SCHANDE: „DRAKONISCHE STRAFEN“ gegen Obdachlose mitten in Deutschland! – Warum HILFT der Staat nicht?


Deutschland hilft!

Aber nicht immer:

Drakonische Strafen gegen Obdachlose auf unseren Straßen!


Deutschland ist hilfsbereit, wie kein anderes Land auf dieser Welt. Das zeigt vor allem die seit dem Jahr 2015 anhaltende Migrationskrise. Die weit über eine Million ins Land kommenden Menschen werden hier grundversorgt, bekommen finanzielle Hilfen, Wohnungen etc.

Deutschland hilft. Und das ist auch gut so.

Doch nicht allen.

Beispiel Dortmund.

Dort gehen die Behörden hart gegen Obdachlose vor, haben in den letzten Monaten Hunderte Strafzettel an sie verteilt! Wer die geforderten 20 Euro nicht zahlen kann, hat ein Problem.

So soll es dieses Jahr bereits 464 Maßnahmen gegen Wohnungslose in der nordrhein-westfälischen Stadt gegeben haben. 265 Mal wurde tatsächlich ein Verwarngeld von 20 Euro erhoben.

Wer das nicht zahlen kann, muss mit einer Ersatzhaft rechnen.

Wie bitte?

Knöllchen gegen Wohnungslose und wenn diese nicht berappt werden können, dann ab hinter Gittern?

Das ist so unfassbar, dass ich keine Worte darauf finde!


So werden unsere Kinder von den Eliten gequält, missbraucht & ermordet:

HIER >>> SODOM SATANAS-Print zu bestellen

Hier >>> SODOM SATANAS-eBooks bestellen 


Die Obdachlosen können nicht verstehen, warum sie aufgrund ihrer Situation auch noch bestraft werden.

Das Ordnungsamt Dortmund wehrt sich gegen Kritik, es gebe keine „Jagd“ auf Wohnungslose. 

Man müsse aber handeln, wenn es Beschwerden von Anwohnern gebe.

Fakt ist, dass auch z.B. Düsseldorf, Köln und Essen Platzverweise an Obdachlose verteilen.

Die Welt berichtet weiter dazu:

Aufgrund der fallenden Temperaturen bereiten sich derzeit viele Kommunen und Städte auf die Versorgung Obdachloser vor. Quartiere für kalte Nächte und Kältebusse werden eingerichtet. Besonders in Ballungsräumen sind Plätze in Notunterkünften für die Betroffenen aber oft knapp. Jeden Winter gibt es mehrere Kältetote unter den Obdachlosen 

Originalquelle hier anklicken

Dennoch: Drakonische Strafmaßnahmen gegen Obdachlose auf der einen Seite, auf der anderen Grundversorgung für die Ankommenden – das spaltet das Land noch mehr.

Warum sieht das keiner?


Foto: Symbolbild Pixabay.com


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


9 Kommentare

  1. Nichts anderes ist von diesem Staat zu erwarten.ein Obdachloser deutscher ist einen dreck wert,ein vergewaltigender messerstechender Asylant wird behandelt wie ein rohes Ei.das alles mag noch einige Zeit so funktionieren.frage ist wann das deutsche Volk aufsteht und mit einer unvorstellbaren Härte gegen diesen Unrechtsstaat vorgeht.wenn es erst mal soweit kommt wird in Deutschland kein halten mehr sein.ob das der altpartein Politik bewusst ist was da bald in Deutschland abläuft?
    Ich denke es muss so kommen,anders ist Deutschland nicht mehr zu retten.krieg muss nicht immer etwas schlechtes sein.fanach entsteht eine Neuordnung die sehr oft um vieles besser ist als zuvor.

