„BLUTIGES WEIHNACHTEN“: IS-Propaganda – Krieg gegen die Christen – Papst geköpft!


DIESER BRISANTE CONTENT WIRD VON FACEBOOK (Gruppen-Post) BLOCKIERT!

BITTE TEILEN UND WEITERVERBREITEN. DANKE!


BLUTIGE WEIHNACHTSZEIT!

Der Krieg von radikalen Islamisten & Terroristen gegen die Christen soll in der Weihnachtszeit eskalieren!

Die Propaganda-Abteilung des Islamischen Staates (IS) läuft auf Hochtouren!

So wurde bereits ein Angriff auf den Vatikan mit einer Autobombe angedroht.

Konkret:

Eine pro-ISIS-Mediengruppe hat ein Plakat verteilt, auf dem ein Fahrzeug dargestellt wird, dass sich mit vollgepackt Waffen und Sprengstoffen auf den Weg in Richtung Vatikan macht und das islamische „Weihnachtsblut“ lobt.

„So wait…“ sind die einzigen Wörter auf dem Bild der „Wafa‘ Media Foundation“.

Die Abbildung zeigt aus dem Augenwinkel eines nicht erkennbaren Fahrers, während sich sein BMW am Abend der Basilika St. Peter nähert, den freiem Blick auf die Via della Conciliazione. Auf seinem Beifahrersitz: ein Gewehr, eine Handfeuerwaffe und ein Rucksack mit explosivem Inhalt. Im Rückspiegel sehen wir ein maskiertes Gesicht.

Hier das Video:

ISIS-Anhänger favorisieren Anschläge auf Christen während der Weihnachtszeit.

Mit dem Angriff 2015 auf eine Weihnachtsfeier des Bezirks San Bernardino von Syed Rizwan Farook und Tashfeen Malik oder dem LKW-Angriff von Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember.

Die „Wafa‘ Media Foundation“ veröffentlichte in der vergangenen Woche auch ein PR-Poster mit dem Titel „The Specter of Terrorism“, auf gut deutsch: „Du wirst einen sehr teuren Preis für deinen Krieg gegen den Islam zahlen.“, und fügten hinzu: „We will take revenge for the blood of Muslims on your land, we will kill the young before the older watch this“.  Wir werden das Blut der Muslime in eurem Land rächen, wir werden die Jungen töten, bevor die Älteren das bemerken werden“.

Quelle

Selbst Papst Franziskus wird zu Propaganda-Zwecken „geköpft“!

Hier das entsprechende Plakat, das mit der Drohung „Worshipers of the Cross“ (Gläubige des Kreuzes) der „Pro-Islamischen Staatsmediengruppe“ veröffentlicht wurde:

Quelle

Diese symbolische Köpfung des Papstes bekräftigt den Krieg radikaler Islamisten & Terroristen gegen die Christen!

Papst Franziskus gilt als der pro-islamischste und liberalste Papst der Neuzeit. – Aber auch hier: ein weiterer Beweis dafür, dass Unterwerfung und Anpassung an den Islam von Muslimen nur als Schwäche empfunden wird und mit noch mehr Forderungen,  Eroberungen, und Terroranschlägen im Namen des „Propheten“ dem Islam Platz machen soll.

Quelle

Sie erinnern sich: Der Papst küsste bei einer Zeremonie Muslimen die Füsse! Diese Geste wird von radikalen Islamisten nicht nur als Anpassung an den Islam, sondern geradezu als Unterwerfung empfunden!


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto:  Screenshot/Bildzitat 


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:

POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!

FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


17 Kommentare

  1. Ich hatte gestern schon den Link hier reingestellt!
    Tja,wer jetzt noch glaubt, dass sind alles ganz liebe Menschen und doch sooo arm dran und verfolgt, der hat sie, mit Verlaub, nicht mehr alle!
    Mohammed hat gegen die Ungläubigen, was wir Christen für die sind, dazu aufgerufen, uns zu töten!
    Das gibt es sonst in keiner Religion, nur bei den Muslimen! So sieht deren Glauben also aus!
    Also unsere ganzen Hilfen, die wir denen zukommen lassen, dienen nur dazu, dass wir bei denen als dumm und unterwürfig angesehen werden!
    Ganz einfach, die lachen dir ins Gesicht, tun ganz lieb und brav, aber hinten herum bekommst du das Messer ins Kreuz!!

