GRÜNE WELTRETTUNGS-FANTASIEN außer Kontrolle: „KLIMA-FLÜCHTLINGE“ sollen sofort DEUTSCHEN Pass bekommen!


Weit weg von der Realität!

GRÜNE völlig außer Kontrolle!

Klima-Flüchtlinge sollen sofort deutschen Pass erhalten!


Mit ihrem neuesten Vorschlag beweisen die GRÜNEN wieder einmal, wie weit weg sie tatsächlich von der Wirklichkeit sind.

So fordern nun u.a. Bundestags-Vize-Präsidentin Claudia Roth & Co., dass aufgrund des Klimawandels ganze Bevölkerungsgruppen aus der ganzen Welt in die Industriestaaten umsiedeln dürfen.

Da anscheinend ganze Inselstaaten im Pazifik im Meer „verschwinden“ könnten, soll sich die internationale Gemeinschaft auf den „Verlust ganzer Staatsgebiete“ einstellen.

Deshalb müsse man, so die GRÜNEN weiter, von der Erderwärmung „existenziell bedrohte“ Personen das Recht „garantieren“, Schutz zu suchen.

Und das – wie kann es in der Phantasiewelt der GRÜNEN auch anders sein –  „insbesondere in Staaten mit historisch oder gegenwärtig hohen Treibhausgasemissionen“.

Oder anders ausgedrückt: „Klimaflüchtlinge“ aus der ganzen Welt sollen in Industrie-Länder auswandern dürfen.


Hier Amazon >>>anklicken!

Hier epubli >>>anklicken!


Natürlich auch nach Deutschland. Und hier sollen sie nach ihrer Ankunft SOFORT den deutsche  Pass bekommen.

Das betont GRÜNEN-Roth explizit:

„Eine Staatsbürgerschaft im aufnehmenden Land kann eine Option sein!“

Doch wer sind diese scheinbaren „Klimaflüchtlinge“ überhaupt?

Selbst der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung sieht „erhebliche Beweisschwierigkeiten“ bei der Bestimmung von Klima-Migration. Und das, obwohl dieser selbst der eigentliche Ideengeber für den „Klima-Pass“ ist.

Schätzungen gehen davon aus, dass es bis zum Jahr 2050 25 Millionen bis zu einer Milliarde „Klimaflüchtlinge“ geben könnte!

Die Grünen nennen im Antrag die Zahlen der Weltbank: 140 Mio. Klima-Flüchtlinge bis 2050 – allein aus Afrika, Südasien und Südamerika.

Dementsprechend reagierten Politiker anderer Parteien empört, die sich wohl eine erneute „Überflutung“ mit Migranten hierzulande nicht vorstellen können.

Herbert Reul (CDU-NRW-Innenminister): „Die Zuwanderung stellt uns im Bereich der inneren Sicherheit immer noch vor große Herausforderungen. Ich schlage vor, wir kümmern uns erst einmal um die.“

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg erklärt, dass der Klima-Pass „eine staatlich garantierte Weltrettungsfantasie“ sei. Deutschland werde „als Arche Noah für die ganze Welt nicht funktionieren“.

SPD-Umweltministerin Svenja Schulze: „Das Umweltministerium sieht es als seine Aufgabe an, alles daran zu setzen, dass niemand wegen des Klimwandels seine Heimatregion verlassen muss.“

Originalquelle: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/klima-fluechtlinge-sollen-einen-deutschen-pass-bekommen-das-fordern-die-gruenen-66718842.bild.html

Na dann, herzlich Willkommen.  Deutschland als Arche Noah für die GRÜNEN Weltrettungs-Fantasien! Warum denn nicht?

Wir haben genug Geld, genug Wohnraum, genug Arbeit, haben keine Probleme mit der inneren Sicherheit und alles ist super hier!

Auf ein paar (hundert) Millionen Flüchtlinge mehr oder weniger kommt es doch nicht an, meinen Sie nicht auch?


 

HIER bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

HIER bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Foto: Collage Photopin.com (Rod Waddington Afar Market via photopin (license)) und (dirkvorderstrasse Bündnis 90/Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth in Hamm via photopin (license))


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Autorenblog (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


6 Kommentare

  1. Schon sehr merkwürdig:
    Klimaflüchtlinge flüchten in ein Land, in welchem viele Städte bereits den Klimanotstand ausgerufen haben?
    Das soll mir mal einer etwas genauer erklären.

  2. Oder ist etwa ein Fünkchen Wahrheit in der bösen Verschwörungstheorie enthalten, daß die sogenannten Flüchtlinge nur deshalb in Millionenheeren nach Deutschland strömen, weil hier für sie ohne jegliche Arbeit ein Leben wie im Schlaraffenland wartet und lebenslang Geld und Sachleistungen aus den Sozialkassen unkontrolliert in ihre Taschen fließen sowie Messermorde und Vergewaltigungen für sie völlig straffrei bleiben???

  3. Mittlerweile sind wir schon länger hier Lebenden existenziell bedroht, allerdings nicht durchs Klima . Könnte also bitte Jemand dieser
    “ Frau “ etwas auf die Augen klopfen ??

  4. Jagt doch diese elende Warze endlich mal aus dem Bundestag. Nichts gelernt als schwafeln aber sich von dem deutschen Volk das die Trulla so hasst unterhalten lassen. Dazu ist sie sich nicht zu schade.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.