Vorbereitung zu neuer FALSE FLAG in Syrien! – Russland warnt! – Provozierter Giftgas-Angriff von Terroristen! – Weißhelme & CNN verwickelt!


Das russische Militär warnt vor einer neuen False Flag-Aktion in Syrien!

Giftgasangriff durch Terroristen wird vorbereitet!

Mit involviert: Der US-amerikanische TV-Sender CNN und die Hilfsorganisation „Weißhelme“!

Gerade jetzt, wo die ganze Welt froh sein könnte, dass vor allem die Russen die Terrormiliz Islamischer Staat aus fast ganz Syrien vertrieben hat, wird dieser Erfolg torpediert.

Wieder einmal!

Nun berichtet das russische Militär in Syrien (in Berufung auf Vor-Ort-Quellen), dass Terroristen eine weitere Provokation im Land planen.

Hintergründe:

Ein Einwohner der Provinz Idlib habe sich beim Aussöhnungszentrum gemeldet und mitgeteilt, dass in ein Dorf mindestens 20 Behälter mit Chlor gebracht worden seien. Der Transport gehöre vermutlich der Terrormiliz al-Nusra-Front.

„Nach seinen Angaben brachten al-Nusra-Kämpfer am Montag mit drei Wagen mehr als 20 Chlorbehälter und individuelle Schutzmittel (Gasmasken – Red.) in die Ortschaft Serakab“, teilte das Aussöhnungszentrum mit. Der Mann will zudem Vertreter der umstrittenen Rettungsorganisation „Weißhelme“ gesehen haben, die erste Hilfe für „betroffene Zivilisten“ geprobt haben sollen.

Das Ganze sei „von professionellen Kamerateams gefilmt“ worden, so der Mann weiter. Auf einem der Mikrofone habe er die Aufschrift „CNN“ bemerken können.

Wissen Sie, was das heißt?

Dass Al-Nusra-Terroristen und die Weißhelm-Hilfsorganisation einen neuen Giftgas-Angriff gegen die Ortsbevölkerung planen, der dann den syrischen Behörden in die Schuhe geschoben werden soll! Schön gefilmt von CNN!

Und das, obwohl sämtliche C-Waffenvorräte der syrischen Regierung bereits zwischen 2014 und 2016 unter Kontrolle der OPCW sichergestellt und vernichtet worden sind.

Originalquelle hier anklicken!

Schon vor Monaten habe ich auf meinem Blog berichtet:

VIDEO: ENTHÜLLTE KRIEGSPROPAGANDA – „Opfer-INSZENIERUNG in Syrien!“

In den sozialen Medien wird ein Video geteilt, in denen ein offensichtlich mit Mehl oder Puder „geschminkter“ „Schauspieler“ von Weißhelmen gerettet wird.

Für Nahaufnahmen verharren die  „Statisten“ regungslos, bis schließlich großes Geschrei und die „Rettung“ erfolgt.

Fake News & Kriegspropaganda pur!

Oder etwa nicht?

Hier das Video:

Quelle

Auch die „Schwedischen Ärzte für Menschenrechte” haben Aktivisten der „Weißhelme“ beschuldigt, Fakes über deren Tätigkeit in Syrien zu produzieren. 

Originalquelle hier anklicken!


COURAGIERT – INVESTIGATIV – JENSEITS DES MAINSTREAM

Bücher-Auswahl aus meinem gugra-Media-Verlag:

ZU BESTELLEN  ODER HIER!


Der Kurz-Dokumentarfilm „White Helmets“ (zu Deutsch: Weißhelme) erhielt im Februar 2017 einen Oscar.

Die Doku zeigt die Arbeit der gleichnamigen Hilfsgruppe, die angeblich Tausende Menschen in Syrien gerettet haben soll. Die Journalistin und Friedensaktivistin Vanessa Beeley, die sich mit der Gruppe jahrelang befasst hat, ist da anderer Meinung.

„Wir sehen, dass eine Organisation ausgezeichnet wurde, deren Verbindung mit Al-Qaida und Dschebhat al-Nusra schon bewiesen ist“ sagte Beeley. Davon zeugten Aussagen von Einwohnern von Ost-Aleppo, die unter der Okkupation der Al-Nusra gelebt haben.

Originalquelle hier anklicken!

Auch der syrische Präsident Baschar al-Assad behauptet, dass die Weißhelm-Organisation, die behauptet, Zivilisten zu beschützen, in Wirklichkeit das Terrornetzwerk Al-Qaida unterstützt!

