GEGEN DIE NEUE WELTORDNUNG: Viktor Orbans Feldzug gegen das geheime Netzwerk von George Soros!


David gegen Goliath:

Viktor Orban gegen George Soros!

Der Kampf im Hintergrund hat längst begonnen!

Wenn es einen Menschen auf dieser Welt gibt, der die personalisierte Macht symbolisiert, dann ist es der 86-jährige US-amerikanische Milliardär und Hedgefonds-Manger George Soros!

Sein Netzwerk besteht aus unzähligen Stiftungen, Organisationen und Gruppierungen. Das bekannteste ist seine Open Society Foundations (OSF) (ehemals Open Society Institute (OSI)).

Inoffiziell unterstützt Soros  Projekte, Agenden und linke Ideologien. Eines seiner erklärten Ziele ist es, eine Anti-Putin-Opposition in Russland aufzubauen. Genauso, wie er es in der Ukraine hinsichtlich des damaligen regierenden Staatspräsidenten Wiktor Janukowitsch getan hat.

“Der Regime-Change”, der Regimewechsel in verschiedenen Ländern steht ganz oben auf Soros Agenda. So wie beispielsweise in Libyen, dem Irak oder beim sogenannten Arabischen Frühling.

Fakt ist: Die OSF und ihre Organisationen – und damit Soros – üben einen massiven und nachhaltigen Einfluss nicht nur auf die sogenannte “Zivilgesellschaft”, sondern auch auf Politik und Wirtschaft aus!

Ich sage Ihnen: Soros neoliberale Agenda heißt nichts anderes, als dass konkurrierende Märkte die beste Möglichkeit sind, eine Gesellschaft zu ordnen. Oder anders ausgedrückt:  eine US-amerikanisch dominierende “kapitalistische” Ordnung, die in verschiedenen Ländern eingeführt und/oder ausgebaut werden soll.

George W. Bush sprach in diesem Zusammenhang einmal öffentlich von einer “Neuen Weltordnung”. Mit seinen Stiftungen untergräbt Soros die jeweiligen Gesellschaften in den Zielstaaten, um eine einheitliche Regierung herbeizuführen, die dieser Agenda folgt.

Im August 2016 veröffentlichte die Hacker-Gruppe DC Leaks Hunderte interner Dokumente (von 2008 bis 2016) aus verschiedenen Abteilungen der Gruppen und Organisationen von Soros. Vor allem aus der OSF. Am Rande sei bemerkt, dass amerikanische Sicherheitsexperten russische Hacker für diesen Coup verantwortlich machten, obwohl sich DC Leaks bereits dazu bekannt hatte. Das Russen-Bashing hatte Vorrang.

DC Leaks veröffentlichte übrigens auch E-Mails des Ex-NATO-Generals Philip Breedlove, aus denen hervorgehen soll, dass er versuchte US-Präsident Barack Obama zu einem Konflikt mit Wladimir Putin zu bewegen. Bei CNN erklärte Breedlove, dass die E-Mails im Rahmen einer staatlich geförderten Geheimdienstoperation gestohlen worden seien.

Zurück zu den Soros-Dokumenten: Diese zeigen Arbeitspläne, Strategien sowie verschiedene Aktivitäten des Multimilliardärs. Darunter auch – und jetzt wird es noch interessanter – Berichte, die die Europawahlen, die Migration und Asyl in der EU betreffen.

Ebenso deckten die geleakten Unterlagen auf, dass George Soros Hillary Clinton während ihrer Amtszeit als Außenministerin beraten hatte. Die jetzige US-Präsidentschaftskandidatin soll selbst darum gebeten haben. Sie sehen also: Wird “Killary” gewählt, dann wird dies unweigerlich zu einer Konfrontation mit Russland führen.

