NO GENDER! – So werden Transsexuelle in Indonesien als „SOZIAL KRANKE“ umerzogen!


EIN KOLLEGENBEITRAG von MICHAEL GRANDT


Von wegen Gender: In Indonesien werden Transvestiten als »sozial Kranke» angesehen, verhaftet, ihre Haare kurz geschnitten und mit Schlagstöcken bestraft.

No Gender!

Nicht überall auf der Welt hat man Verständnis für Genderismus, Transvestiten und Geschlechter-Mix, wie er hierzulande von Grünen & Co. propagiert wird.

In der indonesischen Provinz Aceh nahm die Polizei kürzlich mehrere Transvestiten fest. Die Behörden hatten gezielt nach ihnen gesucht, sogar Razzien in Kosmetikstudios (!) veranstaltet.

In Indonesien werden Transvestiten als »sozial Kranke» angesehen, die »umerzogen» werden müssen…

Weiterlesen KLICKEN SIE >>> HIER!


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Quelle Foto: Siehe Originalblog Michael Grandt


Rechtlicher Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten „Kollegen-Beiträge“ auf diesem Blog geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht (immer) die Meinung des Blogbetreibers wieder!


Ein Kommentar

  1. Herr Grandt, die Überschrift ist doch sehr reißerisch und ähnelt jenen der Mainstreempresse, denn der Inhalt sagt Anderes.
    Es handelt sich um Aceh, das ist quasi die muslimische Hochburg in Indonesien, ein kleines Gebiet am ende von Sumatra.
    In den übrigen Gebieten leben diese Menschen weitestgehendst unbehelligt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.