Fake-News-KRIEG hat begonnen! Westmächte greifen Syrien an! Russland droht mit Vergeltung!


Fake News treiben die Welt in einen neuen Krieg!

Atommächte USA und Russland stehen sich in Syrien gegenüber!

Luftschläge gegen Assad!

Moskau droht mit Vergeltung!


Gutmenschen und Besserwisser haben mich für meine Berichterstattung über einen bevorstehenden Angriff der USA und seiner wichtigsten Verbündeten, Großbritannien und Frankreich, auf Syrien, kritisiert. Das alles wäre Verschwörungstheorien.

Westlicher FAKE-NEWS-KRIEG in Syrien kann zu ATOMKRIEG gegen Russland ausarten! Merkel & Co. mischen eifrig mit!

KRIEGSPROPAGANDA-VIDEO von Dschihadisten: So SIMULIEREN „Syrien-Rebellen“ Giftgasangriffe mit Kleinkindern!

Doch nun sind sie eines besseren belehrt worden.

Heute Nacht, 3 Uhr mitteleuropäischer Zeit, wurden von diesen Westmächten Militärschläge mit zirka 100 Raketen gegen das syrische Regime durchgeführt.

Getroffen wurden drei Forschungszentren in Damaskus und Homs. Anscheinend Lagerstätten von Giftgas.

Seit heute Nacht also gibt es wieder KRIEG!

Was in den hiesigen Mainstream-Medien verschwiegen wird:

Syriens Flugabwehr habe einen bedeutenden Teil der Raketen beim Anflug auf die Ziele abgeschossen, teilte die Militärbehörde am Samstag in Moskau mit. Die in der Arabischen Republik stationierten russischen Truppen seien an der Abwehr nicht beteiligt gewesen.

Die ganze Welt wartet nun, wie dieser gefährliche Konflikt weiter geht.

Russland hat harte Konsequenzen angekündigt, erklärte aber auch, dass die Raketen der USA und ihrer Alliierten nicht in den Luftverteidigungsraum Russlands in Syrien eingedrungen sein. Die syrische Luftabwehr soll rund ein Drittel der Raketen abgefangen haben.

US-Präsident Donald Trump hatte am Freitagabend US-Ortszeit in einer Rede an die Nation die kurz zuvor begonnenen Militärschläge verkündet und erklärt, dies sei die Antwort auf den den angeblichen Einsatz chemischer Waffen durch die syrische Regierung unter Präsident Baschar al-Assad gegen das eigene Volk:

Dies sind nicht die Taten eines Menschen. Es sind die Verbrechen eines Monsters“, so Trump weiter.

Trump drohte weiter, darauf vorbereitet zu sein, ihre Einsätze solange fortzusetzen, bis das Assad-Regime ihren Einsatz verbotener chemischer Waffen beende.

And die Adresse von Russland und den Iran sagte er: „Was für eine Art Nation würde im Zusammenhang stehen wollen mit dem Massenmord an unschuldigen Männern, Frauen und Kindern?“


Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION 

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben! Erfahren Sie alles über den kommenden
Bürgerkrieg in Europa!

KLICKEN SIE >>> HIER!


Die britische Premierministein Theresa May nannte den Angriff alternativlos.

Die militärische Antwort sei ein „begrenzter und gezielter Schlag“, sagte auch May. Er werde ein deutliches Signal an jeden senden, der glaube, er könne chemische Waffen straflos nutzen. Es gehe nicht darum, in einen Bürgerkrieg einzugreifen. Es gehe auch nicht um einen Regimewechsel.

Auch der französische Präsident Emmanuel Macron sagte, der Gebrauch chemischer Waffen sei nicht zu tolerieren. Sie stellten eine Gefahr für das syrische Volk und „unsere gemeinsame Sicherheit“ dar.

Viktor Bondarew, Ausschussvorsitzender des russischen Föderationsrates für Verteidigung und Sicherheit erklärte hingegen:

Solche Handlungen sind ein Verbrechen gegen die Welt und die Menschheit. Das erfordert harte Maßnahmen.“

Syrien kritisierte den Angriff als Verstoß gegen internationales Recht.

„Einmal mehr bestätigen die USA und die Achse zur Unterstützung des Terrors, dass sie gegen internationales Recht verstoßen, über das sie bei den Vereinten Nationen prahlerisch reden“, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana. Syrien kritisierte den Angriff als Verstoß gegen internationales Recht.

Genau so ist es!

Putin ist immer noch bedacht, erklärt, dass Reaktionen durchdacht sein müssen. Die Schritte sollten nicht nur von Russland, sondern auch von der Weltgemeinschaft kommen.