    1. Hi Emi,
      es wird immer besser!

      Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen – aus humanitären Gründen

      „Die Entscheidung, die Kinder nach Hause zu holen, wird im Auswärtigen Amt mit humanitären Erwägungen und der Schutzpflicht für die eigenen Staatsbürger begründet.“

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesregierung-will-is-kinder-nach-deutschland-holen-aus-humanitaeren-gruenden-a2275084.html
      ———-
      Man sieht, wie sehr WIR, das Deutsche Volk, unserer Regierung am Herzen liegt!
      Es wird wirklich ALLES, aber auch ALLLES für unsere „Staatsbürger“ getan! ALLES! -ironie off-

      1. zur zeit haben wir in Deutschland, laut amtlichen zahlen, ca. 55.000 unbegleitete asyl-kinder.
        pro kind kostet der Aufenthalt in einer Einrichtung ca.5-6000 euro pro Monat. und jetzt die zahl, was uns die Asylanten pro jahr kosten, ca. 15 Milliarden. wer rechnen kann, kann kein grüner oder sozi sein!

  2. Weihnachtsmärkte: Betonsperren und Eingreiftrupps auf Abruf – Politiker sprechen von „abstrakter Gefährdungslage“
    Epoch Times23. November 2017 Aktualisiert: 23. November 2017 9:43
    „Ein Jahr nach dem Berliner Weihnachtsmarktanschlag mit zwölf Toten stehen Antiterrormaßnahmen bei den Märkten bundesweit ganz oben auf der Tagesordnung. Unterdessen werden mögliche Attentäter eingesperrt und wieder freigelassen“

    „Die Sicherheitsbehörden von Bayern bis Bremen betonen, dass es derzeit keine konkreten Hinweise auf geplante Anschläge gebe. Im selben Atemzug weisen sie aber auch auf eine „abstrakte Gefährdungslage“ hin,….“

    „Ja, an vielen Orten kündigte die Polizei wieder Patrouillen mit Beamten an, die offen Maschinenpistolen tragen. Auch das gehört inzwischen fast zum gewohnten Straßenbild“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weihnachtsmaerkte-betonsperren-und-eingreiftrupps-auf-abruf-politiker-sprechen-von-abstrakter-gefaehrdungslage-a2275431.html
    —————–
    In unserer christlichen Heimat, werden christliche und traditionelle Feste und Feiertage zu einer Lebensgefahr, während man uns zwingt fremde Religionen und vorallem damit verbundene gefährliche Ideolgien mehr zu achten und zu respektieren als unsere eigene.
    Ja dann….wünsche ich allen sehr besinnliche, christliche und vorallem unblutige Feiertage! Amen

    1. In Köln hat Frau „eine Armlänge Abstand“ ja bereits feierlich die Schutz-Pöller auf der Domplatte eingeweiht. Köln könnte sowie so eine zukünftig große Bedeutung hinsichtlich der weiteren Entwicklung im Lande bekommen.
      Der Kardinal der Stadt ist wohl grade im Begriff, wie mir zugetragen wurde, habe es aber noch nicht recherchiert, einen größeren Sozialbau sowohl für „Flüchtlinge“ als auch deutsche Obdachlose umzusetzen. Das Thema „Wohnungsnot“ wird auch wegen des asozialen Verhaltens so mancher Vermieter und Immobilien-Haie schließlich immer dramatischer. Selbst kleinste Wohnungen kosten schon 500 Euro aufwärts. Es herrscht ein dramatischer Mangel an bezahlbarem Wohnraum! Nur ob dieses integrative Projekt zielführend ist….ich weiß ja nicht.

      1. Hi Mark,
        ist schon schlimm, wie sich das alles zum Schlechten entwickelt hat.
        Das Schlimmste ist, dass wir selbst soooviele Bedürftige haben und es ändert sich nichts für diese armen Menschen! Egal ob Wohnungsmangel, HIV, zu wenig Rente, Schulruinen, Bildungskatastrophe etc. alles ist im Argen! Und worüber wird in Berlin gesprochen und entschieden?
        Als ob wir, das wählende und zahlende Volk nicht existent wären.
        Auch das bzgl. der Mietwucherungen und Wohnungsmangel NICHTS getan wird, ist ein Frechheit!
        Im Gegenteil, der wenige Wohnraum der zur Verfügung steht, wird einfach mit anderen Leuten aus fremden Ländern belegt. Ich fass das alles einfach nicht, wie ungerecht und verkehrt alles geworden ist.

