KOLLEGENBEITRAG: Die Flüchtlings-»Verarsche» geht munter weiter!


EIN KOLLEGENBEITRAG von MICHAEL GRANDT


Neue Asylzahlen? Lassen Sie sich von der Regierung und den Medien nicht verdummen. Hier die ganze und bittere Wahrheit in 16 Fakten.

»Alles ist gut!?»

Bundesinnenminister Thomas de Maizière stellte die Flüchtlings- und Asylzahlen für 2017 vor:

OFFIZIELL:

  • Die Behörden registrierten 644 Asylsuchende im Jahr 2017.
  • Im Jahr 2016 waren noch etwa 000 gewesen.
  • Im Jahr 2015 rund 000 asylsuchende Menschen nach Deutschland gekommen.

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Schon jubeln Medien wie etwa die europaweit größte Tageszeitung BILD:

»Jetzt offiziell! Flüchtlingszahlen unterhalb der Groko-Grenze!»

Die Botschaft der Welcome-Regierung im Verbund mit ihren Medien soll wohl heißen:

  • Alles ok.
  • Deutsche macht euch keine Sorgen.
  • Wir haben alles im Griff.
  • Die Flüchtlingszahl geht stark zurück.
  • Im Gegensatz zum Vorjahr um fast 100.000.
  • Jetzt braucht ihr keine AfD mehr zu wählen!

Aber WARUM kommt diese »Statistik» so schnell? Normalerweise werden diese vom Vorjahr erst im 1. Halbjahr des darauffolgenden Jahres veröffentlicht und jetzt innerhalb von 11 (!) Arbeitstagen?

Lassen Sie sich nicht »verarschen»!

Denn die Wahrheit sieht anders aus …

Weiterlesen KLICKEN SIE >>> HIER!


Quelle Foto: Symbolbild Pixabay.com


Rechtlicher Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten „Kollegen-Beiträge“ auf diesem Blog geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht (immer) die Meinung des Blogbetreibers wieder!


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.