren sollten, ist ein Wink mit dem Zaunpfahl!

  6. „Steinmeier: „Jetzt sind die Parteien gefordert“ +++
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ermahnt nach einem Gespräch mit Kanzlerin Merkel die Parteien, sich einer Regierungsbildung nicht zu verschließen. „Wir stehen vor einer Situation, die es in der Bundesrepublik Deutschland seit fast 70 Jahren noch nicht gegeben hat.“ Jetzt seien die Parteien gefordert. Die Parteien hätten sich um die Verantwortung beworben. Diese könne man dann nicht einfach zurückgeben. Er werde dazu Gespräche mit den Parteivorsitzenden der Jamaika-Verhandler, aber auch der Parteien, die programmatische Schnittmengen haben, führen. Damit ist Steinmeiers Appell auch als Breitseite gegen seine eigene Partei, die SPD, zu verstehen.“
    http://www.n-tv.de/politik/14-51-Ozdemir-hat-Einladung-von-Steinmeier-erhalten–article20140908.html
    —————
    Ja, was soll das denn?????
    Was gibt es da zu bereden? Versucht er die letzten Stunden auszublenden?
    Wird jetzt wieder alles solange angepasst, was nicht passt, bis es passt?

    1. Gast2,
      nur keine Angst, da wird nichts mehr passend gemacht, gehört zum Schauspiel dazu!!
      Ja Lindner ist in Verbindung mit Bilderbergern, was glaubst du denn?
      Meinst du denn, der macht sowas, ohne zu wissen, dass er im Hintergrund eine Elite hinter sich weis,
      die ihn stützt, wie das all die Jahre mit der Merkel gemacht wurde??
      Träumen ist ja schön und gut, aber Träume sind was sie sind, Schäume!
      Die Würfel sind gefallen, alea acta est.
      Steinmeier kann da nichts mehr ausrichten, aber ist doch logisch, dass er als Bundespräsi so einen Stuß von sich geben muss, wenn er einigermaßen vom Volkilein noch ernst genommen werden will!!
      Es wird knallen, aber ganz gewaltig!!

  7. Wo hat der Lindner in den letzten Jahren gelebt? Den Zustand, den er beklagt, haben wir seit über 50 Jahren. Frei nach Lao-tse: nur wer garnichts tut, macht auch nix verkehrt.
    Und das ist noch eine positive Aussage. Die gute deutsche Wirtschaft und der Fleiß der Deutschen (und unserer Gastarbeiter, wollen wir die nicht vergessen) hat es der Politik seit Adenauer erlaubt, solchen Mist zu bauen.
    Man denke nur an den Flughafen in Berlin, den Bahnhof in Stuttgart, die Ostumfahrung von Stuttgart, insgesamt den Ausbau der Autobahnen. Der letzte Verkehrminister, der sein Amt beherrschte, war der Herr Seebohm. Vom Billiglohnsektor und der lächerlichen Entwicklungshilfe ganz zu schweigen.
    Durchwurschteln, zu Lasten der sozial schwachen, sonst nix.

    1. aber die sozial schwachen wählen doch immer wieder die gleichen Parteien.
      hier in Bremen, seit 70 jahren die sozis, jetzt mit den grünen im Rathaus, haben die werften geschlossen. die häfen werden dicht geschüttet, weil sie nie modernisiert worden sind. die große Wohnungsbaugesellschaft „Gewoba“ wurde zweimal durch die sozis und die Gewerkschaften in den ruin getrieben und durch Steuergelder gerettet.in der Stadt hat nur noch der miri-clan das sagen. Polizei und Justiz verfolgt nur noch die Autofahrer, bei den anderen machen sie sich ins Hemd. trotz der vielen arbeitslosen und sozialhilfeempänger wählen die dummen Bremer immer noch die SPD sowie die grünen. was soll man dazu noch sagen?

  8. Poggenburg hält Tolerierung von Schwarz-Gelb durch AfD für denkbar – aber nur ohne Merkel

    „Die AfD werde eine schwarz-gelben Minderheitsregierung tolerieren, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen und ohne Angela Merkel als Bundeskanzlerin, so der AfD-Bundesvorstandsmitglied André Poggenburg.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/poggenburg-haelt-tolerierung-von-schwarz-gelb-durch-afd-fuer-denkbar-aber-nur-ohne-merkel-a2272741.html
    ——————–
    Besser wäre, die AfD wird mit ins Boot geholt.
    Nahles hat übrigens Gesprächsbereitschaft bzgl. GroKo angekündigt

  9. Merkel will im Fall von Neuwahlen erneut antreten

    „In einem ARD-„Brennpunkt“, der heute Abend ausgestrahlt wird, sagt sie, heute vor einem Jahr habe sie erklärt, dass sie sich nochmals um das Amt der Bundeskanzlerin bewerben werde. Das habe sie getan mit der Zusage, die vollen vier Jahre zur Verfügung zu stehen. „Es wäre schon sehr komisch, wenn ich heute sagen würde, das, was ich im Wahlkampf gesagt habe, gilt nicht mehr.““

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kanzlerin-im-tv-interview-merkel-will-im-fall-von-neuwahlen-erneut-antreten_id_7872831.html
    —————
    Das verdirbt einen doch gleich wieder den ganzen Tag!
    Ist sie so verpeilt oder wird sie gezwungen? Denke, letzteres.
    Größtenwahnsinnig, fällt mir nur dazu ein. Peinlich, peinlich, oberpeinlich.
    Bislang hat sie doch immer ihre Versprechen und sogar Gesetze gebrochen.
    Geh, bitte Geh!

  10. Also, liebe Kommentatoren, ist das nicht etwas übertrieben, dass alles sooo geplant war?

    Selbstverständlich schmieden die ihre Pläne, aber die gehen scheinbar nicht auf.
    Geplant war ja wohl auch, dass die AfD nicht in den Bundestag kommt. Hat’s geklappt? – Nein.
    Die Parteien haben sicher auch nicht jeweils ihren eigenen Untergang geplant.
    Der IQ unserer „Eliten“ ist viel zu gering, dass deren Pläne aufgehen können und Betrug ist nur soweit möglich, dass es möglichst nicht auffällt, Beispiel Wahlfälschung.

    Und wenn immer auf Rothschild und Co zu verwiesen wird, stelle ich fest, dass viele wohl nicht ganz auf dem Laufenden sind. Die unteren Ebene sind ja schon gesprengt worden, die die einsitzen zwitschern fleißig, um ihren eigenen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. So wird sich hochgearbeitet bis an die Spitze der Drahtzieher. Die USA unter Trump haben längst den Anfang gemacht, warum wohl wird er von den gekauften Medien so diskreditiert? Sie sehen ihren Abgrund!

    Meinen Informationen nach war der Absturz über dem Rothschild-Anwesen eine Warnung an diese.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.