KOLLEGENBEITRAG: „Die Illuminati-Verbindungen der Universal Music Group!“ (Videos)


EIN KOLLEGENBEITRAG von NIKOLAS PRAVDA

(Pravda TV)


Heutzutage enthüllen mehr Künstler den wahren Charakter der Musikindustrie als je zuvor. Unzählige Künstler aus jedem Genre tragen dazu bei, den Schleier zu lüften, der seit den Anfängen der Unterhaltungsindustrie die Massen verblendet hat.

Viele haben erkennen lassen, dass sie die Agenda der globalen Elite vorantreiben und sich für Geld und Ruhm verkauft haben. (Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt)

Die Mainstream-Musikindustrie wird bereits seit Langem als Form der Gedankenkontrolle genutzt, um die Wahrnehmung der Realität durch die Menschen zu formen und ihnen ihre Wünsche, Bedürfnisse und Begehrlichkeiten zu vermitteln, verbunden mit unterschwelligen Botschaften, die in das Unterbewusstsein eingepflanzt werden.

Es ist ein Teil der globalen Kontrollmatrix, die den menschlichen Geist programmiert und dazu beiträgt, dass der Mensch seinen natürlichen Zustand und sein wahres Selbst nicht erkennt.

Es ist ein Zweig des gesamten “militärisch industriellen Komplexes”. In diesem Artikel werden Verbindungen untersucht, die über die Künstler hinausgehen und zum Nachdenken anregen. (Der Einfluss des Militärs und der Rockefeller-Stiftung auf die Musik (Videos))

Für wen arbeiten die Künstler? Wem gehört die Mainstream-Musikindustrie? Wer treibt die Agenda voran und woher kommt die Mainstream-Musikindustrie? Königliche Blutlinien haben immer schon Mechanismen zur Kontrolle eingesetzt.

Der einzige Unterschied zu heute ist, dass mehr Hilfsmittel für die Kontrolle entwickelt wurden. Die Mainstream-Musikindustrie wird von einer kleinen Gruppe von Entitäten kontrolliert. Die größte und erste, die sich entwickelt hat, ist die Universal Music Group. (Okkulte Symbolik, unterschwellige Botschaften und Bewusstseinskontrolle (Videos))

Die Universal Music Group (UMG) ist ein multinationales Musikunternehmen. Es ist die größte der “Großen Drei” Plattenfirmen, zu denen auch Sony Music Entertainment und die Warner Music Group gehören. Die UMG war ursprünglich die Firma des Filmstudios Universal Pictures. Ihre Ursprünge gehen jedoch auf die Gründung von Decca Records zurück (Militärisch-kultureller Komplex: Wie das Pentagon Hollywood infiltriert)

Decca Records stammt aus England, einem der wichtigsten Kontrollzentren der Illuminati. Die Decca Corporation of England gründete ihre amerikanische Niederlassung im Jahr 1939. Decca Records war bekannt für seine Entwicklung von Aufnahmemethoden, Decca und die UMG sind jetzt im Besitz von General Motors und Comcast, und ursprünglich im Besitz von Vivendi, einem Medienkonzern mit Hauptsitz in Frankreich, den wir an späterer Stelle in diesem Artikel genauer betrachten. 

Decca bezeichnete sich selbst als “The Supreme Record Company” [“Die oberste Plattenfirma”]. Der Name wurde gebildet, indem das Wort “Mekka” mit dem Anfangs-D ihres Logos verschmolzen wurde, was für einen Ort steht, der viele Menschen anzieht.

Als die Decca-Niederlassung in Amerika aufgebaut wurde, gründeten sie ihr Studio-Hauptquartier im Pythischen Tempel in New York City. Warum sollte Decca/UMG ihr Hauptquartier ausgerechnet im Pythischen Tempel errichten?

Die UMG hat ihre Wurzeln innerhalb der Illuminati, auf einer bestimmten Ebene der Pyramide. Musik sollte strikt zu Kontrollzwecken verwendet werden. Wie wir heute sehen, werden die meisten Formen menschlicher Kunst und Schöpfung heutzutage als Werkzeuge der Manipulation und Täuschung genutzt. (Will Ferrell führte live im Fernsehen ein satanistisches Ritual durch (Video))

Der Pythische Tempel ist ein Gebäude, das einst den Knights of Pythias [Rittern von Pythias]gehörte, als Decca/UMG dort ihr Studio aufbauten. Die Knights of Pythias sind eine Bruderschaft und Geheimgesellschaft, die im Februar 1864 in Washington DC gegründet wurde.

