WAHNSINN: Die politische UMKEHRUNG DER WERTE geht weiter! – Formel 1 schafft „Nummern-Girls“ ab!


Der grün-linke Paradigmenwechsel schreitet voran!

Die politische Umkehrung der Werte in unserer Gesellschaft geht weiter!

Nachdem Jahrhundertealte Traditionen gekippt, der Begriff „Heimat“ zu einem rechtsextremen Begriff verunglimpft, die Ehe für alle eingeführt und das herkömmliche Bild einer Familie mit Mutter und Vater als „unnormal“ hochstilisiert wurde, erreicht der Wertewandel nun auch den Sport!

Genauer die Formel 1.

Denn ab der beginnende WM-Saison am 25. März 2018 im australischen Melbourne werden die sogenannten „Grid Girls“ abgeschafft!

Schöne Frauen, strahlendes Lächeln, knappe Outfits – die Nummern-Girls gehören seit eh und je zum Rennsport wie die Rennwagen selbst!

Die jungen Frauen dienten Werbemaßnahmen und trugen meist das Outfit eines Sponsors. Unter anderem standen sie in der Startaufstellung und hielten die Schilder mit den Namen der Fahrer hoch.

Die Führung der Rennserie begründete dies mit dem gesellschaftlichen Wandel, denen der Aufmarsch leicht bekleideter Mädchen als „Grid Girls“ neben den Rennautos widerspreche.

 Und weiter:
„Wir glauben nicht, dass dieser Brauch passend oder bedeutend für die Formel 1 und ihre bisherigen und künftigen Fans in aller Welt ist“, wurde Formel-1-Marketingchef Sean Bratches in einer Mitteilung am Mittwoch zitiert. Diese Entscheidung gelte auch für alle Rennen anderer Klassen an Grand-Prix-Wochenenden.

Um einem grün-linken Paradigmen-Wechsel gerecht zu werden, wurden bei einigen Formel 1-Rennen statt Grid Girls auch „Grid Boys“ und sogar Kinder eingesetzt!

Marketingchef Sean Bratches vom Formel-1-Eigner Liberty Media erklärte, dass die Sitte mit den Grid Girls „nicht mit unseren Markenwerten in Einklang“ und „klar im Widerspruch zu modernen gesellschaftlichen Normen“ stehe.

Mit Schuld daran, mit dieser Tradition zu brechen, sei auch die laufende Sexismus-Debatte.


COURAGIERT – INVESTIGATIV – JENSEITS DES MAINSTREAM

Bücher-Auswahl aus meinem gugra-Media-Verlag:

ZU BESTELLEN  ODER HIER!


Doch was sagen die Formel 1-Piloten dazu?

„Die Grid Girls müssen bleiben”, sagte Red-Bull-Fahrer Max Verstappen. Und Nico Hülkenberg meinte: „Wäre wirklich schade, wenn sie den Augenschmuck vom Grid nehmen.”

Der politische und gesellschaftliche Korrektheitswahn geht schon so weit, ich sprach es bereits an, dass die Grid Girls teilweise durch Grid Boys ersetzt wurden!

Der Versuch mit den Grid Boys war bei Vettel gar nicht gut angekommen.

„Das Auto zu parken und auf den Hintern von einem George oder Dave zu gucken, hat mir nicht gefallen”, hatte der Heppenheimer danach gesagt. Als die Idee im Dezember aufkam, die Grid Girls ganz abzuschaffen, fragte Ex-Weltmeister Niki Lauda nur: „Haben die einen Vogel?” Die Emanzipation der Frauen „ist vollkommen richtig, um genau zu sein, sind sie dabei, uns zu überholen. Wieso sollen sie nicht mehr da stehen dürfen?”, meinte der Österreicher.

Im Internet setzte nach der Verkündung der Entscheidung ein Shitstorm ein. 

Originalquelle hier anklicken!

Das alles ist wirklich unfassbar! Gleichwohl, sich die Grid Girls natürlich darüber aufregen!

Ich habe bereits vor Monaten prophezeit, dass auch im Boxen bald die Ring Girls abgeschafft werden. Vielleicht wackeln dann irgendwelche Transgender auf High Heels durch den Ring und halten die Schilder mit den Rundennummern in die Höhe?

Ich finde diesen Paradigmenwechsel, diese politische Umkehrung der Werte in unserer Gesellschaft nur noch widerwärtig!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


20 Kommentare

  1. Dieses ewige bevormunden der Grünen Weiber geht einem langsam echt auf den geist!!
    Wenn die Mädels dies nicht wollten, würden sie es auch nicht machen! Ich glaube kaum dass sie dazu gedrängt, geschlagen oder sonst wie unfrei da hinstehen!!
    Es stellt sich mir die Frage? Sind die Grünen hässlichen Weiber vielleicht neidisch?? Das würde so manches erklären.
    Man muß denen mal wieder ganz genau beibringen, dass wir alle erwaschene menschen sind und keine minderbemittelten Kinder!!
    Sollen sich lieber um die sexistischen Werbungen, die schon nachmittags im Fernsehen laufen kümmern, das wäre noch ertragbar und auch verständlich! Aber lieber spielen sie im Kika Umvolkungsprobaganda ab.
    Die Grünen sind so überflüssig, wie die Mücken an der Wand! Summ bumm.

