Medienkritik

„Hardcore-Satanisten, Ritualopfer und junges Blut!“ – Facebook-ZENSUR-Sperre wegen neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse!


Der deutsche Epigenetiker Steve Horvath forscht seit 30 Jahren in Kalifornien zum Menschheitstraum von der „ewigen Jugend.“

Dabei machte der Wissenschaftler ein bahnbrechende Entdeckung:

Die sogenannte „Horvathsche Lebensuhr“, die in jeder Körperzelle tickt. Ein Algorithmus, der das biologische Alter mit atemberaubender Genauigkeit anzeigt. Und nicht nur das: Läuft die Uhr langsamer, leben wir länger, hat Horvath herausgefunden.

Wie nahe der deutsche Epigenetiker dem Menschheitstraum von der ewigen Jugend bereits gekommen ist, zeigt ein Experiment in der Nähe von Los Angeles: Der Proband Paul Hynek (58) spritzte sich über mehrere Monate einen Wirkstoffcocktail, der sein Immunsystem regenerieren sollte. Horvath hat nachgemessen und konnte es selbst kaum glauben: „Er ist zwei Jahre jünger geworden, nur in ein paar Monaten!“ Die erste Verjüngung eines Menschen überhaupt – eine wissenschaftliche Sensation.


Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Aber auch die Wissenschaftlerin Shelley Buffenstein, die für den Internet-Giganten Google arbeitet, will das Altern stoppen. Ebenso der Hirnforscher Tony Whyss-Corey, der altersschwache Mäuse erfolgreich verjüngt hat. Sein Ziel: Alzheimer heilen.

Dabei spielt, so die Forscher, vor allem „junges“ Blut eine große Rolle, um die Alterung auch des Gehirns zu verlangsamen. Das belegen diesbezügliche Tierexperimente.

Quelle: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/fuer-immer-jung-100.html

Eine unfassbare wissenschaftliche Aussage, die eines klar macht: Schon seit Urzeiten wussten die Menschen davon, zumindest Geheimkulte, wie auch im Satanismus, die vor allem mit frischem Kinderblut Rituale durchführten, um sich u.a. zu „verjüngen“, sich an der Energie von Kindern zu laben.
Das werde ich unter anderem in meinem neuen, bald erscheinenden Buch „Kindersatanismus – Konditioniert, missbraucht, gefoltert, getötet“ eindrücklich belegen.
Genau darüber habe ich in einem FB-Post geschrieben.
Siehe hier:

Doch dieser Post verstößt scheinbar gegen die „Facebook-Standards“, obwohl ich nichts anderes angedeutet habe, als die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse in einer ARD-Doku in Bezug auf „junges“ Blut!

Das brachte mir bei der Facebook-Zensur eine 30-tätige Sperrung mit Androhung ein.

Siehe hier:

Ergo: Die Zensur, die durch das einst von Heiko Maas auf den Weg gebrachte Netzwerkdurchsetzungsgesetz seitdem in den sozialen Medien herrscht, greift nicht nur bei sogenannter „Hasskriminalität“, sondern auch bei „Regierungskritik“ und anderen nicht-konformen Aussagen.

Damit ist es für Journalisten wie mich, mehr als schwierig geworden, hierzulande überhaupt noch zu arbeiten.

Denn diese Zensur, die nicht mehr unterscheidet, ist der Tod der Meinungsfreiheit und damit der Demokratie.

Dennoch werde ich mich nicht unterkriegen lassen, meine unbequeme Meinung weiter in Büchern, Videos und auch – soweit zugelassen – in den sozialen Medien äußern.

Alles andere hatten wir schon einmal in den dunkelsten Zeiten Deutschlands.


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Collage aus Symboldbilder Pixabay.com (https://pixabay.com/de/photos/traurig-einsam-traurigkeit-allein-2668488///https://pixabay.com/de/vectors/facebook-schaltfl%C3%A4che-pin-vektor-667456/)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Autorenblog (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.