Der Fake-News-Krieg hat also begonnen!

Und das, obwohl Experten der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) erst heute in Duma ankommen, um zu untersuchen, ob dort tatsächlich Chemiewaffen eingesetzt wurden. Ihr Auftrag lautet jedoch nicht, die Verantwortlichen zu ermitteln.

Aber: Die syrische Regierung betonte, dass sie den Westen für jede Verzögerung bei der Ankunft der OPCW-Mission verantwortlich machen werde. Eine Quelle im Außenministerium wurde in einer Nachrichtenmeldung im staatlichen Fernsehen mit den Worten zitiert, westliche Staaten versuchten, die Aufgabe der Mission zu behindern und sich in ihre Arbeit einzumischen.

Russland hatte den angeblichen Giftgasangriff als inszenierte Provokation Großbritanniens eingestuft.

Wir haben Beweise, dass Großbritannien an der Organisation dieser Provokation in Ost-Ghuta direkt beteiligt ist“, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow. Die Aussagen wurden auch vom russischen Außenminister Sergei Lawrow bestätigt.

Hier das Video: 


Das sind die 9 größten Gefahren für 2018!

KLICKEN SIE >>> HIER!!!


Moskau und Damaskus gehen davon aus, dass der Vorfall „inszeniert“ wurde, um die Regierungsoffensive gegen die Rebellen in Dume zu stoppen. Außerdem fällt der Zwischenfall fast zeitgleich mit den Aussagen Trumps zusammen, der zuvor ankündigte, die US-Armee aus Syrien zurückzuziehen.

Noch einmal: Es gibt keinen einzigen faktischen Beweis, dass Assad für einen Giftgasangriff in Duma verantwortlich ist!

In einem Fernsehinterview am Donnerstag stellte der französische Präsident Emmanuel Macron die Behauptung auf, „dass chemische Waffen zumindest in Form von Chlor benutzt wurden und dass sie von Baschar al-Assads Regime benutzt wurden“. Konkrete Beweise konnte der Präsident allerdings nicht vorlegen.

Einen Tag zuvor sagten die USA, dass sie „noch immer [dabei sind,] Geheimdienstinformationen zu beurteilen“ und sie „überzeugt“ seien, dass Damaskus an Chemieangriffen beteiligt gewesen sei.

Konkret sagte US-Verteidigungsminister James Mattis am Donnerstag noch im im US-Kongress, dass das US-Militär gegenwärtig über keine tatsächlichen Beweis für einen Chemiewaffeneinsatz mit Sarin oder Chlorgas in der syrischen Stadt Duma verfügt.

Und weiter:

Es gab eine Anzahl solcher Attacken. Wie Sie wissen haben wir in vielen Fällen keine Bodentruppen vor Ort, daher kann ich Ihnen nicht sagen, dass wir Beweise hatten, obwohl wir viele Hinweise durch Medien und Social Media hatten, dass entweder Chlor oder Sarin verwendet wurden.

Zum aktuellen Fall in Duma sagte Mattis, dass er zwar glaube, dass dort ein Chemiewaffenangriff stattfand, doch „wir suchen nach den tatsächlichen Beweisen“.

Und wissen Sie, wer diese Informationen über einen Giftgasangriff streute?

Islamistische Aufständische! Wohl noch finanziert vom Westen, um nicht nur den IS zu bekämpfen, sondern auch den gewählten syrischen Präsidenten Assad aus dem Amt zu jagen, um es mit einer US-Marionette zu besetzen!

Nach dem Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien hat UN-Generalsekretär António Guterres die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zur Zurückhaltung aufgerufen. Angesichts der gefährlichen Lage sollten sie alle Handlungen vermeiden, durch die die Situation eskalieren und das Leid der syrischen Menschen sich verschlimmern könnte, sagte in New York.

Sie sehen also: Vermutungen, Mutmaßungen, Manipulationen – so werden wir in einen gefährlichen Krieg hineingetrieben, in dem sich die Atommächte USA und Russland unmittelbar in Syrien gegenüberstehen.

Und das aufgrund von Fake News! Noch bevor es überhaupt eine internationale Untersuchung gibt!

Und „Mama Merkel“ und ihr „Maas-Männchen“ befeuern das Ganze noch!

Unfassbar!

Weg mit diesen Kriegstreibern!

Quelle 1   Quelle 2    Quelle 3    Quelle 4    Quelle 5


 

An dieser Stelle ein persönliches Wort: Als investigativer, freier und unabhängiger Journalist riskiere ich seit über 30 Jahren Leib und Leben für die Aufdeckung von politischen, wirtschaftlichen, religiösen, kriminellen & gesellschaftlichen Missständen und Verbrechen!

