Messerattentat eines „Deutschen“ auf „Pro-Flüchtlings-Bürgermeister“: „Ich bin auch hungrig und durstig & du holst immer mehr Ausländer rein!“


Messerattacke auf „Pro-Flüchtlings-Bürgermeister“!

Ermittler gehen von einer „politisch motivierten“ Tat aus!

Gestern griff ein offenbar betrunkener „Deutscher“, wie es heißt, in einem Döner-Imbiss den CDU-Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein mit einem Messer an.

Nachdem Hollstein einen Döner bestellt hatte, kam der Attentäter auf ihn zu und fragte, ob er der Bürgermeister sei.

Dann zog er ein Messer, das der Mann bereits bei sich getragen haben soll und stach ihm in den Hals.

Der Imbiss-Besitzer zog den Angreifer vom Bürgermeister weg. Er und ein Mitarbeiter wurden selbst leicht verletzt.

Vor dem Angriff soll der Attentäter lautstark gegen Hollsteins Politik gewettert haben und gerufen haben, dass er selbst hungrig und durstig sei.

Außerdem beschwerte er sich, dass der Bürgermeister immer mehr Ausländer nach Altena holen würde.

Original-Quelle hier anklicken!


Erfahren Sie in diesem Geheimdossier alles über den kommenden BÜRGERKRIEG in Europa!

 >>> KLICKEN SIE HIER!<<<


Hintergrund:

Altena war bundesweit bekannt geworden, weil die Stadt mehr Flüchtlinge aufnimmt, als sie es nach dem Verteilungsschlüssel des Bundeslands müsste.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den Ort im Sauerland mit dem Nationalen Integrationspreis für ihre gute Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet.

Altena habe den mit 10.000 Euro dotierten Preis erhalten, weil die Kleinstadt vorbildlich verschiedene Instrumente zur Integration bündele, hieß es damals in der Begründung der Jury.

Original-Quelle hier anklicken!

Das Leitbild der Stadt lautet: „Vom Flüchtling zum Altenaer Mitbürger“. Wegen dieses Slogans wurde der Stadt im Mai 2017 der Nationale Integrationspreis verliehen.

Originial-Quelle hier anklicken!

Hollstein, der bei der Attacke nicht schwer verletzt worden ist, wurde aus dem Krankenhaus entlassen und befindet sich wieder zu Hause.

Der Attentäter wurde verhaftet.


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


29 Kommentare

  1. Vorfälle wie dieser hier lassen mich meine skeptische Meinung hinsichtlich „Kulturbereicherung“ überdenken. Und da ist dann auch gleichgültig, ob diese von einem, der noch nicht so lange hier ist, demonstriert oder einem von Merkel & Co. zum Aussterben verdammten Ureinwohner adaptiert wird. Schade nur, dass unsere Zx-Gouverneurin Currywurst und Matjes einem Döner vorzieht. –> http://www.shopart.com/matjes.jpg

  2. Das war erst der Anfang…
    Da wird jetzt mit aller Härte der Vorzeige-Prozess gemacht nach dem Motto „seht her, so werdet ihr verurteilt, wenn ihr euch gegen die Invasion wehrt.“

    1. Das war doch klar, wie Kloßbrühe, dass diese Beschuldigung kommen würde!

      Messerangriff auf Bürgermeister von Altena: Linke macht AfD mitverantwortlich

      „Linken-Katja Kipping hat die AfD mitverantwortlich gemacht für die Messerattacke auf den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein (CDU).“

      „Wer wie die AfD agitiert, muss sich vorwerfen lassen, Gewalttäter wie in Altena regelrecht zum Handeln zu ermutigen“

      http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/messerangriff-auf-buergermeister-von-altena-linke-macht-afd-mitverantwortlich-a2279672.html
      ————————
      Hierfür hat man keine Worte mehr!

      Ich denke, dass Marion mit ihrer Äußerung recht haben könnte, wenn es denn so gewesen ist, wie man es uns berichtet.