    1. Hallo Emi,

      ich greife nur zu ein Zitat:

      Das einzige was der Teufel braucht, um zu gewinnen, sind gute Männer, die nichts machen.

      -Edmund Burke:
      Author Profession: Statesman
      Nationality: Irish
      Born: January 12, 1729
      Died: July 9, 1797

  2. Noch eines, die Grünen sind ja aus der 68iger Bewegung entstanden!
    Drogen, Sex mit Kindern und rumvögeln mit jedem und allem war da sogar Pflicht, sonst galt man als out!
    Also die ganze freizügige Moral wurde von denen gelebt und probagiert!
    Jetzt wollen diese unmoralischen Rumbumser uns also wieder ummodeln, wie sie lustig sind?? Was ist das denn für eine Doppelmoral?!
    Für mich haben die alle sowas von eine an der Waffel und ich kann solche Doppelmoralapostel absolut nicht ernst nehmen!
    Die Grünen sind bei der Wahl abgewatscht worden, was wollen die eigentlich noch bestimmen wollen??
    Ab auf die Insel, wo sie lustig leben können wie sie wollen, aber sie sollen endlich uns in Ruhe lassen!!

    1. Schockierend und für Kinder arg verstörend!
      Ein CDU Politiker hat Got sei Dank eine Klage gegen Kika eingereicht!
      So ein DksrecKanal!

  3. https://www.focus.de/politik/deutschland/streit-zwischen-deutschen-und-fluechtlingen-rechtsextreme-verteilen-pfefferspray-in-cottbusser-innenstadt_id_8396226.html

    gehört jetzt zwar nicht zum eigentlichen Thema, aber ich finde es wichtig dies zu verbreiten!!
    Also, Polizei stellt eine Gruppe deutscher Männer, die Pfefferspray in Cottbus verteilen und Flyer ebenso. Das würde unter das Versammlungsgesetz fallen!
    Aha, bei uns Deutschen ist das Versammlung bei den lieben Neubürgern nicht? Wenn sie in einer Gruppe rumlatschen und Frauen, Mädchen und Männer dumm anmachen? Dann ist das kein Versammlungsgesetz??
    Was ist mit unserer Polizei los?? brauchen sie mal wieder ein Gefühl von Macht,oder wie verstehe ich das??
    Diese können sie nur gegen ihre eigenen Leute aufbauen, oder wie??

  4. Was soll man dazu noch sagen? Es bleibt einem die Spucke im Halse stecken!
    Heute Morgen äußerten sich Nicki Lauda u. andere Fahrer hierzu im TV und fordern ihre Girls zurück!
    Letztes Jahr wurden bei einem Rennen sogar die Mädels gegen Buben ausgetauscht!
    Gehts noch?
    Die Abschaffung passt natürlich auch gut zur Islamisierung!
    Es ist wie Emi es sagt! Sie hat es auf den Punkt gebracht!
    Was folgt als nächstes? Die Cheeleader? Die Prostituierten? Bachelor? Die Modell Serie von Klum?
    Diese Mädels/Frauen haben für diese Art von Auftritten gekämpft! Es ist deren Entscheidung gewesen!
    Sollen nun all die hart erkämpften Frauen- u. Selbstbestimmungsrechte abgeschafft werden?
    Dieses geistekranke irre Gehabe und Aufzwingen ist kaum noch auszuhalten!

    1. gast2,
      die Schizophrenie an der ganzen Sache ist doch die, diese Feministinnen, aller Art, also Roth, Göring-Eckhardt, aller grünen Weiber und auch Männer, haben doch für die Selbstbestimmung und Freiheit gekämpft. Tun sie doch immer noch mit ihren, mehr Frauen in Positionen zu verbringen; mein Körper gehört mir, mir ganz allein und mit dem mache ich was ich will, auch Abtreibung etc.! Gleicher Lohn für alle und so weiter. Jetzt wollen sie selbst dieses Erkämpfte wieder vernichten, nur um ihren Muslimen gerecht zu werden. Plötzlich ist mein Geschwätz von gestern, eben nur noch Geschwätz!!
      Die AfD sagte: Küken, meinte aber Verräterinnen an sich selbst und sonst nichts. Die sind so hirnverblödet, auch weil sie nicht bis zur Nasenspitze sehen können, dass es schon weh tun muß!!
      Ich kann Solche nicht mehr ernst nehmen und bin dafür diese Weiber erst mal untersuchen zu lassen, bevor man sie auf die Menschheit los lässt!!
      Früher gab es Lebrakolonien, man tat diese Erkrankten sehr weit weg, oder gar auf eine Insel!! Das wäre glaub ich die beste Option, um sie fernab von uns leben zu lassen, da könnten sie niemandem schaden, ausser sich selbst!!

