Meine Thriller-Serie: SNAKE – Der härteste Agent des GDB

 

PRINT:

SNAKE – Band 1

Seit Jahren überziehen die islamistischen al-Shabaab-Milizen Ostafrika mit blutigem Terror. Am Horn von Afrika will der al-Quaida-Ableger einen Gottesstaat errichten. Sein Kampf gilt aber nicht nur der schwachen somalischen Übergangsregierung und den afrikanischen Friedenstruppen, sondern vor allem den westlichen Ungläubigen.

Als Mohammed Abdirahman, einer der Militär-Kommandeure der Terror-Organisation, nur mit Glück einem Drohnenangriff der US-Streitkräfte entkommt, übt die al-Shabaab grausame Vergeltung. Im Ferienparadies Kenia explodiert die Gewalt gegen Ausländer. So verübt der deutsche Dschihadist Andreas Maier alias Ahmed Kalif einen verheerenden Selbstmordanschlag in einem beliebten Ferienhotel an der Diani Beach. Dabei kommen dutzende unschuldige Urlauber ums Leben. Unter ihnen auch der deutsche Hoteldirektor Carsten Heiniger.

Die Amerikaner beauftragen das Global Diplomatic Bureau (GDB) den Milizenführer der al-Shabaab aufzuspüren und zu liquideren. Seit dem letzten Drohnenangriff, bei dem auch unbeteiligte Hirtennomaden getötet wurden, können weder das US-Militär noch die CIA offiziell in Kenia agieren. Weitere Kollateralopfer darf es aus politischen Gründen nicht mehr geben.

So macht sich der beste Agent des GDB, Prinz Silko von Nake, genannt SNAKE, in die Terror-Hölle Kenias auf, um Mohammed Abdirahman ausfindig zu machen. Dabei geht es für ihn nicht nur um einen geheimen Auftrag, sondern auch um persönliche Rache. Denn der bei dem Sprengstoffanschlag ermordete Hoteldirektor Carsten Heiniger war sein bester Freund.

Allerdings erweist sich Snakes Jagd auf den somalischen Milizenführer als wahrer Höllentrip, bei dem ihm sein Gegner immer einen Schritt voraus ist. Der GDB-Agent und seine kenianische Informantin Nahla werden von den Terroristen in eine der gefährlichsten Städte der Welt verschleppt – nach Mogadischu. In einem verlassenen Militärbunker werden sie gefoltert. Snakes Mission scheint gescheitert. Aus dem Jäger ist ein Gejagter geworden, der ums nackte Überleben kämpfen muss. Und das ist erst der Anfang …

BESTELLUNG >>> HIER!


SNAKE – Band 2

Malaysia-Airlines-Flug MH17 von Amsterdam nach Kuala Lumpur. Knapp drei Stunden nach dem Start geschieht die Katastrophe: Die Boeing 777 stürzt in der Nähe der ostukrainischen Stadt Tores ab. Alle Insassen sterben. Prinz Silko von Nake, der beste Agent des Global Diplomatic Bureau, geht im Hexenkessel Ukraine auf Spurensuche. Bei seinen Ermittlungen wird schnell klar, dass die Hintergründe der Maidan-Aufstände und die des Brandanschlags auf das Gewerkschaftshaus in Odessa nicht der offiziellen Version entsprechen.

BESTELLUNG >>> HIER!


SNAKE – Band 3

Inmitten des Weihnachtstrubels explodiert im Kaufhaus des Westens in Berlin eine Bombe: Fünfundzwanzig Menschen sterben, hunderte werden verletzt. Darunter fünf Israelis. Gleich darauf reklamiert die Terror-Miliz Islamischer Staat den Anschlag für sich. Die deutschen Behörden verschweigen, dass der mutmaßliche Terrorist, der die Bombe gezündet hat, 2015 mit dem Flüchtlingsstrom nach Deutschland gekommen ist. 

Der israelische Geheimdienst Mossad engagiert das Global Diplomatic Bureau, um die Hintermänner ausfindig zu machen. So verfolgt Snake, der beste und härteste Agent des GDB, die Spur des Flüchtlings zurück bis nach Syrien. Dort findet er die Verantwortlichen für den verheerenden Anschlag sowie unbequeme Antworten, die die deutsche Regierung in eine tiefe Krise stürzen können. Aber auch die Hölle auf Erden!

VORBESTELLUNG >>> HIER!


ALLE BÄNDE SIND AUCH ALS

EBOOK BESTELLBAR! >>> HIER!