      Sagt man uns denn auch die Wahrheit, was den Täter betrifft?
      Wäre ein Anschlag auf einen Poltiker durch einen Zugereisten (welcher vielleicht unzufrieden ist) gerade in dieser Zeit nicht denkbar ungünstig für unsere Regierungsbildung?
      Handelte es sich tatsächlich um einen Deutschen? Oder hat der Täter Migrationshintergrund und wird als Deutsch bezeichnet, nur weil er hier lebt, so hat man es ja schon bei anderen Fällen gemacht.
      Bislang habe ich nirgendwo einen Namen oder nähere Angaben zum Täter gelesen.
      Es wird widersprüchlich bericht. z.B. findet man in Überschiften „….wurde schwer verletzt“ im Artikel steht dann aber leicht verletzt. Es wird theatralisch und dramatisch berichtet, aber die wichtigsten Infos fehlen.
      Warum? Auch wird gesagt, dass es keine Verbindung zur rechten Szene gibt. Was normalerweise untypisch ist, bei dieser Art von Verbrechen. Ich bin, was diese Geschichte betifft und wie sie uns von den MSM präsentiert wird, sehr skeptisch. Gerade in diesen Zeiten wo „FakeNews, FalseFlags und sonstigen Lügen zur Tagesordnung gehören.

  3. Nun, wir müssen mit den vielen Angriffen, egal welcher Art der lieben Neubürger fertig werden, da fragt auch Keiner danach, ob wir das so wollten oder nicht!
    Es fragt da auch Keiner danach, wie es den vielen Opfern geht! Noch habe ich eine Entschuldigung in diese Richtungen von irgendeinem Großkotzenden gehört!
    Jetzt geht es halt mal anders rum und wie wir sehen können, wird das in den Medien breit geschlagen, dass es nur so knallt!
    War das erst der Anfang?

    Noch etwas:
    habe heute beim SWR1 angerufen, denn mir ist aufgefallen, dass Merkel in den Nachrichten, die dort halb stündlich gesendet wird, immer noch von der Bundeskanzlerin gesprochen wird!!!!!!!!!!
    Ich habe dort also angerufen und klipp und klar gesagt, dass Merkel zur Zeit nur Geschäftsführerin der CDU ist und noch nicht als Kanzlerin vereidigt wurde und sie mögen dies bitte beachten. Das wäre momentan zu viel der Ehre, für Merkel!
    Antwort: ja sie wird doch auch im Fernsehen und überall als Bundeskanzlerin tituliert!

    meine Antwort. aha deshalb steigt der SWR1 gleich mit ins Boot und sagt Unwahrheiten!? Wenn die anderen öffentlichen Medien in die Güllegruppe springen, dann macht ihr das also auch?

    Antwort von der Dame: nein natürlich nicht und ich hätte da ja Recht, sie würde es an die Redaktion weiter geben!

    meine Antwort: ich bitte darum. Es müsste alles seine Richtigkeit haben und Ehre wem Ehre gebührt. Jedenfalls hätte Merkel diese Ehre momentan nicht und wir wissen auch nicht wie sich das Ganze weiter entwickeln wird!
    Dann wünschte ich noch einen schönen Tag!

    Jetzt bin ich gespannt, was da weiter passiert! So aufmerksam habe ich diesem Sender noch nicht zugehört 🙂

        1. So ist es!
          Eigentlich müsste man sämtliche Rundfunkanstalten anschreiben!
          Aber die Medien sind ja Eins mit Frau Raute und verwenden den Begriff „Bundeskanzlerin“ ganz bewußt, damit sich das schön in die Köpfe einbrennt.

  4. Falls jemand von euch auch dort anrufen möchte:
    Südwestrundfunk
    Anstalt des öffentliches Rechts
    Neckarstr. 230
    70190 Stuttgart
    Tel: 0711 – 929-0
    nun gerade kamen wieder die Nachrichten und es wird immer noch von Kanzlerin Merkel gesprochen!
    Sollte das bis in zwei Stunden noch der Fall sein, rufe ich nochmals an.
    Habe es auch auf die e-mailadresse geschrieben! info@swr.de

  5. Das war eine von zehntausenden Messerattacken, die jährlich in Deutschland stattfinden, 99.99% von verfluchtem A. durchgeführt, aber kaum beanstandet, eine Attacke die so einen xxx Gutmenschen trifft, der mit für die anderen Zehntausenden Attacken verantwortlich ist, löst in dieser versifften Republik ein Erdbeben aus. Weg mit diesen xxxregierungen in Bund, Ländern und Gemeinden. Deutschland muss deutsch bleiben!!!

    1. Herr Elsner, bitte schreiben Sie konstruktive und KEINE hetzerische Kommentare, sonst werde ich diese zukünftig alle löschen. Ich bin juristisch verantwortlich dafür auf meinem eigenen Blog! Danke!