Sie waren die allererste Bruderschaft, die nach einem Gesetz des Kongresses der Vereinigten Staaten eine Charta erhielt. Sie wurde von Justus H. Rathbone gegründet, der – was nicht überraschen dürfte – ein Komponist und Schauspieler war. Zu einigen bemerkenswerten Pythias-Rittern gehören:

  • Nelson A. Rockefeller, Vizepräsident der Vereinigten Staaten
  • Warren G. Harding, US-Präsident
  • William McKinley, US-Präsident
  • Franklin D. Roosevelt, US-Präsident
  • Hugo Black, Richter am Obersten Gerichtshof der USA
  • Benjamin Cardozo, Richter am Obersten Gerichtshof der USA
  • Louis Armstrong, Jazzmusiker, Schauspieler
  • Sun Ra, Jazzmusiker
  • Hubert Horatio Humphrey, Vizepräsident der Vereinigten Staaten

HIER >>> SODOM SATANAS-Print zu bestellen! 

Hier >>> SODOM SATANAS-eBooks bestellen 


Können Sie den Zusammenhang erkennen? Die Universal Music Group (UMG) entstand innerhalb von Decca Records. Decca Records stammt aus dem Vereinigten Königreich und expandierte nach Amerika, wo mit der Einführung der UMG begonnen wurde.

Das Studio hatte zu dieser Zeit seinen Sitz im Pythischen Tempel, der Heimat der Knights of Pythias. Eine interessante Verbindung, die eine kurze Geschichte von einem der wichtigsten Musik-Labels der UMG beleuchtet.

Wollen wir nun vor dem Hintergrund dieser kurzen Geschichte der UMG einen Sprung in die heutige Zeit machen und schauen, wer und welches Unternehmen die Kontrolle darüber hat.

Vivendi SA (früher bekannt als Vivendi Universal) ist ein multinationales französisches Massenmedien- und Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Paris, Frankreich. Es war bis 2004 Alleineigentümer von UMG/Decca. Vivendi SA war ursprünglich die Compagnie Générale des Eaux (CGE) [Allgemeines Wasserversorgungsunternehmen] und wurde 1854 durch ein kaiserliches Dekret von Napoleon III. gegründet.

Die CGE wurde ausschließlich zur Kontrolle der Wasserversorgung geschaffen. Zur gleichen Zeit war die Familie Rothschild stark beteiligt, da beide Pläne hatten, Amerika zu “erobern”.

Sie waren in Bezug auf ihre Pläne ständig miteinander in Dialog. Aus der CGE ist ebenfalls Veolia Environnement S.A. hervorgegangen, was heute ein bedeutendes multinationales Unternehmen mit Aktivitäten in den Bereichen Wasserversorgung, Wassermanagement, Abfallwirtschaft und Energie ist.

Wie Sie sehen, hat die Musikindustrie einige ziemlich interessante Ursprünge und Verbindungen, indem sie mit anderen Industrien verbunden ist, die die Menschheit und ihre Aktivitäten auf der Welt regulieren.

Im Jahr 2004 kaufte General Electric einen Anteil von 80 Prozent an Universal Pictures von Vivendi, während Vivendi 20 Prozent von NBC erwarb und die Firma NBC Universal gründete, die von Comcast und General Electric (GE) kontrolliert wird. Jetzt haben Comcast und GE je die Hälfte. Also wer besitzt dieses große Musik-Label jetzt? GE und Comcast.

Der Banker JP Morgan und die von der Morgan-Familie finanzierte Electric Illuminating Company von Thomas Edison waren für die Fusion der Illuminating Company und General Electric (GE) verantwortlich.

Als Nikola Tesla entdeckte, wie man auf die Nullpunktenergie zugreifen kann, wurde sein Labor niedergebrannt und die Finanzierung eingestellt. Heute ist es bekannt, dass der Name Rockefeller mit General Electric in Verbindung steht. (Das Kartell: Die Morgans, Rockefellers & Rothschilds – Russischer Fernsehsender entlarvt Macht der Rothschilds (Videos))


Fachdetektei für Auslandseinsätze >>> HIER ANKLICKEN!


General Electric besitzt auch einen großen Teil unserer Mainstream-Medien. Der Hauptsitz von GE in New York ist der Mittelpunkt des gesamten Rockefeller Center Complex. Wenn Sie zu den bemerkenswerten Knights of Pythias zurückkehren, sehen Sie ebenfalls eine Verbindung mit den Rockefellers. (Wie der Rockefeller-Clan die Ölindustrie, Medizin, Finanzen und Landwirtschaft eroberte (Videos))

Es scheint ziemlich verrückt zu sein, dass das Musikgeschäft Teil dieser globalen Verbindung ist. Aber diejenigen, die die Ressourcen der Welt kontrollieren, sind auch bei General Electricaktiv, das im Besitz von NBC Universal ist, dem wiederum die Universal Music Group gehört.

