Kollegenbeitrag von UDO SCHULZE: Die „VERLIERER-GROKO!“


Ein Kollegenbeitrag von UDO SCHULZE

(Journalist, Buchautor & Terrorismusexperte)


Jetzt kommt sie wohl doch, die Groko, die eigentlich eine Kleiko ist, weil sie nur aus Verlierern besteht.

Besonders stolz sind sie in Berlin auf die 12.000 Flüchtlinge per Familiennachzug jährlich.  Das macht immerhin in vier Jahren (wenn die Kleiko überhaupt so lange hält, 48.0000). Hinzu kommen jährlich bis zu 220.000 Flüchtlinge, die sich in Deutschland breit machen wollen. Und das sind nur die offiziellen Zahlen, also wird das Land weiterhin mit „Flüchtlingen“ vollgestopft, die uns außer horrenden Kosten nichts bringen. Deutschland ist eine Industrienation und nicht das Auffangbecken für gestrandete Völker, die obendrein noch Kriminelle mitbringen, die von ihren Heimatländern lieber von draußen betrachtet werden.

Hinzu kommen die faulen Kompromisse bei der Rente und  bei der Krankenversicherung. Jetzt feiern sie das, was eigentlich selbstverständlich in einem modernen Staat sein sollte: Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollen zu gleichen Anteilen zahlen, hört, hört, Donnerwetter!


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Was mal wieder auf der Strecke blieb, war die innere Sicherheit: Ein paar Polizistchen mehr auf der Straße sollen es jetzt bringen gegen bestens organisierte Banden mit Spitzenkarossen und Kommunikationsmöglichkeiten,  von denen die Polizei nicht einmal zu träumen wagt.

Die Wahlverlierer streuen dem „Pack“ mal wieder Sand in die Augen, so dass es brav abnickt, was man in Berlin ausgeheckt hat.

Und ich sage hier vorher:

  • Es werden immer noch Illegale über die Grenze kommen, mehr noch als je zuvor.
  • Es wird in Deutschland immer noch die Opposition auf der Straße und in den sozialen Netzwerken mundtot gemacht, wahrscheinlich stärker denn je.
  • Es werden im Ruhrgebiet und in Berlin immer noch verbrecherische Araber-Clans ihr Unwesen treiben.
  • Und die Politik legt die Hände in den Schoß und zuckt mit den Schultern. Motto: Wir machen, was in unserer Macht  steht. Genau das machen sie aber nicht. Sie sichern nicht besser als bisher die Grenze zu Österreich, sie geben den standhaften Ungarn nicht mehr Geld zur Grenzsicherung (das sind ja welche, die nicht auf Linie der EU-Diktatur sind und dafür abgestraft gehören), sie richten keine Wartezonen für Flüchtlinge in deren Heimat ein (Mein Gott, KZ`s, wie schrecklich!) Dabei ginge es den Flüchtlingen dort besser als im Land selber, garantiert.

Das ganze Kleiko-Getue ist nichts anderes als Tünche, die bald schon abblättern wird. Darunter wird dann der graue Schmutz sichtbar werden. Nein, es ist aus mit den Konsensschlawinern, aus mit dem Betrug am Volk, aus mit der Unehrlichkeit.

Am 7.2.2018 wurde der CSU eine Art „Heimatschutzministerium“ zugesprochen. Was soll das bewirken? Sollen dadurch illegale Einwanderer aufgehalten werden, die bereits im Land sind, wenn das Ministerium tätig werden kann? Können dadurch Anschläge, Überfälle und Vergewaltigungen eingedämmt werden? Die Kriminellen befinden sich ja bereits im Land, wenn Seehofers Ministerium tätig werden soll. Das ist mal wieder eine Beruhigungspille für die Gutgläubigen.

Diese Koalition der Verlierer hält höchstens zwei Jahre, dann gibt es Neuwahlen.

Ich freue mich drauf.


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Rechtlicher Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten „Kollegen-Beiträge“ auf diesem Blog geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht (immer) die Meinung des Blogbetreibers wieder!



3 Kommentare

  1. Diese Groko ist von Anfang an eine verlogene Farce!
    Die alte Groko wurde abgewählt, aber sie scheren sich keinen Deut darum, Hauptsache Pöstchen und Gelder fließen weiter in deren Geldbeutel und Hauptsache man kann das Land weiter an die Wand fahren, nach mir die Sintflut, hurra, hurra,hurra!
    Was vor Schröder und seiner Agenda 2010 abgeschafft wurde, nämlich das Arbeitgeber und Nehmer zu gleichen Teilen Rente und Krankenversicherung bezahlen sollen, hatten wir vor Schröder schon lange im Land!!
    Also, nichts Neues sondern nur ein wieder Aufleben lassen und uns wird es jetzt als Idee von Schulz und Co verkauft!! Für wie blöd halten die uns eigentlich??
    Die uns verkaufte Obergrenze ist was sie ist, eine Farce und Lüge hoch zehn. Solange die Grenzen nicht kontrolliert werden, kann es auch keine Obergrenze geben!!
    Bald sind wir Deutschen in der Minderheit und haben nichts mehr zu melden!!
    Ich rufe Gott an, endlich den Blitz dreinfahren zu lassen und diese böse Brut auszumerzen!!

  2. Ne, ein Gehirn haben die meisten noch, aber es wurde halt bis zum Erbrechen manipuliert. Mind-Control ist das Zauberwort und das ist viel weniger „verschwörungstheoretisch“, als es für manche klingen mag. Denn diese Kontrolle ist sehr vielfältig und kommt bisweilen auf leisen Sohlen daher. Vieles schön unterschwellig. Bei der TV-Werbung fängt es an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.