PEINLICH-VIDEO vom Mainstream VERSCHWIEGEN: Mächtigster Mann der EU & seine „Alkohol-Eskapaden“!


Diese Aufnahmen sehen Sie in keinem EU-Mainstream-Sender:

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, wohl wieder mal betrunken, grabscht Frauen in die Haare, hält Kameraleuten das Objektiv zu, taumelt durch die Gegend und gerät mit der britischen Premierministerin Theresa May aneinander.

MM News dazu:

Hinter ihm eine EU-Entourage und Büttelträger, die gebeugte Haltung zu betrunkenem Spiel machen.

Hier das Video, das den mächtigsten Mann der EU zeigt:

Originalquelle hier anklicken!

Sorry, aber das alles ist beschämend und mitleidserregend.

Nicht hingegen Junckers Äußerungen, die ihm zugeschrieben werden:

„Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

Quellen:

  • Sebastian Fischer, Veit Medick, Philipp Wittrock: Juncker gerät wegen Geheimtreffen unter Beschuss, Spiegel online, 9. Mai 2011.
  • Hendrik Kafsack: Juncker nach falschen Dementis in der Kritik, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10. Mai 2011.
  • Frank Doll: Luxemburg-Leaks: „Wenn es ernst wird, muss man lügen“, Wirtschaftswoche, 17. November 2014.

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

Quellen:
– Robert Koch: Die Brüsseler Republik. In: Der Spiegel. Nr. 52, 1999 (online – 27. Dezember 1999).
– Klaus-Peter Willsch (CDU): „Draghi baut die EZB im Handstreich um“. Gastbeitrag. In: Handelsblatt, 5. September 2012


Spezialreport:

Hier >>> zu bestellen! 


Nicht zu vergessen auch, wie Juncker dem ungarischen Regierungschef Viktor Orban auf dem EU-Gipfel in Riga eine „rituelle Ohrfeige“ verpasste, zuvor noch sagte: „The dictator is comming!“

Quellen:

    • Francesco Giammarco: Jean-Claude Juncker: Mit vollem Körpereinsatz. In: FAZ.NET. 30. Juni 2015
    • Juncker begrüßt Orbán mit „Diktator“ – derStandard.at. 22. Mai 2015
    • https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Faymann-kassiert-Klaps-auf-Hinterkopf/108716567

Hier das Video:

Originalquelle hier anklicken!

Und auch dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann gab er während eines Interviews mit Papierseiten einen Klaps auf den Hinterkopf.

Hier das Video:

Originalquelle hier anklicken!


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og. 1. Video


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


 

12 Kommentare

    1. Dumm ist der Juncker nicht, er ist Chef der Geheimdienstabteilung
      Er ist ein Manipulator, der illegal am Turm zu Babel baut(e), und GENAU WEISS daß es illegal ist.

      ER HAT WOHL SCHISS vor der Zukunft, sonst saufte er nicht so viel
      er wird wohl sonst nicht mehr schlafen können,

      Wenn dieses EU, UNO Kartenhaus zusammenkracht, hat er ein Gefängnisproblem

      Die Babelturmbauer glauben, die invasorischen Schwarzen und Musels würden die Weißen so aufmischen und fertigmachen, daß die Weißen zu schwach sind, die Schuldigen zu finden.
      Das ist ein IRRTUM.
      Das GEGENTEIL passiert!

      An den HERAUSFORDERUNGEN wächst das verfaulende Volk:

      Durch die Not wird es gesäubert und wieder STARK.
      Man kümmert sich jetzt um seine Gesundheit und dann gibts rambazamba.

      Es ist KEIN Zufall, daß es einen solchen LILA Alm-Öhi wie den Robert Franz gibt, der der Pharma jetzt den Marsch bläst und die Menschen aufweckt und bei der SELBSTRETTUNG hilft.
      Das ist christlich: Hilfe zur Selbsthilfe.