Ein Dokument der geleakten “Soros-Akten” trägt den Titel: “Mapping Reliable allies in the European Parliament (2014 – 2019)”, auf Deutsch: “Verlässliche Alliierte im Europäischen Parlament“. Es listet EU-Abgeordnete auf, die die Werte von Soros Open Society-Netzwerk und das Open Society European Policy Institute quasi unterstützen oder noch unterstützen sollen. Es beinhaltet 11 Ausschüsse, 26 Delegationen und 226 Abgeordnete des Europäischen Parlaments, “who are proven or likely Open Society allies”, wie es in dem Dokument heißt.

Quelle


COURAGIERT – INVESTIGATIV – JENSEITS DES MAINSTREAM

Bücher-Auswahl aus meinem gugra-Media-Verlag:

ZU BESTELLEN  ODER HIER!


Einer, der sich wohl als einziger in der EU gegen die „Soros-Krake“ wehrt ist der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban!

So plant seine Regierung eine neue Strafsteuer von 25 Prozent für Zivilorganisationen, die Flüchtlingen helfen und ihre Kosten überwiegend durch Unterstützung aus dem Ausland decken.

Die Maßnahme ist Teil eines geplanten Gesetzespakets, das die Tätigkeit von Organisationen regulieren soll, die mit dem sogenannten „Soros-Plan“ in Zusammenhang gebracht werden. Das „Stop-Soros-Paket“ sieht weiter vor, dass sich Organisationen, die – wie es im Gesetzesentwurf heißt – „illegalen Migranten“ helfen, bei Gericht registrieren lassen müssen. Ausländische Mitarbeiter solcher Organisationen können des Landes verwiesen werden. Das Gesetzespaket soll nach der Erörterung in verschiedenen Gremien und Verbänden vom Parlament beschlossen werden.

Seit dem Vorjahr gilt bereits ein Gesetz, das alle Zivilorganisationen, die mehr als 24.000 Euro im Jahr an Hilfen aus dem Ausland erhalten, dazu zwingt, sich bei Gericht zu registrieren. Sie müssen außerdem in allen Publikationen die Bezeichnung „auslandsgeförderte Organisation“ anführen. Das Gesetz ist derzeit Gegenstand eines Vertragsverletzungsverfahrens der EU.

Ferner beschuldigt Orban George Soros, der zahlreiche Zivilorganisationen unterstützt, Europa mit Flüchtlingen „überschwemmen“ zu wollen, um es seiner „christlichen und nationalen Identität“ zu berauben!

Original-Quelle hier anklicken!

Hut ab vor Orbans Mut sich mit der Soros und Konsorten anzulegen.

Lesen Sie nachfolgend mal eine Auswahl verschiedener Organisationen, die das Soros-Netzwerk in den letzten Jahren finanziell unterstützt hat:

Organisationen, die Amerika der Verletzung bürgerlicher Rechte und Freiheiten beschuldigen:

Organisationen, die die USA als eine Nation sehen, deren dauerhafter Rassismus durch rassische und ethnische Präferenzen zugunsten der Nicht-Weißen ausgeglichen werden muss:

Organisationen, die die US-Strafjustiz gezielt als rassistisch und ungerecht porträtieren:

Organisationen, die zu massivem sozialen Wandel und zur Einstellung und Ausbildung von Aktivisten aufrufen:

Organisationen, die den Kapitalismus verunglimpfen und außerdem eine Ausweitung von Programmen zur Sozialfürsorge fordern (finanziert durch ständig steigende Steuern):

Organisationen, die ein Linksruck der US-Politik erreichen wollen:

Organisationen, die in Medien und Kunst linke Ideale und Weltanschauungen unterstützen:

Organisationen, die das US-Justizsystem mit linken Werten füttern:

Organisationen, die Kirchen und Religionsgemeinschaften mit linksgerichteten Ideen infiltrieren wollen:

Think Tanks, die linksgerichtete Politik fördern:

Organisationen, die die Migration fördern (z.B. offene Grenzen, Masseneinwanderung, Änderungen der vorherrschenden Einwanderungsgesetze, mehre Rechte für illegale Einwanderer):

Organisationen, die sich den nationalen Sicherheitsmaßnahmen, die die US-Regierung nach 9/11 erlassen hatte, widersetzen:

