Es wird immer „BUNTER“: Abgelehnter Psycho-Flüchtling prügelt mit Holzlatte auf CDU-Mann ein!


„Bunter“ wird’s nimmer:

Abgelehnter Psycho-Flüchtling randaliert!

Schlägt mit Holzlatte auch auf CDU-Sozialdezernent ein!


BILD Plus berichtet heute:

Quelle Screenshot/Bildzitat

Weitere Informationen dazu:

„Die Kanzlerin rief Flüchtlinge“ – und es kamen Fakire*! Nicht alle Latten am Zaun hatte ein 48-jähriger polizeibekannter pakistanischer Asylbewerber, als er am Dienstagvormittag beim Landratsamt in Tuttlingen (Regierungsbezirk Freiburg) vollkommen ausrastete.

Der Pakistani „ Said K.“ schlug zunächst mit einer Holzlatte, die er mit Schrauben und Nägeln gespickt hatte, die Scheibe der Ausländerbehörde ein. Durch das so entstandene Loch zertrümmerte der Mann den Flatscreen auf einen Beamtenschreibtisch. I

m Anschluss begab sich Said K. auf die Tuttlinger Bahnhofstraße, stoppte mit seiner Latte eine Autofahrerin und schlug damit mehrmals auf die Motorhaube des Wagens in Richtung der geschockten Fahrerin ein.

Sozialdezernent Bernd Mager (55, CDU), der den Vorfall beobachtet hatte, versuchte, den aufgebrachten „Schutzbedürftigen“ zu beruhigen und wurde dann ebenfalls mit der Nagel-Latte attackiert und im Gesicht verletzt.

Der CDU-Dezernent kannte den Said K. mittlerweile sehr gut. Bernd Mager: „Er wird immer wieder straffällig und war schon mehrfach über Nacht in der Psychiatrie.“

Die CDU-Ursache klagt über die Nebenwirkung des bunten „Sozial-Experiments“ seiner Fachkräfte-Import-Chefin.

Quelle

Siehe auch hier:

Quelle


 

Klicken Sie >>> HIER!

Es würde mich freuen, wenn Sie meinen neuen YouTube-Kanal abonnieren würden.


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


14 Kommentare

  1. Das ist doch schön, dass ein Politiker eine Fachkraft mal aus nächster Nähe erleben und bestaunen kann.

    Ich würde als Therapie für beide vorschlagen:

    Fachkraft zieht in die Einliegerwohnung des Politikers ein, dort kann diese persönlich von ihm betreut und enttraumatisiert werden. Das wäre doch eine prima Gelegenheit, Nächstenliebe zu praktizieren und dem dummen rechten Volk zu zeigen wie es richtig gemacht wird. Denn dieses Goldstück wird einmal auch seine Pension sichern und mitfinanzieren!

  2. ui, ploetzlich klappt es mit kommentaren… FREU…

    wir hoffen, dass sie uns erhalten bleiben…trotz dieser irrsinnigen neuen EU-gesetze, sir…

    best regards

    1. Ja, diese neue Datenschutzverordnung wurde eingeführt, um „kleine“ Blogger und andere, die nicht Regierungs- oder EU-konform sind auszuschalten. So sehe ich das. Ich habe meine Datenschutzbestimmungen ebenfalls transparent auf meinem Blog (siehe Reiter „Datenschutz“).

      1. ich weiss…nicht nur du siehst das so…einige haben sich nun schon als blogger abgemeldet…
        weil das ganze derart „schwammig“ ist, dass man schon fast eine eigene rechtsabteilung braucht, um sich gegen abmahnungen zu schuetzen…..

        bleib uns ja erhalten, ok?

        best regards

  3. WO blieb denn HIER das „SEK“, wie bei dem obdachlosem bettler mit 2 hunden????

    ach ja, stimmt….es ging ja nicht um einen deutschen….
    ausserdem war wohl wieder bei „mcDonalds“ eine „sonder-aktion“….

    die schwaechsten werden mit „sek“ angegriffen, aber GEWALTTAETIGE S I E D L E R werden hofiert?

    gut, dass ich da raus bin….

    best regards

  4. Da hat es mal den richtigen getroffen – einen Politiker der mitverantwortlich ist dass solche Kreaturen in Deutschland sind und von uns gefüttert werden. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

  5. Was heißt hier „Bunter wird’s nimmer „? Da geht noch was. Nur ein kleiner Vorgeschmack auf Das, was da noch kommt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.