  1. Q ist US General Milley, sagt whatdoesitmean. com

    https://qmap.pub/?lang=de
    Thema Frankreich: 1.Macron und Merkel als EU Superstaatler (eigene Armee), versus 2. Lokale Patrioten, und 3.) Trump Westgeheimdienste, die den EU Superstaat fertigmachen (helfen),
    Trump-Bannon berät und hilft EU Reformern, (Orban etc.) die wieder mehr nationale Befugnisse haben wollen, Bannon berät sie bei der EU Wahl 2019.
    Italo Salvini soll Führungsrolle dieser dritten Parteiengruppe bekommen, die erste Gruppe ist Weber EVP (ua grenzöffnende Konzerne) und die zweite ist der Sozi Frans Timmermans (= ua gruseliger UNO Superstaats+ Afrika Import-Invasionserpresser)

    Man rolle runter, kurz unter der Seitenmitte: Q drop 2585
    Überschrift:
    ERKENNST DU EIN MUSTER??
    —>NO naaa erkennt man ein Muster, es ist SEIT JAHREN DASSELBE Schauspiel!!

    ES gab eine FALSE FLAG ATTACKE in Frankreich um die Schlagzeilen zu ändern. Und jetzt weint man öffentlich Krokodilstränen über die Opfer. ( gabs überhaupt welche?)

    Ich habe die Schnau.ze voll, jedesmal dasselbe Schmierenstück!!!

    Ein „Moslem“ macht einen bösen Anschlag. Schlagzeilen. Man kennt sofort seinen „Namen“, veröffentlicht sein unappetitliches Foto. Dann flüchtet der Mann irgendwohin, die Polizei stellt ihm nach, der Flüchtende schießt immer als erster, die Polizei SCHIESST ZURÜCK: UND TRIFFT immer tödlich.
    Immer ist der Flüchtige TOT.
    Und dann „sucht“ man Hintermänner, schikaniert ein paar Verwandte, findet nichts von Bedeutung und die Sache schläft ein.

    ES GIBT keine Festnahmen und KEIN Angeklagter steht jemals lebendig vor einem GERICHT und kann aussagen, man kann NIE im Originalton MIT-HÖREN, wie er die Tat und den Zweck derselben begründet.

    JEDESMAL wird so einer VORHER ERSCHOSSEN!!!

    Zu mE über 90% war sowieso ALLES nur ein mediales Theaterstück und GAR niemand starb, weil es gar keinen Anschlag gab!!!

    ICH habe die SCHNA.UZE sowas von voll, daß man immer wieder „Muselterroristen-Anschläge“ KUNSTVERFERTIGT, um das eigene (franzen, belgier) VOLK wie eine SCHAFHERDE ZUSAMMENZUTREIBEN, und die verängstigten Leute suchen Schutz bei der eigenen Polizei und hören auf zu demonstrieren.

    In Deutschland ist das Muster etwas anders, dort wird systematisch das Natzi rechts Klavier ( jetzt: AfD Überwachungstheater) gespielt, um die PATRIOTEN auseinanderzudividieren. Der Maaßen ist ihnen in die Parade gefahren.

    DIESER FALSE FLAG wirkt in Frankreich schon! Die Gelbwesten Demos ebben ab.

    ICH HABS SATT, daß man die INVASOREN und die ANGST der BEVÖLKERUNG BENUTZT UM DEN sozi EU Superstaat= sozi UNO NWO. (=Machterhalt des Macron) voranzutreiben.

    Es genügen die echten Ereignisse ( =Vergewaltigungen, Raube, Diebstähle, Frechheiten, Nixtun) und der unordnete Verwaltungs-Sa.uhaufen komplet, daß man die Invasion zurückfahren und dezentralisieren muß.

    1. Bei den false flags in den USA, zB New York Marathon konnte man bereits „gebraucht-SCHAUSPIELER“ identifizieren.
      Also Gesichter, die bei zwei oder gar mehreren „Anschlägen“ auftauchten. Einmal als Opfer, einmal als Anwalt eines Opfers etc.