Organisationen, die verdächtige Terroristen samt Komplizen verteidigen:

Organisationen, die amerikanische Militäraktionen als ungerechtfertigt und unmoralisch bezeichnen:

Organisationen, die für radikalen Umweltschutz eintreten:

Organisationen, die stringent die Todesstrafe ablehnen:

  • New Yorkers Against the Death Penalty
  • Witness to Innocence
  • Equal Justice USA
  • Death Penalty Information Center
  • People of Faith against the Death Penalty
  • Fair Trial Initiative

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Organisationen, die Sterbehilfe für unheilbar Kranke fordern:

Organisationen, die die Ziele des Feminismus unterstützen:

Organisationen, die eine Drogenlegalisierung fordern:

Organisationen, die für eine “Weltregierung” eintreten:

Und außerdem:

Quelle: https://goo.gl/TND1wT

Bei Watergate.tv deckte ich auf, dass auch deutsche EU-Politiker Soros entweder schon unterstützen oder als mögliche “Verbündete” gelten.

Einige davon möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Die Aufzählung der Beteiligten bei den einzelnen Länder-Delegationen habe ich mir an dieser Stelle erspart, weil dies zu umfangreich wäre.

Bureau of the European Parliament

(Ex-)President:

  • SCHULZ Martin (Germany, S&D)

Vice-President:

  • LAMBSDORFF Alexander Graf (Germany, ALDE)

Committee on Foreign Affairs (AFET)

Chair:

  • BROK Elmar (Germany, EPP)

Coordinators:

  • LOCHBIHLER Barbara (Germany, Greens/EFA)
  • LÖSING Sabine (Germany, GUE/NGL)

Members:

  • FLECKENSTEIN Knut (Germany, S&D)

Substitutes:

  • HARMS Rebecca (Germany, Greens/EFA)
  • LAMBSDORFF Alexander Graf (Germany, ALDE)
  • LEINEN Jo (Germany, S&D)
  • NEUSER Norbert (Germany, S&D)
  • SCHOLZ Helmut (Germany, GUE/NGL)

Subcommittee on Human Rights (DROI)

Vice-Chairs:

  • LOCHBIHLER Barbara (Germany, Greens/EFA)

Coordinators:

  • LOCHBIHLER Barbara (Germany, Greens/EFA)

Members:  

  • BUCHNER Klaus (Germany, Greens/EFA)

Subcommittee on Security and Defence (SEDE)

Vice-Chairs:

  • LÖSING Sabine (Germany, GUE/NGL)

Coordinators:

  • LÖSING Sabine (Germany, GUE/NGL)

Members:

  • BUCHNER Klaus (Germany, Greens/EFA)

Substitutes:

  • FLECKENSTEIN Knut (Germany, S&D)

Committee on Development (DEVE)

Coordinators:

  • NEUSER Norbert (Germany, S&D)
  • HEUBUCH Maria (Germany, Greens/EFA)

Substitutes:

  • LÖSING Sabine (Germany, GUE/NGL)

Committee on International Trade (INTA)

Chair:

  • LANGE Bernd (Germany, S&D)

Coordinators:

  • SCHOLZ Helmut (Germany, GUE/NGL)

Members:

  • KELLER Franziska (Germany, Greens/EFA)
  • LAMBSDORFF Alexander Graf (Germany, ALDE)

Substitutes:

  • BUCHNER Klaus (Germany, Greens/EFA)

Committee on Economic and Monetary Affairs (ECON)

Vice-Chairs:

  • SIMON Peter (Germany, S&D)

Coordinators:

  • GIEGOLD Sven (Germany, Greens/EFA)

Members:

  • DE MASI Fabio (Germany, GUE/NGL)

Committee on Employment and Social Affairs (EMPL)

Chair:

  • HÄNDEL Thomas (Germany, GUE/NGL)

Coordinators:

  • STEINRUCK Jutta (Germany, S&D)

Members:

  • REINTKE Terry (Germany, Greens/EFA)

Substitutes:

  • BROK Elmar (Germany, EPP)
  • SIPPEL Birgit (Germany, S&D)

