Meine Vorträge

Die Vorträge von Guido Grandt sich nach folgenden Themen geordnet:

– Wirtschaft/Politik

– Zeitgeschichte

– Kriminalität

– Medien

– Geheimbünde, Okkultismus, Satanismus

– Tierschutz

In dieser Reihenfolge können Sie nachfolgend die verschiedenen Vortragsthemen ersehen.


VORTRÄGE WIRTSCHAFT/Politik

“Überleben um jeden Preis! – Verschwiegene Hintergrundinformationen & Sicherheitsregeln zu Ihrem Schutz”

Nicht wenige Experten und selbst Politiker warnen bereits vor einem Zerfall des gemeinsamen europäischen Projektes und schließen in den kommenden Jahren einen Euro-Crash und einen Bürgerkrieg nicht mehr aus. 

Was aber wenn der Euro tatsächlich crasht, es zu Unruhen, zu einem Bürgerkrieg mitten in Deutschland kommt? Mit welchen Mitteln schlägt die Regierung hinsichtlich einer Aufstandsbekämpfung gegen das Volk zurück?

Das alles erfahren Sie in dem vorliegenden Buch. Sie werden es nicht glauben wollen, was im Notfall alles auf Sie zukommt! Es ist wirklich mehr als erschreckend! Außerdem werden neue Fakten und Hintergründe zur Terror-, Kriminalitäts- und Bürgerkriegsthematik aufgezeigt, die mitunter mit überlebenswichtigen Sicherheitsregeln ergänzt werden, nach dem Motto: Wie können Sie sich und Ihre Familie effektiv gegen all diese Gefahren schützen?

Guido Grandt verrät Ihnen, was bundesdeutsche Politiker hinsichtlich Euro-Crash, Bürgerkrieg, Terror, Clan- und Islamisten-Kriminalität verschweigen, ebenso wie Terror-Szenarien der Sicherheitsbehörden in diesem Land aussehen und wo die definitiven Anschlagsorte liegen. Dezidiert geht er auch auf Fahrzeug-Attentate, Amokläufe, Schießereien und Überfälle ein. Auch auf politische Unruhen, Massenproteste und sonstige Tumulte und wie Sie bei einem staatlichen Notstand Ihren Grundbesitz, Ihr Haus sichern. Fehlen darf auch nicht die Beschreibung eines „richtigen“ Fluchtweges – wenn alle Stricke reißen.

„Den größten Fehler, den Sie machen können, ist davon auszugehen, dass in Europa, in Deutschland kein Crash, kein Bürgerkrieg, kein Staatsbankrott und kein großer Terroranschlag geschehen könnte! Die Geschichte hat uns viele Male gezeigt, dass sich alles innerhalb kürzester Zeit ändern kann. Darauf müssen Sie vorbereitet sein – Überleben um jeden Preis!“

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


“2018 – Deutschland nach dem Crash”

Laut Mayakalender soll 2012 die Welt untergehen. Doch weit gefehlt: 2018 wird das Jahr sein, das Geschichte schreiben wird! Zu diesem Zeitpunkt erwarten Experten den so genannten „Eurocrash“. Statt mehr Europa, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert, wird es weniger, sprich kein Europa mehr geben, wie wir es kennen; wird die EU am bevorstehenden Währungsschnitt zerbrechen.

Bücher/Vorträge über die Finanzkrise gibt es zu Hauf. Auch welche Rolle Deutschland dabei spielt und wie der Einzelne sein Vermögen schützen kann. Doch erstmals beleuchtet Guido Grandt das komplexe Szenario NACH dem „Euro-Exit“. Er erzählt das, was die Politik – aus gutem Grund – bislang verschweigt!

Was geschieht mit Deutschland nach dem Zusammenbruch des Euro? Was heißt das für die „noch“ stärkste Volkswirtschaft in Europa? Und was bedeutet das für jeden Einzelnen von uns?

Guido Grandt beleuchtet dieses Szenario aus verschiedenen Blickwinkeln. Doch mag es auch noch so düster sein, es scheint auch einen hoffnungsvolleren Ausweg, aus dem „Euro-Untergangsjahr“ zu geben.

In diesem Vortrag werden Sie informiert über:
■2018: “Tag X” – Der Euro-Exit
■2018: Der Währungsschnitt
■2018: Deutschland und das “zerrissene” Europa”
■2018: Das “Szenario” (was geschieht wirklich nach dem “Crash”? Basierend auf Studien von Militärs, Geheimdiensten, Banken etc.)
■Gibt es einen Ausweg?