Snake Blogtitel Ein paar Worte zu meiner SNAKE-Serie:

Personen und Handlungen sind, soweit sie nicht historisch, frei erfunden. Ebenso das Global Diplomatic Bureau (GDB). Ähnlichkeiten mit lebenden Personen, wenn es sich nicht um bekannte Persönlichkeiten oder Personen der Zeitgeschichte handelt, sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Knallharte Spionagefälle, brandgefährliche Auslandseinsätze, Geheimdiplomatie, historische Ereignisse, gemixt mit Fiktion und Verschwörungstheorien, Abenteuer, Thrill und Sex, Jet-Set, High Society und Adelshäuser – das ist meine neue und einzigartige Reihe SNAKE – Der härteste Agent des Global Diplomatic Bureau im BLITZ-Verlag.

Prinz Silko von Nake alias SNAKE ist der beste Spezialagent des Global Diplomatic Bureau (GDB). Er wird an den Brennpunkten dieser Welt eingesetzt, da wo oft nur noch Spionage als Form der Kriegsführung hilft.

Bei jeder seiner gefährlichen Missionen, die von hübschen Frauen, verräterischen Agenten, brutalen Militärs, rücksichtslosen Despoten, korrupten Politikern und gekauften Journalisten gepflastert sind, riskiert SNAKE sein Leben.

Ganz bewusst schreibe ich die aktuellen weltpolitischen Themen nicht als Sachbuch auf, auch wenn ich so mehr Fakten und Belege aufzeigen könnte. Denn nur in einem Roman kann ein Schriftsteller die wahren Verschwörungen, Vertuschungen und Manipulationen auf höchster politischer Ebene, im Schattendasein der Agenten oder im Schützengraben der einfachen Soldaten enthüllen. Ohne Rücksicht auf rechtliche Fallstricke und Hindernisse oder moralische Verbote nehmen zu müssen. Auch und gerade deshalb habe ich den publizistischen Weg der realistischen Fiktion gewählt. Der Leser kann mit den Figuren leben und leiden und die Handlung wird ihm so plastisch vor Augen geführt, dass sie ihn unmittelbar berührt. Der Kontext der SNAKE-Thriller basiert allerdings immer auf (aktuellen) historischen Begebenheiten und Hintergründen. Ganz bewusst bediene ich mich dabei eines harten, schonungslosen, manchmal schockierenden oder provokativen Schreibstils.

SNAKE zeigt jedoch noch etwas anderes auf: Die Geschichte mit all ihren Kriegen, Attentaten, Terroranschlägen, Naturkatastrophen und menschlichen und globalen Tragödien ist nicht so, wie sie scheint, weil es von jeher die „Schattenwelt“ der Geheimdienste und Geheimdiplomatie gab und selbstredend immer noch gibt! Genau davon handeln die SNAKE-Thriller und kommen damit der Wahrheit oftmals näher als jedes Sachbuch. Denn sie führen den Leser weg vom herkömmlichen Weltbild, hin zu den wahren Machtverhältnissen, die der breiten Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben.

Zu dieser Thematik habe ich in über dreißig Jahren unter meinem Namen oder unter verschiedenen Pseudonymen fast drei Dutzend Sachbücher, unzählige Artikel für nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften und annähernd 1000 Internet-Contents publiziert und viele Filmbeiträge recherchiert und produziert. Ich glaube deshalb sehr gut zu wissen, wovon ich spreche.

Mein Anliegen ist es, die Authentizität meiner Geschichten hautnah an den Leser zu vermitteln. Gewürzt mit Spannung, Abenteuer, Exotik und Erotik. Genauso, wie es in der Intrigenwelt, hinter verschlossenen Türen tatsächlich zugeht. Wenn mir das gelingt, dann habe ich meinen Job richtig gemacht.

Vergessen wir nicht, dass die als Verschwörung diffamierten geopolitischen oder geheimdienstlichen Ereignisse oftmals genau das sind: politische Geheimbündelei, Intrigen, Komplotte. Verschwörungen auf höchster Ebene!

Anmerken möchte ich noch, dass ich meine SNAKE – Reihe nicht nur als spannende Unterhaltung, sondern ebenso als Aufruf gegen Krieg und Terrorismus verstanden wissen will. Selbst wenn Kritiker behaupten könnten, dass die Plots der Thriller das Gegenteil vermuten lassen.

Zu guter Letzt möchte ich noch meinen Verleger Jörg Kaegelmann danken, der nicht nur Mut mit der Herausgabe einer neuen Reihe beweist, sondern mir erst die Möglichkeit dazugegeben hat, SNAKE in seinem Blitz-Verlag zu veröffentlichen.

