Davon lesen Sie in den Mainstreammedien (fast) nichts:

Im Gegensatz zu seinem Amtsvorgänger Donald Trump gilt der neue US-Präsident Joe Biden bei seinen Kritikern als “Kriegstreiber”.

Und in der Tat: Biden hält mit Drohungen und Beschimpfungen nicht zurück. Gleich gar nicht gegen Russland, bezeichnete er doch erst vor Kurzem noch den russischen Präsidenten lauthals als “Mörder”, was zu großer diplomatischer Verstimmung zwischen beiden Ländern führte.

Doch nicht nur gegen Russland bringt Biden die NATO weiter in Stellung. Es gibt noch andere Länder, die seinen geopolitischen, aber auch ganz privaten und persönlichen Plänen im Wege stehen oder als Erfüllungsgehilfen dienen sollen.

So etwa die Ukraine.

Zur Zeit der sogenannten “Maidan-Proteste”, an deren Ende der pro-russische Präsident Wiktor Janukowytsch durch das pro-westliche Kabinett unter Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk ersetzt wurde, reiste der damalige Vizepräsident Joe Biden im April 2014 als Obamas Ukraine-Beauftragter nach Kiew.


HIER: https://t.me/GrandtGuido


Wie die Welt inzwischen durch die Veröffentlichung von Mitschnitten mehrerer Telefonate zwischen ihm und Ex-Präsident Poroschenko erfahren hat, nutzte Biden seinen Einfluss, um politische Parteien zu finanzieren, hohe Regierungsbeamte zu ernennen und alles dafür zu tun, die Abhängigkeit der Ukraine von russischen Energielieferungen zu reduzieren.

Ganz nebenbei verschaffte er seinem Sohn Hunter einen hochbezahlten Job im Erdgasunternehmen eines ukrainischen Oligarchen. Als ein ukrainischer Staatsanwalt deshalb Ermittlungen wegen Begünstigung aufnahm, drohte Biden der ukrainischen Regierung, US-Kreditgarantien über eine Milliarde Dollar auszusetzen, und bewirkte so die Entlassung des Juristen.

Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/511267/Pulverfass-Ukraine-Die-USA-spannen-im-Hintergrund-die-Faeden-mit-China-und-Europa-als-Gegner?utm_content=link_4&utm_medium=email&utm_campaign=dwn_telegramm&utm_source=mid674&f_tid=53486e66a457779e85c9f851fbd1778c

Neben Russland und der Ukraine gibt es ein weiteres Land, das Joe Biden ein Dorn im Auge ist: Weißrussland.

Der in Minsk amtierende Präsident Alexander Lukaschenko muss seiner Meinung nach weg.

Deshalb unternimmt die US-Regierung alles und ähnliches, wie damals in der Ukraine, diesem Plan nachzuhelfen.

Vor Kurzem erst wurde bekannt, dass eine Gruppe von Personen einen Militärputsch in Belarus gemäß dem bewährten Szenario der ,Farbrevolution‘ unter Beteiligung lokaler und ukrainischer Nationalisten sowie der physischen Entfernung von Präsident Alexander Lukaschenko durchzuführen‘, wie es der russische Inlandsgeheimdienst FSB (Federalnaja sluschba besopasnosti Rossijskoi Federazii; Föderaler Dienst für Sicherheit der Russischen Föderation) formulierte.

So nahmen die russischen Sicherheitsbehörden eine Gruppe von Personen fest, die ein Attentat auf den weißrussischen Präsidenten geplant haben soll. In diesem Zusammenhang beschuldigt Minsk direkt die US-Regierung.

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten dazu:

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat die Öffentlichkeit über die Inhaftierung einer Gruppe informiert, die ein Attentat auf ihn und seine Kinder geplant haben soll. Das Attentat sollte am 9. Mai 2021 während der Siegesparade in Minsk stattfinden. Die Gruppe soll Verbindungen zu US-Geheimdiensten haben, teilte die Nachrichtenagentur BelTA am Samstag auf ihrem Telegrammkanal mit.

„Eine andere Sache, die mich überrascht, ist, warum sich Amerikaner so verhalten. Denken Sie daran, dass niemand außer der obersten politischen Führung die Aufgabe übernehmen kann, einen Präsidenten loszuwerden. Nur sie, nicht die Sonderdienste (…) Ich werde Ihnen mehr erzählen. Ich bin Putin dankbar. Als er mit Biden sprach, stellte er ihm eine diesbezügliche Frage. Biden antwortete nicht. Wladimir Wladimirowitsch [Putin] rief mich an und erzählte mir davon, als ich aus Aserbaidschan zurückkam“, zitiert „Apa.az“ Lukaschenko.


Lassen Sie sich nicht länger von Politik & Medien anlügen! Schluss mit political correctness, Kriegspropaganda, Falschinformationen, Heuchelei und Medienmanipulationen! Jetzt kommt die Abrechnung!

Hier >>> erhältlich!

Hier >>> erhältlich!


Und die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass meldete dazu:

„Der russische Bundessicherheitsdienst (FSB) hat zwei Personen festgenommen, die einen Militärputsch in Belarus und ein Attentat auf Präsident Alexander Lukaschenko geplant hatten, teilte das FSB-PR-Zentrum am Samstag mit. ,In einer Sonderoperation des Bundessicherheitsdienstes der Russischen Föderation zusammen mit dem Staatssicherheitskomitee der Republik Belarus (KGB) wurden die illegalen Aktivitäten von Juri Leonidowitsch Zyankowitsch, einem Doppelbürger der Vereinigten Staaten und der Republik Weißrussland, und des belarussischen Staatsbürgers Alexander Feduta verhindert. Sie hatten geplant, einen Militärputsch in Belarus gemäß dem bewährten Szenario der ,Farbrevolution‘ unter Beteiligung lokaler und ukrainischer Nationalisten sowie der physischen Entfernung von Präsident Alexander Lukaschenko durchzuführen‘, sagte der FSB.“

Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/511301/Bericht-Russland-verhindert-Attentat-auf-weissrussischen-Praesidenten-Lukaschenko-Minsk-beschuldigt-Biden?utm_content=link_16&utm_medium=email&utm_campaign=dwn_telegramm&utm_source=mid673&f_tid=fe6a8d621b1657787ed785ec586767f7

Einer der an den Attentatsversuchen beteiligter Oppositioneller soll auch die US-Staatsbürgerschaft besitzen.

Der Chef des belarussischen Geheimdienstes KGB, Iwan Tertel erklärte: Es sei ein bewaffneter Aufstand vorbereitet worden, bei dem der Präsident, seine Familie und hochrangige Beamte hätten getötet werden sollen. Zudem sollten wichtige Gebäude in der Ex-Sowjetrepublik besetzt werden.

Quelle: https://www.nau.ch/news/europa/geheimdienste-verhindern-angeblich-anschlag-auf-lukaschenko-65908816

Wie Sie wissen, hat Lukaschenko trotz Massenproteste eine “Revolution” wie in der Ukraine verhindern können.

Ganz sicher hat(te) diesbezüglich auch in Weißrussland die CIA ihre Finger mit im Spiel.

Joe Biden läßt grüßen!


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM

GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Fotos: Collage aus Symbolbildern Pixabay.com (https://pixabay.com/de/illustrations/international-fahne-flagge-2657378/) und Wikimedia.Commmons (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Alexander_Lukashenko_crop.jpeg///https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Joe_Biden_speaking_at_Georgetown_Law_in_2016.jpg)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein Autorenblog (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.