Im Februar 2022 beginnt Wladimir Putin einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine. Dieser Krieg ist genauso ein Verbrechen, wie der ehemalige Jugoslawien-Krieg der NATO, der auf Fake News und Lügen fußte.

Doch wie sieht es tatsächlich mit Putins Behauptung aus, in der Ukraine würde es Faschisten und Nazis geben und deshalb müsse er das Land zum Schutz der ethnisch russischen Minderheit „entnazifizieren?“

Genauso wie zur Wahrheit gehört, dass Putin mit seinem Angriff auf die Ukraine das Völkerrecht gebrochen hat, muss eingeräumt werden, dass es längst schon Faschisten in der Ukraine gab und gibt, die tatsächlich alles „Russischstämmige“ ausmerzen wollen.

Allerdings rechtfertigt das meines Erachtens keinen militärischen Einmarsch in einen souveränen Staat oder Bomben auf Zivilisten!

Dazu mein Blogeintrag v. 17. September 2014:

Gestern hat die Ukraine ihre Seele verkauft.

Denn gestern ratifizierten die Parlamente in Kiew und in Brüssel zeitgleich das Assoziierungsabkommen zwischen EU und der Ukraine. Dabei wurde mit Zustimmung Russlands eine Verzögerung des wirtschaftlichen Teil des Abkommens vereinbart.

Unterdessen, so berichten die Deutschen Wirtschaftsnachrichten, verhandelt die USA und Russlands informell über eine Teilung der Ukraine.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/16/mit-zustimmung-russlands-eu-und-ukraine-unterschreiben-freihandels-abkommen/

Mit diesem historischen Schritt begibt sich die staatsbankrotte Ukraine in die völlige finanzielle Abhängigkeit vom Westen. Denn freilich gibt es die Milliarden aus Brüssel nicht aus humanitären Gründen. Harte Reformen werden folgen müssen. Die Ukraine wird schlimmer dastehen, als die EU-Krisenländer.

Doch gestern verabschiedete die Oberste Rada in Kiew noch ein weiteres Gesetz, das weniger Beachtung in den westlichen Mainstream-Medien findet. Denn dieses Gesetz ist nicht gerade ein Aushängeschild für die Demokratie: Das sogenannte „Gesetz über die Reinigung der Behörden“.

Dieses schränkt die Rechte von Beamten ein, die während der Präsidentschaft des Moskautreuen Präsidenten Viktor Janukowitsch gearbeitet haben.

Beim Wort „Reinigung“ läuft es einem eiskalt über den Rücken.

Ein solches Gesetz ist schon lange von den Nazis im ukrainischen Parlament/Regierung gefordert worden. Denn die rechtsextreme, faschistische und antisemitische Sowobda-Partei will alles Russische ausmerzen.

So ist es nicht verwunderlich, dass es vor dem Gebäude des Parlaments zu einem Handgemenge zwischen den Nazis, die dieses Gesetz forderten, und Milizionären kam. Die Polizisten wurden nicht nur mit Eiern beworfen, sondern es wurde auch Selbstjustiz geübt!

Der Abgeordnete der Obersten Rada der Ukraine, Vitali Schurawski, wurde von den Nazis gefasst und öffentlich in eine Mülltonne gesteckt!

Was für eine unfassbare Demütigung!

Darüber hinaus begannen die Protestierenden, Gummireifen in Brand zu stecken.

Quellen: http://german.ruvr.ru/news/2014_09_16/Parlament-der-Ukraine-verabschiedet-das-Gesetz-uber-die-Lustration-der-Macht-2436////
https://www.tagesspiegel.de/politik/ukraine-vor-der-wahl-brutale-ueberfaelle-auf-politiker-in-kiew-und-odessa/10782414.html 

Hier sehen Sie, wie ein gewählter Abgeordneter des ukrainischen Parlaments entwürdigt wird:

Das also sind die scheinbar „demokratischen“ Kräfte, die jetzt noch mehr Geld von der EU und damit auch vom deutschen Steuerzahler bekommen werden! So soll ein „demokratischer Neuanfang“ nach dem Russenfreundlichen Präsidenten aussehen.

Was wohl unsere eigenen Bundestagsabgeordneten sagen würden, wenn sie in der Mülltonnen landen?

Blogeintrag v. 17. September 2014 Ende


Anmerkung: Der Krieg, den Russland im Februar 2022 mit dem Einmarsch in die Ukraine begann, ist ein völkerrechtswidriger Krieg!



Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!




Mein Gettr: https://gettr.com/user/guidograndt

Mein Telegram: https://t.me/GrandtGuido


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto:  Symbolbilder Pixabay.com< (https://pixabay.com/de/illustrations/amerika-abstimmung-biden-bloomberg-4866726/ + https://pixabay.com/de/illustrations/fadenkreuz-visier-brennpunkt-97971/)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein Autorenblog (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 

Ein Gedanke zu „Ukraine September 2014: Russlandfreundlicher Abgeordneter wird öffentlich in Mülltonne gesteckt! (VIDEO)“
  1. Laut internationalem Gerichtshof ist alles legal. Hier ein sehr interessantes Video dazu.
    Natürlich ist ein Krieg niemals eine Lösung. Aber was soll man tun, wenn man schon fast dazu gezwungen wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.