G.G. Grandt


Snake Blogtitel  

SERIENINFOS:

Prinz Silko von Nake alias SNAKE ist der beste Spezialagent des Global Diplomatic Bureau (GDB). Er wird immer da eingesetzt, wo nur noch Spionage als Form der Kriegsführung hilft.
Ob in der Terror-Hölle Kenias gegen die somalischen Al-Shabaab-Milizen, im Hexenkessel der Ukraine, um den Absturz des Fluges MH 17 zu klären oder an anderen Brennpunkten dieser Welt – SNAKE riskiert sein Leben, bei seinen gefährlichen Missionen, die von hübschen Frauen, verräterischen Agenten, brutalen Militärs, rücksichtslosen Despoten, korrupten Politikern und gekauften Journalisten gepflastert sind.
Die Welt und ihre Geschichte, Kriege, Attentate, Terroranschläge, Naturkatastrophen und menschlichen und globalen Tragödien ist nicht so, wie sie scheint.
Die Spionage-Thriller um Snake enthüllen die wahren Verschwörungen, Vertuschungen und Manipulationen auf höchster politischer Ebene, in der Welt der Agenten oder im Schützengraben der einfachen Soldaten. Damit kommen sie der Wahrheit oftmals näher als jedes historische Sachbuch.

Hauptmerkmale der SNAKE- Reihe:

Ein fiktiver Agent wird an weltweite reale Brandherde geschickt, die der Leser oft aus den Schlagzeilen kennt und verrichtet dort seine Arbeit für das „Gute“. Ob Terrorakte, Bürgerkriege, politische Ränkeschmieden und Komplotte, Eliminierungen von „Staatsfeinden“ usw. – der Handlungsrahmen ist weit gefächert. Dabei werden Fakten mit Spekulationen und Verschwörungstheorien zu einem spannenden, atemberaubenden Plot gemixt. Die politischen Hintergründe lesen sich dabei immer authentisch.

Das zeichnet die SNAKE-Reihe besonders aus:

Das Global Diplomatic Bureau (GDB) wird vor allem an den Brandherden der aktuellen Weltpolitik eingesetzt. Die Romane stecken voller Details über reale Schauplätze, reale Akteure und deren Motive. Land und Leute – also der Lokalkolorit – spielen eine große Rolle und sind minutiös recherchiert. Es geht genauso gnadenlos und brutal zu, wie in den Straßen der Dritten Welt, den globalen Metropolen oder Kriegsschauplätzen und anderswo. Gespickt werden die Romane mit Erotik, weil diese in der hohen Kunst der Spionage eine tragende Rolle spielt. Dabei kommt keine „übertriebene“ Technik vor, wie beispielsweise bei James Bond.


Snake Blogtitel

ZUR PERSON VON SNAKE:

Name des Agenten:

Prinz Silko von Nake

Code-Name:         

SNAKE

Nationalität:

Deutsch. Als „Nicht-Amerikaner“ hat SNAKE den Vorteil auch Aufträge annehmen zu können, bei denen ein Amerikaner sofort auffallen würde.

Familienstand:

Ledig

Fähigkeiten:

SNAKE ist der beste Spezialagent des Global Diplomatic Bureau (GDB). Seine körperlichen, psychologischen und gesellschaftlichen Vorzüge machen es möglich, ihn vor allem für schwierige und gefährliche Aufträge einzusetzen. Neben seiner Intelligenz und Charme, dem jede Frau erliegt, kann er aber auch mit kaltblütiger Härte und äußerster Entschlossenheit handeln.

SNAKE spricht neben deutsch, englisch und französisch auch spanisch, italienisch, türkisch und russisch. Er beherrscht die chinesische Kampfkunst Wing Tsun und ist ein hervorragender Pistolen- und Revolverschütze. Ebenso wurde er an Langwaffen (Gewehren) zum Scharfschützen ausgebildet. Zudem ist er ein exzellenter Reiter, Schwimmer und Langläufer, sowie ein waghalsiger Rallyefahrer.

SNAKE hatte Antiterroreinheit der Bundespolizei sowie der militärischen Spezialeinheit der Bundeswehr, dem Kommando Spezialkräfte gedient. Er trinkt ab und zu. Dabei bevorzugt er neben Champagner Whisky on the rocks. Er ist Nichtraucher.

Körperliche Merkmale:

Alter:     39 Jahre

Größe:   188 cm

Augen:   stechend blau

Haare:    kurz, schwarz

Figur:     schlank, durchtrainiert

Schulbildung:

Hat Psychologie, Sport und Ökonomie studiert.