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


VORTRÄGE ZEITGESCHICHTE

“Das Asyldrama – Deutschlands Flüchtlinge und die gespaltene EU”

Die Flüchtlingsfrage hält die Menschen in Europa, in Deutschland in Atem. Auf der einen Seite herrscht eine begeisterte Willkommenskultur, auf der anderen dominieren Ängste, Ressentiments oder gar dumpfer Fremdenhass sowie rechtliche Verpflichtungen, die EU-Außengrenzen zu sichern.

Die hiesige Politik treibt einen Umbau der Gesellschaft voran. Ohne die Bürger danach zu fragen, ob sie einen solchen überhaupt wollen!

Was geschieht eigentlich gerade in Deutschland? Betrachten wir die Chronik der Ereignisse, sprechen die Fakten für sich. Doch vieles wird politisch und medial verschwiegen, falsch oder anders dargestellt.

Damit ist nun Schluss!

Guido Grandt spricht Klartext über das gesamte Ausmaß und vor allem über die Auswirkungen des Asyl-Dramas auf die Gesellschaft. Auf jeden Einzelnen von uns. Gleichzeitig gibt er dem Leser die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu verschaffen. Er klärt auf über Fluchtursachen, wirft ein Licht aufs Asylrecht und das miese Geschäft der Schlepper, das hilflose Agieren der Europäischen Union sowie dem umstrittenen Krisenmanagement der Regierung. Auch Tabuthemen wie die Kosten für Flüchtlinge, ihre Bildungs- und Arbeitsqualifikationen werden beleuchtet, ebenso wie Asylkriminalität und Terrorangst.

Vor allem geht der Autor einer Frage nach, die uns alle betrifft: Wie soll ein Neues Deutschland aussehen, in dem wir und unsere Kinder zukünftig leben werden?

 Dauer: ca. 2 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


„Hinter dem Dorf die Hölle – Die vergessenen Konzentrationslager auf der Schwäbischen Alb“

Auschwitz, Treblinka, Buchenwald, Dachau – unauslöschlich und für immer haben sich diese Namen als Symbole für die Terrorherrschaft und Vernichtungspolitik der Nationalsozialisten in das Menschengedächtnis eingeprägt.

Weitgehend vergessen hingegen ist das „Unternehmen Wüste“, das Ölschieferprogramm der Nazis auf der Schwäbischen Alb mit den letzten Konzentrationslagern des Dritten Reiches: in Bisingen, Frommern, Erzingen, Schömberg, Schörzingen, Dormettingen, und Dautmergen. 12.000 KZ-Häftlinge mussten unter katastrophalen Zuständen in den Ölschieferwerken arbeiten, wurden in den dazu gehörenden Zwangsarbeitslagern der SS eingesperrt. Dabei starben 3500 Menschen einen grausamen, einen sinnlosen Tod.

Guido Grandt beleuchtet in diesem Vortrag Hitlers letzte Hoffnung: das „Unternehmen Wüste“. Er hat Originalschauplätze besucht, mit den letzten Überlebenden der schwäbischen Konzentrationslager gesprochen, sowie andere Zeitzeugen getroffen.

Hierzu entstand auch sein gleichnamiger Film für den der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann spezielle Grußworte formulierte.

Der Vortrag ist eine spannende Reise in die Vergangenheit und deckt ein Stück Zeitgeschichte auf, das wenig bekannt und dennoch hochbrisant ist.

Auf Wunsch kann Guido Grandt auch Ausschnitte aus seinem Film „Hinter dem Dorf die Hölle“ zeigen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


VORTRÄGE KRIMINALITÄT

„Bezness – Auf der Spur der Liebesmafia“

Sommer, Sonne, große Gefühle – was so traumhaft beginnt, wird für immer mehr Frauen zum Albtraum. Denn schon längst lauern im Urlaub Liebesbetrüger, denen es langfristig nur um zwei Dinge geht: um das Geld der ahnungslosen Touristinnen oder eine Hochzeit mit ihnen, um sich so eine Aufenthaltsgenehmigung für Europa zu ergaunern. Schaffen die Beznesser es bis nach Europa gipfeln ihre Maschen oft in der Entführung ihrer hier geborenen Kinder in die Heimatländer (der Beznesser).

Die Gefühls-Gangster sind organisiert und arbeiten systematisch. Alleine 2011, so Experten, sind 5000 Frauen auf die Betrüger hereingefallen. Weitaus höher ist die Dunkelziffer. Ein Millionengeschäft.

Erstmals zeigt Guido Grandt in seinem Vortrag wie diese „organisierte“ Liebesmafia wirklich arbeitet und mit welchen Tricks Frauen in die Falle gelockt werden. Er selbst hat in Tunesien, Kenia, der Dominikanischen Republik und in der Türkei recherchiert und Unglaubliches zu Tage gefördert!

