Bald HUNGERSNOT in der Ost-Ukraine? UN-Mitgliedsländer lassen Menschen im Stich!


Es gibt unzählige internationale Hilfsprojekte für Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika.

Und das völlig zu Recht.

Doch nun das:

Die humanitäre Lage in der krisengeschüttelten Ost-Ukraine spitzt sich dramatisch zu!

Der Grund:

Das World Food Programme (WFP) der UN hat vor Kurzem für Ende Februar 2018 einen Stopp von Nahrungsmittel-Lieferungen in diese Region verkündet!

Dem WFP zufolge sollen die finanziellen Mittel für das Programm in der Ost-Ukraine fehlen. Bis Mitte 2018 soll das WFP nur noch begrenzt in dem Konflikt-Gebiet vertreten sein.

Noch 2016 forderte die UN 200 Millionen Dollar von den UN-Mitgliedern dafür. Bislang sind lediglich 30 % der erforderlichen Summe von den Geberländern gesammelt worden. Also nicht einmal ein Drittel!

Damit ist die Versorgung der bedürftigen Menschen in der Ost-Ukraine nicht mehr gewährleistet.

Schlimmer noch:

Unter den derzeitigen Bedingungen ihnen gar eine Hungersnot!

Original-Quelle hier anklicken!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


4 Kommentare

  1. Allen einen adventlichen Guten Morgen! 🙂

    Ich habe gerade ein Déjà-vu!
    Gleiches passierte seinerzeit, also im Frühjahr/Sommer 2015!
    Auch damals kürzte das WFP die Hilfsgelder! Allerdings für die Flüchtlingslager im Libanon, Jordanien und in der Türkei, was dann folgte, weiß jeder!
    Erleben wir nun Gleiches aus der Ukraine? Wird wieder gedreht, vorbereitet und gebastelt, damit
    wir wieder ALLE aufnehmen werden?
    Schon merkwürdig, die Ukraine, ein sehr fruchbares Land, man nannte es einst die „Kornkammer“ Europas und Russlands, soll nun Hunger leiden?
    Seitdem die USA und EU direkten Einfluss auf die Ukraine übernommen haben, leiden Land und Menschen!
    Anfangs von den MSM einseitig gehypt, hörte man länger so gut wie nichts darüber.
    Soros und der tiefe Staat haben jetzt scheinbar das Startzeichen an Merkel und sonstige hörige Gehilfen gegeben, dass eine neue Flutung nach Deutschland / EU folgen wird.
    In Kürze werden uns die MSM dramatische Bilder aus der Ukraine zeigen und insbesondere Deutschland, scheinbar das aller reichste Land im Universum, ein Land, wo das Geld wie durch Zauberhand immer und immer automatisch nachzufließen scheint, wird sich erneut seiner humanitären Pflicht bewußt! Angereichert mit weiteren Hetzkampagnen gegen Putin und Russland, wird uns die „Neuaufnahme“. unterlegt mit dramatischen Bildern und Geschichten bald schmackhaft gemacht werden. Weil wir natürlich in der ewigen Schuld stehen, für alles und jedem und überhaupt für den ganzen Planeten und sämtlichen existierenden Universen direkte Verantwortung zu übernehmen.
    Die leidenden Ukrainer werden die neuen und zusätzlichen Opferwerkzeuge sein!
    Alles verursacht durch den damaligen vom Westen gesteuerten Putsch!
    Genau wie der vom Westen gesteuerte Krieg in Syrien!
    Ich sag doch, ich habe ein Déjà-vu!

    Vielleicht beabsichtigt man diesmal Polen, Tschechien und Ungarn unter Druck zu setzen?
    Die Länder, die sich nach wie vor weigern „Zuwanderer“ aufzunemen, insbesondere wenn diese muslimisch sind!
    Übrigens, sind mehr als 2 Mio Menschen aus der Ukraine nach Russland geflüchtet (Stand 2016)!
    Vielleicht hat man aber auch die Absicht Russland mit weiteren ukrainischen Flüchtlingen zu fluten?
    Eines ist sicher, etwas Gutes haben DIE Verantwortlichen auf keinen Fall im Sinn!

    —————
    http://de.wfp.org/WFP-muss-Nothilfe-fuer-syrische-Fluechtlinge-weiter-kuerzen

  2. Da der eigentliche Grund, warum in der Ukraine der Bürgerkrieg forciert wurde, nicht ganz so den Erfolg krönte, wie eigentlich beabsichtigt von Obama und auch Merkel, sieht man sich jetzt natürlich nicht in der Pflicht, dort zu helfen!
    Das macht man lieber hier mit den Migranten; schließlich sollen die uns bekämpfen und vernichten, bzw. austauschen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.