Originalquelle hier anklicken!

Die bevorstehende False Flag-Aktion hat jedoch schwerwiegende Folgen, mit nur einem Ziel: den syrischen Staatspräsidenten Assad zu beseitigen!

So drohte Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron gestern für den Fall, dass der Einsatz von verbotenen Chemiewaffen in Syrien sicher nachgewiesen wird, mit Angriffen!

„Wir werden an dem Ort zuschlagen“, von dem solche Angriffe ausgegangen oder organisiert worden seien, sagte Macron vor Journalisten in Paris. „Die rote Linie wird respektiert werden“, fügte der Präsident hinzu.

Derzeit lägen den französischen Geheimdiensten aber keine gesicherten Beweise für Giftgasangriffe auf die syrische Zivilbevölkerung vor. „Sobald der Beweis erbracht wird, werde ich tun, was ich gesagt habe“, versicherte Macron. 

Und auch die Amerikaner behalten sich die Möglichkeit eines Militärangriffs vor, sollte die syrische Regierung (scheinbar) Giftgas einsetzen.

Originalquelle hier anklicken!

Sie sehen also, dass der bevorstehende False Flag das Eingreifen fremder Mächte – gegen das Völkerrecht – rechtfertigen soll!



Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


9 Kommentare

  1. Und die Marionette Macron droht schon mal mit Angriff. Die verbrecherische NATO wittert dann einen Bündnisfall und Flintenuschi freut sich schon auf’s neue Kriegsspiel.
    Wenn die Erde von Satan und seinen Schergen aufgeräumt wurde, werden nicht mehr viele übrig sein.

    1. da hat doch auch der andere jüdische napoleon, genannt sorkotzy lybien bombadiert! wollte die 50 Millionen euro, die er für sein Wahlkampf bekommen hat, nicht zurück zahlen!

  2. Soll somit eine Rechtfertigung für eine neue Flutung von Flüchtlingen gerechtfertigt werden und die alte Flutung somit bestätigt werden, dass man ja nicht anders konnte, als diese aufzunehmen??
    Oder soll es einen neuen Nahostkrieg rechtfertigen??
    Es wird knallen und nicht nur in Nahost!

  3. Eigentlich war es absehbar, das genau das wieder passieren soll!
    DIE, also der DeepState gibt keine Ruhe und will nach wie vor einen großen Krieg bzw. WK!
    Die Weißhelme sind böse u. arbeiten für die Bösen, der CNN ist böse und Terrororganisationen wie. z.B. ISIS wurden von den Bösen aufgebaut, unterstützt u. finanziert. Der DeepState sind die Bösen und die Ziiiieee
    eiih ääähh arbeitet auf direkten Befehl für DIE!
    Nun scheint NordKorea nicht richtig zu funktionieren, also wechselt man schnell wieder den Schauplatz.
    Ob NK, Syrien oder der direkte inszenierte Flugzeugcrash in Russland vor ein paar Tagen, man versucht immer den Russen die Schuld in die Schuhe zu schieben, verwickelt sie bzw. lässt diese als Buhmann ausssehn. Es hört nicht auf!
    Ehrlich gesagt hatte ich mir anfangs irre Hoffnungen bzgl. der Qanon-Bewegung gemacht.
    Hier fange ich aber an zu zweifeln! Warum? Alle Verantwortlichen und vorallem die, denen wir in den letzten Jahren viel Elend, Krieg und Ärger zu verdanken haben (Obama, Clinton, Soros., besonders Rothschild, Merkel etc.) sie jetten nach wie vor durch die Welt und treffen nach wie vor Menschenwidrige Entscheidungen (Flugzeugcrash Russland, aktuell Syrien, aktuelle Lage in Deutschland u. Europa). Ich sehe keine postive und befreiende Bewegung. Wieviel Beweise und „Memos“ braucht man noch, bevor endlich ausgemistet wird? Es dauert einfach zu lange und um so länger es dauert, um so mehr unschuldige Menschen müssen sterben und leiden, auch hätte man sich wahrscheinlich nicht erneut auf Syrien fokussiert! Langsam fange ich an die Hoffnung aufzugeben! Alles nur BlaBla? Alles nur eine Beruhigungs- u. Hinhaltetaktik?

  4. Jetzt soll die Drecks-Nato einen neuen Stützpunkt in Deutschland bekommen. Herr lass Hirn regnen. Frau von der Leiden ist auch eine Verräterin allererster Güte. Pfui Teufel mit dem Weibstück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.