Auf Wunsch kann Guido Grandt auch Ausschnitte aus seinem Film zeigen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


„11.3. – Der Amoklauf von Winnenden – Hintergründe, Widersprüche und Vertuschungen“

Zum dritten Mal hat sich der Tag eines der schrecklichsten Schulmassakers in der deutschen Geschichte gejährt. Bei den „offiziellen“ Ermittlungen wurde geschlampt und vertuscht, die Widersprüche häufen sich…

Guido Grandt beleuchtet in diesem hochbrisanten Vortrag nicht nur die Hintergründe des Amoklaufs vom 11. März 2009, sondern vor allem die Widersprüche und Vertuschungen und stellt unbequeme Fragen, wie beispielsweise:

– Wie konnte EIN Schütze so ZIELGERICHTET in so KURZER ZEIT so viele Menschen TÖTEN?

– Gab es einen ZWEITEN Täter?

– Wie STARB Tim K. wirklich?

– Stand er unter dem EINFLUSS von Medi­kamenten?

Guido Grandt stellt aber nicht nur Fragen, sondern deckt auch Lügen, Pannen, Rätsel und Skandale im Zusammenhang mit der Bluttat auf.

Nach diesem Vortrag wird jeder Zuhörer erkennen, dass die Geschichte vom Amoklauf von Winnenden und Wendlingen neu geschrieben werden muss!

Auf Wunsch zeigt Guido Grandt Ausschnitte aus seinem gleichnamigen Film.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


„Aktenzeichen Politiker – Die kriminellen Machenschaften deutscher Volksvertreter“

Schon der griechische Philosoph Platon erkannte, dass nur diejenigen an der Spitze eines Staates stehen und das Volk vertreten sollten, die höchsten moralischen Ansprüchen gerecht würden. Sie sollten die besten Söhne ihres Volkes sein…

Wie weit wir in Deutschland von diesem Ideal entfernt sind, zeigt dieser Vortrag. Guido Grandt spricht Klartext. Klartext in Bezug auf rechtskräftig verurteilte Politiker. Und Klartext über unsere scheinbar so gut funktionierende Demokratie und in Bezug darauf, wie sich die politische Elite an unseren Steuergeldern bedient und auch nicht davor zurückschreckt, geltendes Recht zu brechen.

Spenden- und Korruptionsaffären, Rotlichtskandale, Lustreisen, Steuerhinterziehung, Bestechung, Schmiergeldaffären, Untreue und der Besitz oder gar die Verbreitung von Kinderpornographie sowie andere kriminelle Machenschaften sind hierzulande in Kreisen der Politik durchaus nicht mehr selten. Politiker betrügen, lügen, mauscheln, vertuschen, sind korrupt, sind in weiten Teilen zu Egoisten und Egomanen verkommen – habsüchtig und unmoralisch.

Bei diesem Vortrag erfahren Sie die ganze Wahrheit!

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


VORTRÄGE MEDIEN

„Über die Gefahren des Aufdeckens und Aufklärens“ – Der investigative Journalismus

Keine andere Journalismusform wird der „Wächterfunktion“ der Presse mehr gerecht, als der investigative (Enthüllungs-)Journalismus. Und dennoch wissen die wenigsten das Richtige über ihn. Der investigative (Enthüllungs-)Journalismus ist nicht nur gefährlich, sondern auch sehr aufwendig und verlangt in vielen Fällen ein perfektes Rollenspiel. Wie kein anderer kann er aufdecken und enthüllen. Wie kein anderer sorgt er für Furore und Skandale, der Missstände nicht nur anprangert, sondern auch behebt. Für viele ist der „Enthüllungs-Journalismus“ die „Königsdisziplin“ des Journalismus, weil erst mit ihm die Missstände in der Gesellschaft und in der Politik aufzeigt werden können. Und dennoch bewegt er sich in einer rechtlichen „Grauzone“, die viele scheuen.

Anhand praktischer Beispiele aus dem In- und Ausland erklärt der investigative Enthüllungsjournalist Guido Grandt, wie man bei Undercover-Recherchen in eine „fremde“ Haut schlüpft um eine Rolle zu spielen, die nur einem Ziel dient: der journalistischen Aufdeckung und Aufklärung. Er berichtet über die Gefahren die damit verbunden sind und über die immer begleitende Angst der Enttarnung. Er geht auch auf technische Hilfsmittel (versteckte Kamera etc.) ein, auf Sicherheitsmechanismen und auf den point of no return: die Konfrontation.

Packender kann authentischer Journalismus nicht sein!