      1. Ja, Emi, ich stimme Dir absolut zu!
        Es hat schon was psychopathisches, selbst-und gesamtzerstörrisches. Ein normaler Richter würde soetwas mit „nicht zurechnungsfähig“ verurteilen! Das Schlimme und Gefährlich ist, das diese Hirnkranken die Verantwortung über 80 Millionen Menschen haben! krank, krank, krank!

        Lies mal!
        Alarmierender Kommentar eines Russen zur Situation in Deutschland

        „„Wenn es zu einem Bürgerkrieg kommen sollte mit dem Ziel, Deutschland wieder zu einem demokratischen Land zu machen mit einem funktionierenden Rechtsstaat, Sicherheit für den Bürger und Meinungsfreiheit mit einer freien, investigativen und neutralen Presse, dann werde ich an der Seite der Deutschen kämpfen und viele andere Russen mit mir, da bin ich mir sicher!“

        https://michael-mannheimer.net/2018/01/31/alarmierender-kommentar-eines-russen-zur-situation-in-deutschland/

    1. Hi Kat,
      Danke!
      In Kandel wurde die Demo auch von Frauen organisiert. Die Teilnehmerzahl übertraf die Erwartungen!
      Es scheint langsam Bewegung zu entstehen:
      ————–
      Hier lesen:

      https://www.compact-online.de/17-02-in-berlin-grossmarsch-fuer-frauen-zum-kanzleramt-wir-sind-kein-freiwild/

      Leyla Bilge ruft zur Großdemo in Berlin auf: für Selbstbestimmung und Sicherheit – gegen den Import archaischer Weltbilder und Gewalt.

      Am 17. Februar um 15 Uhr geht’s los. Am U-Bahnhof Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg.

      Leyla Bilge:

      Ich organisiere einen Frauenmarsch zum Kanzleramt. Jede Stimme, jede Frau wird an diesem Tag gebraucht.

      Es ist mittlerweile soweit, dass man sich als Frau in bestimmten Gegenden von Großstädten nicht mehr gefahrlos und ohne belästigt zu werden, bewegen kann. Wenn die Polizei Frauen rät, nicht mehr alleine joggen zu gehen, ist die Grenze des Erträglichen erreicht. Beinahe täglich lesen wir über grausame Vergewaltigungen und Morde an Frauen. Wir wollen keine schwedischen Verhältnisse in Deutschland. Je mehr Frauen mitkommen, desto mehr Druck bekommen Merkel und die Politiker der Altparteien. Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen, um für unser Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung zu kämpfen! Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar! Wir brauchen wieder Sicherheit auf den Straßen und fordern die Kanzlerin auf, sich gegen die sexuellen Übergriffe und Morde an Frauen, gegen Kinderehen, aber auch gegen Freiheitsberaubung, gegen Verhüllungszwang und gegen die Zwangsverstümmelung an wehrlosen Kindern einzusetzen. Wir sind hier in Deutschland im 21. Jahrhundert, es darf keinen Rückfall ins Mittelalter und schleichenden Einführung der Scharia geben.

      Jeder ist willkommen, egal welcher Herkunft und welche politische Ideologie Er/Sie verfolgt, solange es mit unseren Gesetzen, Werten vereinbar ist und Sie gegen die fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien sind.

      Eure Leyla

  5. Was ist an Formel 1 zeitgemäß ? Die stinken und sind so laut das dir das Blech aus der Mütze fliegt und fahren im Kreis .Na und , es wird trotzdem gefahren. Weil es geil ist und das Klischee bedienen . Und gerade deswegen gehören eben die hübschen Mädels dazu.

  6. Also ich persönlich kann sowohl auf diese Girls, als auch auf den Formel1-Brot-und-Spiele-Zirkus allgemein herzlich gerne verzichten und frage mich auch, ob auf Beiträgen hier, die mit dem Thema Sex im weiteren Sinne zu tun haben, stets halbnackte Frauen zu sehen sein müssen.
    Wenn ich eine erregend gekleidete Frau sehen will, gehe ich auf entsprechende Seiten, die im Übermaß vorhanden sind und nicht auf einen politischen Blog.

  7. Da die Formel-1-Übertragungen (zumindest hier in DE) längst zu einer Dauerwerbesendung, die ab und zu durch ein paar Einblendungen vom Renngeschehen unterbrochen werden, mutiert ist, wird man diese Übertragungen vielleicht als überflüssig betrachten können. Ohne die „Grid-Girls“ wird den Veranstaltungen ein weiterer wichtiger Hingucker genommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.