VIDEO: „Chaos statt AfD – Berlin muss zahlen!“ – Linksfaschisten drohen mit der völligen Zerstörung der Hauptstadt!


Berlin soll brennen!

Wegen AfD-Demo kündigen Linksfaschisten Chaos an!


„Welcome to hell!“ – So hieß die Parole der Linksfaschisten beim G20-Gipfel in Hamburg.

Die Anarchisten machten ernst, verwandelten die Hansestadt in ein wahres Kriegsgebiet (Millionen Sachschaden): Hunderte Polizisten wurden verletzt, Geschäfte wurden zerstört und Autos in Brand gesetzt.

Sicher erinnern Sie sich noch daran.

Morgen nun, am 27. Mai 2018 soll dasselbe Chaos der Bundeshauptstadt Berlin blühen. Den an diesem Tag will dort die AfD unter Guido Reil (ehemals SPD) die angemeldete und genehmigte Demo „Zukunft Deutschland – Tag der Abrechnung mit der verantwortungslosen deutschen Politik“ durchführen.

Linksfaschisten machen seit Tagen mobil dagegen, drohen öffentlich sogar mit der völligen Zerstörung der Stadt!

 „Berlin muss bezahlen“

Die linke Szene ruft nun in einem Gewaltvideo dazu auf, mit Molotow-Cocktails Polizeifahrzeuge anzugreifen und Berliner Geschäfte zu verwüsten. 

In dem Video, das auf der einschlägigen Extremisten-Seite „Indymedia.org“ verbreitet wird, heißt es unter anderem: „Wenn Berlin das zulässt (die Demo der AfD/GG), muss es dafür bezahlen.“

Die einst „Indymedia.org“ zugehörige Seite „linksunten“ wurde bereits vom deutschen Innenministerium verboten!

Auf der Seite finden sich auch weitere Links, mitunter zu Seiten der linksextremen Antifa-Bewegung.

Dort heißt es klar „Chaos statt AfD“.

Neben einer Straßenkarte des geplanten Demo-Verlaufs findet sich dort auch eine Bauanleitung für Hochdruck-Farbsprüher aus Feuerlöschern. Inzwischen wurde deshalb Anzeige beim Staatsschutz erstattet.

Hier das Video der Linksfaschisten:

Originalquelle hier anklicken!


Klicken Sie >>> HIER!

Es würde mich freuen, wenn Sie meinen neuen YouTube-Kanal abonnieren würden.


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og. Video


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


9 Kommentare

  1. Danke „grüne-linke,spd,cdu,csu,fdp “ für das Chaos das ihr angerichtet habt.
    Dies DEUTSCHLAND – HASSER HANDELN IN EUREM AUFTRAG !!!!!!!!!!!!!!!
    Genau diesen etablierten alt – „parteien“ haben wir das Deutsche Volk das zu verdanken!
    Deutsche , ihr die hinter diesem Land steht PATRIOTEN geht endlich hin , holt euch dieses Land zurück !
    Ansonsten geh unter !

  2. Diese Irren und Verblendeten!

    Spielen sich als Robin Hoods oder als Retter der Menschheit auf und merken in ihrem verblendeten Wahn nicht, dass sie zur Zerstörung unserer Gesellschaft und unseres Landes erheblich beitragen, ja vielmehr von der Politik und den Geheimdiensten nur benutzt werden um die Spaltung und das gewollte Chaos voran zu treiben!
    Sie sind nur ein Instrument, dessen man sich bedient um die Neue Weltordnung zu etablieren!
    Aber dazu bedarf es natürlich einer gewissen Intelligenz um das zu erkennen…

    1. Der linke geistige Müll ist viel zu feige. Alleine klammern sie sich am Mamas Rockzipfel und nur im Rudel treten sie großmäulig auf. Die ganze Antifa-Blase wäre mit einem Bataillon Paras der IDF in 24 Stunden weg. Final weg.

  3. Gewaltexesse bei Antifademos kann es nicht geben, solange es einen Rechtsstaat gibt. Das
    sind einseitige bürgerkriegsähnliche Zustände, die von der Polizei mit aller Härte zerschlagen
    werden muss.Notfalls die ganze Bande einkassieren und falls die Gefängnisse nicht reichen,
    in Lagern unterbringen. Wir haben doch die Bereitschaftspolizei. Die Gefahr für unsere Demokratie kommt diesmal aus dem Linksextremismus nicht von rechts.

  4. Wenn man diese Chaoten wieder wüten lässt gibts dafür keine Entschuldigung.
    Militär nach Berlin. Die Polizei packt das nicht. Wenn die anfangen zu zerstören alle einkassieren – mit Waffengewalt wenn es sein muss.

    Zeigt diesem Mob endlich was es heisst gegen Deutschland zu sein. Das arbeitende Volk darf dann wieder die Schäden bezahlen die diese Nichtsnutze angerichtet haben. Räumt endlich auf mit diesem Gesockse.

    1. Sie wollen aber nicht aufräumen, sie brauchen diese Kriminellen um ihre Ziele durchzudrücken und Angst bei den bösen Rechten zu verbreiten. Sonst würden die ja nicht auch noch Geld bekommen!
      Dann tut man so, als wolle man etwas unternehmen, tut aber de facto nicht oder nur so zum Schein ein bisschen und ändern tut sich nichts! Zeitverzögerung, sonst nichts.

  5. „Linksfaschisten machen seit Tagen mobil dagegen, drohen öffentlich sogar mit der völligen Zerstörung der Stadt!“
    Aha! Also hat der Verfassungsschutz mittlerweile seine Betriebsferien beendet. Am 1. Mai war es ja so ruhig gewesen das kann nur sein wenn das BfV und seine Antifa in Betriebsferien sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.