  2. Mein lieber Uwe , LEIDER , LEIDER WIRST DU RECHT HABEN !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Lange geht das nicht mehr das sich das Deutsche Volk dies alles gefallen lässt !
    Ich wünsche mir zu sehr das das Deutsche Volk endlich den Mut ergreifen möge und solche Aktionen ins Leben ruft wie bei unseren Nachbarn den Franzosen !!!!!!!!!!!!!!!!
    Die haben wenigstens EIER IN DER HOSE UND ZEIGEN IHRER „regierung“ wer eigentlich die Macht im „staate“ inne hat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und das , genau das erkennt anscheinend das Deutsche Volk nicht mehr , nämlich das wir hier das sagen haben !!!
    Nicht diese „politkomparsen“ die bist jetzt nur unter Vorsatz gehandelt haben , ich betone KEINEN SCHADEN VOM VOLK AB GEWANDT HABEN , UND KEINE NUTZEN ZUM WOHLE DES VOLKES AUFRECHT ERHALTEN HABEN !!!!
    Und das alles unter Vorsatz !!!!!!!!!!!!!!!!
    Sie handeln allesamt Diktatorisch , von Demokratie ist dies Äußerst Weit Entfernt !!!!!!!!!!!!!!
    Und dann die Verarsche es sei zu wenig Wasser in den Flüssen , dann schafft das Zeug per Bahn rann !!!!!!!!!
    Sag mal Deutsches Volk wie wäre es einmal mit einer Friedlichen Lösung , warum gehen wir nicht alle gemeinsam Montags Morgens zum Arzt ?!
    Einfach Krank schreiben lassen , Läuft !
    Wenn wir genau das Montags Morgens machen , was sollen eure Chefs dagegen tun können ?
    Was ?
    Zum Generalstreik auf rufen wie in Frankreich vergesst es das bringt der Deutsche Schlaf Michel eh nicht auf die Reih !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber euer Hausarzt das ist die beste Alternative , einfach und schadet der Wirtschaft deren Träger ihr alle hier seid !!!!!!!!!!!!
    Und was noch dazu kommt ihr habt keine Finanziellen Verlust !!!!!!!
    Alles andre könnt ich vergessen !
    Demos , wenn nicht Millionen vor dem Reichstag stehen , lächerlich !!!!!!!!!!!!!!!
    Ihr werdet nur müde belächelt von den „plitkomparsen“ .
    Die tun nämlich das was sie wollen , nicht der Wille des Volkes !
    Der wird ja ständig gebrochen Beispiel dazu sprängen hier den Rahmen !!!!!!!!!!!!

    1. Korrekt – sowohl der politische Kindergarten als auch Wirtschaft wird den Deutschtrottel erst ernster nehmen, solange er auf seiner Kohle sitzen bleibt. Danach heißt es dann wieder “ the same procedere „

    2. „Die haben wenigstens EIER IN DER HOSE UND ZEIGEN IHRER „regierung“ wer eigentlich die Macht im „staate“ inne hat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!“

      Trotzdem waren sie zu dumm und haben die Rothschild-Marionette Macron gewählt und die Chance mit Le Pen verstreichen lassen, obwohl ich schon denke, dass auch dort Wahlbetrug stattgefunden hat.

      Dennoch sind genug Eier-Franzosen auf die einseitige Medienberichterstattung im Vorfeld der Wahl hereingefallen!

  3. es wird Zeit höchste Zeit für die AFD stehen wir gemeinsam auf , stehen wir voller Stolz ! wählen wir gemeinsam AFD , GEMEINSAM SIND WIR STARK !!!

    1. Die AFD ist auch nur installiert worden, um unzufriedene Wähler aufzufangen!
      Wahlen verändern nichts. Wenn sie es täten, wären sie schon längst verboten worden!

  4. Für Gesindel aus aller Welt baut man Häuser die sie dann demolieren. Für deutsche Obdachlose hat man keinen Cent übrig.
    Schlimm ist auch wieder, dass es Menschen gibt die sich über die Obdachlosen beschweren. Pfui Teufel sag ich da nur. Sollen froh sein selber ein Dach über dem doofen Schädel zu haben.

  5. Die Obdachlosen sind depressiv. Und daher nicht in der Lage SICH SELBST zu helfen, was DAS EINZIG RICHTIGE WÄRE.

    Ihnen würde eine Sonnenkur helfen und dann wäre das Problem sinnvoll und grundsätzlich gelöst.
    https://www.youtube.com/watch?v=FY-yIh0gJmk
    Man lese nach was Robert Franz bei den verschiedenen Krankheiten tun würde.

    Im GRUNDE des GRUNDES leiden wir nicht an x-tausend lateinisch benamsten „Krankheiten“, sondern „nur“ an extremen MANGELZUSTÄNDEN und /oder Körpervergiftung.

    Es ist nur HILFE zur SELBSTHILFE nötig und dann läufts von alleine.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.