  6. Ich lach mich weg.
    Seit 12 Uhr haben sie nichts mehr von Merkel im Radio gebracht, ich hatte nochmals eine Mail geschrieben und daran erinnert, das wir momentan keinen Kanzler/in haben!
    Zum Artikel:
    ich denke, dass es jetzt noch mehr solcher Anschläge geben wird! Die Leute haben einfach die Nase voll. Wenn jetzt noch ein paar Anschläge der anderen Seite kommen werden, Weihnachtsmärkte usw. dann wird sich die Stimmung vollends kippen. Ich frage mich, genauso gewollt??
    Es soll ein ganzer Lastwagensattelzug geklaut worden sein! Der nächste Anschlag? Wer klaut schon einen ganzen Sattelzug, frag ich mich da!?

  7. So, habe jetzt die Afd im Landtag per mail angeschrieben und das mit Bundeskanzlerin moniert!
    Habe darum gebeten dies im Landtag zu erwähnen und auch die AfDler in Berlin darüber zu informieren.
    Jetzt warte ich mal ab, was da geschehen wird!

  8. Innenministerium bestätigt: Bundesregierung hat bereits 45.000 Flüchtlinge eingeflogen

    „Der Skandal um eingeflogene Flüchtlinge weitet sich aus. Nicht nur im Rahmen des EU-Relocation-Verfahren hat die Bundesregierung bereits tausende Flüchtlinge mittels Chartermaschinen direkt nach Deutschland eingeflogen, das Bundesinnenministerium musste nun nach parlamentarischer Anfrage die Anzahl der zusätzlich eingeflogenen Flüchtlinge auf insgesamt 45.000 eingestehen.

    In der Drucksache 19/45 veröffentlicht der Deutsche Bundestag die Antworten auf schriftliche Anfragen der Parlamentarier. Das gesamte Dokument ist hier als pdf hinterlegt, so dass jedermann die weiteren Ausführungen selbst überprüfen kann.“

    „Was hat die Bundesregierung zu verheimlichen?«

    Durch die Anfrage des AfD-Abgeordneten Brandner wurde nun bekannt, dass der Skandal um eingeflogene Flüchtlinge noch größer ist. Es scheint mittlerweile mehr Flüchtlings-Umsiedlungsprogramme als Fluglinien in Deutschland zu geben: Relocation, Neuansiedlung (Resettlement), Humanitäre Aufnahme und dann das Dublin-Verfahren, welches die Bundesregierung de facto außer Kraft gesetzt hat und nur noch wie eine Einbahnstraße zu funktionieren scheint.“

    http://www.journalistenwatch.com/2017/11/28/innenministerium-bestaetigt-bundesregierung-hat-bereits-45-000-fluechtlinge-eingeflogen/
    ———————–
    Ist das auch die reale Zahl?
    Kann mich daran erinnern, dass vor ca. halbes bis einem Jahr einige Fluggäste beobachtet haben, dass auf dem Köln/Bonn Flughafen nachts Flüchtlinge ankamen. Als dies im Netz viral ging, meldeten sich aus anderen Städten in Deutschland noch mehr Beobachter. Sie wurden nachts eingeflogen. Offizielle STellen stritten es seinerzeit ab!
    Diese wahnsinnigen irren verlogenen Vv…! Kein Wunder, dass diese flqüäsdjfksj sich so krampfhaft zwanghaft an ihren Machtsesseln klammern! Ich kann gar nicht betonen, wie sehr ich mir wünsche, dass ALLE Verantwortlichen und Mitläufer für ihre Vergehen bestraft werden! Und eine ewige Hölle wünsche ich auch! Sowas darf nicht ungestraft bleiben! Warum heimlich? Weil sie genau wissen, das es gegen ALLES verstößt! Grrrmmpf, bin ich grad mal wieder wütend.

    1. Wahrlich kann man das ein verbrecherisches Regime nennen.
      Übrigens sitzt der Täter jetzt in U-Haft, also war es ein Deutscher oder das Opfer war „falsch“ gewählt, sonst würde ja heutzutage kein Haftgrund vorliegen.

      1. Marion,
        ich hatte gelesen, dass der erst mal in die Psychiatrie verbracht worden sein soll, er hätte massive psychische Probleme!
        So entledigt man sich auch Menschen, die nicht konform gehen, mit der Politik. Kennen wir das nicht von einer ehemaligen DDR??
        Ausserdem bezahlt das dann erst mal seine Krankenkasse und der Staat hat weniger Kosten!!

