WIE „KRANK“ SIND manche Flüchtlinge wirklich? – 17-jähriger Afghane rastet aus, droht & rammt sich selbst Messer in den Bauch!


Österreich ist geschockt!

Ein jugendlicher Flüchtling rastete total aus!

Und zeigte damit, wie gestört, krank, traumatisiert und aggressiv manche von ihnen wirklich sind!

Salzburg:

In einem Wohnheim für junge Asylbewerber in St. Johann (im Pongau) bedrohte vor wenigen Tagen ein 17-jähriger Afghane andere Heimbewohner sowie den Betreuer mit einem Messer.

Danach rammte er sich die Klinge selbst in den Bauch!

Als die alarmierte Polizei eintraf, attackierte er auch die Beamten. Trotz Pfefferspray-Einsatz ging er weiter unbeirrt auf sie los.

Als ein Polizist einen Schuss in Richtung Oberschenkel abgab, ließ der – nicht getroffene – Afghane das Messer fallen und sackte zu Boden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der 17-Jährige hatte im Juli 2017 einen Antrag auf internationalen Schutz gestellt. Sein Asylverfahren ist noch offen. Er war offenbar bevor er nach St. Johann in die Grundversorgung kam rund einen Monat lang in Traiskirchen untergebracht.

9 Kommentare

  1. Ganz einfach, Drogenkonsum und Alkohol zusammen eine gute Mischung!!
    Wir sehen hier doch wieder, dass die alle tickende Zeitbomben sind! Und wir alle somit Gefahr laufen auch mal angegriffen zu werden!

  2. https://www.journalistenwatch.com/2018/02/08/fbi-affaere-obama-und-hillary-belastet-merkel-involviert/
    vielleicht sind wir die Merkel bald los!
    Denn wenn sich dies, was in diesem Artikel geschrieben steht, bewahrheitet, ist Merkel erledigt!
    So würde sie einiges zurück bekommen, was sie seinerseits mit der Kohl-Spendenaffäre abgezogen hat.
    Denn für mich steht fest, dass sie ihre Hände da auch mit im Spiel hatte!!
    Es tut sich was und das nicht zu kanpp!

  3. Das sind tickende Zeitbomben! Ein Mix aus Drogen, Alkohol u. einem uneinschätzbaren Gewaltpotential, bedingt durch die radikale u. gewalttätige islamische Ideologie!

    1. Die Deutschen hätten Pyschologen und Pedagoken zur Deeskalation geschickt. 😉
      Und Claudia Roth hätte bitterlich geweint. Heul doch.

  4. Solange sich die Kerle selber umlegen kann es uns egal sein. Da sieht man doch welche kranken Kreaturen zu uns kommen. Deren Staaten sind froh ihr Gesindel los zu sein. Und wir sind so blöd die aufzunehmen. Ist ja nur Steuergeld das verbrannt wird diese Dreckskerle zu unterhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.