      Um echte Polizeibehörden irrezuführen, gabs zB oft zeitgleich „Polizeiübungen“ mit üblichen Übungsopfern. Und dann wußte die echte Polizei nicht: Ist das, was sie mit eigenen Augen gesehen haben, das gestellte Opfer laut Übungsfahrplan oder ein echtes? ( wie bei der Norad Luftüberwachungs-Übung bei 9/11)

      ICH glaube, daß die MEISTEN franzen/ belgischen Anschläge sowieso nur von Schauspielern gestaltet wurden, damit man das Kriegsrecht einführen konnte.

      Wenn man einen echten Anschlag machte, also wo „wirklich mit echten Patronen“ geschossen wurde und echte Leiber verletzt wurden, aktivierte man mE zeitgleich einen Psycho Gehirngewaschenen bzw einen, den man in einer verdeckten Operation dafür bezahlt hat, “ irgendwohin zu gehen um irgendwo zu sein“. Und ein anderer, ein Agent, schießt. Es waren also in Wahrheit ZWEI Attentäter vor Ort. ( Zb diese Schießerei in der deutschen Schule)
      Der Sündenbock Dummkopf ( dem man alle Schüsse in die Schuhe schob, und der meist Hirnerweichung hat, weil er dauernd Pässe vergißt) wird dann erschossen oder hermetisch abgeriegelt psychiatrisiert oder er selbstmordet sich etc.

      DIE MORAL VON DER GESCHICHT IST:
      DIESE GANZEN BLUTIGEN Musel Anschlagssachen sind NICHT echt.
      Man braucht vor ihnen keine Angst zu haben.

      Die Invasoren sind „nur“ lästig, frech, faul, fordern Geld, ohne was dafür zu tun, sind blut-brutal, aber nur mit Messern etc., sie vergewaltigen sogar in Rudeln, sie verachten Frauen und spucken auf Schwule und reden schwülstig in Moscheen, was sie alles politisch ändern und schaffen werden…

      Sie schaffen aber GAR NIX:
      Wären sie stark, hätte man nie ihre Heimaten plündern und übernehmen und sie nie von dort vertreiben können.

      Diese Anschlagssachen sind zum Glück seit der Trump Präsidentschaft weitestgehend weg.
      Das war mE ein Markenzeichen der doppelgesichtigen Obama/Clinton Regierung, ( siehe symbolisch den Beyonce Football Halftimeshow Auftritt) bzw. der OTAN Franzenregierung.

      TRUMP will sogar FETULAH GÜLEN ausliefern. WOW.
      Damit ist klar: USA unter Obama+ Gülen= Erdoganputsch.

  2. https://qmap.pub/?lang=de
    Frage und Antwort mit QAnon. (=US Militär, was drum kämpft, die Macht von den privaten (Geld- und Waffen-Konzernen zurückzubekommen)

    Sehr interessante Frage Q drop 2619:
    Kommt der Goldstandard zurück?
    JA, Gold wird die FED zerstören.

    Soviel zu allen virtuellen Währungen, die stark beworben werden:
    Finger weg von Kryptowährungen!
    Es sind Ideen der sozi UNO NWO, die mit neuem Eintippgeld das alte Eintippgeld retten will.

    Da echter Wohlstand aber nur von REALTÄTIGEM FLEISS kommen kann und nie von eingetippten Geldgeschenken (bei zeitgleichem Nixtun der arbeitslos gestellten Massen) KANN das virtuelle Geld undenkbar funktionieren.

    Die EU Finanzminister haben leider schon wieder virtuelle Geld-BLÄHspiele durchgeführt, statt endlich den Laden von diesem Euro zu säubern und ECHTE ARBEIT zu schaffen.

    1. Sorry, für das weitere Post, aber ich habe leider ein Gold-Faß aufgemacht und MUSS was ergänzen:

      Ein einfacher Bürger soll mE keinesfalls seine Ersparnisse in reales Gold anlegen!! (Erst recht nicht in die betrügerischen Goldpapiere).
      Viele Anlegerexperten raten dazu.
      Ich warne davor.

      Man soll mE nur ESSBARES, HEIZBARES, Materialien, Rohstoffe, Handwerkzeug, also nur NÜTZLICHES horten, mit dem man arbeiten kann und was herstellen, was JEDER braucht.