  9. Gast2, Marion, ja von was träumt ihr bei Nacht?
    Dieses Einschleusen egal wie hat doch noch nie aufgehört, seit 2015 hat Merkel Mittel und Wege gefunden, diese Neubürger hierher zu bringen!
    In sämtlichen Auffangstationen für Asylanten herrscht ein reges Kommen und gehen und immerhin müssen diese Erstlingshelfer ja schließlich auch was zu tun haben, für ihr Geld, net wahr!
    Die kommen auch noch lustig übern Brennerpass von Italien hierher!
    Die Griechen schicken auch immer wieder welche zu uns.
    Man sieht in den größeren Dörfern und kleinen Städten neue Gesichter, die immer mal wieder verschwinden, wohin weis keine Sau, aber dafür sieht man eben wieder neue. Mal typische Muslime, mal rabenschwarze, bunt gemischt das Ganze!
    Und noch etwas an das wir nicht denken:
    jede Gemeinde bekommt Gelder für ihre Bürger zur Verfügung gestellt, ich weis jetzt gerade nicht, wie sich das nennt, aber so erklärt sich auch, warum diese Gemeinden und Kommunen erfreut sind, wenn sie Neubürger begrüßen können!
    Da erklärt sich dann auch das Wort Goldstücke! Lustig gell?

    1. Schrieb ja Gast2 bereits, dass das längst bekannt ist. In Zahlen ausgedrückt bekommt das aber eine ganz andere Qualität. Wir schlafen ja schließlich auch nicht.

      1. Marion,
        sorry, wollte dich nicht beleidigen oder sowas! 🙂
        Natürlich schlaft ihr nicht, aber manchmal übersieht man halt was und dann ist es doch gut, wenn wir uns gegenseitig darauf hin weisen!
        So habe ich das gemeint, also alles gut! :-))

  10. Ja Wahnsinn, wurde gerade von einem alten bekannten der BW angerufen, der einen höheren Dienstgrad hat!
    Er liest hier immer mal wieder mit, schreibt aber nichts, auch wegen seinem Stand bei der Bundeswehr!
    So jetzt kommt es nämlich:
    https://dejure.org/gesetze/StGB/132a.html
    der § 132 StGB (Strafgesetzbuch) besagt, wer einen Titel etc. missbräuchlich benutzt, oder sich damit schmückt, kann mit bis zu einem Jahr Gefängnisstrafe geahndet werden!!!
    Wie war das nochmals, haben wir gerade eine Bundeskanzlerin???
    Da kann sie sich nicht rausreden, denn sie akzeptiert ja, dass sie noch mit diesem Titel benannt wird!!

  11. Das Pflaster an der Seite ist ziemlich klein. Wahrscheinlich hatte der Mann das Messer nur an den Hals gedrückt und durch die Abwehrbewegung ist ein nicht tief gehender Schnitt passiert? Der Mann hat nicht wirklich „gemessert“.
    Vielleicht höre ich Flöhe husten und das Ganze ist nur geplante eine Schoweinlage gewesen? Man muss in den Nachrichten schließlich mit aller Gewalt für eine geschönte Statistik bei den Medlungen über Verbrechen erreichen? Immer nur südländisch aussehende Typen und Messerattacken? Das wird ja schon zum Synonym;-)
    Es könnte aber auch wirklich eine spontane Abreaktion am Bürgermeister gewesen sein?

    1. Sie haben vollkommen recht. Inzwischen denke ich auch, dass das alles inszeniert war, genauso wie der „Rächte“ Franco von der Bundeswehr, den sie ja mangels Verdacht wieder frei lassen mussten.
      Nur noch widerlich ….

      1. Oder die Rekereieinlage. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Deutschen doch noch eine Hemmung haben, wirklich tiefe Schnittwunden zuzufügen?
        Diese natürliche Schwelle ist einfach da. Ich könnte auch niemanden einfach mal so mit einem Messer ernsthaft verletzen.
        Hätte der Täter den Bürschemeister wirklich ernsthaft verletzt, wäre er schnell an der Halsschlagader gewesen. Da, wo man den Puls fühlt. Der Täter hat meines Erachtens nur das Messer an den Hals gehalten und bei dem Kampf die Haut angeritzt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.