Die Recherchen und sind oft nicht nur gefährlich und langwierig, sondern auch kostspielig. Wenn Sie mich und meine NEWS UNCENSORED unterstützen wollen >>> KLICKEN SIE HIER! Vielen Dank im Voraus!


Fotos: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



 

6 Kommentare

  1. Ich gehe davon aus, dass die Kriegstreiber eher Macron und Merkel sind!
    Ausserdem denke ich, dass es noch keinen Krieg auslösen wird!
    Zwar werden die Messerchen gewetzt, aber das ist momentan auch alles.
    Was steckt da wirklich dahinter?
    Aufdeckungen, die einige von diesen Konsorten verhindern wollen?
    Spannend bleibt es allemal!

    1. Hi Emi!😄
      Ich schliesse mich deiner meinung an!
      Meine Meinung:
      bislang sind alle Provokationen des gemein gefährlich DeepStates zum grossen Krieg gegen Russland gescheitert (Ukraine, Skripal, Syrien etc.) aufgrund Putins Besonnenheit und Überlegenheit (gemeinsam mit den Gegnern des DS) gescheitert. Gleichzeitig findet ein Vernichtungskampf gegen Trump statt. Just in dem Moment der Ankündigung Trumps, die Truppen aus Syrien abzuziehen, erfolgt ein „Giftgasangriff“?!?. Auch wäre Aasad nicht so dämlich, solch einen Angriff in dieser Situation zu befehlen! Obwohl es mehr Beweise zu geben scheint, die diesen Angriff als Fake beweisen, halten die Marionetten des DS Merkel, May und Macron dagegen und wollen einen Krieg . sogar unsere Msm zweifeln den Gasangriff wiederholt an. Z.b. berichtete Alexander Stenzel in der Tagesschau, dass er Zweifel hat, es sich um Propaganda halten könnte und/ oder es sich um eine GiftgasBauernhof der Rebellen handeln könnte.

      https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-392513.html

      Der gezielte und gemeinsame Angriff der Usa, Frankreich und GB stand unter Trumps befehl. Die meisten Raketen konnten abgewehrt werden und die restl. richteten keinen schlimmeren Schaden an. Ein ahnlicher Verlauf, wie es seinerzeit geschah, als Trump den Flughafen bombardieren liess.
      Ich gehe immer noch von einer inszenierten Show seitens Trump gemeinsam mit Russland aus, um den DS zu verwirren bzw. Um den Schein zu wahren. Dann wäre da noch Israel und Iran. Putin und Trump sehen Israel als hinderlich an bzw. ist mit dem DS stark verbundrn. Iran dürfte eine ähnliche Position haben, wie kürzlich noch NordKorea. Dann wäre auch noch Erdogan, der immer öfter aus der Reihe tanzt. Daher auch die sxhwere Kriegsgeraetpraesenz der Usa im Mittelmeer. Durch diesen gezielten Raketenangriff hat man versucht eine grosse Eskalation zu vwrmeiden.
      Nach wie vor glaube ich nicht, dass es zum grossen Krieg bzw. 3. WK kommen wird. Assad, putin und Trump haben sich abgesprochen und ziehen m.M n. arbeiten zusammen.
      Fraglixh ist, wie der DS sich nun weiter verhalten wird und ob dieser evtl. zu einem atomaren oder anderen verheerenden Schlag ausholen wird.

  2. Die elenden Kriegstreiber Macron und Merkel gehören endlich ihres Amtes enthoben und vor ein Gericht gestellt.
    Wer gibt denen das Recht Krieg zu spielen? Der deutsche Bundestag ?

    Wer sagt dass das deutsche Volk damit einverstanden ist irgendwelchen False-Flag Operationen hinterher zu laufen?
    May soll ihren Krieg alleine führen .

  3. https://deutsch.rt.com/international/68400-lawrow-schweizer-labor-sagt-salisbury-gift-kommt-aus-usa/
    jetzt ist es amtlich. Dieses Gift stammt nicht aus Russland, sondern wird in der USA und UK hergestellt!
    Somit ist klar, was die Konsorten wirklich bezwecken wollten und wollen!
    Nämlich unbedingt einen Krieg mit Russland! Jetzt haben sie ihr Spiel wieder nach Syrien verlagert!
    Ich glaube ja auch an die Alois Irlmaier Prophezeiungen, es scheint so, dass seine Vorraussagen absolut eintreffen werden, wir bekommen den 3 WK doch noch! Ich denke noch dieses Jahr!

Schreibe einen Kommentar zu Emi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.