Kategorie: Überleben um jeden Preis, Krise, Bürgerkrieg, Euro-Crash

»Die Furcht vor Volksaufständen scheint die Regierung erfasst zu haben, was bedeutet, dass die Situation schlimmer und trostloser ist, als sie sich selbst der härteste Kritiker der Regierungspolitik sich vorzustellen in der Lage ist.« Klaus-Rüdiger Mai (Schriftsteller und Publizist, Juli 2022) Im Jahr 2022 geht es nicht nur mehr um ...
Weiterlesen …
"Wird der Bürger unbequem, ist er plötzlich rechtsextrem!" So der Volksmund. Und so heißt es wohl auch im SPD-Bundesinnenministerium unter der Führung von Nancy Faeser.„Demokratiefeinde warten nur darauf, Krisen zu missbrauchen, um Untergangsfantasien, Angst und Verunsicherung zu verbreiten“, heißt es da beispielsweise mit der Warnung vor der Mobilisierung durch Rechtsextreme ...
Weiterlesen …
Aus Sicht der Bundesnetzagentur müssen die Deutschen deutlich mehr Energie sparen, um eine Gasmangellage im Winter abzuwenden. Konkret: 20 Prozent! Tun sie es nicht, droht schon im Dezember 2022 die Notlage. Es würde dann kein Gas mehr zum Heizen und für die Industrie da sein, erklärt Behördenchef Klaus Müller. Ein ...
Weiterlesen …
 »Natürlich besteht die Gefahr, dass diejenigen, die schon in der Coronazeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren, die stark steigenden Preise als neues Mobilisierungsthema zu missbrauchen versuchen (...) Wir sind vorbereitet, auch auf mögliche neue Protestgeschehen.«[1] Bundesinnenministerin Nancy Faeser ...
Weiterlesen …
»Sollte die Geldversorgung zusammenbrechen, so fürchteten die Experten im Kanzleramt, dann müsse die Bundeswehr in deutschen Städten womöglich Suppenküchen aufstellen, um die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten.« Ralph Bollmann: »Angela Merkel - Die Kanzlerin und ihre Zeit (Biografie, 2021)« »Das wird Deutschland vor eine Zerreißprobe stellen, die wir lange so ...
Weiterlesen …
Wenn in einer Stadt die Versorgung zusammenbricht, bedeutet dies eine Katastrophe. Ich zeige Ihnen, wie Sie sich richtig darauf vorbereiten! Das heutige Thema betrifft im Angesicht des anhaltenden Ukraine-Krieges, der katastrophalen Politik der Ampelregierung und der bevorstehenden Energieknappheit- und Rationierung wirklich jeden von Ihnen. Nichts ist mehr sicher - auch ...
Weiterlesen …
"Frei nach Hildegard Knef: So langsam geht's bergab!" Es klingt wie eine Verschwörungstheorie, ist es aber nicht: Aus dem Wasserhahn kommt nur kaltes Wasser, die Heizung bleibt kalt! Ab 1.Juli 2022 dreht der erste Großvermieter das Warmwasser zu bestimmten Zeiten ab. Konkret die Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit 600 Wohnungen ...
Weiterlesen …
Keine Frage: Deutschland schlittert mit selbstverschuldeter "Anti-Russland-Politik" in die schwerste Krise nach dem Zweiten Weltkrieg. Denn nicht nur unser Land, sondern die gesamte EU/USA werden von ihren eigenen Sanktionen heimgesucht, will heißen, werden viel stärker getroffen, als "Zar Putin." Schon alleine das ist eine Schande an für sich. Hinzu kommt, ...
Weiterlesen …
Nach dem Ende des Kalten Krieges verschwand die latente Gefahr eines Nuklearkrieges in den verstaubten Asservaten der Geschichte. Bis jetzt. Denn die Ukraine-Krise bringt das alte Säbelrasseln wieder in die Gegenwart zurück. So drohte unlängst der russische Präsident Wladimir Putin mit dem Einsatz von atomaren Waffen, sollte sich der Westen, ...
Weiterlesen …
Drei beispielshafte Schlagzeilen vor wenigen Stunden: "IWF-Chefin: Weltwirtschaft in schlechtester Verfassung seit dem Zweiten Weltkrieg!" "Französische Premierministerin: Höheres Renteneintrittsalter ist Zeichen 'sozialen Fortschritts!'" "Britischer Konzernchef warnt: Haushalte werden zunehmend von Energiearmut betroffen sein!" Das verschweigen Ihnen die Politiker - Deutschland und Europa vor dem Abstieg, der Euro vor dem Crash: ...
Weiterlesen …