VIDEO: Trotz eigenem Zimmer und Rundumversorgung – Enttäuschter Asylbewerber fordert Money: „Wir hörten, dass jeder 2.000 Euro bekommt! Wo ist jetzt das Geld?“


Viele Menschen kommen nicht hierher, weil sie wegen Gefahr an Leib und Leben aus ihrem Land flüchten müssen, sondern weil sie von den Geldleistungen gehört haben, die es in Deutschland geben soll.

Manches davon ist wahr. Manches sind Fake News.

So berichtete Spiegel TV beispielsweise über ein Flüchtlingsheim in Bamberg.

Ein Migrant gibt in einem Interview zum Besten:

„Ich hörte im Fernsehen, dass die Europäische Union jedem 2.000 Euro gibt!

Aber wo ist jetzt das Geld?

Wo ist diese herzliche Umarmung? Wo ist die Begrüßung?

Wir haben seit einem Monat kein Geld bekommen!

Schau …“

Die Kamera schwenkt zur leeren Hosentasche des Flüchtlings, die dieser vorzeigt.

„Wo ist deine Kamera?

Kein Geld! Nichts!

Das ist das Problem!

Jeder von uns hat davon gehört! Löst das für uns!

Das ist ein großes Problem!“

Die Geldforderungen der Flüchtlinge bestehen trotz eigenem Zimmer und kostenfreier Rundumversorgung in der ehemaligen US-Kaserne!

Hier das Video (ab Min. 01:40)


Quelle


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og. Video


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



4 Kommentare

  1. Einer der größten Vorteile Deutschlands ist dass man das Land jederzeit verlassen kann.
    Wer die Türkei seine Heimat nennt und dort eine goldene Zukunft sieht möge doch bitte dort sein Leben verbringen, wir brauchen euch hier nicht und wir wollen eurem Glück auch nicht im Weg stehen, geht dorthin wo euer Herz euch hinzieht, ihr seid türkische Patriots dann geht in die Türkei.

  2. Wenn ich diese dreisten Forderungen höre, steigt mein Blutdruck schon wieder bis zum Mond.
    Natürlich reisen sie jetzt freiwillg aus, da sie von unserem Staat dafür „StarthilfePlus“ und mehr erhalten!
    ————
    „Nach Angaben des Bundesinnenministeriums sieht das Programm zwei Stufen vor:

    1.200 Euro erhält ein Flüchtling, wenn er sich noch vor Abschluss des Asylverfahrens zur Rückkehr entscheidet.
    800 Euro werden ausgezahlt, wenn er sich nach einem negativen Asylbescheid noch innerhalb der Ausreisefrist zur Rückkehr entscheidet und nicht gegen seinen Bescheid klagt.

    Für jene, die nicht unter diese Stufenregelung fallen – darunter etwa 150.000 wegen einer Erkrankung Geduldete – gilt eine Übergangsregelung. Sie soll ihnen ebenfalls einen Anreiz zur baldigen freiwilligen Ausreise schaffen.

    Das Geld wird jedem Flüchtling ab dem 12. Lebensjahr gezahlt. Kinder unter zwölf Jahren erhalten die Hälfte der Fördersätze.“

    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/neues-foerderprogramm-zur-freiwilligen-rueckkehr-von-fluechtlingen-100.html
    ——————–
    Der Artikel ist vom 01. Febr. 2017 !!!

    —–
    Die deutschen Behörden unterstützen Rückkehrer schon seit Jahren, nicht nur bereits abgelehnte Asylbewerber, sondern auch die, die im laufenden Verfahren sind, und bieten ihnen in vielen Fällen zusätzliche finanzielle Hilfen!

    Die meisten Gelder werden im Rahmen der sogenannten REAG/GARP-Rückkehrer-Programme (Reintegration and Emigration for Asylum Seekers in Germany/Government Assisted Repatriation Programme) gezahlt, die gemeinsam von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und den Bundesländern durchgeführt werden.
    ————
    Aktuell!
    Plan der Bundesregierung Neue Ausreise-Prämie für Flüchtlinge

    Stand: 03.12.2017 04:01 Uhr

    Bis zu 3000 Euro für Familien, rund 1000 Euro für Einzelpersonen – mit diesen Beträgen will die Bundesregierung die freiwillige Ausreise von abgelehnten Asylsuchenden fördern. Das berichtet die „BamS“. Das Programm soll aber auf drei Monate begrenzt bleiben.

    Mit einer zusätzlichen Prämie will die Bundesregierung abgelehnte Asylbewerber zur freiwilligen Ausreise bewegen. Neber der Starthilf soll es dann noch eine „Wohnkostenhilfe“ für 12 Monate im Heimatland geben!

    https://www.tagesschau.de/inland/praemie-ausreise-101.html
    ————–

    Wie man sieht, werden diese Rückreisegelder schon sein Jahren gezahlt! Es ist also kein neuer Plan!

    Für die Zuwanderer gibts Geld im Überfluß, ob Ein- oder Rückreise oder für die RundumVersorgung, die jeder einzelne HiV-Emfpänger wahrscheinlich gern hätte! Z.B. beträgt das Tagesbudget eines Zuwanderers für das tägliche Essen zwischen 12,- – und über 20,- Euro pro Tag!(variert je nach Bundesland und Stadt)
    Sonderwünsche, 3SterneDeluxCatering, frisches Obst und Gemüse und natürlich der Nachtisch wie z.B ein „Schokopudding“ sind natürlich inklusive! Genau wie die Getränke!
    Nicht zu vergessen leben die Zuwanderer alle in beheizten Räumen mit Strom, kostenloses WIFI, TV und natürlich fließendes Wasser etc. Kost und Logi in Deutschland übertreffen oft den Unterbringungs- u. Lebensverhältnisse in deren Heimatländer um ein vielfaches! Aber dennoch frech fordern!?

    Zum Vergleich bleibt einem HIV-Empfänger pro Tag ca. 5,50 Euro für Essen UND Trinken! Davon kann man sich keine zwei warme Mahlzeiten, frisches Obst und Gemüse, geschweige Fleisch noch Schokopudding, täglich leisten! Auch bekommt der HiVEmpfänger kein kostenloses WIFI, Strom, Wasser, Gas oder Öl zum heizen! Dieser wird nicht bekocht, noch wird für ihn sauber gemacht!
    Offensichtlicher kann das eigene Volk nicht mehr diskriminiert werden!

    Vor ca. 2-3 Tagen berichtete „Journalsitenwatch“ über die vielen „Heimaturlaube“ der Zuwanderer und dass sie hierfür gefälschte Papiere im Netz erwerben können. Jouwatch zeigte Screenshots von arabischen Netzseiten, über die man sämtliche gefälschte Papiere käuflich erwerben kann,, ob Pass, Führerschein, Abiturzeugnis, Diploma etc. pp. alles kann man dort beziehen!

    Nun sind ja die Taschen nicht, wie im Video gezeig, bei der Abreise aus Deutschland leer, sondern werden von unserem Staat prall gefüllt. Warum also nicht mit dem Ausreisegeld ins Heimatland reisen, dort seinen Heimaturlaub genießen, um dann nach einiger Zeit mit gefälschten Papieren wieder zurück ins Schlaraffenland zu reisen? Ich würde wetten, dass genau das passiert und passieren wird!
    Da schon jetzt und seit Jahren nicht kontrolliert wird und kein ordentlicher Datenaustausch stattfindet, werden einige oder viele Ein-Aus-und wieder Einreisewillige diesen Weg zu nutzen bzw. auszunutzen wissen. Mal schaun, wie lange es dauert, bis sich das im großen Stil herumpspricht?!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.