  3. Sorry, aber diesen Link hier muss ich einfach noch schnell posten!
    ———–
    „Wir haben die Schnauze voll“: Linke Bar setzt Asylbewerber vor die Tür“

    „Afrikanische Asylbewerber sind in einem linken Lokal in Augsburg mehrfach durch Diebstähle aufgefallen, aber auch durch Belästigungen von Frauen und aggressives Verhalten. Am Wochenende eskalierte die Situation.

    „Wir haben die Schnauze total voll! Es macht keinen Spaß mehr bei uns. Ich bin sprachlos. Die Jungs sind beratungsresistent, hochaggressiv und für uns nicht mehr tragbar“, schrieb die Wirtin der linken Szenekneipe „

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wir-haben-die-schnauze-voll-linke-bar-setzt-asylbewerber-vor-die-tuer-a2275450.html
    ————
    Das wir sowas noch erleben? Kommt nun langsam die Einsicht?

    1. Hallo Gast2 (verrate uns doch mal Deinen Vornamen wenn Du magst)!

      Das ist nicht das erste Mal, dass so etwas in der Art vorkommt. Schon vor Monaten wurde von so einem Szene-Treff berichtet, der massiv mit der sexuellen Belästigung durch Einwanderer zu kämpfen hatte und dann Konsequenzen ziehen musste. Tja, so sind sie, die Heuchler, die sich als ach so gute Menschen ausgeben. Wenn es ihnen an die eigene Haut geht, ist schluss mit der grenzenlosen Toleranz.

      Gruß,
      Mark

      1. Hi Mark,
        einigen wir uns auf Nata. Ist zwar nicht mein Name, aber irgendwie damit verwandt.
        Bitte nicht persönlich nehmen, ich fühle mich hier wirklich sehr wohl! Aber es ist halt öffentlich und ich bin krankhaft mißtrauisch. Wären wir in einer geschlossenen Runde, würde ich es ehrlich sagen.
        Liebe Grüße
        Nata

        1. Ich kann Dich verstehen, Nata und danke Dir für das Entgegenkommen. Nur bedenke:
          Wenn es jemand auf Dich abgesehen hätte wäre es für ihn ein leichtes, über IP-Adresse etc Deinen wirkliche Identität herauszufinden.

          Eine „geschlossene Runde“ durch bessere Vernetzung, ein kleiner, aber feine Kreis, wäre freilich was gutes. Evtl wäre es ja mit Hilfe des Seitenbetreibers Herrn Grandt möglich, einen Austausch der Mail-Adressen hinzubekommen? Noch haben wir die Gelegenheit dazu, wer weiß, wie es in schon recht kurzer Zeit dahingehend aussehen wird? Und dann könnte sich eine unangenehme Isolation ergeben. Denn ich gehe jetzt mal davon aus, dass auch Du eher wenige Menschen (im non-virtuellen Leben) kennst, mit denen sich vernünftig austauschen lässt.

          Auch lieber Gruß,
          Mark

          1. Hi Mark,
            ja, das ist schon richtig was Du sagt, wer es wissen will, der kommt schon an die Daten.
            Ich würde sagen, wenn der Tag kommen sollte, an dem wir keine Gelegenheit mehr haben, so kommentieren zu können, wie wir es jetzt tun, wäre es eine Möglichkeit. Aber, noch ist es nicht soweit und vielleicht passiert es auch gar nicht, da denke ich jetzt mal positiv. Ich bin kein Freund und auch kein Typ von/für FB, Twitter & Co. Diese Seite hier von Herrn Grandt gefällt mir richtig gut und ist die einzigste Seite, wo ich schreibe, weil ich finde, wir sind hier eine richtig nette kleine überschaubare Runde 😉

  4. Mark und Nata (gast2),
    Kat und ich haben schon unsere E-mail Adressen und schreiben uns auch regelmässig. Wir hatten uns auch schon getroffen und es war richtig nett!