Wenn es um Musikvideos, Fernseh- und Musikkünstler geht, sind diejenigen, die an der Spitze stehen, dieselben, die auch eng mit General Electric verbunden sind.

Die Illuminati haben sich als eine Reihe von multinationalen Konzernen getarnt, aber die leitenden Positionen führen immer zu denselben Familien, denn es geht darum, die menschliche Bevölkerung zu kontrollieren und sie es nicht wissen zu lassen.

Bitte zögern Sie nicht, eigene Nachforschungen anzustellen, um alles zu überprüfen, was Sie in diesem Artikel für unwahr halten.


Siehe auch:

Zu bestellen >>> HIER!


Foto: Screenshot/Bildzitat aus 3.og. Video


Rechtlicher Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten „Kollegen-Beiträge“ auf diesem Blog geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht (immer) die Meinung des Blogbetreibers wieder!


Ein Kommentar

  1. Man hats gehört, hat aber nie kapiert, was abgeht:
    Rolling Stones: „sympathy for the devil“. Viel Geld, viel viel Geld. Und viel Umerziehung.

    Und IMMER dieselben FAMILIEN!
    Alle Kapitalfirmen, also AGs und GmbHs, Stiftungen etc. etc. sollen sich westweltweit auf NUR 200 Firmen zurückführen lassen, das hätten „Eigentums-Forscher“ herausgefunden, las ich irgendwo.
    Dann stockts, weil man sich zB hinter anonymen Firmengründungen und Strohmännern und Treuhändern und in Gründungs- und Steuerparadiesen verstecken kann.

    Ich glaube, daß der kommende Säuberungs-WEG über die Entsorgung aller Welt-Währungen gehen wird. Dann sind alle anonymen Papiere wo zB oben steht: „Ihnen gehört 1 Mrd Dollar“ automatisch WERTLOS, so wie der Dollarschein selber, und alles ist ausgemistet, selbst bis ins hinterletzte Steuerparadies.

    Aktuell: Putschversuch: Obama/Clinton gladio plot 2016, derzeit türk. Haftbefehle ausgestellt für US- auf Incirlik stationierte- Offiziere; weiters krasse Türken-Erpresserei ( =keine Geschäfte mit Russen oder China erlaubt, in USA wurde ein Türkenbankster verurteilt, weil er Geschäfte mit dem neuerdings sanktionierten IRAN gemacht hat. Das ist der Hochfinanz-Hochmuts-Hammer, damit wird jede lokale Zusammenarbeit und freie Wirtschaftsentscheidung der Türken in der Nachbarschaft in Nahost durch DEEP STATE DOLLARHERRSCHER- gestört.

    WENN man die Türkenerpresserei und Sanktioniererei so weitermacht, dann wirds mE eine heftige Kettenreaktion geben.

    Viele viele Schwellenländer haben das dollarbedingte Inflations- und Überschuldungsproblem, sprich: Dauerwirtschaftskrise, von der sie sich befreien wollen und es hauen derzeit die „Investoren“ reihenweise aus ihnen ab und das verschärft überall die Lage vor Ort.

    Alles lechzt nach einer fairen Währungs- und Geldüberweisungs-Alternative, die letztere die Russen angeblich schon fertigprogrammiert haben.

    Ich finde, der ALLAH entpuppt sich jetzt als ÄUSSERST NÜTZLICH!!
    Der Allah ist nicht so schlecht, wie man ihn macht, er kennt die 10 Gebote, vor allem das Zinsenverbot, und ist in diesem ( und im Familienpunkt) viel anständiger als der totalkorrupte Wucher-Vatikan ( =Franziskus Jesuiten besitzen Anteile oder gar die ganze Bank of America) !!

    Erdogan verweigert DERZEIT die Zinsenerhöhung ( Keine IWF Versklavung! Kein Horrorzinsenlockangebot was aus PANIK immer gemacht wurde, um nur ja die Wucherer und AUSSAUGER ZU BEDIENEN und ihre Rückkehr ins Land anzufüttern)
    Erdogan OPFERT seine Wirtschaftstreibenden nicht. Diese haben aber „unterschriebene Verpflichtungen“. Wieviel ist das Papier wert auf dem sie stehen?

    SEHR SEHR spannend, was draus wird.

    Denn DIESE KRISE muss keineswegs zum wirtschaftlichen Untergang der Türkei führen, sondern es kann durch Erdogan jetzt der Wuchergeist aus den Schwellenländern vertrieben werden und man findet alternative NEU-Geldversorgungswege und SCHREIBT die sauren WEST-Kredite einfach auf Nimmerwiedersehen ab und tschüss NATO.

    Es wäre glatt zum lachen, wenn es dem Türken-Islam gelänge das Wuchertum und die NATO final zu sprengen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.