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


„Hellfire“ – Über political correctnes, Mainstream-Medien und der Suche nach der Wahrheit

„Hellfire“, so titelte die „New York Post“ am 13.11. 2001, zwei Monate nach 9/11. Am 12. November 2001 stürzte mitten im New Yorker Stadtteil Queens, genauer in der Siedlung Rockaway Beach, ein Airbus der American Airlines ab. Über 260 Menschen kamen ums Leben und mehrere Häuser wurden zerstört. Zunächst wurde aus Ermittlerkreisen von einem neuen Terroranschlag gesprochen, kurze Zeit später dann von einem Unfall. Guido Grandt war am Ort des Geschehens und konnte die Konstruktion dieser Lüge „hautnah“ miterleben.

Es gibt noch viele weitere Beispiele, in denen die Öffentlichkeit über die Medien auf Druck der Politik oder anderen Einflüssen belogen wird. Warum aber lassen sich Medien vor den „Karren“ von Politikern und Lobbyisten etc. spannen?

In diesem Vortrag geht Guido Grandt folgenden Aspekte ein: Informationspflicht und „Wächterfunktion“ einer freien Presse. Über die Unterdrückung einer freien Presse (beispielsweise in Russland). Über „Mainstream-Journalismus“ und „politcal correctness“. Verschwörungswahn oder unterdrückte Fakten? Wo und wie trennt sich die „Spreu vom Weizen“? Beispiele für Desinformation mit Hilfe der Presse. „Entweder so – oder raus bist Du!“ – Die Macht von Lobbyisten und Werbekunden auf die Medien und wie sich TV-Sender und Printredaktionen beugen. Was kann der Einzelne tun?

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


VORTRÄGE GEHEIMBÜNDE, OKKULTISMUS, SATANISMUS

“Wisse! Wage! Schweige! – Freimaurerei enthüllt”

Guido Grandt (Autor des “Schwarzbuch Freimaurerei”) entlarvt in diesem spannenden Vortrag – beruhend auf seriösen Fakten – die wahren Geheimnisse der Freimaurerei; fernab unhaltbarer Verschwörungstheorien:

Haben Freimaurer tatsächlich Politik und Hochfinanz infiltriert?

Was sagen Parteien in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Thema Politik und Freimaurerei?

Sind Freimaurer verantwortlich für Revolutionen, Kriege und Wirtschaftskrisen?

Welche Verbindungen gibt es zum berüchtigten „Illuminaten-Orden“?

Praktizieren Freimaurer geheime Rituale in ihren Logentempeln?

Was steckt hinter den so genannten „Hochgraden“ und was bedeutet „Verschwiegenheit“ und „Deckung“?

Wie stehen Freimaurer zu Frauen und was ist „liberale“ Freimaurerei?

Was ist das „wahre“ Geheimnis der Freimaurerei?

Exklusiv hat er beispielsweise auch einer hohen Vertreterin der liberalen, reformierten Freimaurerei kritische Fragen gestellt.

Der Vortrag bringt endlich Licht ins Dunkel der Logen.

Auf Wunsch können auch Ausschnitte aus Guido Grandt‘s gleichnamigen Film gezeigt werden.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


„Ritualmorde – Tod in Teufelsnamen“

Es geschieht mitten unter uns: In geheimen Ritualen und verborgenen Zeremonien werden Menschen zu Opfern okkulter Satanisten.

Doch auch was manchmal wie ein „normaler“ Mord aussieht, entpuppt sich als getarnter Ritualmord. Die Täter und ihr Umfeld bleiben häufig unerkannt, Ermittler tappen im Dunkeln und stellen ihre Nachforschungen oft all zu schnell ein.

Guido Grandt deckt erstmals das Dunkelfeld der Ritualmorde auf und rückt geklärte und ungeklärte Mordfälle in ein neues Licht.

Die Ergebnisse seiner jahrelangen, weltweiten Recherchen sind erschreckend und fordern zum sofortigen Handeln auf.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung


VORTRÄGE TIERSCHUTZ

“Dolphin Prison – Das lächelnde Sterben der Delfine“

Der schlimmste Feind der intelligenten Meeressäuger ist und bleibt der Mensch. Delfine werden gejagt, abgeschlachtet, zu Konserven verarbeitet, in enge Betongefängnisse eingesperrt, zu Meeresclowns zwangsdressiert und zu umstrittenen Therapien missbraucht.

Ich zeige den barbarischen Umgang des Menschen mit den Delfinen auf und räume mit der Illusion auf, dass Delfine scheinbar immer lächeln.

Auf Wunsch kann auch ein Teil der Filmdokumentation vorgespielt werden.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Honorar: Auf Anfrage

Termine: Nach Vereinbarung