      Reales Gold braucht keiner, man muss es an Goldhändler verkaufen. Es wird nie einen sicheren Tauschwert haben, also dem einfachen Bürger als GELDERSATZ dienen können, einer Minielite eventuell, aber nie der armen Masse.

      Man fragt: Warum? Es ist doch „Goldstandard.“

      Ja, aber: Goldstandard bedeutet NICHT, daß mit Goldstücken gezahlt wird. Sondern nur, daß der künftige Währungsschöpfer der neuen Scheine Gold als Sicherheit braucht.

      Es wird, wenn dieses Blähsystem platzt, lokale (staatliche oder private, das gilt also auch für private Reinlegertricks wie der „gesunde Schweizer Gold-Fluchtfranken“ etc.) und GOLDGEDECKTE WÄHRUNGEN geben.

      Und dann werden die (pleite Staaten) NICHT GENUG GOLD auf der hohen Kante angespart haben.

      Man wird die Superreichen und die kleinen GOLD-horter ENTEIGNEN, um an die nötigen Reserven zu kommen.

      JEDER Staat braucht zwingend eine Goldreserve und er wird sich dieses reale Gold mit BESCHLAGNAHME holen kommen.
      Selbst wenn man sein reales Gold eingräbt und versteckt, wird man zugleich den privaten Handel mit GOLD verboten haben und/oder einen niedrigen Zwangsumtauschwert festgesetzt haben.
      Das drückt deinen Goldverkaufswert am Schwarzmarkt gravierend.

      Dann muss man es irgendwann billig hergeben und hat nichts davon.

      Also richtig investieren.
      Als erstes in die Gesundheit, als zweites in die Kinder und Familie, als drittes in praktische Produktionsanlangen für Güter, die jeder tatsächlich braucht. Und nicht zuviel Ersparnisse und keine Schulden haben, weder in Euro noch in realem Gold.

      …..man soll also 1:1 so leben wie der liebe Gott sagt: Fleissig und nichtgierig und nicht geizig und gute Ehe und Kinder, und man ist gesund..
      Und zugleich finanziell gerettet.

  3. https://www.visualcapitalist.com/wp-content/uploads/2017/11/histomap-big.html
    aus den gelben Forum Strang „eine der besten Karten..“

    Es ist eine Weltgeschichtekarte, aber leider nicht besonders INTERESSANT, da die Anfangszeit fehlt.
    Es fehlt das komplette Reich Hanoch in Mittelasien, von ca 4000 vChr. bis zur Sintflut, es fehlt die Eigenständigkeit Chinas und Japans, die Vorgeschichte Ägyptens, es fehlt die schwarze Besiedelung Afrikas und der Südsee.
    Es fehlt die Urbesiedelung Nordeuropas und der Alpen.

    Es fängt an erst ca 1000 Jahre NACH der Sintflut, die ca um 3000 oder kurz zuvor war. (weiß nicht auswendig) Es fehlt damit sogar Noah, Sem, Ham, Nimrod und der erste Babelturmbau.

    Ich muß sagen: SEIT ich die Urgeschichte der Menschheit ( Haushaltung Gottes 3 Bände, Lorber Diktat) kenne, sehe ich die Weltereignisse ums xfache gelassener, weil ich sie besser einordnen kann.

    Das ist so, wie wenn man sich von der Schulmedizin sein Leben lang Angst einjagen ließ und sich hilflos fühlte, was aber komplett wegfällt, sobald man Hamer und Robert Franz und die zwingende Notwendigkeit des SichselbstBemühens kapiert hat.

  4. Manches mal habe ich das Gefühl, er muss saufen, weil er die ganzen Klapsköpfe die da im Parlament sitzen und nur abnicken, nicht mehr ertragen kann!

  5. Eine Schande dass dieser Suffkopf an vorderster STelle steht und jede Menge Geld noch für seine Auswüchse kassiert. Alle die da zuschauen sind kein Haar besser.

Schreibe einen Kommentar zu asisi1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.