Am 12. Mai 2022 beschloss der Bundestag für ärmere Haushalte ab Juli 2022 eine finanzielle Entlastung.

Kinder und Jugendliche in Familien, die auf Sozialleistungen angewiesen sind, bekommen demnach einen sogenannten „Sofortzuschlag“ von 20 Euro im Monat, bedürftig Erwachsene  (also Leistungsberechtigte der sozialen Mindestsicherungssysteme) eine Einmalzahlung von 200 Euro.

Außerdem sollen auch Menschen, die Anspruch auf Arbeitslosengeld II haben, eine Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro erhalten. Das Geld ist unter anderem als Ausgleich für coronabedingte Zusatzbelastungen gedacht.

Quelle: https://www.antenne.de/nachrichten/deutschland/kinder-sofortzuschlag-und-einmalzahlung-diese-personen-bekommen-das-geld

Schlimm genug, dass es aufgrund der völligen Fehlleistungen der Politik überhaupt soweit kommen muss, verhöhnen mitunter Abgeordnete diejenigen, die diese Zusatzleistungen in Anspruch nehmen müssen.

So jedenfalls ergibt sich für mich der Eindruck, wenn ich nachfolgendes Video der SPD sehe.

Völlig ohne Schamgefühl gegenüber jenen Normalbürgern, die nicht mehr wissen, wie sie künftig ihre Gas- und Stromrechnungen bezahlen sollen!

Quelle: https://twitter.com/dereigensinn/status/1525394838715346944

So eine „Verhöhnung“ ist einfach nur widerwärtig!

Wer wählt diese gut bezahlten Leute eigentlich???



Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!



Mein Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Mein Telegram:https://t.me/GrandtGuido



Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshots aus og. Video



Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 

Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Ein Gedanke zu „BESCHÄMENDER POLITIK-ZIRKUS: Mit diesem Video „verhöhnt“ die SPD bedürftige Menschen!“
  1. Das hat NULL mit Spaß zu tun, das sind Satanisten, installierte satanische Hampelmänner und -frauen der Globalfaschisten, die ihren misanthropischen Charakter nun ausleben können. Und wo das Schamgefühl schwindet, greift deer Irrsinn und die Pervertierung Platz !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.