Committee on Regional Development (REGI)

Coordinators:

  • KREHL Constanze (Germany, S&D)

Members:

  • REINTKE Terry (Germany, Greens/EFA)
  • GROOTE Matthias (Germany, S&D)
  • SIMON Peter (Germany, S&D)

Committee on Legal Affairs (JURI)

Members:

  • REDA Julia (Germany, Greens/EFA)

Substitutes:

  • GEBHARDT Evelyne (Germany, S&D)

Committee on Civil Liberties, Justice and Home Affairs (LIBE)

Vice-Chairs:

  • ALBRECHT Jan Philipp (Germany, Greens/EFA)

Coordinators:

  • ERNST Cornelia (Germany, GUE/NGL)
  • SIPPEL Birgit (Germany, S&D)

Committee on Women’s Rights and Gender Equality (FEMM)

Coordinators:

  • REINTKE Terry (Germany, Greens/EFA)

Quelle: “Reliable allies in the European Parliament (2014 – 2019) Kumquat Consult for the Open Society European Policy Institute“

Wie ich Ihnen bereits aufgezeigt habe, ist George Soros gut vernetzt. Dass aber von 751 Abgeordneten des Europaparlaments 226 in seinem Stiftungs-Dokument aufgelistet und benannt werden, macht mich nachdenklich. Umgekehrt könnte das heißen, dass etwa 30 Prozent dieser Politiker seine politische Agenda befürworten, nahestehen, vertreten oder es irgendwann einmal tun (sollen)!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


7 Kommentare

  1. Auch dazu wurde das europäische Parlament gegründet, nichts anderes!!
    Soros hat vielen Politikern Gelder bezahlt, sind sie deshalb erpressbar??

  2. Einfache Kriminelle praktizieren eine niedere Form des Okkultismus in unserer Welt; sie rauben z.B. das Eigentum anderer bei Nacht und vertrauen darauf, dass ihre kriminelle Tat unerkannt bleibt.
    Globalisten wie George Soros sind auch kriminelle soziopathische Okkultisten, doch sie arbeiten auf einer viel höheren Ebene als der gemeine Kriminelle. Sie berauben, mißhandeln und ermorden ganze Völker hinter der Fassade eines selbstlosen Wohltäters. Globalisten sind okkulte Super-user der Realität, sie stehen im Bündnis mit parasitären außerirdischen Mächten. Um ihnen tatsächlich das Handwerk legen zu können, bedarf es okkulter Kennnisse und außerirdischer Macht.

  3. Soros hat viiieeel Geld und Macht! Er kann/konnte sich das leisten und führt seinen persönlichen lang gehegten Rachefeldzug mittels seiner NGO durch.
    Putin hat in Russland sämtliche ausländische Organisationen verbieten lassen! Wegen der Einflußnahme.
    Orban und Putin handeln korrekt! JEDER der gegen das System arbeitet, handelt korrekt und ist ein Kämpfer!
    Soweit ich weiß, wurden Soros Finanzen zum Teil schon eingefroren. Man kann nur hoffen, dass nun langsam die Verdurstung all seiner Organisationen einsetzt.
    Diese Kraken, haben sich in den letzten Jahren derart vernetzt, dass es schwer werden wird, diese alle zu zerschlagen. Dieser Vernichtungsfeldzug gegen Weiße, Andersedenkende, Rechte, Normale und weiß der Geier, wen die noch alles auf den Kicker haben, wurde richtig detailliert über viele Jahre durchgeplant. Bevölkerungsminimierung durch Unruhen, Hass und Kriege, das ist deren Ziel!
    Auch die Zuwanderer dienen denen als Werkzeug! Mit ihnen will man sich vorerst Wählerstimmen sichern und natürlich dienen diese für die entsprechenden Unruhen und Kriege.
    Ein perfider, abartiger und abgrundtief höllisch böser Plan wird/wurde umgesetzt!
    Wie böse können Menschen nur sein? Ich fass sowas einfach nicht! Die Zeit zum Aufräumen ist überreif!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.