Liebesleben/Sexualität:

Aufgrund seiner Einsätze hat SNAKE viele erotische Affären. Die meisten sind geschäftlich. Er ist sozusagen ein unersättlicher Frauenschwarm.

Finanzen:

SNAKE besitzt einen ererbten Adelstitel – derer von Nake, die sich bis auf das 14. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. Das Vermögen der Familie wurde nach dem 2. Weltkrieg von den Alliierten enteignet. Snakes Vater kam jedoch später wieder durch Fleiß und Arbeit zu Geld, gründete eine Stahlfabrik, die er vor seinem Tod verkaufte. SNAKE erbte das Geld.

Für seine lebensgefährlichen Einsätze wird SNAKE zudem gut bezahlt. Allerdings ist die Entlohnung erfolgsabhängig. In Geldangelegenheiten ist er absolut vertrauenswürdig und unbestechlich; besitzt keine Neigungen zu irgendwelchen Glückspielen.

Wohnort(e):

  1. SNAKES Wohnsitz ist ein kleines Schloß in der Nähe von Berlin.
  2. Ein weiterer in seiner Villa in Brüssel, die in der Nähe des Bois de la Cambre, des beliebten Stadtparks liegt.

Fahrzeuge:

SNAKE fährt einen schwarzen Audi R 8 (Sportwagen mit V10-Plus-Motor (580 PS), sowie einen silbernen Range Rover Discovery (Geländewagen). Zu seinem Fuhrpark gehören außerdem ein roter Porsche und ein Sport-Mini-Cooper.

Allgemeines:

Nur wenige Menschen wissen von SNAKES Tätigkeit als Top-Agent des GDB. Die meisten halten ihn für einen adligen Müßiggänger mit besten Verbindungen zur High-Society und dem internationalen Jet-Set und Adel. SNAKES gesellschaftlicher Status ist äußerst nützlich für seine Einsätze rund um die Welt. Snake besitzt eine ausgeprägte Sehnsucht nach Abenteuer, Thrill und Sex.


Snake Blogtitel

SONSTIGE HAUPTPERSONEN:

Herzogin Scarlett von Markson (Snakes beste Freundin), 28 Jahre alt, blonde kurze Haare, sehr hübsch, schlank. Sie weiß als eine der wenigen über SNAKES „Job“ als Spezialagent des Global Diplomatic Bureau (GDB) Bescheid. Scarlett ist mit einem 40 Jahre älteren Herzog (Herbert von Markson) verheiratet und flieht so oft es geht mit verschiedenen Affären aus dieser Ehe.

Gary LaHaye (SNAKES Angestellter, Kanadier), 50 Jahre alt, glatzköpfig, braungebrannt mit gutem Körperbau, sieht aus wie ein männliches Modell, „Mädchen für alles“. Er reist ab und zu mit, wenn es erforderlich scheint. Er ist ausgebildeter Einzelkämpfer, weiß ebenfalls von SNAKES Agententätigkeit ohne selbst dem GDB anzugehören. Er würde für SNAKE sein Leben geben.

General Georges Claude Moreau  (Leiter des GDB), Ende fünfzig, von mittlerer Größe, kräftig gebaut, mit grau meliertem Haar. SNAKES Vorgesetzter kennt alle Tricks und Kniffe des Secret Business, besitzt weltweit Kontakte zu Geheimdienstlern und Diplomaten.


Snake Blogtitel

GLOBAL DIPLOMATIC BUREAU (GDB):

„Spionage ist die einzig intelligente Form der Kriegsführung“

 Losung des Global Diplomatic Bureau (GDB)

Die Zentrale des Global Diplomatic Buraeu (GDB) befindet sich in der flämischen Gemeinde Zaventem  auf dem Areal des Airports, unweit von Brüssel. Die Melsbroek Air Base wird von der belgischen Luftwaffe auch als Militärflughafen benutzt.

Das GDB ist eine getarnte „Geheimdienst- oder Söldner-Agentur“, das seine vielseitig einsetzbaren Agenten an internationale Geheimdienste „ausleiht“, wenn diese aus politischen Gründen selbst nicht aktiv werden sollen, können oder dürfen.

Die Agenten sind „Kontrakt-Agenten“.

Die wenigsten wissen von der Existenz des GDB. Oftmals nicht einmal die nationalen Parlamente. Lediglich die Innenminister und Außenminister der jeweiligen Länder, die das GDB „buchen“.

So werden die Agenten/Spion-Söldner überwiegend für Einsätze im Ausland angeheuert (ab und zu auch fürs Inland).

Das Wirkungsfeld der Agenten ist global, also auf die ganze Welt ausgedehnt.