„Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges!“

Auch die hiesigen Medien lügen wie gedruckt! Und das im sprichwörtlichen Sinne!

Mein Kollege Oliver Greyf machte mich auf folgende unfassbare Medien-Ente aufmerksam (vielen Dank, Oli!):

07. April 2022 (BILD-YouTube): 

Eiskalter Mord: Radfahrer in Butscha von russischen Panzern getötet

Die Berichte über verheerende Kriegsverbrechen durch die russische Armee reißen nicht ab. In einem Video ist zu erkennen, wie ein Mann mit seinem Fahrrad aus dem Nichts von einem russischen Panzer getötet. Der US-amerikanische Präsident Joe Biden hatte noch einmal bekräftigt, dass diese Kriegsverbrechen nicht ungesühnt bleiben werde. Die USA stehe für Freiheit und wird für sie alles geben.

BILD-PRINT (06.04.22):

Im Streit über die Deutung der Gräuel von Butscha im Ukrainekrieg hat die „New York Times“ Videoaufnahmen vom Tod eines Zivilisten durch russische Soldaten veröffentlicht. Das Video zeige, wie ein Zivilist sein Fahrrad durch Butscha schiebe und an einer Straßenecke durch Schüsse aus den Türmen von zwei russischen Schützenpanzern getötet wird, berichtete die Zeitung in der Nacht zum Mittwoch.

Das Video von Ende Februar stamme vom ukrainischen Militär und sei von der Zeitung unabhängig verifiziert worden. Die Leiche des Mannes sei schließlich nach dem Abzug der russischen Truppen an exakt jener Stelle gefunden worden, die auch im Video zu erkennen ist.

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/massaker-in-butscha-video-von-toedlichen-schuessen-auf-radfahrer-79687138.bild.html

Hier das Video:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=m4xdy4iuEiM&t=22s

Screenshot aus og. Video

11. April 2022 (BILD-YouTube):

Hand von Butscha: Drohnenbilder zeigen, wie brutal Irina starb

Das Massaker von Butscha hat viele Opfer gefordert. Diese Drohnenbilder zeigen, wie brutal Irina sterben musste (…)

Diese Frauenhand, die symbolisch für das Grauen von Butscha steht. Für ein furchtbares Kriegsverbrechen, das Putins Mörder-Truppen in der Stadt bei Kiew begingen. Offenbar wahllos schossen sie auf Menschen, die gerade Lebensmittel besorgten, Auto fuhren, zu Fuß oder auf ihrem Fahrrad unterwegs waren.

So wie Irina (52). So heißt die Frau, der diese Hand gehört. Irina war eine Dame mittleren Alters, eine liebende Mutter einer erwachsenen Tochter (…)

BILD-Print (11.04.22):

Sie schob ihr Fahrrad eine Straße entlang, bis diese auf eine Seitenstraße traf. Es war ihr letzter Schritt. Denn dort stand ein Russen-Panzer und schoss Irina Filkina (52) gnadenlos aus ihrem Leben, wie ein Satelliten-Video jetzt beweist (…)

Quelle: https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/krieg-in-der-ukraine-das-massaker-von-butscha-tochter-olga-spricht-ueber-mama-ir-79732976.bild.html

Hier das Video:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XhaGRZPDpMk

Screenshot aus og. Video

Also noch einmal: Innerhalb von nur 6 bzw. 5 Tagen erfuhr das mutmaßliche Radfahreropfer, das von einem Panzer regelrecht „abgeschossen“ worden sein soll eine „Geschlechtsumwandlung“: wurde von einem unbekannten Mann zu der Frau „Irina!“

Nein, diese Anmerkung ist keineswegs geschmacklos, sondern geschmacklos ist, wie die „unabhängige“ Presse (denn die Panzer/Radfahrer-Story wurde von fast allen nationalen und internationalen Medien übernommen) ihre Leser/Zuschauer/Zuhörer ganz einfach für dumm verkauft!

Dieses Mal also ist es die BILD, die längst in Kritikerkreisen als „Sprachrohr“ des ukrainischen Präsidenten in der deutschen Medienlandschaft gilt, aufgeflogen.

Um es noch mal zu verdeutlichen: Unter/über dem selben „Beweisfoto“ stehen unterschiedliche Titel:

Wer kauft diese mutmaßlichen „Fake-News-Blätter“ eigentlich noch?



Hier >>> erhältlich


Mein Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Mein Telegram:https://t.me/GrandtGuido


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshots/Bildzitate aus og. Video



Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 

Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


 

Ein Gedanke zu „UKRAINE-FAKE-NEWS: So wurde aus einem angeblich mit einem Panzer erschossenen RadfahrER eine RadfahrerIN! (VIDEOS)“
  1. „Der US-amerikanische Präsident Joe Biden hatte noch einmal bekräftigt, dass diese Kriegsverbrechen nicht ungesühnt bleiben werde. Die USA stehe für Freiheit und wird für sie alles geben“
    Meint er auch die in Wiki-Leaks veröffentlichen Kriegverbrechen der Amerikaner? Vielleicht sollte man bei der Aufklärung die Reihenfolge einhalten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.