    Also, Guido hat mit unserem Einverständnis auf unsere e-mail Adresse jeweils die der Anderen verschickt.
    Richtig nett von ihm!! 🙂

    Wenn ihr ihn also bittet, dann bekommt ihr die Adressen auf eure e-mail von ihm!
    Ich heiße richtig auch nicht Emi, ist also ein Pseudonymname von mir, genauso Kat, sie hat auch nur einen Nickname!
    Ist doch logisch oder??

    War heute mit einem meiner Söhne in Stuttgart, was erledigen. Da ist heute Markt, aber fast keine Leute zu sehen!
    Ich bin dann an einen Stand und habe Käse gekauft. Auf meine Frage, warum denn so wenig los wäre, bekam ich die Antwort: die Leute hätten mittlerweile alle Angst, vor den Neubürgern und es gäbe diesen Zustand schon ein paar Wochen länger! Alle Standbetreiber hätten massive finanzielle Einbrüche und einige hätten ihre Standkonzession auch schon zurück gegeben!!
    Nun man sieht viele bunte Gesichter, lange dunkle Bärte und Kopftücher in allen Farben, aber wenige Deutsche und wenn, dann hasten die nur noch so durch die Straßen und Fußgängerzone!
    Was ist aus unserem Land nur geworden??? Traurig aber wahr!

  5. Ach ja, habe vergessen noch zu schreiben, um den Markt sieht man diese tollen, blau, silbernen Autos stehen und auch sonst jede Menge Security Leute rumlaufen!!
    Man kommt sich schon fast wie eine Königin vor,denn die werden auch gut bewacht! 🙂
    Hätte ich das gewußt, dann hätte ich mein Prinzessinnenkleid angezogen, so aber lief ich nur in Jeans rum, wie langweilig!

    1. Emi,
      der war guuuuut!
      Das Krönchen aber nicht vergessen! 🙂
      Also ich muß ehrlich sagen, bei uns sind sie alle weg! Man sieht in den Nachbardörfern (nur einzelne) mal ein paar an den Bushaltestellen stehen, aber meist Frauen mit Kinder. Hier ist im Moment Ruhe.
      Ich fahre ab und an nach NL, dort gibt es ein großes Outlet. Dort sieht man alle Nationalitäten, früher mehr Asiaten, jetzt…. darfst mal raten. Und weißt DU, womit die Tüüüütenweise rumlaufen?
      Dolce, Gucci etc. nur das Teuerst vom Teuersten kaufen die!
      Ansonsten halte ich mich komplett fern aus den Städten. Auf dem Weihnachtsmarkt wird mich auch keiner sehen. Ich glaube, es gefällt denen bei uns auf dem Land nicht so gut und sind in die Städte abgewandert.
      Vor ein paar Monaten waren sie noch da, jetzt sind sie weg.

      1. Nata,
        also ich war ja immer stolz sagen zu können, bei mir im Dorf sind sie nicht!
        Dann auf einmal standen sie auch hier rum und gafften die Mädels an. Aber so wie du schreibst, sind sie auch alle wieder weg, man sieht keine mehr!
        Gehe ich aber in die nächste Kleinstadt, schwupp sind sie alle dort!
        Bedenke, Stuttgart ist ja Hauptstadt von Ba.-Wü. da sieht es nochmals anders aus!!
        Also nachts möchte ich da als Frau nicht mehr unterwegs sein, besonders am Hauptbahnhof nicht!
        Ich werde auch auf keinen Weihnachtsmarkt mehr gehen, aber der heute war ein ganz gewöhnlicher Wochenmarkt, wie sie das ganze Jahr über sind! Aber auch die scheinen langsam auszusterben!!

  6. „Es ist Gefahr im Verzug“: AfD und FDP bereiten Initiativen gegen Familiennachzug vor

    „FDP-Chef Christian Lindner hat eine Gesetzesinitiative angekündigt, um die Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus zu verlängern. Auch die AfD bereitet eine Gesetzesinitiative vor.

    Die Bundestagsfraktionen von AfD und FDP bereiten unabhängig voneinander Gesetzesinitiativen vor, um den umstrittenen Familiennachzug zu Flüchtlingen zu unterbinden.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/es-ist-gefahr-im-verzug-afd-und-fdp-bereiten-initiativen-gegen-familiennachzug-vor-a2275845.html

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.